Discover and read the best of Twitter Threads about #Pflege

Most recents (24)

1/28 Die #Ampel, das #Sondierungspapier und die professionelle #Pflege.

Macht es euch gemütlich, holt euch ein (koffeinhaltiges) Heißgetränk und lasst uns zur Sache kommen...

Das Sondierungspapier von @fdp, @spdde und @Die_Gruenen ist fertig.
2/28 Zeit, es genauer unter die Lupe zu nehmen und zu analysieren, worauf man sich grundlegend hat verständigen können. Wenn man die groben Pläne für die kommenden 4 Jahre schafft auf 12 Seiten unterzubringen, wird für die Pflegeberufe nicht viel bleiben.
3/28 Es mussten 3 potentielle Partner einen Konsens finden, der genug Raum für die deutlich tiefer gehenden Koalitionsverhandlungen bietet und deshalb nicht über eine grobe Richtungsvorgabe hinaus geht.
Read 29 tweets
Was gar nicht geht! Es kann nicht angehen, dass die hoch qualifizierte Christine Vogler wegen ihrer Forderung, die Leistung von #Pflegefachpersonen adäquat zu vergüten, angegriffen wird.
Frau Vogler ist die Präsidentin des Deutschen Pflegerates!
Ich glaube, dass wir #Pflegefachperson|en, die diese Forderung unterstützen, uns jetzt laut mit ihr solidarisieren sollten. Denn Frau Vogler hat ihre Forderung sehr gut begründet und auch konstruktive Ideen unterbreitet, über deren Umsetzungen die Gewerkschaften @BochumerBund,
Komba und @_verdi im Sinne ihrer Mitglieder auf diesen "Zug" aufspringen können.
Wir dürfen die #Pflege nicht weiter zerfleischen.
Wir müssen jetzt wirklich einen Schulterschluss machen und alte "Grabenkämpfe" hinter uns lassen. Denn unser Weg wird noch steiniger.
Read 5 tweets
Ich möchte nur mal daran erinnern, dass zur #BerlinerKrankenhausbewegung gerade ein weiterer Konflikt zu eskalieren droht.

Am Freitag war 1. Tarifrunde für den Tarifvertrag der Länder (TVL). Da geht es u.a. um die Gehälter des Pflegepersonals in den Universitätskliniken.
Der Niedersächsische Finanzminister #Hilbers (#CDU), seines Zeichens Verhandlungsführer der Arbeitgeberseite (TdL), ließ mit den Respektlosigkeiten nicht lange auf sich warten.

Respektlos ist da schon bald der falsche Begriff. Unterirdische Kackscheiße trifft es eher.
Es ist jetzt kein Witz. Man sagte wirklich, dass...

...es keinen Fachkräftemangel gebe. Höchstens lokal und nur kurz.

...es kein Nachwuchsproblem in der Pflege gibt.

...mehr Gehalt nicht drin sei, weil man Kredite abzahlen müsse und man sonst Stellen streicht.
Read 9 tweets
Gestern war unsere Stationspsychologin bei mir und sagte, dass sich die Angehörigen einer Patientin für das Gespräch bedankt haben, welches ich mit Ihnen geführt habe. Sie fühlten sich gut aufgehoben und ich habe ihnen ein Stück weit die Angst genommen.
Ja, auch das ist eine Aufgabe der Profession Pflege. Ob das nun vergütet wird oder nicht. Es ist wichtig. Punkt.

Ich komme aus der Intensivpflege. Da herrscht sehr viel Unsicherheit seitens der Angehörigen.
Beatmete Patienten mit denen man reden kann?
Die man gar berühren kann?
So viele Kabel.
Zig Schläuche die irgendwo beginnen und irgendwo enden.
Alarme auf dem Monitor.
Alarme an Geräten.
Die unterschiedliche Wertigkeit der Alarme.
Zahlen. Überall Zahlen.
Man spürt die Anspannung der Familie in jeder Sekunde.
Read 10 tweets
Ich werde jetzt wohl zweifach @dieLinke briefwählen. Klar will ich auch am ehesten noch eine @ABaerbock als Kanzlerin, aber auf keinen Fall mit dem Personal der #NieMehrCDUCSU oder #FDPVerhindern.
Nebenbei hat @Janine_Wissler wie ich finde beim #Vierkampf wirklich den kompetentesten Eindruck zum Regieren gemacht neben diesen beiden selbstverliebten Wasserstoff-Mansplainern und der Nazi-Schwurblerin.
#MachtdasLandgerecht
Mit der #SPD halt eigentlich auch nicht, aber zu wenige raffen warum die #Sozialdemokratie halt nicht so sozial ist wie sie tut. Sonst hätte sie in der Regierung #Hartz4 schon abgeschafft und für anständiges #Wohnen und Geld für die #Pflege gesorgt. Hat sie aber voll nicht.
Read 4 tweets
Thema: Ursula und der #Pflegenotstand.

