Discover and read the best of Twitter Threads about #Wirsindmehr

Most recents (18)

#1989 war ich 11 und vermisste meinen Vater unendlich. Ich hatte ihn 1 Jahr nicht mehr gesehen, denn er saß im Gefängnis wg. Republikflucht. Nov 88 hatte er versucht, die Grenze zwischen Bayern u.CSSR zu überwinden. Ich schrieb ihm Briefe, die Stasi zensierte. Ich weinte viel.
Täglich tröstendes Ritual: 20 Uhr. Er dachte an mich, ich an ihn. So hatten wir es ausgemacht. Ich fühlte mich ihm näher in diesen Minuten.
Die BRD kaufte meinen Vater im Okt 89 frei.
Am #9November wagte er sich nach Ostberlin, geschützt in der Menge euphorischer Ost-Heimkehrer.
Er steuerte unsere gemeinsame Wohnung an, suchte meine Mutter und mich. Vergeblich, denn meine Mutter und ich überquerten zeitgleich die Grenze nach W-Berlin über Checkpoint Charlie.
Irgendwann nachts fanden wir uns in W-Berlin bei einem Bekannten.
Read 9 tweets
Mal Schluss mit lustig. Ich bin seit 1 Woche auf Reha in Sachsen-Anhalt. Mit Menschen, die den ganzen Tag mit Moor gepampert werden. In dieser privilegierten Umgebung erlebe ich Hetze gegen Fremde, die mich wirklich an die Grenze bringt: Thread
Es gibt feste Tischordnung und ich saß mit 2 Frauen (ca.70) + 1 Mann (ca.50) zusammen. Höflich versuchte ich am 1. Tag Konversation (weil ich hier aufgrund Alter oft missbilligend angeschaut werde, bin ich extra supernett). Als ich die 1. Frau fragte, wo sie wohnt, sagte sie: /1
„In Jüdenberg! Eine Station vor Ausschwitz, haha!“
Ich: „Wie meinen Sie das?“
„Na Ausschwitz! Wo die Juden vergast wurden!“
Ich: „Ich weiß. Aber was ist an Ihrem Satz lustig?“
„Jü-den-berg. Wie Judenberg!“
Ich: „Aber was ist der Witz? Ich verstehe ihn nicht.“
„Ich schon!“ /2
Read 8 tweets
Das Problem ist nur, dass künstliche Teuerung allenfalls durch Kartelle möglich wären, diese aber — zumindest in Deutschland — unterbunden wären, grâce à Ludwig Erhard. Ansonsten: Wie sollte dieses „Schaffen von Anreizen” aussehen? Die Unternehmen werden den Teufel tun, sich ins
Eigene Beiin zu schießen und ihre eigenen Produkte zu dämonisieren. Natürlich werden sie sich, sofern Interesse am Kunden besteht, dazu hinreißen lassen, Innovationen zu schaffen, doch wie gesagt: Was es braucht, ist Interesse am Kunden. Schön und gut, wenn auf der Straße alle...
Öko sind, aber abgerechnet wird an der Kasse. Und dort sieht es wohl noch gemeinhin anders aus. Da kann man noch so sehr lamentieren. Der Markt wirkt vielleicht gegen die Umwelt und ihr Leiden, doch niemals gegen die Interessen des Konsumenten (≠ Arbeiter/Angestellter). Dabei...
Read 14 tweets
@Joerg_Meuthen @ArminLaschet @Ralf_Stegner @CDU #noNazisdo #Followerpower #niemalsAfD #noAfD

Diese Rhetorik so zu interpretieren, erfordert ein gehöriges Ausmaß an Konkretismus, Prof. #Mythen

Normalerweise verstehen intelligente Menschen sprichwörtliche Aussagen nicht wortwörtlich - bzgl. des Korans beispielsweise...
@Joerg_Meuthen @ArminLaschet @Ralf_Stegner @CDU sind die Einzigen, die ihn so interpretieren, wie Abgeordnete der #sogAfD , islamistische Terroristen...

