Discover and read the best of Twitter Threads about #kmk

Most recents (24)

Einen „Essay in vier Thesen ĂŒber das Ende des pĂ€dagogisch-kultusbĂŒrokratischen Komplexes“ nennt der Bildungsjournalist @ciffi – einst bekannt geworden durch schonungslose Analysen nach dem „PISA-Schock“ – seinen neuen Text auf @Bildung_Table_

đŸ§”1/
Ich wĂŒnsche mir, dass @ciffi|s Thesen zum völligen Versagen des föderal organisierten KMK-Systems breit diskutiert werden, denn es muss ein Ende mit Weiterwursteln in den Schulen haben.
Nachfolgend deshalb einige Kerngedanken von FĂŒller und meine Kommentierungen dazu.
2/
#twlz
FĂŒllers Ausgangspunkt ist ein Papier zur digitalen Bildung, verfasst von der „StĂ€ndigen Wissenschaftlichen Kommission“ (#SWK) der Kultusminister:innen, das zwar „klug und kompliziert“ sei, aber zugleich wenig innovativ & insofern unzureichend - symptomatisch fĂŒr #KMK-Papiere.
3/ Image
Read 19 tweets
Ist es sinnvoll, heute noch #Maske zu tragen?

Suche nach Antworten anhand verschiedener Szenarien im đŸ§”.

Vorab: Alle Szenarien sind hypothetisch & ich diskutiere nicht ihre Eintrittswahrscheinlichkeiten.

1/
1. Szenario: Durch #Impfung zzgl. wiederholter #Infektionen bildet sich anhaltende #ImmunitÀt aus, sodass irgendwann ein Zustand nahe HerdenimmunitÀt erreicht ist.

Dies scheint die Arbeitshypothese von #Stöhr, #Streeck, #Prien, #KMK, etc. zu sein & bestimmt derzeit den Kurs. 2/
Wenn dem so ist, dann macht es Sinn, so lange #Maske zu tragen, bis dieser Zustand erreicht ist:
Man vermeidet bzw. reduziert alle Risiken einer #Infektion, sowohl die akuten (schwerer Verlauf etc) als auch die spÀteren (#LongCovid etc).
Man verschiebt das Risiko sozusagen auf 3/
Read 11 tweets
#Servicetweet fĂŒr
@MarcoBuschmann
@starkwatzinger und die unrĂŒhmliche
#KMK

Ich sitze seit einigen Stunden auf einer Station in einer Kinderklinik.
Ich tauche ein in eine kleine Welt inmitten der großen Welt da draußen. Zeit. Viele GesprĂ€che. Mit Schwestern, mit Ärzten, mit
1/
anderen Eltern, der Seelsorge, den KlinikpĂ€dagogen, mit anderen kleinen und halbgroßen Patienten: von medizinischen Kleinigkeiten bis zu Kindern, die schon zig Operationen in ihrem Leben hinter sich gebracht haben.
Ein Jugendlicher hÀtte heute seinen Schulabschluss
2/
und die ersehnte Schulabschlussfeier. Stattdessen wird er operiert, zum xten Mal. Die Klassenkameraden schalten ihn spÀter per Video zu und hier wird krÀftig gefeiert.

Die GesprÀche drehen sich um das Leben, um Schule und Kita, Hobbies und Familie, was man gerne mag und dass
3/
Read 21 tweets
2021 im April lag das Ausgangsniveau der Fallzahlen ca. um Faktor 3 niedriger als jetzt. Alpha war nahezu am Höhepunkt und Delta schlich sich unbemerkt ein. Jetzt haben wir BA.2 kurz vor dem zweiten Peak und unzÀhlige Varianten, (1/13)
deren PathogenitÀt noch vollkommen unklar ist und die per unzureichendem Monitoring und spÀrlicher Sequenzierung zur Zeit noch gar nicht wirklich erfasst werden. Hinzu kommen zunehmend Reinfektionen, die weder ordentlich ermittelt, (2/13)
noch statistisch und epidemiologisch be- und ausgewertet werden. Die Stiko hat ebenso, wie der Expertenrat, offenbar die Arbeit eingestellt. Das RKI ist ein wissenschaftliches Institut, dem man mittlerweile vorwerfen muss, (3/13)
Read 13 tweets
KMK-PrĂ€sidentin @PrienKarin, die in Schleswig-Holstein das Kultusressort innehat, ist eine "Ministerin mit Faktenproblemen", schrieb gestern Niklas Berger @tazgezwitscher. Das ist eher vornehm ausgedrĂŒckt, wenn man sich den neuen #Expertenrat durchliest.
taz.de/Ruecktrittsfor

