Discover and read the best of Twitter Threads about #geldpolitik

Most recents (7)

Viele sehen die Parität des #Euro Wechselkurses gegenüber dem US Dollar als ein Problem.
Dies ist per se kein Problem, sondern hat logische Erklärungen, mit Nachteilen und auch Vorteilen.
Meine Einordnung:
Der #Euro ist nicht schwach, sondern der US-Dollar stark. Denn der Euro hat gg andere Währungen aufgewertet. Der reale effektive Wechselkurs (REER) — d.h. gewichtet & bereinigt ggüber allen Handelspartnern — ist relevanter für die meisten Fragen, als der bilaterale Wechselkurs.
Der reale effektive Wechselkurs des #Euro ist seit 2020 um 5 % gefallen, ist aber nach den meisten Maßen (zB BEER, FEER) nicht unterbewertet.

Grafik hier für Euro REER.
Read 9 tweets
Ein Thread zur Einordnung der Debatte zur #Inflation:

Inflation ist meist per se weder schlecht noch gut - sie ist kein schwarzes Loch, denn jemand profitiert von den höheren Preisen.

#Wachstum #Löhne #Klimaschutz #Geldpolitik
Die Chancen stehen gut, dass die derzeit “schlechte” Inflation durch eine “gute” Inflation abgelöst wird.
Drei Gründe, weshalb wir zZ eine „schlechte“ #Inflation haben:

1. Die „Falschen“ profitieren vom Anstieg der Energiekosten: Autokraten in #Russland & im Mittleren Osten, manche deutsche Energiekonzerne, der deutsche Staat durch höhere Preise und Steuereinnahmen .
Read 16 tweets
Das Land will sich nach eigenen Angaben damit auch unabhängiger vom #USDollar und der #Geldpolitik amerikanischen Notenbank #Federalreserve machen. El Salvador hat derzeit keine eigene Währung, seit 2001 wird dort mit dem US-Dollar gezahlt.
Etwa zwei Drittel der Bevölkerung haben keinen Zugang zu traditionellen #Finanzdienstleistungen. Viele Menschen sind zudem auf Geldsendungen von Angehörigen aus den #USA angewiesen.
Read 4 tweets
#Habeck zur #Finanzpolitik: „Irgendjemand wird den Umbau der #Wirtschaft bezahlen müssen.“ Korrekt. Danach wird es mystisch: „Entweder jeder für sich oder wir nutzen die Kraft der Solidarität. Die gute Bonität, die Deutschland im Moment [sic!] hat, liegt ja im Kern daran, …“ 1/6
„… dass alle so fleißig arbeiten, dass wir eine so starke #Wirtschaft haben und so treue Staatsbürger sind. Der Staat, das sind ja letztlich wir alle […], das sind wir. Wir belohnen uns in der Gemeinschaft. …“ 2/6
„… Und wie belohnen wir uns? Indem wir uns mit der Wirklichkeit auseinandersetzen.“
Und schon muss keiner mehr den Umbau der Wirtschaft bezahlen. Wir belohnen uns einfach selbst. #Kollektivismus in Diensten von #Münchhausen. 3/6
Read 6 tweets
Die #EZB muss endlich ihren Job machen dürfen. Dazu muss das Mandat der EZB geändert werden. Unabhängigkeit ist jedoch kein Blankoscheck wie in der Euro-Krise. Der Bundestag braucht einen geldpolitischen Dialog mit der Bundesbank nach dem Vorbild des Europäischen Parlaments. (1)
Anleihekäufe gehören zum Instrument der Geldpolitik von Zentralbanken. Auch jede Zinsentscheidung wirkt sich auf die Wirtschaft aus & ihre Effekte müssen Zentralbanken in den Blick nehmen. Die ökonomische Kritik des #Bundesverfassungsgerichts ist daher schwer nachvollziehbar. (2)
Die Staatsfinanzierung ist der EZB nach den #EU-Verträgen verboten. Die EU-Verträge zwingen die #EZB, so zu tun, als ob sie keine monetäre Staatsfinanzierung betreibe. (3)
Read 10 tweets
#EZB-Direktorin @Isabel_Schnabel : "Höhere Leitzinsen sicher nicht angebracht" focus.de/11553229 “Dank der #Geldpolitik der EZB haben wir #Vollbeschäftigung und die Wirtschaft floriert.” Stimmt! Warum? Der #Euro ist für Deutschland viel zu günstig, die Unternehmen und der
Staat sind die Profituere. Der Staat kann sich verschulden und wird belohnt mit #Minuszinsen. Der Exportmotor brummt und sorgt für Rekordsteuereinnahmen (19 Mrd). Unternehmen exportieren wie nie zuvor. Leidtragende sind die Sparer und Bürger. Es ist und bleibt ein gigantisches
#Notenbankexperiment. Warum werden seit November 2019 wieder für 20 Milliarden Euro Staats- und Unternehmensanleihen pro Monat von der EZB gekauft? Volumen der #Aufkaufprogramme aktuell 2,7 Billionen Euro - absurd! Damit könnte man Deutschland 8 Jahre durch finanzieren oder
Read 12 tweets
#Libra : Wie #bitcoin nur stabiler? – Die Berichte über die neue digitale Währung von #Facebook und anderen Tech-Unternehmen sowie Zahlungsdienstleistern sprudeln nur so über. Die #BayernLB hat sich ebenfalls durch das Whitepaper gewühlt und kam zu folgenden Ergebnissen: 👇
#Libra ist keine neue Währung, sondern an einen Währungskorb (und damit vor allem an den US-Dollar) gekoppelt. Damit importiert das Libra-System, wie bei herkömmlichen „Currency Boards“, die Geldpolitik von Fed und Co.
Das #Libra-System ist im Kern ein Zahlungssystem wie Paypal, mit dem Unterschied, dass Facebook bereits rund 2 Mrd. User und Messaging-Apps wie Whatsapp hat, in welche #Zahlungsmöglichkeiten implementiert werden können.
Read 10 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!