Discover and read the best of Twitter Threads about #angebot

Most recents (6)

Aus aktuellem Anlass:

Lasst uns mal ĂŒber das #Einfamilienhaus reden ...

Ein ThreadđŸ§”đŸ‘‡đŸ”„
1/ Wir starten mal nicht (wie vielleicht von uns erwartet) mit „Öko-Themen“ - sondern damit, was es bedeutet, wenn weiter zusĂ€tzliche Einfamilienhausgebiete bereitgestellt werden – unter den Bedingungen des bevorstehenden demografischen Wandels: Image
2/ Viele bestehende EinfamilienhĂ€user werden von den sog. #Babyboomern bewohnt – der grĂ¶ĂŸten Bevölkerungsgruppe in Deutschland. Die gehen nun (ab 2023) langsam in Rente. Blöd gesagt: Sie werden langsam alt (sorry dafĂŒr)😉 Image
Read 24 tweets
Nein, Dein #Systemadministrator in Eurer #Firma ist nicht faul! Der ist mit ziemlicher Sicherheit bei einer großen IT-Firma angestellt, die die Ausschreibung Deiner Firma fĂŒr den IT-#Support gewonnen hat, weil sie einfach das billigste #Angebot dafĂŒr abgab. (1/3)
Weil aber mit dem wenigen Geld vernĂŒnftige #FachkrĂ€fte im #Fachkraeftemangel nicht zu bekommen (und vernĂŒnftige Fortbildung nicht zu bezahlen) sind, wird einfach ein #angelernter #Nerd eingestellt, der eben nur das Allernötigste kann und nur ganz wenig weiß. (2/3)
"If you're willing to pay peanuts - all you get is apes!" #faCHKRAEFTEMANGEL (3/3)
Read 4 tweets
@FFHde berichtet von einem: "Große[n] Schlag gegen [die] DrogenkriminalitĂ€t" đŸ‘ŠđŸŒđŸ‘źđŸ»â€â™‚ïž

Doch war der Schlag wirklich so groß? Haben solche Aktionen ĂŒberhaupt ansatzweise einen Einfluss auf das Angebot?đŸ€”

Nehmen wir das hier einmal sachlich auseinander.đŸ§” (1/22)
Gehen wir davon aus, dass es sich bei den gefunden 10kg "Drogen" allein um #Cannabis handelt, dann sind das grade einmal 0,0025% (gerundet 0,0%) des jĂ€hrlichen Verbrauchs in Deutschland. Dieser liegt bei geschĂ€tzten 400 Tonnen pro Jahr.đŸ„Š

(2/22)
Selbst wenn wir davon ausgehen, dass die genannten 250kg, die vmtl. gehandelt wurden, rein aus #Cannabis bestanden, wĂ€ren das immernoch nur winzige 0,0625% des jĂ€hrlichen Verbrauchs der Deutschen. đŸ‡©đŸ‡ȘđŸ€·đŸŒâ€â™‚ïž

(3/22)
Read 23 tweets
#Inflation auf weiterhin hohem Niveau. #Ökonomen wie Marcel #Fratzscher - die die Inflation nicht kommen sahen - rufen #Entwarnung und werfen Kritikern falsche #Panikmache vor. Das verdient ein paar Gedanken 1/2
#Inflation ist komplex, weshalb sie wirklich nicht leicht vorherzusagen ist. Eines gilt aber strukturell: wÀchst die #Geldmenge deutlich schneller als das #Angebot an Waren/Dienstleistungen steigen die Preise. 2/3
Klar: wo war die #Inflation seit 2009? a) die breite Geldmenge wuchs nicht b) das neu geschaffene Geld floss an die #VermögensmĂ€rkte (ĂŒber 50% des Kursanstiegs Dank US-Fed sagt MorganStanley) c) In Deutschland stiegen die #Immobilienpreise = #Assetpriceinflation 3/4
Read 19 tweets
ES FUNKTIONIERT NICHT, wÀre sachliche #Bewertung der peinlichen #Wohnungspolitik in #Berlin durch #R2G.

Betonen @gruene_berlin & @dielinkeberlin zjZ ihre moralische Überlegenheit, fĂŒr „Einsicht“ gilt das nicht.

#Mietendeckel, 5 Jahre Pause um Zeit zum Bauen zu gewinnen.

2/..
Nein, stattdessen #GlĂŒckspiele mit Geld. Wozu #Reserven und einen soliden #Haushalt aufbauen? Dann kam #Covid19 & gab dem #Finanzhaushalt #Berlin gleich mal den finalen Stoß id offensichtliche Richtung👎

Liebe #BĂŒrger von #Berlin: Es sind Eure SteuergelderđŸ’Ąâ˜đŸŒ

Ergo, ..

3/..
- #Angebot am #Wohnungen weg (minus 58%)
- #Steuereinnahmen weg
- #AuftragsrĂŒckgang #Baubranche (minus 40%)
- Hohe #Ausgaben & #Risiken durch ĂŒberteuerte KĂ€ufe
- #Investoren weg
- RĂŒckgang #Baugenehmigungen 4. Jahr in Folge (seit #R2G)

UND

4/..
Read 6 tweets
Die massive Geldverschwendung, die vermutlich d GehÀssigkeit von @f_schmidt_BB als Aktivist gegen #wasauchimmer entstammt, ist eine Sache.

Es zĂ€hlt das #Ergebnis & fĂŒr die #Mieter von #Berlin. Welches ist das😳?

FĂŒr die, die eine #Wohnung haben?

2/.

morgenpost.de/bezirke/friedr

Was ist mit denen die keine #Wohnung haben oder eine andere #Wohnung brauchen?

FĂŒr die hat @f_schmidt_BB mit dafĂŒr gesorgt, dass der #Markt zum #Stillstand kommt, die #Preise steigen & sich das #Angebot um fast 60% verknappt.

War es das? Nein, das ist noch mehr ....

3/..
Durch die Ausweitungen des #Millieuschutzes bleiben #Modernisierungen aus, das Vertreiben von #Investoren kostet die Stadt #Milliarden an #Investitionen, #Jobs, #AuftrĂ€ge & #Steuern, die von außerhalb kĂ€men.

#Geld, #AuftrÀge, #Jobs, #Steuern , die #Berlin dringend braucht

4/. Image
Read 6 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!