Discover and read the best of Twitter Threads about #dresden

Most recents (24)

Ehrlich, da machen es Menschen in #Dresden heute richtig gut, wehren sich gegen die Aufmärsche und die Polizei #Sachsen zieht gegen diese couragierten Menschen das ganze Besteck, das bei rechten Demos immer wieder klemmt. Das ist systemisches Versagen-Wollen! #DD1301
Ich bewundere ja die vielen gegen rechts engagierten Menschen und Initiativen in #Dresden, die sich seit vielen Jahren wehren und dafür immer wieder Knüppel zwischen die Beine geworfen bekommen. Mit denen sollten Sie reden @NancyFaeser. Nicht mit den Knüppel-Werfenden.
Read 6 tweets
In #Dresden (#Sachsen...) marschiert #Querdenken auf - unter Protest von Medizin-Studierenden.
Ratet mal, gegen wen die Polizei vorgeht: Richtig! Gegen den Protest.
#soGehtSachsen /MS
Liebe @PolizeiSachsen. Besitzen die Beamt:innen bei #DD1301 keine Kenntnis des §3 SächsVersG?! Das ist doch nur noch blamabel. /MS
#Kretschmer und seine #CDU werden zur Gefahr für unsere Demokratie.
/PM
Read 6 tweets
polizeizugriff in #Dresden #dd1301 5 personen
polizeizugriff in #Dresden #dd1301
polizeizugriff in #Dresden #dd1301 und hallo @PolizeiSachsen weil der dieser mann nach dem pressesprecher fragt, es ist ein nazi und kein journalist.
Read 5 tweets
Wir sind wieder da! Auch wenn Du unseren alten Account @dd_nazifrei noch aufrufen kannst, können wir ihn derzeit leider nicht nutzen. Danke für nichts, #Twitter!
Was war geschehen? 1/5 #Dresden
Nachdem wir letzte Woche unseren #SaveTheDate-Aufruf für den 13. Februar veröffentlicht hatten, sollten wir von Twitter wegen eines angeblichen Verstoß gegen die Twitter-Regeln für 12 Stunden gesperrt werden - vermutlich aufgrund der Meldung durch #Nazis. #Dresden 2/5
Da an den Verwürfen so gar nichts dran ist, haben wir sofort Widerspruch eingelegt. Bereits ½ h später wurde dem statt gegeben, Twitter räumte den Fehler ein, entschuldigte sich und vermeldete, der Account sei in seiner Funktion nun wieder vollständig hergestellt. #Dresden 3/5
Read 5 tweets
Okay, ich weiß, jetzt sind gleich wieder welche böse mit mir, aber: Weil die Kerzen-Aktion ja jetzt alle wachgerüttelt hat und so, wird doch spätestens heute Gegenprotest vor Ort sein. Oder?
Unbeeindruckt von den Kerzen gibt es heute nämlich wieder in ganz (!) #Dresden Aufmärsche von Querdenken. Allein gestern liefen 300 durch Laubegast. (#DD0901)
Und ich kann auch nicht mehr dieses "Minderheit!"-Gerede ertragen. Diese Minderheit plant Anschläge, greift Menschen an, kämpft gegen die Demokratie. Ganz ehrlich, da ist es mir egal, dass sich Summe X Menschen geimpft haben, wenn diese Minderheit weitermacht.
Read 5 tweets
Mit Blick auf Schland und die Inzidenzen der anrollenden fünften, der Omikron-Welle in Bremen (1052,1), Hamburg (497,1) und Berlin (647,9), aber auch auf Österreich mit Wien (638,3) und Tschechien mit Prag (661,46) und Brno (458,4) gehe ich davon aus, dass auch in #Leipzig und Image
Umland sowie in #Dresden und Umland demnächst die Infektionszahlen schnell steigen werden, bevor sich die Omikronvariante von dort und anderswo aus dann in die Landkreise bzw. ländlicheren Regionen Sachsens, Sachsen-Anhalts und Thüringens ausbreitet.
Kurvenverlauf in Tschechien bis 1.1.22:
onemocneni-aktualne.mzcr.cz/covid-19 Image
Read 36 tweets
Meine 2 Cent zu #Sachsen?