Doch - wie auch immer man die Wortwahl von #Laschet diskutiert - die Rhetorik anständiger, seriöser Demokraten hat im Gegensatz...
Read 7 tweets
An diesem Beispiel kann man sehr deutlich sehen, wie die populistische Methode funktioniert.
Einer der zentralen Tricks ist der populistische Vergleich. Er funktioniert so:
Nehme eine Ungerechtigkeit A, die jemandem zu Teil wird, den jeder kennt. Alle kennen Friseurinnen. 1/x
Schlage NICHT vor, wie man die Ungerechtigkeit A löst, sondern vergleiche sie mit einer maximal kleinen Zielgruppe (gibt es überhaupt einen einzigen Syrer mit 2 Frauen und 7 Kindern in Deutschland?) und zeige eine Differenz.
-> man erntet sicher die Wut des Publikums. 2/x
Menschen, die wütend sind, teilen Botschaften sehr stark. Warum? - Weil keine Lösung angeboten wird und damit nur Wut bleibt und die muss irgendwo hin. Das einfachste Ventil für die Wut ist, sie zu teilen.
Dadurch erntet der Populist Reichweite. 3/x
Read 8 tweets
@Joerg_Meuthen #noNazisdo #Followerpower #noAfD #niemalsAfD #AfDm8dumm #AfDVerbot #AfDgehoertNICHTzuDeutschland
#RetweeetPlease

Na, sowas:

Prof. #Mythen ist sich also tatsächlich einmal mehr nicht zu schade dafür, gegen Kinder und Jugendliche zu hetzen, die in jungem Alter...
@Joerg_Meuthen ... schon viel mehr Verantwortungsbewusstsein haben als viele #AfD 'ler in ihrem ganzen Leben - stark…

Offenbar haben Sie meinen Thread nicht gelesen, aus dem eindeutig hervorgeht, wie erbärmlich die #sogAfD mit ihren unwissenschaftlichen Standpunkten gegenüber den 99,94 % ...
@Joerg_Meuthen ... (für AfDler nochmals in Worten: Das sind praktisch alle❗☝😮) seriöser Klimaforscher dasteht, die übereinstimmend die Annahme des - zumindest anteilig - menschengemachten #Klimawandel s unterstützen.



Zu den 0.06 % gehören überwiegend sehr...
Read 16 tweets
Leute! Bei #Drohgebärden, #ToxicMasculinity, offen gezeigtem #Rassismus, #Sexismus, #Ableismus etc. sieht man nicht weg!

#WirSindMehr. Das heißt: Aufstehen. Mund aufmachen.

Fallt nicht auf den #Zuschauereffekt rein! Der Gegner verlässt sich drauf. Wir müssen #unteilbar sein. >
Der #Zuschauereffekt, auch #BystanderEffect, tritt auf, wenn Menschen Zeugen von Situationen werden, in denen man eigentlich eingreifen und Hilfe leisten möchte (unterstelle ich mal – wenigstens aber: sollte).
Je mehr Zuschauer, desto unwahrscheinlicher, dass einer eingreift. >
Das heißt im Klartext: Je mehr Ihr seid und je größer damit Eure Erfolgsaussichten wären, desto unwahrscheinlicher ist es, dass auch nur einer von Euch tatsächlich etwas tut. Alle ziehen den Kopf ein.
Hier ein paar Hintergrundinformationen: de.wikipedia.org/wiki/Zuschauer… >
Read 17 tweets
Zwei Links sind für diesen Thread wichtig, ich gehe später drauf ein:
1.m.bpb.de/politik/innenp…

