Discover and read the best of Twitter Threads about #coronaApp

Most recents (13)

1/3 De Jonge zei dat de corona app momenteel wordt ontwikkeld. Ze hebben eerst bekeken wat er al bestaat. Dat is onderzocht in een appeton weekend. Daar bleek niks te bestaan wat aan hun eisen voldeed. Daarom hebben ze besloten hem zelf bouwen. #WNL #CoronaApp #CoronaWarnApp
2/3 Ze hebben dus een team ‘ingericht’ met de beste bouwers van Nederland. Aldus De Jonge. Dat team heeft heel intensief opgetrokken met Duitsland. Daar is de app al ingevoerd.
#WNL 4 juli 2020 rond 10:30 uur #CoronaApp #CoronaWarnApp
3/3 Inmiddels wordt de app in Twente met 100O mensen getest. De Jonge hoopt half juli te besluiten wanneer de app in Nederland wordt ingevoerd. Dat zal waarschijnlijk na de vakantie zijn.
#WNL 4 juli 2020 rond 10:30 uur #CoronaApp #CoronaWarnApp
Read 4 tweets
ES gibt unglaublich viele Menschen, die die #CoronaWarnApp verdammen weil sie diese nicht verstehen oder verstehen wollen.

Ein paar Fakten und ein Szenario als Thread 🧐

#Corona #CoronaApp #COVID19
Fakt 1: Die App sammelt Daten über Smartphones in der Nähe. Dazu wird alle paar Minuten ein Signal aus zufälligen Zahlen rausgeschickt um anderen Handys zu sagen 'ich hin hier". Diese Zahlencodes werden auf den Geräten gespeichert und zur Rückverfolgung genutzt. Nur DEIN Handy
kann diese Zahlen wieder deinem Handy zuordnen. Somit kann sonst niemand was damit anfangen

Fakt 2: Empfangende Daten verlassen NICHT euer Handy bis ihr nicht EXPLIZIT den QR-Code scannt den ihr bei einem positiven Testergebnis bekommt.Sie werden außerdem nach 2 Wochen gelöscht
Read 15 tweets
Ab heute gibts die #CoronaWarnApp - ich hab sie installiert, denn ich halte sie für datensparsam u hinreichend sicher, aber vor allem für eine App im Sinne des Gemeinwohls, mit der ich einen Beitrag zum Schutze Dritter leiste. Für ein #CoronaApp Gesetz werde ich weiter kämpfen.
Thread: Pressekonferenz zur #CoronaWarnApp: @HBraun lobt: sie sei nicht die 1. Corona App weltweit, aber vielleicht die beste von allen (da könnte HB sogar Recht haben). Er betont die Absicht, größt mögliches Vertrauen zu schaffen, deshalb: absolut freiwillig u datensparsam.
Weiter @HBraun: "maximale Transparenz u konsequenter Open Source Ansatz bei d Entwicklung der #CoronaWarnApp haben Vertrauen erhöht aber auch zu Qualitätsverbesserung beigetragen."
Read 28 tweets
Hilo
Ojo con uso de aplicación #CoronaApp
Cualquier persona entra, pone mis datos concretos, reporta un estado falso de salud y ¡zas! la @PoliciaColombia toma el dato y usted queda detenido como "sospechoso de Covid19"
Le pasó hoy a alguien que conozco... Sigan
Ese pantallazo es el que le apareció a Juanxx hoy cuando la Policía hacía control entrando a Bogotá.
Juanxx no había reportado nada, ni siquiera sus datos a #CoronaApp solo la había descargado.
Pero los policías sí lo tenían reportado así, no se sabe cómo.
Y por dos horas...
... lo retuvieron como "sospechoso de contagio", lo amenazaron con llevarlo detenido, lo acusaban de estar "repartiendo el virus", etc.
Él les insistía que no tenía síntomas, que no había hecho ningún autodiagnóstico y que lo evaluaran con sensor de temperatura o lo que fuera...
Read 6 tweets
interessantes Schreiben von @UlrichKelber zur Frage, ob es eine gesetzliche Regelung für eine #CoronaApp bedarf! Kurzzusammenfassung des Schreibens in einem Thread:
1) wenn #CoronaApp in bisher bekannter Form käme, wäre Datenverarbeitung, auch für Forschung, nach Ansicht von Kelber von Einwilligung abgedeckt und es bedürfte keiner eigenen gesetzlichen Regelung
(2) wenn eine über den ursprünglichen Zweck hinausgehende Verarbeitung von Gesundheitsdaten erfolgen soll, insb. wenn Nutzung der Daten für Nutzer nicht absehbar sei, hält #BfDI Einwilligung für NICHT ausreichend
Read 12 tweets
1/ Gestern wurden erste wirkliche Details zur #CoronaWarnApp von @SAPdach und @deutschetelekom vorgestellt. Ich habe mir das Konzept genauer angeschaut. Wie wird die deutsche #CoronaApp funktionieren und wie transparent ist das Vorgehen?