Die Ausschreitungen und Aufmärsche kommen genau aus diesen Örtchen und Städten, wo der Rechtsradikalismus schon seit Jahren fleißig unter den Augen der #CDU blüht.

#Bautzen, #Freital, #Freiberg, #Plauen, #Dresden...

Es wundert halt echt nicht. /TN
#Freital kennt man höchstens wegen der rechtsradikalen Terrorgruppe "Gruppe Freital" oder den Protesten 2015.

Freiberg kennt man u.a., weil die Bürger:innen Busse mit Geflüchteten mit Lebensmitteln bewarfen und es zu Ausschreitungen kam. /TN
zeit.de/gesellschaft/z…
Oh man Leute.
Wir hatten mit @brtlnico lange Zeit einen im Team, der in Freital wohnt(e). Mir liegt es allein deshalb fern, zu sagen, alle Freitaler:innen sind Nazis. Das ändert allerdings dennoch nix daran, dass Freital wegen Nazis Bekanntheit erlangte. /TN
Read 4 tweets
Mit "Sieg Heil" Sprechchören zogen heute bis zu 500 Querdenker*innen, Neonazis und Hooligans durch #Dresden-Laubegast. Die Polizei Sachsen wusste Bescheid und schickte trotzdem nur eine Handvoll Beamt*innen. Den Protestzug begleiteten drei Beamt*innen. #DD1912
Am Ende fuhren wenige Einsatzwagen der Polizei. Es gab von Anfang an nicht das Bestreben irgendwie gegen den Aufzug vorzugehen. Am Ende lauerten uns Neonazis der Freien Kameradschaft Dresden auf. #DD1912
Nach anfänglichem zögern schützten uns die Beamt*innen dann. Die Neonazis konnten trotz versuchten Angriffen auf uns unbehelligt weiter gehen. Am Ende mussten wir abbrechen, da die Polizei den Einsatz für beendet erklärte. #DD1912
Read 8 tweets
Der Pressesprecher der sächsischen #AfD Landtagsfraktion und des Landesverbands Andreas Albrecht #Harlass bezeichnete den beschuldigten Jürgen S. als "Kameraden" & ließ sich von ihm im 2019er Landtagswahlkampf unterstützen.

#Mordpläne #Kretschmer
Jürgen S. ist seit Jahren bei einschlägigen Rechten Straßenprotesten aktiv. Ob nun #PEGIDA, Einprozent oder #Querdenker. Die Übergänge sind nicht nur in Dresden fließend und Jürgen S. ist immer mittendrin.

