Discover and read the best of Twitter Threads about #hartaberfair

Most recents (13)

Fast nicht auszuhalten, wenn jemand mit der Intensität wie Oksana aus Kiyv bei #hartaberfair vom Krieg erzählt. Auch für sie selber nicht. Und das sind noch die Geschichten, die recht gut ausgegangen sind. Wir müssen alles tun, um eine gute neue Heimat für UkrainerInnen zu werden
Es geht übrigens schon los: eines der Fernziele von Putin war und ist, die sog westliche Welt zu spalten.

Wenn das für ihn gut geht, dann kommen russlandtreue Staatschefs an die Macht und helfen, auch dort die Demokratie zu untergraben und damit Russlands Position in der Welt
zu stärken.

Wir hatten vier Jahre so einen im Weißen Haus - unter fleißiger Mithilfe russischer Propaganda in den USA. Nicht auszudenken, was heute passieren würde, hätte Joe Biden die Wahl vor 1 1/2 Jahren nicht knapp gewonnen.

Putin hat mit Millionen geflüchteten Menschen
Read 11 tweets
Ein Versuch, nachhaltig Aufmerksamkeit zu schaffen und zu sensibilisieren. Ein Thread⤵️

Disclaimer:
Ich zeige keine Bilder oder Videos von Kriegen und/oder verletzen Opfern.
Meine Eltern haben mich schon als Kind gelehrt, dass alle Kinder gleich sind und unsere unterschiedlichen Haare, Augen und Hautfarben nichts zu bedeuten haben außer dass wir voneinander lernen können. Dafür bin ich dankbar und das ist ein roter Faden meines bisherigen Lebens.
Als der Angriff auf die Ukraine startete, sprachen meine Frau und ich über die Folgen: "Egal was die die tun, es wird eklig. Lässt Polen/Ungarn die Flüchtlinge nun durch, ist es eklig. Lassen sie sie nicht durch, ist es eklig."
So oder so, schön wird's nicht werden. 4 Polnische Soldaten mit Sc...5 kleine Mädchen stehen am ...
Read 26 tweets
In der gestrigen Ausgabe von #hartaberfair zeigte sich am Beispiel der Philosophin SF, dass selbst ansonsten intelligente Menschen nicht in der Lage zu sein scheinen, „Freiheit“ in einer Gesellschaft zu denken. Freiheit ist für sie der kindische Wille des Einzelnen. 1/
In diesem Sinne frei war Robinson Crusoe auf seiner Insel. Der konnte da tun, wie es ihm beliebte. Der brauchte auf niemanden Rücksicht zu nehmen und konnte aufbleiben, solange er wollte. Komischerweise fühlte er sich gerade auf der Insel wie ein Gefangener. 2/
Normalerweise leben Menschen aber in Gemeinschaften, „der Gesellschaft“. Obwohl einige Neoliberale selbst das leugnen („There is no such thing as Society“, Margaret Thatcher). In einer Gesellschaft lässt sich Freiheit aber nur auf zwei Arten denken: 3/
Read 8 tweets
Ich habe Schwierigkeiten, logisch nachzuvollziehen, warum nicht alle Parteien alles geben, um die #Klimaziele zu erreichen, habe aufgeschrieben, wie ich versuche es mir zu erklären und wie mich #HartAberFair radikalisiert hat.
🧵1/16
#IPCC: „Da vorne kommt eine Kurve, wir fahren zu schnell & werden die Leitplanken durchbrechen. Die Kurve ist doller gekrümmt, der Bus fährt schneller, ist schwerer als zuletzt, die Leitplanke ist schwächer als angenommen. Sofort Tempo drosseln, sonst geschieht ein Unglück."
2/16
Zwei Einwürfe von @MarkusBlume und dem Wirtschatsprof @michael_huether haben mich in der letzten #HartAberFair auf den Trichter gebracht: Anschließend an die Forderungen von @PaulineBruenger, die Pariser Klimaziele einzuhalten, reagierten sie verhältnismäßig barsch:
3/16
Read 18 tweets
Da Köln Chorweiler medial bekannt wurde, möchte ich ein paar Worte dazz schreiben.