Ursula, 80, Zustand nach Schenkelhalsbruch. Sie liegt im örtlichen Krankenhaus.

6:30 Uhr: Pünktlich nach der Übergabe weckt die Schwester Ursula, schaltet das Licht ein, beginnt mit der #Pflege. Ursula kann sich (1)
kaum bewegen, ist auf die Hilfe der Schwester angewiesen. Diese hilft ihr bei der Mobilisation in den Rollstuhl, fährt sie ans Waschbecken und hilft ihr beim Auskleiden. Anschließend soll sich Ursula "oben rum" schon einmal fertig machen, schließlich hat sie es in der Hüfte (2)
und nicht in den Armen. Die Schwester geht in dieser Zeit zum Nachbarn, kommt aber danach wieder, um Ursula beim Unterkörper zu helfen.

7:00Uhr: Ursula hat sich mehr schlecht als recht gewaschen, die Zähne geputzt. Nun sitzt sie allerdings im Bad und kann sich keine Kleidung (3)
Read 23 tweets
Ich bin jetzt seit einem knappen Jahr als #Arzt (#Internist#Berufsanfänger) in einer großen #Notaufnahme im #RheinMainGebiet. Die Arbeit macht meistens richtig Spaß. Da ich mich aber noch genau erinnere wie die ersten Wochen waren möchte ich gerne meine #Erfahrungen
mit anderen teilen und habe deshalb folgende 11 Tipps - #SurvivalTippsfürBerufsanfängerinderZNA

1. #DiePflegeisteuerbesterFreund

Ohne die großartige #Pflege hier hätte ich wahrscheinlich nach 2 Wochen wegen Überforderung direkt wieder gekündigt. Pflegepersonal in ZNAs ist in
der Regel extrem fit. Also bitte, wenn eine erfahrene Pflegekraft zu euch kommt und sagt „schau dir den Patienten an, der gefällt mir nicht“ – schaut euch den Patienten direkt an. Den Blick für kritisch Kranke kriegt man erst nach einer gewissen Zeit. Auch wenn jemand von der
Read 24 tweets
Ich bin seit 27 Stunden wach, habe davon 18 gearbeitet und vom diesen 18 die Hälfte eine Lungen TX (mit)betreut. Ich bin Pflegekraft in der Anästhesie, meine Frau und meine Kinder verzichten an solchen Tagen auf mich, weil ich einen notwendigen Job mache der mir meist Spaß macht,
dessen gesellschaftliche Anerkennung aber nicht über Lippenbekenntnisse, leere (Spahnsche) Versprechungen und „ich könnte das ja nicht“ hinausgeht.
Wenn Pflege so wichtig ist dann macht den Job attraktiv, zumindest finanziell. Meine Kolleg*innen und ich zahlen noch drauf,
wenn wir euch versorgen, nachdem ihr betrunken euren Golf um einen Baum gewickelt habt oder einfach nur unglücklich gestürzt seid, weil wir nach solchen Nächten innerhalb der Woche einen Tag fehlen, der uns von unseren Stunden abgezogen wird. Und das ist nur ein Teil
Read 7 tweets
Weil letztens wieder ein "Verbot" der Leiharbeit in der Pflege aufkam, habe ich mir hier jetzt mal Gedanken gemacht, warum ich meine 3,5-4,5k netto als Zeitarbeiter auf Intensivstation verdiene: Erstens arbeite ich in einem "high-care" Bereich, habe also die Verantwortung für
kritisch kranke und intensivpflichtige Patient*innen. Ich bin als Zeitarbeiter flexibel und finde mich schnell in neuen Situationen und auf neuen Stationen zurecht. Ich kann inzwischen 5 verschiedene Beatmungsgeräte, 3versch. Perfusorsysteme, 4 versch. Monitorsysteme,
2 CVVHD-Dialysegeräte, Defibrillatoren etc. bedienen, kenne die meisten Medikamente, die man auf Intensiv braucht, nebst Wirkweise, auswendig. Kann, auch wenn mein Fokus auf internistischen Patienten liegt, die meisten Patienten betreuen, kann in Notfällen sicher agieren und
Read 14 tweets
#Spätschicht #Pflege #MentalLoad
Das wird jetzt lang,aber ich bitte Mutuals das zum Ende zu lesen,besonders Ärzt*innen,weil da auch mal Fragen aufkamen.
Ich schildere was in meinem Kopf alles während einer Schicht(eher ruhige) so abläuft.
Um 12.42 fängt der Spätdienst an.
Häufig kommen Kolleginnen schon um 12.30 und bereiten die Sachen vor.Wir bereiten uns Tropfentablett,teilen die Heparinspritzen auf(es gibt 2 Bereiche),ziehen die Mittagsinfusionen aus den Tagesbehältern und füllen Durchgangsvagen auf.
Durch Gnade der PPUG haben wir nur 20Pt.
Wir sind 2 Pflegefachpersonen und eine Auszubildende im Examenseinsatz(das ist ein kleiner Luxus).Sie ist gut vorbereitet und kann auch viel übernehmen.Auszubildende sind 1/9 Arbeitnehmer und 8/9 Lernende.
Im Spätdienst ist mit eigenständig paar Pt betreuuen schwierig.
Read 55 tweets
#Inklusion ist eine politische Verpflichtung.

