Discover and read the best of Twitter Threads about #fdpmachtkrank

Most recents (8)

Yale-Studie beweist: Die #Parteizugehörigkeit hat sich als #Risikofaktor für #COVID-19 erwiesen. In republikanischen Bezirken, sind höhere COVID-19-Todesraten zu verzeichnen als in demokratischen & ein Zusammenhang zwischen Parteizugehörigkeit und Impfbereitschaft ist nachweisbar ImageImageImage
Die Parteizugehörigkeit wurde in den ersten Jahren der COVID-19-Pandemie mit einer höheren Sterblichkeitsrate auf individueller Ebene in Verbindung gebracht.
Eingetragene Republikaner in Florida und Ohio wiesen höhere Übersterblichkeit auf als eingetragene Demokraten, was auf eine große Sterblichkeitslücke in dem Zeitraum zurückzuführen war, nachdem alle Erwachsenen Anspruch auf Impfungen gehabt hätten .
Read 6 tweets
Nur noch ca. 20.000 Corona-Tote
dann ist Weihnachten. 🎄

Oh du fröhliche ... 🎧🖤
Zum schnellen Nachrechnen,
so erschreckend kalt solch eine Kalkulation
auch ist:

132 Tage bis Weihnachten
mit durchschnittlich 150 Toten
= 19.800 Tote 🖤

Ich halte das sogar für konservativ gerechnet.
🔼
Und jetzt behaupte bloß niemand mehr,
die #FDPmachtkrank tut nichts für die Umwelt.

So sparen wir zig-tausend-fach Verpackungs- und Geschenkpapiermüll für nicht mehr notwendige Weihnachtsgeschenke.

(ganz böse, doch leider auch zutreffende Ironie off)
Read 3 tweets
„Prof. Bhakdi sieht das aber ganz anders…“
Ein 🧵über Pseudoexperten, warum sie immer wieder eine Bühne bekommen und was gegen #falsebalance und #fakenews helfen kann.
#CovidIsNotOver 1/24
Stellt euch vor, die NASA berichtet von einer Raumfähre, die die Erde umkreist. Die Medien lassen Experten das Geschehen kommentieren. Die Flat Earth Society bekommt genauso viel Redezeit wie seriöse Wissenschaftler und spricht von #fakenews, schließlich sei die Erde flach. 2/24
Dieses Beispiel mag absurd erscheinen und doch passiert genau das, unterstützt durch unsere Medien. Erinnern wir uns an die Strategien von Wissenschaftsleugnern: Das P in #PLURV steht für Pseudoexperten. Hier gibt es aus meiner Sicht drei Gruppen: 3/24
Read 25 tweets
#Lindnerhochzeit
Ich bin wirklich ratlos, was wir machen, wenn wir in einer Demokratie die Volksvertreter*innen nur noch als volksnahe Eliten wahrnehmen, die rauschend feiern, Spaß an privater Fliegerei haben, während eine große Gruppe von Menschen jetzt schon auf Mahlzeiten...
... verzichtet, andere kaum die Post der Energieversorger öffnen wollen, weil die Mittelschichten ohne Privatflugzeug immer weiter wegbröckelt.
Mir ist egal, wie andere feiern, ich habe keinen Neid und bin froh, wenn ich nicht auf solche Partys muss.
Aber ich merke, dass mich...
...die letzten Jahre zunehmend radikalisiert haben.
Ich frage mich, wann wir anfangen, die Reichen zu essen, bevor sie uns allen die Butter vom Brot wegfressen?
Diese Menschen sind doch das Problem! Wir wissen, in Bezug auf die Klimakatastrophe, dass das Problem weniger das...
Read 9 tweets
@starkwatzinger bewirbt in einem Beitrag von @ZDFheute mehr Klassenfahrten und Ausflüge, um die psychische Gesundheit der SuS wieder herzustellen.
Wie fernab der Lebens- und Schulrealität diese Forderung ist, versuche ich mal aufzudröseln. 🧵
1. Die Finanzierung dieser
@starkwatzinger @ZDFheute Ausflüge obliegt den Familien. Familien, die zB.Kurzarbeitgeld beziehen, haben große Probleme an BuTG zu kommen. Schon jetzt ist es vielen Familien kaum möglich, Schulkosten aufzubringen. Das führt bereits heute zu Diskriminierung von #IchBinArmutbetroffen
2. Familien bleiben auf ALLEN Kosten hängen, wenn auf einer Klassenfahrt das Kind erkrankt (derzeit hohe positive Coronaquote wegen fehlender Schutzmaßnahmen durch #FDPmachtkrank ). Zusätzlich erfolgt KEINE Rückerstattung der Reisekosten,wenn man die Reise bereits angetreten ist
Read 11 tweets
Meiner Meinung nach gehen absolut alle öffentlichen Appelle und Diskussionen zum Thema #Maskenpflicht schon im Ansatz in die falsche Richtung. Selbst @Karl_Lauterbach argumentiert mit Eigenverantwortung/Eigenschutz, dabei geht es doch gar nicht ausschließlich darum. 🤷‍♀️ Ein 🧵
@Karl_Lauterbach Wieso wird nicht einfach auf echte Solidarität gesetzt und wieso wird das nicht einfach gescheit erklärt?
Es nützt absolut wenig, wenn ausschließlich diejenigen, die eh eine geringere "Gefahr" darstellen, aus "Angst" Maske tragen. Versuche ich mich in so Menschen wie
@stohr_klaus hineinzuversetzen, komme ich zwangsläufig zu der Überlegung, dass sich ohnehin viele Menschen mit dem Virus anstecken werden. Ja, da lässt sich nicht in Gänze vermeiden, ja, sieht man die Bevölkerung in Gänze ist der "Verlust" in Augen eines solchen Menschens
Read 26 tweets
Ich habe 1984 & Brave New World gelesen, als nerdiger Cineast Hunderte gute & noch viel mehr schlechte Filme gesehen zu Apokalypse, Seuchen, Abkacken der Menschheit. Eine derartig dystopische Situation wie die, in der wir uns jetzt befinden - dafür hat meine Phantasie aber 1/
nicht ausgereicht. Ich hatte Vorwissen, mikrobiologisches, & Kenntnisse zwecks postviralen Krankheiten. Mir war klar, dass uns irgendwann ein Virus und/oder ein Bakterium stramm an den Kragen will. Aber ich Naivling hatte auf einen bakteriellen Superhelden im Stil eines ... 2/
Pseudomonas aeruginosa gesetzt. Warum? Weil man im Falle eines Virus, selbst eines via Aerosolen übertragenen, Masken tragen kann. Und damit schnellstmöglich die ganze Welt versorgen, bis Impfstoffe oä da sind. Unfassbar blauäugig, schon klar 🙄 Auf was ich ebenfalls nicht 3/
Read 31 tweets
⬇️ prinzipiell könnte das ein schöner Grundgedanke sein, aber... ⬇️
(S. Thread)
Ist er nicht, wenn man den Blick auf den #Pandemie Verlauf schweifen lässt oder gewisse Äußerungen mitbekommt von Menschen ohne #Maske zB im Supermarkt...
Wir sehen gerade sehr schön, dass #liberales Verhalten (nochmal; der Grundgedanke ist gut) aber in Zeiten einer #Pandemie äußerst destruktiv und sehr gefährlich sein können.

Wie komme ich darauf? Ein Erklärungsversuch
Read 18 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!