Discover and read the best of Twitter Threads about #klimapaket

Most recents (12)

Der #Solardeckel ist bald erreicht. Eine erfolgreiche #Energiewende braucht vor allem Solarzubau auf Dächern. Was auf dem Spiel steht: das Überleben einer für den #Klimaschutz zentralen Branche in Deutschland. @peteraltmaier

Die wichtigsten Fakten im Thread. 👇
Durch Förderkürzung ab 2012 brach der Markt in wenigen Jahren um 80% ein. 2019 hat sich der Solarzubau endlich erholt und trägt zur #Energiewende bei. Die Streichung des #Solardeckel ist seit dem #Klimapaket geplant, aber bisher an der Blockade der #CDU gescheitert.@peteraltmaier
Die Solarbranche hat heute 30.000 Beschäftigte im deutschen Mittelstand & Handwerk. Der #Solardeckel gefährdet somit tausende #Arbeitsplätze und das Geschäftsmodell zahlreicher mittelständischer Unternehmen als Rückgrat der deutschen Wirtschaft.@peteraltmaier @cducsubt
Read 10 tweets
1/x Einer der kompetentesten Bundesminister – Olaf Scholz –verkündet mit Stolz geschwellter Brust: 4,35 Mrd. Euro sollen die Betreiber der Kohlekraftwerke erhalten.

Q: zeit.de/wirtschaft/202…
2/x Ein Gutachten des Wissenschaftlichen Dienstes des Bundestages sagt: “Der Bund kann Energieriesen wie den RWE-Konzern zwingen, Kohlekraftwerke stillzulegen, ohne dafür milliardenschwere Entschädigungen zahlen zu müssen.”

Q: spiegel.de/wirtschaft/soz…
3/x Der Haushaltsüberschuss des Bundes beläuft sich auf 13,5 Mrd. Euro.

“Seit 2015 erwirtschaftet der Bund ein Plus (...) das ist es nicht unbedingt eine gute Nachricht, wenn die öffentliche Hand Überschüsse macht. Ein Staat ist kein Privatunternehmen (...)”
Read 7 tweets
Weil die CO2-Emissionen in 2019 überraschend stark gesunken sind, feiern sich @spdde, @CDU und @CSU gerade ab, als gäbe es kein Morgen mehr.

Warum das kompletter Bullshit ist, lest ihr im Thread:

#Klimaschutz #Klimawandel #CO2 #Klimakrise #Klimapaket #Kohleausstieg #GroKo
Bevor ich anfange: Ja, die GroKo feiert sich dafür, dass sie ihr selbstgestecktes Klimaziel für 2020 vlt doch erreichen könnte. Allein das ist schon absurd.
Nach einer Studie des Think Tanks @AgoraEW sind die CO2-Emissionen 2019 im Vergleich zu 1990 um ca 35 % gesunken. Klimaziel der Bundesregierung ist bis Ende 2020 -40 %. Also wirkt das so umstrittene Klimapaket der GroKo ?

Die bittere Antwort lautet ganz eindeutig nein.
Read 15 tweets
Richtig ✅ oder falsch❌? (Spoiler... ❌)

Da Deutschland nur für 2% der globalen Emissionen verantwortlich ist, können wir uns zurücklehnen.

Lasst uns dieses Argument aus psychologischer Sicht betrachten. Dafür ein Exkurs in den #BystanderEffect.

(Thread)

/dh
Der #BystanderEffect beschreibt ein sozialpsychologisches Phänomen: Je MEHR Menschen einen Notfall (z.B. ein Gewaltverbrechen auf offener Straße) wahrnehmen, desto WENIGER wahrscheinlich ist es, dass ein einzelner Zuschauer (Bystander) eingreift.

Klingt erstmal widersprüchlich?
Tatsächlich haben Latané und Darley diese Hypothese in vielen Studien bestätigt. Hier ein Review: communicationcache.com/uploads/1/0/8/…

Wie erklären sie dieses Phänomen?

Zunächst stellten sie sich die Frage: was muss eigentlich passieren, damit jemand Hilfe leistet?
Read 21 tweets
#GlobaleErwärmung:

+1,1°C heute gemessen
+0,1°C wenn Sonne wieder stärker scheint
+0,5°C ohne fossile Luftverschmutzung
+0,2°C wegen Latenz
-------
=1,9°C Erwärmung, wenn wir sofort die Emissionen stoppen (mit 33% Risiko wärmer)

→ Ohne negative Emissionen schaffen wir es nicht
Bei 450 ppm #CO2-Äquivalent Treibhausgase (wurde 2014 überschritten), liegt das Risiko, dass es zu 6°C-Erwärmung kommt, bei >1,6%.

Würden wir dieses Risiko bei Flugzeugen zu lassen, hätten wir 1500 Flugzeugabstürze, jeden Tag. So (un)wichtig ist uns das Überleben der Menschheit.
Letzter Tweet im Video
Das Risiko, dass die Menschheit an der #Klimakrise unter geht (6°C) ist so hoch, würde man das im Flugverkehr zulassen, hätten wir 1500 Flugzeugabstürze, pro Tag. Die nötige Treibhausgasmenge haben wir 2014 überschritten
edx.org/course/planeta… #Klimawandel
Read 8 tweets
#Groupthink

Was die Bundesregierung für die nächsten Gruppengespräche beachten könnte. @cducsubt @spdbt

John F. Kennedy (bzgl. der Entscheidung, die Schweinebucht anzugreifen): “How could we have been so stupid?”

#Klimakabinett
#NichtMeinKlimapaket
#Klimapaket

(Thread)
Der Sozialpsychologe Irvin Janis (1918-1990) stellte sich die Frage:

🤔 Wie kann es sein, dass kompetente Menschen in Gruppen immer wieder zu realitätsfernen Entscheidungen kommen?

