Discover and read the best of Twitter Threads about #klimapolitik

Most recents (24)

Wenn der #Ethikrat sagt, #Medien wie @ARDde & @ZDF (@ZDFfernsehrat) hätten nicht ausgewogen und kritisch genug über #Corona berichtet, dann ist das nur Symptom einer Krankheit: Das gleiche wurde gesagt über die Berichterstattung zur #Agenda2010, zur #Finanzkrise, zur ...
... #Flüchtlingskrise, zur #Klimapolitik, ... - die Liste kann man endlos fortsetzen. Sobald ein relevantes gesellschaftliches Thema auftaucht, synchronisieren sich die #Journalisten und einigen sich darauf, was die einzig richtige Position zu diesem Thema ist. Kontroversen ...
... finden allerhöchstens um Details an der Oberfläche statt. Bestes Beispiel für mich ist der @ARD_Presseclub. Meine Mutter war schon Fan davon, als der noch "Internationaler Frühschoppen" hieß und von Werner Höfer moderiert wurde. Früher haben die #Journalisten dort sich ...
Read 25 tweets
Liebe Menschen in #FFM,
habt ihr Bock mitzureden, Fragen zu stellen und euere Stadt vielleicht ein Stück weit mitzugestalten? Dann kommt morgen (15.02.) um 17 Uhr in den Römer!
#Klimapolitik #Klimaschutz #klimaentscheidfrankfurt Bild mit Solarpanels und Text: Sexy Solarpanels auf Dächern
Du machst dir Gedanken, ob in Frankfurt die Bauaktivitäten so geplant werden, dass die Stadt das Ziel der Klimaneutralität bis 2035 erreichen kann?
Hierüber wird in Frankfurt im Stadtparlament debattiert, und alle Frankfurter*innen sind herzlich eingeladen, teilzunehmen und Fragen zu stellen.
Read 6 tweets
#Inflation auf weiterhin hohem Niveau. #Ökonomen wie Marcel #Fratzscher - die die Inflation nicht kommen sahen - rufen #Entwarnung und werfen Kritikern falsche #Panikmache vor. Das verdient ein paar Gedanken 1/2
#Inflation ist komplex, weshalb sie wirklich nicht leicht vorherzusagen ist. Eines gilt aber strukturell: wächst die #Geldmenge deutlich schneller als das #Angebot an Waren/Dienstleistungen steigen die Preise. 2/3
Klar: wo war die #Inflation seit 2009? a) die breite Geldmenge wuchs nicht b) das neu geschaffene Geld floss an die #Vermögensmärkte (über 50% des Kursanstiegs Dank US-Fed sagt MorganStanley) c) In Deutschland stiegen die #Immobilienpreise = #Assetpriceinflation 3/4
Read 19 tweets
Klimabilanz 2021: Deutschlands THG #Emissionen steigen um 4,5% (+33 Mio t CO2) ➡️ #2030Klimaziel droht außer Reichweite zu geraten. Ursachen: deutlich mehr Kohlestrom, mehr Heizbedarf, teilerholte Wirtschaft, niedriger Erneuerbaren-Ausbau & Erzeugung. 1/11 Die Energiewende in Deutschland: Stand der Dinge 2021
Emissionen sinken für 2030-Ziel nicht schnell genug. Deutlich zu wenig #Klimaschutz bei #Gebäude & #Verkehr, mehr Emissionen in der #Energiewirtschaft. #Industrie nur wegen Coronaeffekten auf Zielpfad. Nur Erneuerbare + Energieeffizienz bringen nachhaltige THG-Einsparungen. 2/11
#Erneuerbare erzeugen 2021 236,7 TWh Strom (-5,4% vgl. mit 2020): ungünstigere Wetterlagen schwächen Produktion von regenerativem Strom + fehlender Erneuerbaren-Ausbau kann Minderproduktion nicht kompensieren. Hoher #Gaspreis lässt #Kohleverstromung wieder steigen. 3/11
Read 11 tweets
Während Klientel der #Grüne|n über höchste Einkommen verfügt, ist #dielinke stark in Städten, wo Arbeitslosigkeit hoch, Wohnraum beengt, Anzahl an PKWs gering. Logisch, wie #Özdemir Politik über Preise machen zu wollen, denn eigenes Klientel ist weniger davon betroffen. (1/5) Bei der Bundestagswahl sind...Tweet von Dominik Haitz: Di...
Ähnlich wie das Konzept des "ökologischen Fußabdrucks" lenkt Preispolitik ab von Verantwortung der Konzerne & Reichen und individualisiert #Klimawandel. Nicht mehr Ausbeutung von Mensch & Tier (aka #Kapitalismus) erscheint als Ursache, sondern individuelle Kaufentscheidung. (2/5) Studie von Oxfam: Das reich...Na, schon deinen CO2-Fußabd...DAS INTERVIEW FÜHRTE  ANNA ...Wir stehen vor einer sehr g...
Für die #Lebensmittel-Produktion bedeutet das, gerechte Regeln statt Preisdruck: Wochenmarkt statt Weltmarkt, Subventionen umbauen nach soz-ökol. Maßstäben, raus aus Massentierhaltung & Fleischfabriken, Reduzierung Viehbestand, Landwirte in Transformation unterstützen. (3/5)
Read 5 tweets
Weil Fragen kommen, warum Viele (auch ich) Wahl von @ernst_klaus zum Vors. des Klima-Ausschuss hart kritisierten,sie für klares Signal der @Linksfraktion gg linke Klimapolitik halten,will ich das aus akt. Anlass darlegen. Ein Thread 👇 (1/10)