Erst am 08. November führte er gemeinsam mit der AfD #Dresden vor der polnischen Botschaft in Berlin eine Banneraktion durch, mit welcher der polnischen Regierung bei ihrem Umgang mit der Lage an der belarussischen Grenze der Rücken gestärkt werden sollte.
Read 10 tweets
In die Mordpläne gegen den sächsischen Ministerpräsidenten soll Sebastian Pierre Albér verwickelt sein. Bei den heutigen Hausdurchsuchungen war seine Wohnung in #Dresden-Gruna ebenfalls betroffen. Albér ist dabei kein Unbekannter. #Nazis 👉
Beschuldigter ist auch Jürgen Schönherr aus #Dresden-Kaditz. Regelmäßiger Teilnehmer bei AfD-/Nazi-Demos. Akteur bei Aktionen von "Dresden 5k", einem lokalen "#einProzent"-Ableger. Linkes Bild (Mitte): S. am 13.2.21 bei der NPD. Rechts (1.v.r.): 13.2.21, abends bei der AfD.
Read 3 tweets
Neues Projekt zu Immobilien von #Nazis in #Sachsen: Eine Auswahl der bedeutendsten und am wenigsten bekannten Naziimmobilien in Sachsen. Nazis ihre Räume streitig zu machen, gehört zu den Kernthemen antifaschistischer Arbeit. runtervonderkarte.jetzt
Beispiel #Chemnitz: Kameradschaftstreff und multifunktionaler Vernetzungsraum
Die Immobilie beherbergt u.a. ein Kampfsport-Gym, die Biker Bar Germania, den Sitz der Chemnitzer Immobilien Gemeinschaft UG und wird für Partys genutzt. #Nazis runtervonderkarte.jetzt/chemnitz-kamer…
Beispiel #Weifa: Das "NDS"-Wohnprojekt
In dem Objekt in Ostsachsen wohnen die verbliebenen "Künstler" vom "Neuen Deutschen Standard". Nach großspurigen Ankündigungen zum Projekt stieg erst Zugpferd "Chris Ares" u. vor Kurzem auch Ramona Naggert aus. #Nazis runtervonderkarte.jetzt/weifa-nds-komp…
Read 6 tweets
In diesem #Thread folgt ein (versuchter) Überblick über die gestrigen Aufmärsche von Verschwörungsgläubigen und Nazis in Sachsen. Dabei wird, soweit bekannt, auch auf die Polizeimaßnahmen eingegangen.
Im Vorfeld hatten die Nazis "Freie Sachsen" um Stefan Hartung (NPD), Martin Kohlmann (Pro Chemnitz) und Michael Brück (Die Rechte) insgesamt 68 Aufmärsche beworben, von A wie Adorf bis Z wie Zwönitz.

Mir bisher bekannt sind 10 Aufmärsche, teils von Polizei verhindert.
In #Bautzen hatte das Landratsamt im Vorfeld kurzerhand die sächsische Coronaverordnung (max. 10 Teilnehmende) ausgehebelt und eine Kundgebung (!) für max. 300 TN zugelassen.

Es kamen ca. 200 TN, darunter AfD-MdL. Polizei vor Ort, unterband die illegale Laufdemo nicht.
Read 22 tweets
Heute feiert PEGIDA in #Dresden 7 Jahre "Absaufen"-Gebrüll. Auch Mission Lifeline kommt aus dieser Stadt; und gemeint hat der Hass-Chor uns und die Menschen, die wir vor dem Ertrinken retten. Spendieren wir gemeinsam der #RiseAbove zum Geburtstag ein paar Seemeilen? #dd1710
Gustav Otto schäumt schon. Und ist nun blockiert. 🤷
#dd1710 Kundgebung gegen Pegida auf dem Altmarkt wird eröffnet
Read 7 tweets
9. Prozesstag zu #LinaE.: Der Komplex Wurzen wird behandelt, im Februar 2020 wurde eine Gruppe Neonazis bei der Rückkehr von einer rechtsextremen Demonstration überfallen. Die Vernehmung des ersten Geschädigten verläuft zäh. Der Richter will wissen, ob Ben H. schon
vorher angefeindet worden sei. Er erzählt von Beleidigungen am Leipziger Bahnhof: „Erkennen Sie die Leute? Kann ich mir gar nicht vorstellen – Sie sehen so normal aus. Tragen Sie da szenetypische Kleidung?“ Was szenetypische Kleidung sei, fragt Ben H. „Dass was du gerade trägst“
rufen Zuschauer. H. trägt ein Hemd von Erik & Son, die Marke wird in rechtsextremen Shops angeboten wird. H. wird auch zu einer Flagge befragt, die die Gruppe beim Überfall bei sich trug. Die war schwarz-weiß-rot. Der Richter will wissen, ob es eine Reichskriegsflagge war.
Read 10 tweets
Stolpert der #Flügel heute Abend in Sachsen bei der #Bundestagswahl über den eigenen Erfolg?

Ein Thread:
Machen wir uns zuerst bewusst, wie unser Wahlsystem funktioniert:

Mit der #Erststimme wird ein Kandidat gewählt.
Die #Zweitstimme entscheidet über die Anzahl der Sitze für eine Partei.