2.uni-siegen.de/phil/sozialwis…

Können wir gerade mal innehalten, und das, was da in #Stuttgart passiert ist mit der angemessen Haltung würdigen?
Die Rituale die ständig ablaufen, bei 1/x
der Verarbeitung solcher Taten ziehen die innergesell. Mauern immer höher.
Wir sind uns doch hoffentlich einig, dass diese Tat abscheulich ist und einen fassungslos zurücklässt.
Ich hab einfach große Sorge, dass diese Taten für die eigene Agenda ausgeschlachtet werden, ja, 2/x
als förderlich für Wahlen betrachtet wird.
Das ist an Niedertracht kaum zu toppen.
Eint uns nicht, dass es am besten wäre, solche Taten im ersten Schritt lückenlos aufzuklären, dann zu schauen, was man politisch, gesellschaftlich machen kann um solche Taten weniger 3/x
Read 16 tweets
Aufgrund einiger Vorschläge und der aktuellen Ereignisse in 🇦🇹 erscheinen die #11-#21 und alle bisherigen Folgen meiner #Europawahl2019-Serie komplett in diesem Thread.
#sogAfD #noafd #AfDVerbot #fckafd #NazisRaus #FCKNZS #nonazis #wirsindmehr #EUWahl #AfDgehörtnichtzuDeutschland
Dass die Memes gerne kopiert und verbreitet werden dürfen, hatte ich ja schon erwähnt. Sie sind, einschließlich der Bilder, frei von jeglichen Urheberrechten.

#AfD #AfDwirkt #AfDwählen #AfDler #afdkaputt #EUWahl2019 #Europawahl #EUWahl #Europawahl19 #Europawahlen
Ich wünsche allen Besuchern einen guten Start in die Woche. 🥰
Read 21 tweets
#AfD: Wir haben Zeugen aus dem Umfeld des Opfers, nach #wirsindmehr hätte es "Versuch massive Gewalttaten gegeben, über 1000 Besucher des Konzert haben versucht, die Gedenkstätte zu zerstören."

#Bundestag #noAfD
Was #AfD-ler Braun (tja...) sagt, muss man sich vorstellen: 1.000 gewalttätige Linke, eine trotzdem nicht "zerstörte Gedenkstätte", keine Polizeimeldung, keine Videos, keine Berichterstattung, keine Verletzten.

Der Typ trägt keinen #Aluhut, der wickelt sich in Folie.
#Bundestag
Braun hat echtes Potential, "Maxim-Gorky Park"-Hütter als Chief of Cuckoo in der #AfD zu beerben.

#Bundestag #noAfD
Read 3 tweets
Fakt ist: Es wurde mehr im Netz mobilisiert und der Hashtag #dd1009 wurde garantiert auch mehr verwendet, als #dd0309. Inwiefern das Auswirkungen auf den #nopegida-Protest direkt vor Ort hatte, kann ich nicht sagen, da müsste man die Menschen fragen, was sie motivierte.
Was ich ja schon länger kritisiere: größere Accounts, Zeitungen und auch Parteien, bewerben die #nopegida-Demos nicht, die leisten also keinen Beitrag zur Mobilisierung. Das sind für mich alles verpasste Chancen. Es waren heute aber mehr beim Gegenprotest, das ist natürlich gut.
Mir fällt es im vierten Pegida-Jahr allerdings sehr schwer, mich über Zahlen zwischen 150-300 zu freuen (ab und an waren es garantiert nicht mal 150). Ja, das liegt an mir pers., da mögen andere positiver denken. Diese Menschen dürften aber sehen, dass #nurindresden nicht nur ein
Read 67 tweets
Im folgenden ein Thread über die Geschehnisse rund um #Chemnitz, von #c2708, über #Maaßen bis #c0709. Vielleicht hilft er ja Journalisten und Politikern ihre Worte zu überdenken.

Aufgrund der aufgeheizten Stimmung in Deutschland ist TEILEN ausdrücklich erwünscht!
In der Nacht vom 25.08. stirbt ein 35-jähriger Deutscher am Rande eines Stadtfestes in #Chemnitz durch Messerstiche. Zwei weitere Verletzte überleben. Gegen die mutmaßl. Täter, einen 22-jährigen Iraker und einen 23-jährigen Syrer, wird Haftbefehl erlassen.
Read 14 tweets
Einige abschließende Gedanken zur Arbeit der @Polizeisachen während der gewalttätigen Proteste in Chemnitz. Ich war vor Ort und denke: Die Polizei hat unendlich viel durchgehen lassen und die Neonazis damit ermutigt.

