Discover and read the best of Twitter Threads about #grundeinkommen

Most recents (11)

#IchBinArmutsbetroffen Nicht wirklich, denn ich habe einen sicheren Job und verdiene ausreichend. Aber als Anwalt im Sozialrecht habe ich viele Mandanten betreut, die von Armut betroffen waren und denen keiner mehr half. Erst recht nicht die Behörden, denen ausser Bürokratie 1/4
und Sanktionen nichts mehr einfiel. Ich fühlte mich oft an den „Hauptmann von Köpenick“erinnert. Ohne Pass keine Arbeit und ohne Arbeit keinen Pass. Und wenn dich dann der Herrgott fragt, was du aus deinem Leben gemacht hast, dann musst du sagen „Fussmatten gemacht“ und alle 2/4
sind darauf herum getreten. 😢 Was für ein Leben als Armutsbetroffener, wo doch eigentlich genug da ist für alle. Ja, und auch ich weiss, wie es ist, wenn der Kühlschrank leer ist, wenn man für das Kind ein Eis kaufen will und dafür Pfandflaschen zurück geben muss. Auch der 3/4
Read 4 tweets
Als @SGrundeinkommen blicken wir auf ereignisreiches Jahr zurück. Wir haben viel geschafft, viel dazugelernt, viel und intensiv in die Schärfung unserer Herangehensweise investiert. Genau an diesen Stellen liegen auch meine Highlights und wichtigsten Learnings des Jahres 🧵
1️⃣ Mit vier neuen Kolleg:innen in #Science und #Politik geben wir unserem pragmatischen, evidenzbasierten, iterativen Ansatz noch mehr Power und sorgen dafür, dass unsere Produkte genau die Menschen erreichen, denen sie nützen.
Das Politik-Team hat auch einen Twitter-Wohnsitz, wie könnte dem anders sein: Schaut gern mal bei @shenani_guns und @MoritzRueppel vorbei!
Read 8 tweets
Warum kommt das #BGE gerade wieder in die Diskussion? Thomas Poreski im #BrainFood @PARITAET_BW

Es geht um Resilienz. Image
#BrainFood @PARITAET_BW: Aktueller Stand zum Thema Grundsicherung in Baden-Württemberg. Image
Read 38 tweets
@ClausRiehle @ImTunnel etzt gehts wieder los...

harte und weiche wissenschaften... trallalla... #OMG #dögs #soziologiWie? docs.google.com/document/d/1Ho…
@ClausRiehle @ImTunnel kommst mir mal erzählen von deinem manuskript?

an einem dienstag? @WikiDienstag? welchem? welche zeit? WikiDienstag.ch/WhtsNxt
Read 42 tweets
Langer Thread, CN #Prostitution
1/
In meiner feministischen "Bubble" gibt es viele, die von "#Sexarbeit" & von "der sexuellen Selbstbestimmung der Frau" sprechen, wenn es um Prostitution geht und das Thema aufgeworfen wird.
2/
Der Alltag des Gros der Prostituierten in Deutschland ist aber weitab von irgendeiner Selbstbestimmung, weder sexuell noch finanziell noch irgendetwas. Ich bin sehr dafür, dass Menschen, die selbstbestimmt ihren Körper für sexuelle Dienstleistungen anbieten wollen,
3/
das tun können, ohne Frage. Das darf aber nicht auf Kosten derjenigen gehen, die täglich unter den unsäglichen Bedingungen von #Straßenstrich, #Laufhaus und #Bordelle'n leiden. Und das sind die Allerallermeisten.
Read 18 tweets
Am 18 August wurde ein Projekt vorgestellt, das Auswirkungen des bedingungslosen #Grundeinkommen (#BGE) erforschen soll. Es ist kein Geheimnis, dass ich das BGE kritisch sehe. wipo.verdi.de/++file++5a292c… @AchimTruger @SDullien @SBachTax @KeineWunder @schieritz
Denn ein #BGE würde universell Niedriglöhne subventionieren, wichtige Ressourcen für einen bedarfsgerechten Sozialstaat vergeuden und wäre in einigen Fallkonstellationem auch bei einer sehr großzügigen Bemessung gar für Sonderbedarfe oder bei hohen Wohnkosten unzureichend.
Warum sehe ich aber auch das Forschungsprojekt kritisch? Dazu ein paar wichtige Anmerkungen von Ralf Krämer aus der Abteilung Wirtschaftspolitik von @_verdi
Read 8 tweets
Schwurbler sind in heller Aufregung. Eine Studie soll Beweise liefern, dass #5G Schuld an #COVID19 sein soll.

