Discover and read the best of Twitter Threads about #Urheberrechtsreform

Most recents (7)

Hier könnt Ihr um 10:10 die Abstimmung über die #Urheberrechtsreform im Rat verfolgen: video.consilium.europa.eu/en/webcast/78d… Zur Verabschiedung wird eine Mehrheit von 55% der EU-Staaten benötigt, die 65% der Bevölkerung vertreten.
This is where you can watch the Council vote on #copyright at 10:10 video.consilium.europa.eu/en/webcast/78d…
Voting results, #Copyright directive approved:
Read 15 tweets
Am Montag stimmt @EP_Justice über die #TERREG ab! die #Terrorfilter in #Artikel6 werden laut den Kompromissen gestrichen! politico.eu/wp-content/upl… Aber Webseiten müssen Terrorinhalte trotzdem in 1 Stunde löschen. Wie soll das gehen ohne Filter? @GreensEP wollen 1h-Regel streichen!
Hier der Alternativantrag der @GreensEP: politico.eu/wp-content/upl… Leider wollen Liberale @ALDEgroup für die extreme 1h-Frist stimmen. Das ist für kleine Unternehmen & private Webseiten unmöglich! Diese MEPs im LIBE-Ausschuss können #Terrorfilter verhindern: europarl.europa.eu/committees/en/…
Liberale MEPs im @EP_Justice-Ausschuss wie @AngelikaMlinar @SophieintVeld und @CeciliaWikstrom sind gegen #Uploadfilter in der #Urheberrechtsreform! Also stimmt bitte auch gegen die unmögliche Löschfrist von 1 Stunde, die läuft auf #Terrorfilter hinaus! #SaveYourInternet
Read 8 tweets
So, ich habe mit meinen beiden Neffen (14 & 16 ) über die neue #Urheberrechtsreform der EU gesprochen. Ich versuche mal eine Zusammenfassung:
Sehr großes Aufregerthema. Sie empfinden es als Unverschämtheit, dass "da alte Menschen über Dinge entscheiden, die sie nicht verstehen &
die sie hassen, weil sie da selbst nicht vorkommen."
Halten es nicht für unwahrscheinlich, dass "das Internet gekillt werden soll, weil die Politiker uns dumm halten wollen" (Das scheint sehr ernsthaft in YouTube-Kommentarbereichen debattiert zu werden.)
Das sehe man doch auch an der Greta - ohne das Internet (gemeint ist damit v.a. YouTube & WhatsApp) hätten sie nie von der erfahren. In "den Medien" wäre die ja erst jetzt, wo es von Schülern selbst gemachten #FridaysForFuture gebe.
Read 15 tweets
Ich bin verärgert und enttäuscht über den Ton und Darstellung der Debatte um die EU #CopyrightDirective in vielen Medien. Deshalb hier mein eigener kleiner Beitrag zur Versachlichung. Thread 1/x #Urheberrechtsreform #artikel13 #Artikel12 #Artikel11
Vorwurf: Die Gegner der Urheberrechtsreform wollen nicht, dass Urheber fair vergütet werden sondern Kostenloskultur im Internet.
Antwort: Niemand bestreitet den Bedarf einer Urheberrechtsreform, die faire Vergütung von Urhebern in digitalen Medien sichert. 2/x
Das Urheberecht muss tatsächlich dringend reformiert werden, um für die digitale Kommunikation geeignet zu sein. Der aktuelle Reformvorschlag leistet aber genau das nicht! Statt neue Vergütungsmodelle und neue Ausnahmen zu schaffen, zementiert er den Status quo. 3/x
Read 13 tweets
Ein Problem, dass ich bei der Urheberrechtsdebatte sehe ist, dass es von einigen Leuten als rein Schwarz/Weiß angesehen wird.

Abgesehen von Urheberrechtsregelungen AUSSERHALB Europas, gibt es auch "Urheberrechtsverletzungen ", die von den Inhabern gedulded, (1/24)
wenn nicht sogar akzeptiert oder sogar ermutigt werden.

Fanfiction, FanArt oder Cosplay Beispielsweise. Das ist Ausdruck der Fan-Kultur zu Büchern, Filmen, Serien, Comics und Spielen.

Diese Urheberrechtsverletzungen sind aber auch ein wenig Werbung für die Werke (2/24)
und verursachen keinen Verlust für die Firmen.

Manche Leute würden warscheinlich sagen "die sollen ihre "Kreativität" nehmen und was eigenes machen!". Aber darum geht es nicht. Ein paar Leute die so angefangen haben, haben dann eigene Werke kreirt, oder wurden sogar (3/24)
Read 37 tweets
Dieses Video des @Europarl_DE hat für einige Kritik gesorgt. Völlig berechtigt! Nach den Ausfällen der Kommission gegenüber Kritiker*innen der Reform #MobGate hätte das nicht nochmal passieren dürfen. Ein Thead. #SaveYourInternet #Artikel13 #Uploadfilter
Das Parlament sollte in seiner Kommunikation Neutralität wahren, bis die Entscheidung über die #Urheberrechtsreform getroffen ist. Das Video erweckt nicht nur den Eindruck, die Entscheidung sei bereits gefallen, es enthält auch einige sachliche Fehler und problematische Aspekte:
Zu Beginn des Videos wird ein Ballon der Kampagne “Europe for Creators” gezeigt. Hierbei handelt es sich um eine kontroverse Lobbykampagne eines Bündnisses, das unter anderem Verwertungsgesellschaften, Musikverlage und Musikproduzenten umfasst: europeforcreators.eu/partners/
Read 11 tweets
Liebe Grünen, bei dem Streit um die #Urheberrechtsreform, #Uploadfilter und #LinkTax geht es nicht um ein paar Youtube-Kanäle von Teenies.
Es geht um die Zukunft des digitalen Binnenmarkts in der EU.

(Thread)
1/6

@Die_Gruenen @GreensEP @europeangreens

eff.org/deeplinks/2019…
Die Digitalbranche ist nicht nur ein sprudelnder Quell von Steuereinnahmen, sondern für einen immer größeren Teil der jüngeren Generationen die einzige Möglichkeit, einen sicheren Job zu finden.
2/6

Die #Urheberrechtsreform führt in der jetzigen Form dazu, daß die Digitalbranche in der EU nicht nur jegliche Rechtssicherheit verliert, sondern durch den Zwang zu #Uploadfilter sämtliche Daten durch #BigTech Konzerne in den USA filtern lassen muss.
3/6

Read 23 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just three indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!