THREAD

#c2709
#c0109
#chemnitz
#wirsindmehr
Montagabend, nachdem die Polizei es schon am Vortag nicht schaffte, die Bürger von Chemnitz zu schützen, stand sie erneut in völliger Unterzahl einer großen Menge gewaltbereiter Neonazis gegenüber.
Der Verfassungsschutz hatte gewarnt, dass mehrere tausend Demonstranten kommen würden. Warum letztlich nur 591 Polizisten im Einsatz waren, darüber wird spekuliert:
Read 25 tweets
Popcorn-Time: Und schon geht die Disko auf FB los. Leute, die in die »Schule des Lebens« gegangen sind, verabschieden sich von @_Helene_Fischer, weil sie jetzt »links« ist. #wirsindmehr #wirbrechendasschweigen
Sind aber noch klar in der Minderheit und dampfen nach ein bisschen Mimimi ab. Braucht wohl noch ne rechte Virenschleuder, damit der »Volks«-Zorn losbricht.
Read 9 tweets
#c0309
#Chemnitz
#wirsindmehr

Das Anti-Nazi-Demokonzert #wirsindmehr am 3. September 2018 in Chemnitz:

ein bebilderter Thread.
ersteinmal muss ich an der stelle noch einmal danke sagen für die #followerpower dank der ich Anna und Tobi kennenlernen durfte, mit denen ich auf das Konzert ging!

Ohne twitter, alle Teiler und Faver und natürlich Anna und Tobi wäre nichts möglich gewesen.

2/
auch danken muss ich @Skreee.
Sie weiß wofür.

Und ich danke allen, die gestern vor Ort waren, es sich auf YouTube ansahen oder irgendwo im Verkehr stecken blieben: Ihr seid Allesamt Teil von etwas Großem!

Ebenfalls Danke an die Stadt Chemnitz, die das ermöglicht hat.

3/
Read 18 tweets
#c0309 #dd0309 Was mir aufgef. ist: Aúch bei #wirsindmehr fand #Dresden nur am Rande Erwähnung (außer von @realtrettmann), es wurde die Kriminalisierung von Antifaschismus u. von DRESDEN NAZIFREI erw.. Während #nurindresden eine Minderheit gegen eine erstarkende Pegida demonstr.
@realtrettmann und bei Pegida Namen und Gesichter von Opfern instrumentalisiert wurden (wie in #Chemnitz am 01.09.), man wieder die "Hauptstadt des Widerstands" feierte und "Abschieben!" gröhlte. Pegida hat von den Ereignissen (und dem Tötungsdelikt) in Chemnitz auf jeden Fall profitiert.
@realtrettmann Es kamen die ganze Zeit Nachrichten aus ganz Deutschland, wo stattfindende Demos gegen #besorgtehetzer immer die Mehrheit stellten, teilweise sogar eine massive Mehrheit und ich schaute nach Dresden und dachte: "Was muss denn noch passieren?!"
Read 116 tweets
Es ist eigentlich leicht, wenn man weiß: Die ganzen Rechten und die AfD hatten die Massendemo auf Abruf unterm Finger. Die standen einfach alle schon lange bereit und haben wochenlang alle Gewalttaten beobachtet bis endlich ein Migrant als Täter gemeldet wurde.
Würden wir ordentlich recherchieren wäre das allgemein bekannt und niemand würde sich darüber wundern, wie schnell tausende Rechtsextreme so "spontan" auf der Straße waren.
Wenn man ewig auf den nächsten Anlass wartet der einfach nicht kommen will nimmt man auch die bei einer aus dem Ruder gelaufenen Volksfestschlägerei bei der ein junger Mann von einem anderen jungen Mann erstochen wird und der Täter nicht Bernd oder Ulrich heißt...
Read 6 tweets
#dd0309 #nurindresden DAS Volk ist aufmarschiert und das "Mutterschiff des Hasses" wird gleich ablegen - auf zu "neuen" (?) Hetz-Ufern:
#dd0309 #nurindresden Die Pegida-"Hymne" erscheppert:
Read 76 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just three indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!