Ein Thread. 👇
2/ Das Dokument beschreibt einerseits noch einmal ausführlich den dezentralen Ansatz (wer sich da einlesen will, findet hier auch noch einmal meinen Thread - folgende Tweets bauen darauf auf). Dokument beschreibt vor allem auch, wie mit Positiv-Tests umgegangen wird.
3/ Grundsätzlich gibt es zwei Arten für die Testung: automatisiert und manuell. Beim automatisierten Ansatz erhält man beim Test einen QR-Code, den man per App scannen kann. Über die App erhält man dann auch die Info, ob Ergebnis positiv ist.
Read 11 tweets
1/ Apple und Google haben ihre Schnittstellen für die #CoronaApp erweitert. Das ist ziemlich spannend, denn: Die Rolle von Bluetooth selbst bei der Warnmeldung wird immer kleiner.

Habe mal die weiteren Kriterien leicht verständlich beschrieben.
👇👇👇
2/ Die Erweiterungen zur Risikoeinschätzungen bringen drei weitere Dimensionen neben der Bluetooth-Signalstärke ins Spiel. Und diese können deutlich wichtiger in der Risikoeinschätzung sein. Siehe:
3/ Insbesondere der Zeitpunkt 📆 (Days Risk Parameter) ist entscheidend. An welchem Tag seiner #Covid19-Erkrankung war 👨🏻 als er andere traf? Relativ klar ist: Infektiosität ist am Tag vor Symptombeginn am höchsten, fällt dann recht schnell. (Quelle: nature.com/articles/s4159…)
Read 10 tweets
Der außer der Reihe #Digitalausschuss zum Thema #coronaApp brachte interessante Erkenntnisse:
- eine Vergabe der Entwicklung einer dezentral speichernden #ContactTracingApp an SAP u TSystems ist noch gar nicht erfolgt. Eine Direktvergabe wg Dringlichkeit ist geplant.
/1
- ein Vertrag existiert genauso wenig, wie eine Schätzung der Kosten. Nicht mal ungefähr. Nur dass es nicht mehrere Hundert Mio€ sein werden, sei sicher. Für die Entwicklung eines Prototyps der zentralen Variante waren 600.000€ an Fraunhofer geflossen. #CoronaApp #COVID19de
/2
Warum SAP u T-Systems? Antwort BuReg:
- große Industrieplayer, die auf Augenhöhe mit Apple/Google reden können
- Infrastrukturkompetenz
- Fähigkeit, eine 24/7 Hotline zu schaffen. Häh?!? Wofür zum Kuckuck braucht die #coronaApp eine 24/7 Hotline, außer zum Gelddrucken für DTAG?/3
Read 12 tweets
1/ Was hat das Hundebild mit der dezentralen #CoronaApp zu tun? 🐶📱

Es gibt die Befürchtung, dass zu viele Daten (die Tagesschlüssel der #COVID19-Positiven) jeden Tag an die Nutzerïnnen gepusht werden müssen. Doch ist das wirklich so? Ein kurzer Thread.