Die Antwort fasste er unter dem Namen #Groupthink (1971, 1982) zusammen.
In diesem Thread geht es um:

✅ Die Definition von #Groupthink und wann es auftritt,
✅ Die Symptome von #Groupthink, sowie
✅ Vorschläge an @CDU und @spdde, um Vorkehrungen gegen potentielles #Groupthink zu treffen.
Read 16 tweets
Ich hatte hier auf #Twitterecon geäußert, dass ich das #Klimapaket der #GroKo nicht ganz so katastrophal finde, wie es jetzt von Kommentatoren gegeißelt wurde. Hier ein paar Erläuterungen zum Thema. 1/
Zuerst vorweg ein Disclaimer: Ich habe zwei Töchter, die am Freitag auf der #Fridaysforfuture Demonstration waren. Ich finde Klimaschutz sehr wichtig und ich war am Freitagabend auch zunächst arg ernüchtert (bzw. enttäuscht) von den Eckpunkten des Pakets. 2/
Bei genauerem Hinsehen ist das Paket allerdings besser, als es auf den ersten Blick erscheint. 3/
Read 20 tweets
Das vorläufige Finanztableau zum #Klimapaket

Zum Verständnis:
Bis 2021 Ausgaben von brutto 22,3 Mrd.
In 2022/23 dann nochmal 32,1 Mrd, aber das betrifft die nächste BReg und ist somit vorbehaltlich

Insgesamt sind das stattliche 54,4 Mrd fürs Klima

bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Sta…
Nun sind davon aber 39,5 Mrd "alte" Ausgaben die ohnehin vom Energie- und Klimafonds (EKF) getätigt wurden.

Die Auflösung der Rücklage des EKF (6 Mrd) und die neu hinzukommenden Einkünfte aus dem Zertifikateverkauf (3,6 Mrd) sind bereits verplant für diese Ausgaben
Unter dem Strich kommen bis 2021 also *netto* rund 5 Mrd für "neue" klimawirksame Investitionen (ÖPNV, Ladeinfrastruktur etc.) und Entlastungen (EEG, Pendlerpauschale etc.) hinzu.

In den Jahren 2022 und 2023 voraussichtlich noch weitere 10 Mrd.
Read 6 tweets
Das ganze Elend der aktuellen und kommenden sächsischen Landesregierung unter @MPKretschmer in einem kurzen Zitat zum #Klimapäckchen der Bundesregierung.

#Keniakoalition/#Sachsenkenia: "Lasciate ogni speranza, voi ch'entrate!"
@gruene_sachsen @SPDSachsen

#Klimapaket
@MPKretschmer @gruene_sachsen @SPDSachsen #Kretschmer ist der Prinz des Rentner_innenkönigreiches Sachsen. Seine Landeskinder und v.a. seine Wähler_innen sind zu großen Teilen über 60 Jahre alt. Die Zukunft ist nicht mehr ihr Interesse, sondern nur noch, dass es die letzten paar Jahre so weitergeht wie immer. @friiyo
Read 9 tweets
Das #Klimapaket ist #unsozial und #wirkungslos, es ist eine Farce. Und es kann – wird es tatsächlich Gesetz – der SPD den Rest geben.

(1/12)
#Klimakabinett #Klimaschutz @sciforfuture @spdde
spiegel.de/wissenschaft/m…

Das Eckpunktepapier findet sich hier: bundesregierung.de/resource/blob/…
#Wirkungslos ist es, weil das zentrale Element in einer Marktwirtschaft für die Verknappung der Ware CO2 – der Preis – lächerlich niedrig ist. Ein Tonnenpreis von 10 € ist schon jetzt viel niedriger als der Preis an der Börse.
Das bedeutet – leicht auszurechnen –
(2/12)
z. B. pro Liter Kraftstoff etwa 3 ct Aufschlag. Da steigt kaum jemand auf andere Verkehrsmittel um, geschweige denn beschafft er sich ein weniger CO2-Emissionen verursachendes Vehikel. Oder verlagert einen Transport vom Lkw auf Gleis oder Wasser.

#Wirkungslos ist es

(3/12)
Read 12 tweets
"Der Markt", was auch immer das ist, soll das #Klima retten. Doch statt klimaschädliche Produkte ab 2021 schrittweise unattraktiver zu machen, kann man den ökologischen Umbau auch sofort anstoßen. Hier 10 alternative Punkte. #klimapaket #klimastreik #Klimaschutz #unsereSPD
1. Klare Vorgaben für Unternehmen und Bereitstellung von Risikokapital für die Entwicklung neuer Technologien.
2. Wo Alternativen entwickelt sind, dafür sorgen, dass sie marktfähig werden. Diesen Prozess mit billigem Geld fördern. Die klimaschädlichen Substitute anschließend verbieten. Wir müssen ständig merken, dass es gewisse Produkte in der alten Form nicht mehr gibt.
Read 11 tweets
Die CO2-Abgabe der Bundesregierung ist weniger ambitioniert als die Forderungen der US-Ölindustrie. Die lobbyiert für 36 Euro (40$). Die Bundesregierung beschließt: 35 Euro. Aber auch erst im Jahr 2026.
Hier ist das Papier der Bundesregierung. (ht @DominikWurnig): bundesregierung.de/resource/blob/…

Ich mache mir einen Kaffee, lese es mal und twittere hier parallel mit, zu dem was mir auffällt.
@DominikWurnig Regierung will in EU dafür werben, Emissionshandel auszuweiten und einen Mindestpreis einzuführen. Über dessen Höhe steht da nichts.

(Wer nochmal nachschlagen will, was Emissionshandel ist, hier entlang, Frage 4: krautreporter.de/2899-12-fragen…)
Read 40 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!