#dielinke #Klimaschutz #systemchange Das Foto zeigt den Button "System Change, not climate C
1. KE hat als einziger Abgeordneter der @Linksfraktion nicht für Aktionsplan #Klimagerechtigkeit gestimmt. Es war harte Diskussion, um zu diesem umfassenden Konzept zu kommen. Auf das Ergebnis sollten wir stolz sein & es verteidigen! (2/10)

#systemChange

linksfraktion.de/themen/dossier… Foto des Covers des Aktionsplan Klimagerechtigkeit der Links
2. Für schädlich halte ich das Gerede, @dieLinke dürfe "nicht grüner als die Grünen" werden. Gerade angesichts der #Ampel braucht es starke #linke Opposition, die Druck macht für #Klimagerechtigkeit, die die Menschheitsaufgabe versteht genauso wie ihren sozialen Kern ☀️ (3/10) Der Abgeordnete Klaus Ernst sagt: "Nicht Aufgabe einer Der Abgeordnete Klaus Ernst meint, Grund für die Wahlschlap
Read 10 tweets
Mehr öko-soziale Marktwirtschaft wagen! Ein ordnungspolitischer Aufschlag für eine marktwirtschaftlich, international + sozial ausgerichtete #Klimapolitik. 👉Wie wir die ökologische Transformation beschleunigen + zu einem ökonomischen Erfolg machen können.
libmod.de/https-libmod-d…
Die Anforderungen an die Klimapolitik sind immens. Es müssen jetzt die Weichen gestellt werden, um #Klimaneutralität bis 2045 zu erreichen. Über das Ziel besteht weitgehend Konsens. Die Wege und Instrumente sind bislang unterbelichtet und keinesfalls beliebig./2
Es ist Zeit für ein neues ordnungspolitisches Paradigma: Das europäische + globale Handlungsfeld muss verstärkt in Blick genommen werden. Eine marktwirtschaftliche #Klimapolitk muss die Marktdynamiken für ökologische Innovationen und Investitionen mobilisieren./3
Read 11 tweets
kreiszeitung.de/politik/ampel-…
1. Risse in der Zweckehe: Bei Verhandlungen der #Ampel-Koalition beklagen die #Grünen Missachtung ihrer Interessen. Parteichefin #Baerbock bemängelte ernsthafte Berücksichtigung der klimapolitischen Ziele.
#SPD #FDP #Klimawandel #Sozialgerecht
2\„Wir brauchen eine neue Bundesregierung, die Veränderung in diesem Land erreicht, die nicht nur Fortschritt auf Papiere draufschreibt, sondern den dann auch in den wesentlichen Kernbereichen löst“, so #Baerbock und drohte notfalls mit einer Verlängerung der Gespräche. #Ampel
3\ #Grüne beurteilen die klimapolitische Ausrichtung der künftigen Bundesregierung zurzeit noch als mangelhaft. #Klimapolitik soll laut #Baerbock zu einer Querschnittsaufgabe der gesamten Bundesregierung werden. #Ampel
#Grüne #SPD #FDP #Klimawandel
Read 8 tweets
@NurderK @Luisamneubauer Nicht zu fassen, wie PolitikerInnen weiterhin meinen, dagegen anreden zu können. 😳Diesem FDP-Generalsekretär beispielsweise kann ich gar nicht mehr zuhören. Das ist so off subject.#Klimapolitik machen und nicht behaupten!
@NurderK @Luisamneubauer Ist Euch aufgefallen, dass keiner konstruktiv mit den Herausforderungen umgeht? Sogar die Grünen trauen sich nicht da heran! Alle sind nur verschreckt.
Warum haben die Grünen sich nach dem Starkregengeschehen nicht in den Vordergrund gespielt? Das wäre angebracht gewesen.
@NurderK @Luisamneubauer Irgendetwas läuft da fortgesetzt verkehrt. Lasst Euch nicht von dem Gehabe dieser Männerbünde in die Ecke drängen. In den Publikumsgesprächen konnten alle wichtigen Fragen gestellt werden. Wir haben die Antworten gehört. Laschet und Scholz waren inkompetent was Erneuerung angeht.
Read 4 tweets
Beschluss der 7. Vollversammlung der Bundes-ESG (Verband der Evangelischen Studierendengemeinden in Deutschland), 17.09.2021.