Alle gehören dazu, alle dürfen dabei sein, mittendrin in der Gesellschaft.
Alle Kinder haben ein Recht auf inklusive Schulbildung.
Meine Tochter hat einen hohen Bedarf an fachpflegerischer Überwachung und Pflege. Wenn ausreichend Unterstützung vorhanden ist, kann sie dabei sein, mittendrin in der Gesellschaft.

#außerklinischeIntensivpflege
Ich nehme Euch mit zurück ins Jahr 2018. Wir führten etliche Diskussionen, um das Recht unserer Tochter auf inklusive Schulbildung durchzusetzen. Es war sehr schwierig. Aber wir konnten es durchsetzen.
Wir hatten 2018 ein gut aufgestelltes Pflegeteam. Wir hatten die Gewissheit
Read 14 tweets
Nein, Pflegekräfte aus dem Ausland holen funktioniert nur sehr bedingt.
Warum?
- Ein Thread -

Stell Dir vor, Du musst ins #Krankenhaus, aber das hat ZU!
Warum nur?
Und:
Das Pflegeheim, in dem Deine Eltern ihren Lebensabend verbringen ruft am gleichen Tag an, und bittet darum…
die Zugehörigen abzuholen und wenn möglich zuhause zu versorgen.
Gibts nicht?
Eine Einrichtung der AWO oder des ASB - nagelt mich bitte nicht fest, hat genau dieses vor einigen Tagen tun müssen, weil die Pflege der Bewohner nicht mehr zu gewährleisten war, weitere werden…
meiner Ansicht nach in nicht allzuferner Zukunft folgen.
Denn:
Unser Arbeitsmarkt in der #Pflege ist schon lange kein Arbeitsmarkt mehr, Pflege ist nicht mehr selbstverständlich und schon gar nicht mehr für jeden bezahlbar.
Hinzu kommt eine gewisse Menge an Personen, denen…
Read 11 tweets
Unter dem Motto "Versprochen. Gebrochen. Lehren ziehen!" hält @_verdi #Niederbayern heute im Klostergarten #Passau eine Kundgebung für bessere Arbeitsbedingungen in der #Pflege ab. Image
Anlass ist die 94. #Gesundheitsministerkonferenz die am heutigen Tag stattfindet.
Die referierten Zahlen einer Umfrage unter Pflege-Beschäftigten sind erschreckend: nur noch 18% können sich vorstellen ihren Job bis zur Rente zu machen.
Kritisch beleuchtet wird das Scheitern der Allgemeinverbindlichkeit des Tarifvertrags in der Pflege dank der kirchlichen Arbeitgeber. Das geplante Gesetz bietet zu große Schlupflöcher und erlaubt einen "Race to the bottom", der schlechteste Tarifvertrag gewinnt in der Region.
Read 14 tweets
Vor 2 Jahren verhandelte man einen Entlastungstarifvertrag (#TVE). Darin, ein Instrument zur Belastungssteuerung. Es war recht simpel. Jede (!) Station legte Pi-mal-Daumen fest, wie viele Pflegefachleute man braucht um die Pat. bedarfsgerecht zu versorgen.

#Thread (lang)
Interessant dabei war, dass die ausgegebene Nurse-Patient-Ratio ohne Personalbemessungsinstrument zustande kam. Das gibt es am Klinikum nicht. NICHT! Die Pflegepersonalstellen berechnet man anders. Wie? Ist Betriebsgeheimnis. Das verrät man nicht mal der Landesregierung,...
...die im Rahmen einer Kleinen Anfrage dazu Stellung nehmen musste.

