Discover and read the best of Twitter Threads about #groenemeyer

Most recents (3)

Wer, wenn nicht wir?

Ein Thread.

#Sepatzdian Kurz verspricht allen pflegenden Angehörigen einen Daheim-Bonus von 9,61€ bis zu 28,84€ pro Woche. Also alle Angehörigen, die pflegen, teilen sich das natürlich. Nicht dass hier jemand in Freudensprünge ausbricht.
Währenddessen schraubt die @volkspartei an ihrem #Gewaltschutzpaket weiter. Ein Gesetz, das Punktgenau das nicht tut, was der Name verspricht. Hilftsorganisationen, Frauenhäuser, Experten sprechen sich geschlossen dagegen aus. Es würde Opfer von Gewalt noch mehr alleine lassen.
Eine Situation die man erst voriges Jahr durch den Förderstop massiv verschärft hatte. Zahlreiche mildtätige Vereine kämpfen ums Überleben oder mussten schon zusperren.
Read 21 tweets
Bisi Late to the Party wieder einmal, aber ich möchte meine Gedanken zu der Causa #Groenemeyer auch teilen. Schauen wir mal ob’s eine #NatsAnalyse wird, aber ein paar Strategien fallen auf. Hier bröckelt etwas weg und gerade in D alarmiert das, in Ö haben wir uns dran gewöhnt.
Wer es noch nicht gesehen hat, es geht darum, dass Herbert Grönemeyer in Wien zwischen zwei Liedern eine ein minütige Ansprache gegen rechts gehalten hat. Da ist weder was Neues noch etwas außerhalb des Konsens dabei möchte man meinen.
Doch dann bereiten Medien und Faschist_innen sich gegenseitig das Geschäft, ob willentlich oder nicht, bewusst oder unbewusst. 4 Rechtsextreme regen sich auf und schlagen Radau und Medien schreiben plötzlich von „kontrovers“. Damit übernehmen sie den Spin der Faschist_innen.
Read 25 tweets
Es stimmt schon -- das Wort diktieren ist mehr als ungehalten, und klingt so, als ob es eine gesellschaftliche Form gäbe, die richtig ist, und alle anderen automatisch als falsch erwirkt. Eine richtige Gesellschaftsordnung muss aus einem allgemeinen Konsens heraus erwachsen,...
und nicht durch ein Diktat von einer selbsternannten Mehrheit moralischer Ordnungshüter.
Ansonsten stimme ich ihm durchaus zu, aber das ist auch wenig überraschend oder waghalsig. Über Ton und Form lässt sich streiten, über Inhalt weniger.
Fakt ist aber: Keine Menge hat das Recht, jemandem zu diktieren, was richtig und falsch ist. Auch bei Rechtsextremisten gilt das. Solange sie einem in Ruhe lassen, ist alles OK; ihr Denken kann man ihnen trotzdem nicht diktieren. Ebenso wenig kann man eine gesellschaftliche...
Read 9 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just three indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!