Discover and read the best of Twitter Threads about #hauser

Most recents (3)

Nimmt man an, dass es sich bei der #AserbaidschanConnection tatsächlich um handfeste #CDUKorruption handelt, so stellt sich natürlich auch die Frage, wie eigentlich Geld eines kaukasischen Diktators zu deutschen Parlamentariern fließen soll.

Einiges weiß man dazu seit Jahren:
Man weiß zum Beispiel, dass #Aliyev insgesamt etwa 2,9 Milliarden US-Dollar über vier britische Briefkastenfirmen und deren Bankkonten bei der #DanskeBank in Estland in Europa verteilt hat. Damit wurden zahlreiche #Porsche gekauft - und Politiker wie #Strenz geschmiert.
Dieser "Aserbaidschanische Waschsalon" war zwischen 2010 und 2015 aktiv. Seit 2013 hatten jedoch alle großen internationalen Banken ihre Beziehungen zur #DanskeBank beendet, wegen Geldwäscheverdacht.

Alle, außer einer - die #DeutscheBank:
forbes.com/sites/francesc…
Read 14 tweets
Die sprachlich starken & scharfsichtigen, heute tls. aber toxisch wirkenden Reportagen v. #HeinrichHauser (1901-1955) sind wie ein Strudel: Man wird i. d. 1920/30er Jahren eingesaugt & endet in d. Gegenwart. Längerer Thread zu Hauser, #Fleisch & den #Schlachthöfen v. #Chicago. /1
Wie andere Autoren d. #Avantgarde feiert Hauser die Möglichkeiten d. fossilen Zeitalters noch vor d. "great acceleration" nach 1945 (Steffen/Crutzen/McNeill 2007). Es geht nicht bloß um Großstädte, Automobile o. Flugzeuge: 1931 besucht er d. Schlachthöfe v. #Armour & Company /2
in #Chicago. Aus seiner Sicht ist es ein Routinetermin, dessen Notwendigkeit wohl auf Upton #Sinclairs #TheJungle (1906) zurückgeht. Interessant ist, wie bei Hauser d. Zusammenhang v. Industrialisierung, Mechanisierung, steigendem Wohlstand, Fleischkonsum & Rassismus sichtbar /3
Read 14 tweets
Post vom Antiquar: ein Blick auf die dunkle Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg als wilde Zeit der #Literatur, den Anfang d. #rororo-Taschenbuchs & auf #HeinrichHauser als geschäftstüchtigen Autor jenseits jeder #Autonomieästhetik. Kurzer Thread. /1 Image
1946 bis 1949 publiziert der #Rowohlt-Verlag Romane im Zeitungsformat für erst 50 Pfennig, dann eine Mark/Stück. Hier erscheint auch "Nitschewo Armada" v. #Hauser. Auf der Rückseite werden weitere Titel d. Verlags beworben, die interessanterweise fest gebunden & deutlich /2 Image
teurer sind. Dagegen soll der Zeitungsdruck offenbar den Durst nach Text i. d. Nachkriegsjahren breitenwirksam stillen. Aus ihm geht 1950 die #rororo-Taschenbuchreihe hervor. Im Innern des #Hauser-Drucks erhebt e. Werbetext den Anspruch, gute Literatur für wenig Geld /3 Image
Read 9 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!