Discover and read the best of Twitter Threads about #energiearmut

Most recents (5)

Während wir uns vor dem Winter gruseln, sind Blackouts in Ländern des globalen Südens längst die Regel. Das geht auf unsere Kappe, weil wir das begrenzte #LNG wegkaufen und die Preise treiben. Wir müssen dringend über globale Gerechtigkeit reden! (1/5)
klimareporter.de/gebaude/europa…
Viele Länder im globalen Süden haben nicht das Geld, steigende #LNG-Preise zu bezahlen. Die Folge: Stahlwerke drosseln die Produktion, es fehlt Geld z.B. für den Import von Medikamenten. Die #Energiearmut, vor der wir uns fürchten, ist dort schon heute bittere Realität! (2/x)
Darauf gibt es nur eine Antwort: Wir müssen unseren Energieverbrauch reduzieren, so schnell wie möglich. Wenn das auch bei uns eine (zeitweise) Abschaltung großer Lasten im Winter bedeutet, finde ich das gegenüber den schon heute Betroffenen im globalen Süden nur fair. (3/x)
Read 5 tweets
DEM SCHWEINEZYKLUS GEHT DAS FUTTER AUS

Teil 2: Was machen jetzt die Mieten?

#Thread

tl;dr
Miete steigen, wo #Knappheit zulegt. Wird #Zahlungsfähigkeit überschritten, hilft #Transfer oder sinkt #Wohnqualität. Wo Miete nicht ausreichend steigt, drückt #Zinsanstieg Kaufpreis.

/1
1. Hintergrund

Zusammen mit womöglich explodierenden #Heizkosten könnte der abgewürgte #Bauzyklus zu erheblichen sozialen Konflikten führen.

Mieten bleiben v.a. dadurch bezahlbar und Mietbelastungen tragbar, weil die nominalen #Einkommen im Laufe des Zyklus ansteigen.

/2
2. Aktuelle Beobachtung: Trendumbruch bei Mieten

In Q2 zeigen sich zwei Trendbrüche: inserierte Preise für ETW steigen im Durchschnitt weniger als zuvor, inserierte Mieten stärker. Kein Trendbruch bei Eigenheimen (vgl. Abbildung).

/3 Image
Read 78 tweets
Bin unterwegs mit einer Delegation des Ausschusses für wirt. Zusammenarbeit u Entwicklung (ja, ich bin dort auch Mitglied, befasse mich v.a. mit Schnittstellen zu Digitalisierung). Es geht zuerst nach Malawi u dann nach Südafrika. Hashtag: #btAWZMalawiSA /1 Image
Seit gestern 14:00 Uhr war ich unterwegs, mit Bahn -> FRA u ü Addis Abeba -> Lilongwe, Hauptstadt von Malawi, einem d ärmsten Länder d Welt. 50% der Bevölkerung sind arm, 20% extrem arm. Nach 23 Std Anreise gabs 15min Umziehpause dann 2 Minister:termine. /2 #btAWZMalawiSA Image
Erster Termin: Treffen mit Klimaminister Eisenhower Nduwa Mkaka, der auch für natürliche Ressourcen zuständig ist, auch für Forst u Fischerei. (Pic: das Ministerium für natürl. Ressourcen u Klima). Wir hatten leider nur 1 Std für viele wichtige Themen.
/3 #btAWZMalawiSA Image
Read 15 tweets
Die Energiepreisdebatte tobt. Was mir fehlt, sind vernünftige Vorschläge jenseits von „Frieren gegen Putin“, „Finger weg von meiner Freiheit“ und „regelt halt der Markt“. Dabei ist der erste Ansatz doch nicht schwer: Progressive Energietarife.
🧵 1/11
#ProgressiveEnergietarife heißt im Grundsatz: Jeder Haushalt bekommt je nach Personenzahl einen angemessenen Grundbedarf günstig zur Verfügung gestellt. Was darüber hinausgeht, wird als Zusatz- und Luxusbedarf zunehmend teurer abgerechnet. 2/
Sonderbedarfe z.B. für chronisch kranke Menschen müssten möglichst unkompliziert anerkannt werden. Kommt es tatsächlich mal zu akuten Engpässen, wird nur an der Preisschraube für den Luxusbedarf gedreht und die Grundversorgung bleibt soweit wie irgend möglich gewährleistet. 3/
Read 11 tweets
Auch @dieLinke hat den Entwurf für ihr Wahlprogramm veröffentlicht. Was steht zu #Klimaschutz und #Energie drin? Und wie ist das zu bewerten? Ein Thread (1/x): ⬇️
Zunächst: Tolle Ziele, zum Beispiel #Klimaneutralität bis 2035. Für alle wichtigen Bereiche werden konkrete Maßnahmen beschrieben. Erkennbar wird, dass @dieLinke die Nähe zur #Klimabewegung sucht. Gut! (2/x)
Bestimmendes Thema ist #Gerechtigkeit. Wer zahlt für den Ausbau #Erneuerbarer? Für die energetische Sanierung von #Gebäuden? Den Aus- und Umbau von #Netzen? Hier möchte @dieLinke Bürger*innen entlasten. Der Staat spielt eine starke Rolle und muss häufig einspringen. (3/x)
Read 15 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!