Bei einem Kontingent von 32 Sitzen für #Sachsen stehen der #AfD bei 25% regulär 8 Sitze zu. ImageImage
Denken wir zurück an 2017. Die #AfD in Sachsen holte 3 Direktmandate.
Die #CDU holte 12 Direktmandate. Also 4 mal so viel wie die AfD. War von den Zweitstimmen aber schwächer als diese, um das auszugleichen erhielt die AfD 11 Sitze im Bundestag. Image
Read 16 tweets
Und was macht Ralf "lasset die NPD zu uns kommen" Ludwig so?

Relativiert den Anschlag in Idar-Oberstein, meint der "immer schmaler werdende Debattenraum" würde Menschen radikalisieren.

Gaslighting und Täter-Opfer-Umkehr. In seinem Telegramkanal wird unterdessen in den....
... Kommentaren gegen @O_Sundermeyer gehetzt, weil er gestern in den @tagesthemen seine Einschätzung zur Radikalisierung von #quersenken abgegeben hat.

Dabei: Beleidigungen, Gewaltfantasien und Entmenschlichung.
Menschen, die mit den Nazis von Pegida reden wollen findet er übrigens toll!
Read 4 tweets
In #Dresden ist großer #Stromausfall angesagt.

Und einmal mehr zeigt sich: wo das alte Telefon von der Vermittlungsstelle gespeist wurde, steht man heute im Fall der Fälle ohne alles da. /MS
Sowas wie "Resilienz im Katastrophenfall" war früher mal richtig durchdefiniert und im Design und Genehmigungsverfahren berücksichtigt.

Heute scheint man sich mit "das THW karrt Generatoren ran" zu begnügen. /MS
Was würde Resilienz im Fall Stromausfall für die TK-Infrastruktur bedeuten?

1. Örtliche USV für alle Teile der Netz-Infrastruktur - Rechenzentren, Vermittlungsstellen, Outdoor-DSLAMs, FTTB-Equipment, Funkmasten mit mindestens (!) 6h Kapazität auf Volllast /MS
Read 7 tweets
Beruflich ging es gerade an viele verschiedene Orte:
#HH, #Berlin, #Dresden, #Portugal und überall wurde ich gefragt wie es in der #Eifel und im #Ahrtal aussieht und was wer tun kann ? Danke dafür 🙏 1/2
#Flutkatastrophe
und das hat mich nochmal bestärkt weiter zu informieren und den betroffenen Menschen ein Gesicht und eine Stimme zu geben.
Ab 1.10. geht es los: Wir wollen im Team mindestens 1 Jahr lang kommunizieren, Ideen generieren, Visualisieren und Kontakte zwischen Menschen knüpfen 2/3
Read 4 tweets
Ich spreche ja eigentlich keine Wahlempfehlungen aus.

Aber...

Liebe #Sachsen,
bevor ihr die #AfD wählt, wählt lieber die #CDU.

Im Wahlkreis Wesel I und Kleve wählt mit der Erststimme bitte #SPD, um die CDU-Direktmandate zu verhindern. /TN
Es kann ja nicht sein, dass #Sachsen-Land an die AfD geht. Das wäre ja mehr als gruselig.

In Wesel 1 kandidiert mal wieder Frau Weiß. Die braucht man nicht. Und in Kleve wird seit 1949 das Direktmandat von der #CDU gewonnen. Das wäre also fantastisch, wenn das fällt. /TN
Auch wichtig:

In #Dresden I @katjakipping mit der Erststimme wählen.