Appell zur #Klimawahl 2021

(Thread) 1/10
Angesichts der #Klimakatastrophe sind wir alle gefordert, aktiv zu werden und sowohl auf persönlicher als auch politischer Ebene für #Klimagerechtigkeit einzustehen.
2/10
Wir unterstützen die bundesweiten #Klimaproteste am 24. September 2021.
Wir als Bundes-ESG stehen dabei an der Seite von @FridayForFuture.

Die anstehende #btw21 ist richtungsweisend: Sie stellt die letzte Möglichkeit dar, eine effektive #Klimapolitik umzusetzen.
3/10
Read 10 tweets
Wahlkampfthema #Klimapolitik – wie erreicht DE das 2030-Klimaziel (-65 % ggü 1990)? Im Szenarienvergleich sind sich Gutachter:innen einig: Im Stromsektor muss die neue #BuReg mindestens zwei Punkte in den kommenden Jahren umsetzen. #btw21 1/7 Blog: Es führt nur ein Weg ...
1️⃣ Der Erneuerbaren-Ausbau muss an Tempo gewinnen – d.h. konkret: eine Verdreifachung der jährl. Installationszahlen von #Windkraft + #Solar|anlagen (5–6 GW #Windkraft an Land & 15 GW #Solarenergie). Je nach Szenario braucht DE bis 2030 zw. 435 und 554 TWh erneuerbarem Strom. 2/7
2️⃣ Die #BuReg muss den #Kohleausstieg auf 2030 vorziehen, um die gesetzlich verpflichtenden #Klimaziele zu erfüllen. In allen 2030-Szenarien sinkt #Kohlestrom auf 10 bis max. 28 TWh. Das entspricht dann noch 1 bis max. 5 % der gesamten dt. Stromerzeugung. 3/7
Read 8 tweets
Damit DE das 2030-Klimaziel erreicht, müssen jährl. knapp 30 Mrd. € Bundesmittel in den #Klimaschutz fließen – 2x so viel wie bisher veranschlagt. Mit kommunalen Bedarfen sogar 3x mehr öffentl. Mittel. Unsere Studie mit @ForumNewEconomy + @Tom_Krebs: bit.ly/2X2XPDr 1/11 Öffentliche Finanzbedarfe für Klimainvestitionen im Zeitra
Ergebnis 1: Insgesamt müssen in DE von 2021–2030 rund 46 Mrd. € jährl. in Klimaschutz fließen (Bund + Kommunen). Der Finanzbedarf ist hoch, aber der Herausforderung angemessen. Zum Vergleich: Bund & Länder zahlen für Wiederaufbau nach der diesjähr. Flut 30 Mrd €. 2/11 Öffentliche Finanzbedarfe für Klimainvestitionen im Zeitra
Ergebnis 2: Es braucht knapp 30 Mrd. € jährlich an Bundesmitteln für den Klimaschutz – fast doppelt so viel wie bisher geplant. Dazu gehört auch die Förderung privater #Investitionen. 3/11 Öffentliche Finanzbedarfe für Klimainvestitionen im Zeitra
Read 11 tweets
Am Mittwoch, 14.7. wird die #EUKommission das #Fitfor55 Paket vorstellen, ein riesiges Paket mit 12 Initiativen & Gesetzesvorschlägen zur Erreichung der #Klimaziele und zur Umsetzung des #EUGreenDeal.
Hier eine erste Einordnung auf Basis der bisherigen Leaks (1/n)
2/ Um was geht es:
Bei den #Klimazielen geht es um 55% Emissionsreduktion bis 2030, THG-Neutralität bis 2050 und netto-negativ danach. Den Ramen bildet der #EUGreenDeal, der eine umfassende Transformation inklusive einer #JustTransition beschreibt
3/ Das größte Paket ist sicherlich das rund um die Revision des #EUETS. Im #EUETS soll der Schiffsverkehr einbezogen werden und die #MSR angepasst werden. Weiterhin soll es einen neuen separaten "adjacent ETS" #ETS2 für Gebäude und Straßenverkehr geben, der 2025 starten soll.