👇👇👇
2/ Der Temporary Exposure Key („Tagesschlüssel“) ist 16 Byte groß. Hinzu kommt die Info, zu welchem Tag der Key gehört. Sagen wir hier sehr großzügig ebenso 16 Byte. Es werden maximal die Keys der letzten 14 Tage verschickt.
3/ Wir bleiben spendabel und gehen von einem Overhead des Faktors 2 aus. So sind wir bei 14*2*(16+16) = 896 Bytes (aufgerundet in Geberlaune: 1 kB). Bei der heutigen Anzahl an Neuinfektionen (1.018), würden bei voller Abdeckung per App (unwahrscheinlich) max. 1.018 kB verschickt.
Read 4 tweets
Donald Trump's Speech on the New World Order - YouTube

“We, the people reclame controle over our government”

This is their war!

This is reality.

RT, please.

#coronavirus #CoronaApp #COVID19 #LockdownEnd #Lockdown21
The presidents Trump & Putin are in their final battle against the New World Order.

After three years in power, Trump has finally fulfilled his electoral promise of taking private banks out of the US public affairs, ending a century of exploitation of the global citizens.
This is a major achievement with far reaching consequences.
This outmost bold move comes at a crucial point in time, and faces us with the realization that Vladimir Putin and Donald Trump are united and have taken humanity to the crossroads of the New World Order and freedom.
Read 37 tweets
Eine Recherche über Suizide: Ich wollte wissen, ob durch das #Coronavirus und die #Ausgangsbeschränkungen in Deutschland die Zahl der Suizide leider zugenommen hat. Denn ich habe befürchtet, dass die Zahl der #Suizide zunimmt. (Thread)
#Corona #Covid_19 #Coronakrise #COVID2019
Ich habe versucht, von Statistik-Ämtern aus Deutschland und der Schweiz, #Seelsorge-Hotlines und -Diensten, Polizei-Dienststellen und anderen Behörden belastbare Zahlen zu erhalten. Kurz vorab: Es war sehr schwierig.
#Corona #Covid_19 #Coronakrise #COVID2019 #CoronaApp
Die @PolizeiMuenchen führt leider keine Statistiken über einzelne Zeiträume. Eine Herausgabe von Zahlen über Suizidversuche für den Zeitraum März bis April in #München sei "daher nicht möglich". Allerdings:
Read 18 tweets
1/ Ein kleiner Thread für Journalistïnnen und alle, die sich mit dem dezentralen #CoronaApp-Ansatz beschäftigen wollen. Es ist in der Tat nicht so ganz einfach zu verstehen.

So funktioniert eine Corona-App mit den Apple/Google-Schnittstellen (vereinfacht) 📱:

👇👇👇
2/ Es wird Bluetooth verwendet. Dies funktioniert nur im nahen Umfeld eines Geräts. Über Signalstärken lässt sich Abstand einschätzen. Apple/Google arbeiten an Schnittstellen für ihre Betriebssysteme, die eine Hintergrundsuche per BT ermöglichen.
3/ Auf jedem Gerät wird ein Tagesschlüssel (TS, eine Zeichenfolge) generiert. Dieser wird NICHT mit anderen Geräten getauscht 🚫. Alle ~15 Min (!) wird, ausgehend vom Tagesschlüssel, ein Kurzschlüssel (KS) generiert. Dabei gilt: man kann aus dem TS den KS bilden, nicht andersrum!
Read 20 tweets
dass sich das #PeppPT-Konsortium offenbar gegen die daten- & damit auch grundrechtsschonende, auf #Dezentralität aufbauende Variante #DP3T für #CoronaApp entschieden hat, ist leider ein echter Rückschritt!
(2) anders als das vom deutschen #HHI favorisierte, bis heute weitgehend intransparente, zentrale Modell ist der wesentliche Vorteil von #DP3T die große Transparenz, inkl. #SourceCode bei Github
(3) die Offenlegung des #Sourcecode wurde in den letzten Wochen immer wieder als zentrale Bedingung für dringend benötigtes #Vertrauen der Nutzer genannt. Auch daher erscheint jetzige Entscheidung fragwürdig #CoronaApp
Read 5 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!