Vor allem, weil ich vor Ort war und auch die nächsten Tag es sein werde.

Mir gehen die Kommentare dermaßen auf den Senkel, die Migranten die auf alles scheißen,
Sozial-und Wohngeldempfänger 1/x
werden bevorzugt, sie sitzen nur mit dem Arsch Zuhause.

Im Ernst? Ist das Impfneid?
Ist das die Verallgemeinerung?
Ist das die Herabsetzung der Sozial Schwachen?

Warum Chorweiler, Chorweiler hat aufgrund der Einwohnerzahl die höchste Inzidenz, es besteht aus Hochhausblöcke 2/x
Im übrigen kamen die meisten von der Arbeit, Arbeitsstellen die nicht unbedingt in Home Office oder an einzelnen Arbeitsplätzen zu absolvieren sind.

Es sind Arbeitsplätze mit unzureichend Corona Vorkehrungen.

Und ja, sogar ( nach einigen Gesprächen) sich eher hinten an 3/x
Read 10 tweets
#HartAberFair

#LiveKommentariat heute ab 21:00: Hart aber fair.

Was kann man im Vorfeld sagen?

Der guten alten Tradition folgend besteht bereits der Teaser der Sendung aus Idiotie von einer Reinheit, die in der Natur so gar nicht vorkommt;
#HartAberFair

dank diesem startet die ganze Diskussion in einem Paralleluniversum und versucht von dort aus, die fünfdimensionale Wand zu unserer bescheidenen Welt zu durchbrechen.
#HartAberFair

Die große Frage der Sendung:

„Platzen die Träume vom lockeren Frühling am Montag beim Spitzentreffen von Bund und Ländern?“

(Bitte um kurze Entschuldigung, ich muss neben der Seitenlinie behandelt werden)
Read 62 tweets
Wir erleben grade den Kniefall der Politik vor den Lobbyverbänden.
Gegen jede Vernunft, gegen einen Großteil der Bevölkerung und trotz mahnender Gegenbeispiele in der direkten Nachbarschaft, werden wir den Kampf gegen das Virus in den nächsten Tagen aufgeben und lockern.
Als Ausrede dafür dienen uns Konzepte, die noch gar nicht eingeführt sind und/oder offensichtlich nicht funktionieren werden.
Vor zwei Wochen, als die Zahlen noch gesunken sind, hat man sich als Zielmarke eine #Inzidenz von 35 gesetzt - das war damals schon zu hoch.
Die Begründung: wegen der #Mutationen und dem damit verbundenen dynamischeren Infektionsgeschehen, brauchen wir eine geringere #Inzidenz.
Und jetzt, wo klar wird, dass sich die Mutationen tatsächlich so stark verbreiten, geben wir das wieder auf?
Read 13 tweets
Gerade mal wegen #wanderurlaub und #hartaberfair geschaut: Da drüben am anderen Ufer ist eine Ferienwohnung schon halb ausgebucht und 2 Wochen für 2 Personen kosten 2940€ im Mai.
Zwei Wochen ab Ende April in Rottach an der Weissach mit Blick zum Hirschberg und 1km zum See? Mit 4 Personen auf 70m² ist man mit 4560€ dabei. (Und 70m² für 4 ist nicht wirklich gross)
Zum Glück gibt es ja noch die B-Lage mit dem Namen Schliersee - was da wohl ein hübsches Chalet mit 60m² für vier Leute kostet? Ups... im gleichen Zeitraum 4240€.
Read 5 tweets
#HartAberFair

21:00 im #ARD gibt es einmal mehr intellektuelles Extrembergsteigen, diesmal unter dem Titel Hart aber Fair.