Read 17 tweets
Das #Eurobarometer ist eine der wichtigsten regelmäßigen Meinungsbefragungen der EU-Bürger:innen.
Die aktuelle Sonderausgabe zum #Klimawandel liefert zahlreiche spannende Ergebnisse, dazu wie die Menschen in der EU das Thema sehen.
Ein Thread zu einigen Kernergebnissen (1/8):
Mehr als die Hälfte der Europäer:innen sagen:
"Die nationalen Regierungen (63%), Wirtschaft & Industrie (58%) und die EU sind verantwortlich dafür, den Klimawandel zu bekämpfen."
2/8 Image
In Deutschland und Österreich sehen drei Viertel (74%) bzw. zwei Drittel (66%) der Befragten die Hauptverantwortung bei Industrie und Wirtschaft.
3/8 Image
Read 8 tweets
Viel heiße Luft und ein paar wirklich gefährliche Ideen - so könnte man das #Wahlprogramm der #CDU zusammenfassen. Für alle, die wissen wollen, was genau drin steht und warum die #Union die größte Gefahr fürs Klima ist - ein Thread. 👇 #BTW21
Die Union bemüht sich noch nichtmal um Greenwashing: Statt Regeln für #Klimaschutz gibt’s gleich ganz vorne ein "Entfesselungspaket für die Wirtschaft" - dabei wäre die Bevölkerung längst für klare Regeln an Bord
So geht eiliger Klimaschutz bei der #CDUCSU: Für Klimaschutz möchte sich die Union dann erst ab nächstem Jahr dazu Gedanken machen, wie sie die bereits beschlossenen Sektorziele auch umsetzen können. 🤨 ⏰
Read 12 tweets
Das kleine 1x1 der #CO2Bepreisung. Was ist der Unterschied zwischen #Emissionshandel & #CO2Steuer? Wie sieht es in der Theorie aus und welche Schwierigkeiten treten in der Praxis auf?
Ein thread für alle, die sich selbst ein Bild zum #CO2Preis machen wollen (1/n)
2/ Ein #CO2Preis kann auf zwei Weisen implementiert werden: über einen #Emissionshandel mit einer festen CO2-Obergrenze oder über eine #CO2Steuer mit einem festgelegten Preispfad. In der Theorie führen beide Ansätze zum gleichen #CO2Preis und zum gleichen CO2-Minderungseffekt
3/ Der Vorteil des #Emissionshandels ist es, dass durch die CO2-Obergrenze die Erreichung des Klimaziels sichergestellt ist. Der Vorteil der #CO2Steuer ist es, dass es einen verlässlichen Preispfad als Signal an die Wirtschaft gibt. Soweit die Theorie.
Read 18 tweets
Auch @dieLinke hat den Entwurf für ihr Wahlprogramm veröffentlicht. Was steht zu #Klimaschutz und #Energie drin? Und wie ist das zu bewerten? Ein Thread (1/x): ⬇️
Zunächst: Tolle Ziele, zum Beispiel #Klimaneutralität bis 2035. Für alle wichtigen Bereiche werden konkrete Maßnahmen beschrieben. Erkennbar wird, dass @dieLinke die Nähe zur #Klimabewegung sucht. Gut! (2/x)
Bestimmendes Thema ist #Gerechtigkeit. Wer zahlt für den Ausbau #Erneuerbarer? Für die energetische Sanierung von #Gebäuden? Den Aus- und Umbau von #Netzen? Hier möchte @dieLinke Bürger*innen entlasten. Der Staat spielt eine starke Rolle und muss häufig einspringen. (3/x)
Read 15 tweets
Die #Medien schreiben über das auf dem #AfDBundesparteitag beschlossene #wahlprogramm, es sei radikal.

