Discover and read the best of Twitter Threads about #Wissenschaftsfreiheit

Most recents (12)

Über Monate gab es einen rechts(libertären?) Shitstorm gegen @ardenthistorian, weil sie während der Corona Pandemie für ihr Buch nicht in den USA arbeiten konnte. Inzwischen ist sie vor Ort und das Argument wird einfach umgekehrt: "Man muss gar nicht selbst reisen, um..."
Als Historiker(in) muss man, je nach Fragestellung, nicht immer "vor Ort" sein - zentral ist die Kenntnis der Quellensprache und der Zugang zu Quelle (mittlerweile oft digital möglich). Qualitative/Quantitative Interviews als sozialhistorische Methode sind im Fach noch rel. jung
Punkt ist: Wenn man nicht inhaltlich, sondern willkürlich "ad hominem" kritisiert, dann ist das Ideologie und hat mit #wissenschaftsfreiheit wenig zu tun.
Read 4 tweets
Die Biologin Marie-Luise #Vollbrecht (@Frollein_VogelV) leugnet, dass #trans* Menschen von den #Nazis verfolgt wurden. Ein Thread 🧵 (1/11)
#TERF #TERFs #IStandWithDana
(2/11)
Es macht mich wütend. Jede Woche stehe ich im Rahmen meiner Stadtführung mit weinenden Menschen am Mahnmal für die im #Nationalsozialismus verfolgten #Homosexuell|en.
(3/11)
Jede Woche erzähle ich dort, wie auch trans* Menschen von den Nazis als "erbgeschädigte Nicht-Volksgenossen" verfolgt und in den #KZ|s ermordet wurden.
Read 12 tweets
Wie funktioniert moderner #Lobbyismus in der Wissenschaft. EIN THREAD zum Fall #haucap #uberfiles #faz #UniDüsseldorf
Die #UberFiles zeigen, wie Uber-Lobbyisten bereits früh den Ökonomen Justus Haucap ins Visier genommen haben. Haucap ist Ex-Chef der Monopolkommission, gilt als Verfechter von Deregulierung und starkem Wettbewerb. Er schreibt häufiger für die #INSM. Und er ist gut vernetzt.
Nach einem gemeinsamen Mittagessen schickt Haucap auf Nachfrage das Angebot zu einer Auftragsstudie. Das wirkt ziemlich konkret. („The consequences of the analysis – a reform of regulation – are then discussed in Section 6.”)
Read 17 tweets
Sind eine Demonstration und die Absage des Vortrags der Biologin Marie-Luise Vollbrecht (@Frollein_VogelV) an der @HumboldtUni wirklich #CancelCulture und ein Angriff auf die #Wissenschaftsfreiheit?
Let's calm down, take a step back, and look at some facts: (1/x)
(2/x)
In vielen Medien wurde ein Bild gezeichnet, das suggeriert: Objektive Wissenschaft wird durch Ideologie angegriffen. Das Framing ist klar: Viele Menschen denken bereits, dass auf der einen Seite eine unschuldige, objektive Wissenschaftlerin steht, ...
(3/x)
... die einfach nur unpolitische Wissenschaft betreiben möchte, aber dann von linken Ideolog*innen und #trans* Aktivist*innen angegriffen wurde.
Und es wird suggeriert, dass die binäre Zweigeschlechtlichkeit...
Read 36 tweets
Lieber Herr @AlexanderKorte6, wenn Sie mir "geistige Brandstiftung" unterstellen. Dann würde ich mich gerne mit Ihnen in einem angemessenen, d.h. wissenschaftlichem, Rahmen über #Wissenschaftsfreiheit, #Forschungsethik und #Medizinethik unterhalten. 1/2
Vielleicht können Sie dann auch erklären, inwieweit ihr stark konservativ-christliches Weltbild in ihre Berufspraxis einfliesst. Gerne würde ich auch die Stimmen all jener Patient*Innen hören, die berichten, dass sie unter Ihren "Methoden" gelitten haben. Herzliche Grüsse DM 2/2
Wie kann es sein, dass jemand mit diesem Geschlechterbild von vorvorgestern in der heutigen Zeit vulnerable junge Patient*Innen behandeln kann, die sich mit ihrer Identität auseinandersetzen?

Es ist 2022.
Read 4 tweets
(1/16)
@HumboldtUni sagt Vortrag der Biologie-Doktorandin @Frollein_VogelV ab, die trans*feindliche Positionen vertritt.
Und an der aktuell aufgeladenen Diskussion merkt man, wie sehr die Fakten gerade mal wieder unter den Tisch fallen.
(2/16)
Deswegen für alle, die gerade verwirrt sind: Es gab meines aktuellen Wissenstandes nach KEINE Androhung von Gewalt oder Gefahr. Ein Sprecher der #HumboldtUni sagt selbst im RBB-Interview, sie hätten die Lage nicht wirklich abschätzen können.
(3/16)
Alles, was ich an gesicherten Informationen finden konnte, ist folgendes:
Eine Gruppe von Jurist*innen hat zu einer Demo gegen den Vortrag aufgerufen. Das ist auch ihr demokratisches Recht. Die Polizei hat der HU darauf hin mitgeteilt, dass eine Demo angemeldet ist.
Read 16 tweets
(1) Wow, was @zeitonline als Stellungsnahme der #HumboldtUni schreibt, macht alles sogar noch perfider:

"Man wolle "einen Folgetermin zum Thema" organisieren, bei dem Vollbrecht sowie Vertreterinnen und Vertreter "von RefRat und Trans-Gruppen" eingeladen ..."