Interessant zudem, dass die unter Pi-mal-Daumen zusammengeschusterte Ratio annähernd an das herankommt, was in den OECD-Staaten als Durchschnitt gilt. Die #Pflegefachpersonen berücksichtigten sogar...
Read 17 tweets
Joah gut. Dafür sind wir jetzt kaputt, ausgelaugt, teilweise im Burnout, hatten Angst, fehlerhafte Masken, wenig PSA, mussten Tod und Elend ertragen, wurden teilweise angefeindet, Pfks gehen, es gab nur Lavendel und Klatschen, sind teilweise schwer erkrankt/gestorben, haben
unsere Beziehungen, Kinder, Familien vernachlässigt. Hatten Angst unsere Liebsten anzustecken, arbeiten bis zum Umfallen, dürfen neben Covids jetzt die ganzen großen OPs auffangen mit weniger Pfks, sind nicht mal Wahlkampfthema und überlegen in großen Teilen diesen aktuell echt
nicht ganz so tollen Job zu verlassen. Aber ja, als robust bezeichnen hilft. Nicht. Helft ihr ruhig den korrupten CDU/CSU‘lern, ihr habt uns mit minderwertigen Masken gefährdet. Ändert ja nichts an unserer Bezahlung oder Überlastung. Damit lässt sich ja nichts verdienen, wie in
Read 6 tweets
Mäh. Muskelkater durch Reanimation. Entweder ich werde alt oder ich muss vlt ganz evtl doch bissl Sport machen. Heute Dienst 4/7 - noch hält der Urlaubseffekt an. Mal schauen, wie lange noch 😬 gestern Nacht war schon grenzwertig und ich bin mal gespannt, ob ich wieder eine
drei Seiten lange Rechtfertigung schreiben muss, weil ich eine Überlastungsanzeige geschrieben habe 🤷🏼‍♂️ die Spätschicht „hat sich nicht getraut“, weil Probezeit. Was ich bezeichnend finde. Dieses System hier ist so am Arsch.
Achso der Buhmann bin ich übrigens, weil ich mich erdreistet habe zu sagen, dass auf einer ITS kein Mangel an Pflegematerialien etc vorherrschen sollte (hier Mundpflegeschwämmchen, Perfusorenspritzen, Mundspülung, etc…) - habe die Befürchtung die warten mit bestellen bis es
Read 4 tweets
1/7 Dieser Artikel wirkt: Wir gucken mal mit einem kolonialem Blick auf #Pflegeberufe u. holen sie mal ins großartige Deutschland. Ich habe vor einiger Zeit in einem Vortrag gesagt: ich schäme mich dafür, wie Poltik u. Entscheidungsträger u. mit welchem Habitus
2/7 auf #Pflegeberufe in anderen Ländern schauen u. mit welchem Habitus sie andere #Pflegeberufe hierher holen wollen. Es ist für mich der koloniale Unterton. Und so ist dieser Artikel. Wir haben keine klugen Ideen in der #Langzeitpflege. Unsere #Langzeitpflege im Kontext
3/7 professioneller #Pflege kann nicht stattfinden. Professionelle #Pflegeberufe können nicht mitgestalten. Wir können von anderen Ländern lernen, wenn es um professionelle #Pflege u. #Pflegeberufe geht. Und wie der Geschäftsführer mit der chinesischen #Pflegefachperson umgeht!
Read 7 tweets
1/2
Falls noch jemand glaubt, es müsste wegen der Marktlogik in #Langzeitpflege mehr Anreize geben, dass pflegende Angehörige pflegen. Das tut die Mehrheit bereits. Etwa 2,59 mio. #Pflegebedürftige werden häuslichen Bereich gepflegt
2/2
Davon 1,76 Millionen allein von pflegenden Angehörigen. Davon werden nur 829.958 #Pflegebedürftige gemeinsam mit ambulanten Diensten versorgt (Kombileistung) (Destatis 2018).
1/2
Pflegende Angehörigen arbeiten durchschnittlich 43 Stunden pro Woche für pflegerischen Leistungen (Röker et al. 2020). Nach Angaben Barmer Krankenhasse waren im Jahr 2017 48,7% der Pimärversorger von psychischen Erkrankungen betroffen.
Read 7 tweets
Manchmal weiß ich nicht, was mich mehr entsetzt: Wie wenigen Politiker:innen & Journalist:innen klar zu sein scheint, wie akut unsere Situation ist. Oder wie wenige von denen, die es wissen, da öffentlich klar und deutlich drüber sprechen.
Wie wollen wir Krisen lösen, dessen Ausmaß vielen gar nicht bewusst ist?