Ihr Reporter ist in einem Akt der Selbstaufopferung dabei und berichtet.
#HartAberFair

Meinen Talkshow-Erfahrungen der letzten Wochen zufolge bedeutet "Hart aber Fair", dass man ggf. die Augenbrauen leicht zusammenzieht, wenn ein Gast absoluten Mist erzählt, aber es um Gottes Willen ja nicht zur Sprache bringt.
#HartAberFair

Der Untertitel der Sendung ist
"Sind alle Politiker verrückt geworden - Präsenzpflicht bei Anlauf der dritten Welle?!?!?!!"

sorry, kleiner Scherz, sie ist in Wahrheit

"Sommer der Unsicherheit – echter Urlaub nur mit Impfung?"; es soll ja um Wichtiges gehen.
Read 50 tweets
Die Hetze gegen Lehrer*innen ist unerträglich! #hartaberfair

📺 aus!
Letzte Chance die Sendung zu retten @VerenaDE
Read 3 tweets
(1) Im Artikel behauptet Kekulé, das "Sterberisiko" bei #COVID__19 für unter 70j außerhalb der Risikogruppe liege bei etwa 0,1% und damit "in der selben Größenordnung wie das der Grippe".

Doch am 2.3. hörte sich das noch anders an bei #HartAberFair. Da sagte er, dass er bei
(2) #COVID19 von einer Sterblichkeit von 0,5% ausgehe. COVID19 sei also, so hört man es im Video unten, 10x gefährlicher als normale Grippe (die somit bei 0,05% liegt)

Das ist schon mal um den Faktor 2 niedriger, als die genannten 0,1%. Doch 0,05% ist die
(3) Gesamtsterblichkeit (IFR, infection fatality rate), die alle Altersgruppen - auch die ganz alten - einbezieht. Daher muss man auch hier schauen, wie hoch das Sterberisiko bei den unter 70jährigen außerhalb der Risikogruppe ist.

Laut Kekulé im Artikel ist bei #COVID19 das
Read 16 tweets
Ich finde es gut, dass aus Anlass der letzten #hartaberfair-Sendung kontrovers über politische Talkshows diskutiert wird. Ich versuche mit diesem Thread Aufmerksamkeit auf den problematischen Rahmen des Talkshowgeschehens zu richten, der Ausgaben wie diese hervorbringt. (1/14)
Zuallererst: es ist schon merkwürdig, wie sich das Format bis heute entwickelt hat. Seine Ursprünge hat es im ›kontradiktorischen Gespräch‹ des Weimarer Radio - 1927 eine Insel des demokratischen Pluralismus - und im ›Gesprächsfernsehen‹ der Nachkriegszeit.
Die Alliierten sahen im Lernen des Diskutierens einen wichtigen Schritt auf dem Weg der Demokratisierung und so sprossen etwa ›Gespräche über den Schlagbaum‹ (französischer Sektor) aus dem Boden. In der Bundesrepublik machte sich »Diskussionslust« (Verheyen) breit.
Read 14 tweets
Ich komme nicht umher jetzt doch etwas zu #HartAberFair und F. #Plasberg zu schreiben. Ich habe es endgültig aufgegeben, diese Sendung von einer Mitschuld am #Rechtsruck mit all seinen Konsequenzen und Taten frei zu sprechen oder die Mitschuld abzumildern. Wieso? Relativ einfach:
Los geht es dieses Mal mit dem Motto der Sendung: „Aus Worten werden Schüsse: wie gefährlich ist rechter Hass?“

Wie kann man diese Frage ob der Feststellung im selben Satz überhaupt stellen? Dieser Hass tötet Menschen. Seit 1990 über 190 an der Zahl, Dunkelziffer unbekannt.
Der Zusatz sollte eine Richtung vorgeben, dass Rechtsextremismus in der Bundeswehr und Polizei thematisiert werden sollte. Und wer mit Hass und Polemik den Weg für Morde wie den an Walter Lübcke bereitet.

Und jetzt das Unfassbare: genau dazu lädt man Uwe Junge von der AfD ein.
Read 17 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!