Im Folgenden zeige ich zum #wochenstart auf, was von ihnen als⚠️"nicht radikal" eingestuft wird & wie die angeblich⛔️radikale Gegenposition der #AfD aussieht.

🔽Ein Thread.
⚠️Nicht radikal: 🇩🇪#Steuerzahler, die in der #EU länger arbeiten, mehr #Steuern zahlen & am wenigsten #Rente erhalten, finanzieren #Rentner in #Italien, #Spanien und Co., die kürzer arbeiten, mehr #Rente erhalten & weniger Steuern zahlen.

⛔️Radikal: Ein Ende dessen fordern.
⚠️Nicht radikal: Unkontrollierte #Zuwanderung von zumeist unqualifizierten, kulturfremden & illegalen #Migranten ins #Sozialsystem, die den Steuerzahler jährlich deutlich über 40 Mrd. kosten.

⛔️Radikal: Förderung von #Arbeitslosen & #Bildung, um #Fachkräfte hier auszubilden.
Read 10 tweets
Aktive #Klimapolitik ist Voraussetzung, dass die dt. #Industrie wettbewerbsfähig bleibt, am Standort DE investiert + #klimaneutral wird. 5 Monate standen wir zusammen mit @stiftung2grad & @rolandberger im Austausch mit führenden Industrieunternehmen. Resultate im Thread (1/7)
Aus dem Dialog mit den Unternehmen sind 12 Handlungsempfehlungen an die Politik entstanden. Es braucht einen klugen Instrumentenmix, der #Klimaschutz entlang der gesamten industriellen Wertschöpfungskette forciert. Hier geht’s zur Impulspapier: bit.ly/3ulFnBO (2/7)
Langfristig wettbewerbsfähige #Strompreise, Ausgleich der Mehrkosten klimaneutraler Schlüsseltechnologien (Carbon Contracts for Difference), Abnahmegarantien für klimaneutrale Produkte, zB bei öff. Bauvorhaben – alle Handlungsempfehlungen: bit.ly/3ulFnBO (3/7)
Read 7 tweets
Für die @CDU_BW ist 2021 das Superwahljahr. Ich habe mich gefreut, mit meinem Kollegen Lothar Riebsamen MdB, dem Bundestagskandidaten @VMayer_Lay & der CDU Bodenseekreis die großen Fragen unserer Zeit beim pol. Frühschoppen zu diskutieren. Vielen Dank für die Einladung!
Die größte globale Herausforderung ist das enorme Wachstum #China|s. Es ist Partner, Wettbewerber & systemischer Rivale. Wir brauchen eine europäische Chinastrategie, um wettbewerbsfähig zu bleiben, um globale Menschenrechte zu verteidigen und unsere Werte klar zu vertreten. 🇪🇺
Wir müssen klimapolitische Glaubwürdigkeit zurückgewinnen, damit uns insbesondere junge Menschen ihr Vertrauen schenken. Wirtschafts- und #Klimapolitik sind kein Gegensatz, sondern müssen gemeinsam gedacht & umgesetzt werden - auf nationaler Ebene, in #Europa 🇪🇺 & der Welt. 🌍
Read 4 tweets
Eigentlich grenz es an ein Wunder, wie ruhig sich #Jugendliche in der #Pandemie verhalten. Sie sind in vielerlei Hinsicht die Verlierer der Politik der Gegenwart, ob mit Blick auf Rente, Jobsicherheit oder #Klima. Die harten Massnahmen gegen #COVID19 werden dort getroffen, 1/7
wo Gesellschaften überaltert sind. Keine Politiker einer Gesellschaft mit überwiegend junger Bevölkerung, die gesundheitlich kaum gefährdet ist, müssten #Lockdowns oder Teil-Lockdowns verhängen. Was dieser Tage passiert, geht von Ländern wie #China und #Italien aus, deren 2/7
demographische Struktur entsprechend beschaffen ist, nicht von Ländern wie #Sambia, wo der Altersdurchschnitt ca. 17 Jahre beträgt. Diese Länder leiden viel stärker unter den Kollateralschäden durch Konjunktureinbrüche als unter dem Virus als solchem. Insofern sind die Covid- 3/7
Read 7 tweets
Polizist auf #Querdenken-Bühne #Karlsruhe:
"... ich guck ziemlich tief rein in die Giftbrühen, die in den Fraktionen und überhaupt im #Bundestag stattfinden. Es gibt weitere Stimmen, die sagen, das ist eigentlich die beste Staatsschauspielschule... Bundestag."