Natürlich springen die üblichen Verdächtigen, hier #OliverJanich, sofort auf den Zug auf, obwohl die Studie bereits zurückgezogen wurde und absoluter Nonsens ist.
Er musste es sogar 2x aufnehmen weil sein "Speicher voll war."

Einmal mit Profis Schwurbel-Videos drehen.

"Es ist eine sensationelle Studie veröffentlicht und wieder zurückgezogen worden, die das ganze Geheimnis des Corona-Virus enthüllt."

Is klar, Olli.
Vorher blättert er durch ein paar News und da liefert er diesen Beitrag zum Thema #Grundeinkommen.
Read 11 tweets
Ein paar Gedanken zu #CoronaPandemie/#COVID19.

Seit acht Wochen gibt es zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Virus Covid-19 mehrere Einschränkungen, u.a. Abstandsregeln, Maskenpflicht in Geschäften, 2er Gruppen, 3er Gruppen usw. Mit den regionalen Unterschieden.
Einige Regeln, Gebote sowie Verbote durch die Bundes- und/oder Landesregierung lassen sich nicht immer ganz leicht nachvollziehen und standen/stehen zu recht in der Kritik (Verbot auf Bänken zu sitzen z.B. in Berlin).
Am Anfang der Maßnahmen gab es viele Aufrufe zur Nachbarschaftshilfe und auch zur Solidarität die über die Grenzen hinausgeht, z.B. unter #LeaveNoOneBehind.

Gute Ansätze zum #Pflegenotstand & zur Vergesellschaftung des Gesundheitssystems kamen wieder auf.
Read 18 tweets
Lieber @hankrainer, Wachstum und wirtschaftliche Aktivität zurückzufahren, wenn das dem Wohlergehen aller dient, hat zwar etwas mit #Degrowth zu tun. Aber da hört es auch schon auf... Denn in Wachstumsökonomien sind Rezessionen soziale Krisen.
Aber Regierungen könnten viel aus der Diskussion um Postwachstumspolitiken lernen - nämlich wie Wohlergehen ohne Wachstum sichergestellt werden kann:
#Care ins Zentrum
#Grundeinkommen
#Arbeitszeitverkürzung
#GesundheitIstKeineWare
#BailOutPeopleNotCorporations
Spannend dazu dieser Artikel von @_steffenlange und @TSantarius in @zeitonline

zeit.de/wirtschaft/202…
Read 5 tweets
#Grundeinkommen (ergänzte Wdh.) Wir sind gegen ein "BGE von links".[1] Wir sind für generelle Lohnerhöhungen, die Aufhebung des Tarifeinheitsgesetzes, Arbeitszeitverkürzungen, Mehrwertsteuerabsenkungen und Kapitalbesteuerung, den Stop der Sanktionen im SGB und den politischen
Streik. Aber wer ist dieses "Wir" nochmal? Und das alles nur wegen #HartzIV. Der Paritätische Wohlfahrtsverband sichert seine Existenz auf der Lohnstruktur in der Bundesrepublik ab. Er "lebt" von den Transfers aus den Steuerfonds aus Löhnen und Abzügen des Profits, die
seine Mitglieder einsamneln. Ein bedingungsloses Grundeinkommen (#BGE) wird immer vom Standpunkt der Arbeitslosigkeit her formuliert. Von der Funktion der Arbeitslosigkeit, die für den Ablauf der Kapitalakkumulation wichtig ist, wird auf diese Weise abgelenkt. Akkumulation
Read 9 tweets
nur damit ich es richtig einordnen kann. mindestsicherungsbezieher waren bis jetzt größtenteils sozialschmarotzer, dachinierer, arbeitsscheue hängematten-genießer, denen quasi in den hintern getreten gehört. 1/
dass großteils arbeitsunfähige menschen diese leistung in anspruch nehmen (aufgrund behinderung, kinderbetreuungspflichten, working poor, über 50 ....etc.) hat niemanden interessiert. 2/
dass darunter auch menschen fallen können, die das leben aus der bahn geworfen hat (schicksalsschläge, unverschuldete umstände ....) ebenso uninteressant - alle gleich, alle arbeitsscheu! 3/
Read 8 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!