Auch COVID-19 kann nur eingedämmt werden, weil genug Menschen anerkannt haben, dass es mehr ist als eine Grippe. Davon sind wir bei #Artensterben & #Klimakrise diverse Parallelwelten entfernt.
Wir verheddern uns öffentlich in Debatten um Detailfragen wie Kurzstreckenflüge, wenn das, was wir eigentlich brauchen, um die Krisen zu lösen, große strukturelle Änderungen sind. Und das zum Großteil umgesetzt bis 2030.
Read 13 tweets
Ich muss Mal etwas loswerden, was mich beschäftigt. Diese Woche ist wieder ein Covidpat bei uns gestorben. Relativ jung, schwer erkrankt. Ich habe ihn aufgenommen, ihn genivt, habe ihn mit intubiert und vorher mit ihm geredet, hab seine Frau von ihm gegrüßt und ihm gesagt, dass
wir uns gut um ihn kümmern. Nach der Intubation mussten wir ihn direkt auf den Bauch drehen, mehrmals. Er hat eine bakterielle Superinfektion überstanden, nach ca drei Wochen war er so gut, dass wir ihn extubieren konnten. Hat es sehr gut gemacht. Tagsüber Maske, Nachts NIV
und es wurde immer besser. Er war zwar im Delir aber wurde immer klarer, man konnte kurz mit ihm reden, er hat alles mitgemacht und versucht zu helfen. Dann am Tag auf einmal Panikattacken, insuffiziente Atmung, an NIV besser. Hatte dann Nachtdienst und seine Panik wurde immer
Read 12 tweets
"Pflegende als Helden zu bezeichnen ist kein neutraler Ausdruck der Wertschätzung, sondern dient (...) der Normalisierung des Risikos, dem #Pflege.nde ausgesetzt sind (...) und dem Erhalt von Machtbeziehungen (...) #COVID19 sciencedirect.com/science/articl…
Und so sieht das dann auch aus.... theguardian.com/artanddesign/2…
"the 'supernurse', who is depicted as being played with as a child's toy which is open to manipulation, nurses may be similarly susceptible to pressure to perform, comply, and endure"
Read 6 tweets
Die Probleme unserer Zeit und was wir dagegen tun können!

Ein Tread (1/x)
Eines der (in meinen Augen) schlimmsten Probleme ist die #Armut in Deutschland!

Und das obwohl das Privatvermögen der Menschen in Deutschland vor Corona 2019 einen Höchststand erreicht hat wie damals @zeitonline_pol berichtet hat : zeit.de/wirtschaft/gel…

(2/x)
Und auch schon vor Corona explodierten die Zahlen wegen #Kinderarmut und #Altersarmut! Das ist wirklich ein Armutszeugnis! Und die Zahlen gehen wieder hoch wie die Bundeszentrale für politische Bildung hier beschrieb : m.bpb.de/politik/innenp…

Wieso das so ist? (3/x)
Read 34 tweets
Kritik und Meinungen zu allen Dingen ist unserer Staatsform - Demokratie - erlaubt und erwünscht! Was nicht geht ist, wenn man sich nicht an Regeln hält, wenn man sich mit wirklichen Widerstandskämpfern vergleicht, wenn man Fakten und Zahlen leugnet, (1/x)
Sich über andere Leute lustig macht,...! Es gibt wirklich viele Krankenpfleger, die Tag für Tag Coronapatienten versorgen und dabei am Limit gehen! Fakt ist ja : Den #Pflegenotstand gab es auch schon vor #Corona, aber er hat sich weiter verschärft. (2/x)
Ich kann mich wirklich noch gut an letztes Jahr errinern, als alle geklatscht haben und die Pflegekräfte ihnen erstmals überhaupt als Helden der Pandemie in den Sinn gekommen sind! (3/x)
Read 28 tweets
Wie kann es sein?
Es wird laut gegen Rechts gebrüllt


Aber nicht wirklich viel passiert.

Dafür werden Bürger die wenn es dazu kommt GEGEN Rechts zu demonstrieren, hart angegangen und als libksextremisten bezeichnet?

Wie kann es sein das VIEL getan 1/
werden soll wegen CORONA?


Aber es wird nur abgewartet und gelabert wegen KanzlerKANDIDATEN Geplänkel.
#Söder vs #Laschet

Davor aber noch das interne Fiasko mit der Pandemie.


Davor aber erstmal die gewöhnliche Korruption

2/
Von

Bis zurück zu Kohls Schwarzgeld und wer weiß was noch...

Dann kommt da ein Minister, der Verträge abschließt OHNE zu dürfen und den STEUERZAHLER richtig Geld kostet. Und sogar mehr verbockt... Aber OK #ScheuerRuecktritt



3/
Read 12 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!