#Corona-Kritik? 🤷‍♂️
Das war kurz, nachdem er eine große Verschwörung der Polizei Berlin "aufgedeckt" hat, bei der die Besetzung der Reichstagstreppe bei #b2908 angeblich bewusst für den Innensenator so erlaubt worden ist. Weil Querdenken zu friedlich gewesen sein (wenn ich seine krude Logik versteh)
#Merkel von "kritischem Polizist" in #Karlsruhe #AfD-like gedisst (FDJ etc.) #KA3110 und

"Innenminister mit Machtvollkommenheiten ausgestattet, wir müssen nicht die Analogie zu Nazi-Deutschland ziehen, das reicht, was hier... an Tunnelungen in Rechtsstaatlichkeit... stattfindet.
Read 9 tweets
Nur damit wir die #CO2-Debatten von nächster Woche im #Parlament richtig einordnen könnt, wenn es dann wieder heisst, dass die #Schweiz doch handle und ihre #Emissionen bis 2030 halbieren möchte.

#Klimakrise
#Klimanotstand
#Klimapolitik

1/n
Zuerst: was braucht es gemäss Forschung, um die Klimakrise unter Kontrolle zu bringen?
🌍Maximal 1.5°C wäre gut🌏
Warum? Schau dir als Beispiel die UN-Erläuterungen in den Bildern an:
Was braucht es also für Anstrengungen für das 1.5°C-Ziel?
Eine Emissionsreduktion um 7.6% pro Jahr bis 2030. Hätten wir vor 10 Jahren angefangen, wären das 3.3% gewesen, verzögern wir weiter, wird des noch steiler.
Read 15 tweets
Mini Zwischenfazit: @MPKretschmer (CDU), Piwarz (CDU, @Bildung_Sachsen), Vorjohann (CDU, SMF), @Koepping (SPD, SMS), @Gruen_WGuenther (Grüne, SMEKUL) & Staatssek. Fröhlich (SPD, SMWK) wurden durch die SchülerInnen wieder hart in die Zange genommen. Forderung: mehr #Klimapolitik
@MPKretschmer @Bildung_Sachsen @Koepping @Gruen_WGuenther Der Rektor der @tudresden_de, Hans Müller-Steinhagen, eröffnete als Hausherr die Runde, lieferte den einzigen, aber auch unangekündigten wissenschaftl Input. Er versuchte es mit Mut machen, Solarthermie in der Sahara und dass er schon in seiner @DLR_de-Zeit ein H2-Flugzeug hatte.
@MPKretschmer @Bildung_Sachsen @Koepping @Gruen_WGuenther @tudresden_de @DLR_de Die Vorsitzende des @lsrsachsen, @joannakesicka, betonte in ihrer Begrüßung: "Was mir pers. für diese Veranstaltung am Herzen lag, war die Frage: Wie kann ich mich engagieren?
Read 37 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!