Sie könnte die #CDU als einzige Kandidatin Mitte-Links schlagen. Und sie macht gute, soziale Politik. /TN
Read 5 tweets
In einem Interview mit der #WamS sagte #Taliban-Sprecher Zabiullah Mudschahid, dass die Deutschen „viel Gutes im Land getan [haben], schon zu Zeiten des [Königs]“. WELT ONLINE ergänzte dazu, damit sei die Zeit „vor etwa hundert Jahren“ gemeint. Worauf spielte Mudschahid an?
Im Jahr 1915 erreichte eine deutsch-osmanische Mission Kabul. Die Leiter der Mission, Oskar Niedermayer und Werner Otto von Hentig (siehe die Fotos), sollten den Emir von #Afghanistan überzeugen, auf der Seite der Mittelmächte in den Ersten Weltkrieg einzutreten.
Der Emir hielt die Deutschen jedoch hin und gewährte ihnen über Monate keine Audienz. Also beschäftigten sie sich anders: Sie nahmen an einer Militärparade teil, Niedermayer fertigte Pläne zur Reorganisation der afghanischen Armee an und gründete sogar eine Offiziersschule.
Read 23 tweets
#FriendlyFire @SommMarkus @laura_zme @nebelspalter grossartige inszenierung von #Impfframing @BAG_OFSP_UFSP @operationlibero

ob @MNebelspalter diese show schon dekonstruiert hat? das wäre eine hübsche fingerübeng ;-)))
#fingerübung

wie kannstu im namen der #grundrechte die #denkblockaden so installieren, dass es zu einer selbstgewählten moralischen pflicht wird, sich impfen zu lassen?

prof. dr. #MarkusZimmermann @unifr zu dekonstruieren ist vermutlich relativ einfach.
wenn aber eine junge pr-frau - welche in einer werbeagentur für das @BAG_OFSP_UFSP arbeitet - von @SommMarkus unterstützt wird ists komplizierter🤪

komm @MNebelspalter @DieOstschweiz zeig mal, wie das gehen könnte ;-)))

ethik für dummies | #philosophie für gymnasiasten (so?)
Read 40 tweets
#Thread
2 Lager der europäischen Identitären fanden in diesem Jahr statt: Das von deutschen & österreichischen Identitären organisierte "#Alpenlager" sowie die "Skandinavisk Sommeruniversitet" in #Dänemark, wozu die Generation Identitaer auch deutschsprachige Identitäre einlud. Image
Am Alpenlager, welches die IB als ihre Sommeruniversität ausgab, nahmen knapp 40 Rechte teil. Dazu mietet die IB eine Berghütte an, hielt Wehrsportübungen, Appelle, männliche Abhärtungsriten und ideologische Schulungen ab. ImageImage
Geleitet wurde das Alpenlager zum Thema "Indoeuropa" von Martin Sellner, Philip Thaler, Sven Engeser, Till-Lucas Wessels und Torsten Görke. Weiterhin anwesend waren Johannes Poensgen (#Trier), Simon Pocinosznow (#Braunschweig), Toni Gelbrich (#Dresden), David Ratajczak.
#nonazis
Read 9 tweets
Heute wieder in #Meißen gewesen, da wo ich herkomme. Und ich habe das Gefühl, dass die Lage in #Dresden mies ist, aber wenn wir uns Sachsens Kleinstädte und vor allem noch ländlichere Regionen anschauen, dann gehört die #NoAfD längst fest zur Zivilgesellschaft. Ein Thread. 1/X
Auf dem Foto seht ihr, wie ein AfD-Stand quasi zum Wochenmarkt in #Meißen gehört. Vor ein paar Jahren bin ich aus Versehen in eine AfD-Kundgebung am Neumarkt in #Meißen reingelaufen - weil es de facto wie ein Stadtteilfest war, mit Attraktionen für Groß und Klein. 2/X
Weder an diesem Wochenmarkt, weder damals noch heute gibt es viel Gegenprotest. Stattdessen Normalisierung:
"Guten Tag! Ich hätte gern 1 Kilo Gehacktes, 3 Gurken, ein Glas Honig und ne Portion Rechtsradikalismus, bitte."
"Darf's ein bisschen mehr sein?"
"Nu klar!" 3/X
Read 12 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!