#LetWomenSpeak
(2) "... werden, damit "das Thema in einer der Universität angemessen Weise diskutiert werden kann""

Wenn also die #Biologin allein einen Vortrag gehalten hätte, wäre das nicht "angemessen" gewesen?!
(3) Was wir hier sehen, ist ein perfektes Beispiel für #FalseBalance: Man will radikalen Trans-Aktivisten einen Bühne auf Augenhöhe mit Wissenschaftlern bieten und erweckt so den Eindruck, als hätte deren emotionales Geschrei denselben Stellenwert wie wissenschaftliche Fakten.
Read 7 tweets
Im @dlfkultur ist 1 Collage erschienen, die O-Töne aus 1 Interview (ne Weil her) zu #Wissenschaftsfreiheit verarbeitet. Dabei habe ich u.a. über die AfD gesprochen & dass man unfreiwillig als Geschlechterforscherin in den politischen Raum gezerrt wird. So sieht das dann aus:
Die Collage wiederholt im Gestus genau das, was ich inhaltlich beschreibe: Sie rahmt meine Aussage mit der von Marc Jongen, & zitiert auch noch den Applaus dafür.
Falls sich das jemand fragt: Es war 1 Interview zu #Wissenschaftsfreiheit, & es war klar, dass es nicht als Einzelinterview gesendet werden würde. Es war aber nie die Rede von AfD-Politikern, & schon gar nicht von dieser Art von Verwendung für 1 Collage.
Read 7 tweets
Die #AfD-Fraktion im Thüringer Landtag nutzt ihre Mittel, um in hoher Auflage (800.000 Stk.) die Zeitung „Blauer Mut“ an private Haushalte zu verbreiten. Mut zur #Desinformation: In der letzten Auflage wurde unter anderem ein hetzerischer Artikel über mich verbreitet. #thread
Bezeichnender Weise ist der Artikel über mich nicht mit einem Autorennamen ausgewiesen. Die Fraktionszeitung der #AfD hat eine 6-mal so hohe Auflage wie @TAOnline, was die Strukturprobleme demokratischer und seriöser Medienöffentlichkeit traurig verdeutlicht.
In der Zeitung hat die AfD um #Höcke nicht nur ihr Recht auf Meinungsfreiheit für rechte Stimmungsmache genutzt, sondern auch Falschbehauptungen verbreitet. Das Landgericht Berlin hat der Fraktion verboten, diese Lügen über mich weiterzuverbreiten:
Read 12 tweets
Scheindebatte oder bedrohte #Wissenschaftsfreiheit?
Eine Einordnung (Thread 👇In ihrer Pressemitteilung & @faz wird über ein ideologisches Klima an den Universitäten geklagt,„in dem abweichende Positionen und Meinungen an den Rand gedrängt.. 1/20 netzwerk-wissenschaftsfreiheit.de 1/n
und moralisch sanktioniert werden“. Das Netzwerk erklärt heute (Presseerklärung v. 3.2.21): Diese Einschränkungen der #Wissenschaftsfreiheit folgen häufig einer ideologischen oder politischen Agenda. Sie behindern eine rationale und ergebnisoffene Suche nach Erkenntnis, 2/n
die den Kern der Wissenschaft in der Tradition der Aufklärung ausmacht. Cancel Culture und Political Correctness haben die freie & kontroveres Debatte auch von Außenseiterpostiionen vielerorts an den Universitäten zum Verschwinden gebracht.“ Das ist zu prüfen.. 3/n
Read 24 tweets
Große Sorge um #AhmadrezaDjalali wegen drohender Hinrichtung im #Iran – HRK-Präsident fordert Freilassung des Wissenschaftlers & unterstützt den @ScholarsAtRisk-Aufruf, Unterstützerschreiben für Djalali an die iranische Regierung zu senden: hrk.de/presse/pressem… #ScholarsAtRisk Pressemitteilung der Hochschulrektorenkonferenz vom 26.11.20
HRK-Präsident Alt: "Die jüngsten Nachrichten zum Vorgehen der iranischen Behörden sind überaus verstörend. (...) Die internationale wissenschaftliche Zusammenarbeit basiert auf den Standards der akademischen Freiheit und der Menschenrechte." #AcademicFreedom #ScholarsAtRisk
HRK-Präsident Alt: "Es ist für mich nicht vorstellbar, dass die Hinrichtung eines hochanerkannten Wissenschaftlers und EU-Bürgers ohne Rückwirkung auf die #Wissenschaftsbeziehungen zwischen Deutschland und dem Iran bleiben wird." #AhmadrezaDjalali #ScholarsAtRisk
Read 5 tweets
In der #Coronavirus-Pandemie wird aktuell auch die Rolle der #Wissenschaft in der Gesellschaft thematisiert und diskutiert. Das ist gut, sagt HRK-Präsident Peter-André Alt. Aber was wissenschaftliches Arbeiten ausmacht, sollte dabei berücksichtigt werden!
#Forschung #Hochschulen Image
"#Wissenschaft produziert Erkenntnisse, keine Meinungen. Aber ihre Einsichten können gesellschaftliche Prozesse beeinflussen." Der respektvoll kritische Dialog ist wichtig, er trägt zur gemeinsamen Meinungs- & Willensbildung unserer Gesellschaft bei.
#Forschung #Hochschulen Image
#Wissenschaft will Erkenntnis gewinnen und vermitteln. Ihre Methoden, Ergebnisse und Schlussfolgerungen werden veröffentlicht und in einem nie abschließbaren Prozess des systematischen Hinterfragens und Zweifelns kritisch diskutiert und so kontinuierlich verbessert.
#Forschung Image
Read 12 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!