Nach @PrienKarin|s völlig missratenem Tweet mit der Behauptung, Kinder wĂŒrden "mit Covid_19 [sterben] und nur extrem selten wegen Covid_19", trendete
auf Twitter am letzten Wochenende lange Zeit #PrienRĂŒcktritt - zahlreiche Medien berichteten darĂŒber:
ksta.de/kultur/-zeit--

8 Initiativen aus dem #TeamWissenschaft haben das zum Anlass genommen, #PrienRĂŒcktritt in einer gemeinsamen Petition auf der @campact-Plattform WeAct zu verlangen.
Inzwischen unterstĂŒtzen 6000 Menschen die RĂŒcktrittforderung an die #KMK-PrĂ€sidentin:
weact.campact.de/petitions/prie

Read 8 tweets
Ein lĂ€ngerer, persönlicher Thread und Gedanken zu tagesspiegel.de/politik/ihnen-
 Wir mĂŒssen es schaffen, dass gewisse Politiker:innen sich den Menschen zuwenden , die Sie bezahlen. Frau #Prien scheint leider nicht dialogbereit zu sein , wie das GesprĂ€ch mit 1/
den SchĂŒlern von #WirWerdenLaut gezeigt hat. Hier werden Nebelkerzen geworfen (Tests sollen ja in vielen LĂ€ndern zurĂŒckgefahren werden) , und es wird weiterhin mit maximal Teilwahrheiten argumentiert. Wie wollen wir solche selbstherrlichen und verbohrten Poltiker:innen wieder 2/
zurĂŒck auf den Boden der Tatsachen holen? Der Eindruck einer Parallelwelt drĂ€ngt sich auf, aber der Landtag ist ja auch besser gesichert als die Schulen.Die LĂŒge, das MĂ€rchen vom #Hassmob wurde ja leider ungeprĂŒft von der Presse ĂŒbernommen,scheint aber unbewiesen zu sein 3/
Read 11 tweets
@welt @annewill @Tagesspiegel Ich bin nur ein kleiner Account in der Twitterwelt, der nicht viel Bedeutung hat. Ich bin ein normaler BĂŒrger, der sich um seine Familie sorgt und die allgemeinen Schutzmaßnahmen inkl. Impfungen von Beginn an mitgetragen hat. FĂŒr mich war klar, 1/
wir kommen nur gemeinsam als Gesellschaft durch eine solche Krise, auf den Staat habe ich vertraut. UnglĂ€ubig habe ich miterlebt, wie hilflos Politik und Polizei ggĂŒ. gewaltbereiten Querdenkern aufgetreten sind, wie schlecht unser Gesundheitswesen vorbereitet war. 2/
Die Impfstoffbeschaffung war schwierig und die Impfkampagne immer wieder von Problemen verfolgt, die #Stiko torpedierte wiederholt. Die Zögerlichkeit der LĂ€nderchefs vor dem zweiten Lockdown dĂŒrfte tausende zusĂ€tzliche Tote gekostet haben und die Kommunikation der Politik 3/
Read 14 tweets
Ist @PrienKarin wirklich so schlecht und einseitig Informiert?
Ist sie wirklich so ungeschickt um ihre Empathielosigkeit zu verbergen?
Oder liefert sie vielleicht gerade in beste trumpsche Manier eine der besten Inszenierungen seit beginn der Pandemie?
Eine Arbeitshypothese.
1/x
Ich frage mich seit Tage, wie man es als ansatzweise gebildeter und bĂŒrgerlich sozialisierter Mensch hinkriegen kann, mit 5 Zeilen die GefĂŒhle von 100tausenden von Menschen so tief zu verletzen. Das schafft u. normalen UmstĂ€nde nur die Springer Presse.
Nun...
2/x
Wenn man sich die Dramaturgie anschaut, könnte den Eindruck entstehen, es wÀre alles NICHT das Produkt des Zufalls oder von einer ungeschickten Kommunikation.
Ganz im Gegenteil.
Was ist, wenn das Ziel war, dafĂŒr zu sorgen, dass beim "Gegner" die Sicherung durchbrennen?
3/x
Read 14 tweets
.@PrienKarin twittert böse😈, schlĂ€ft aber gutđŸ’€und ist noch immer munter im Amt😇
#PrienRĂŒcktritt fordern so jetzt acht Initiativen aus dem #TeamWissenschaft gemeinsamđŸ’Ș
Bitte unterzeichnet unsere Petition, um dieser Forderung Nachdruck zu verleihen✍
weact.campact.de/petitions/prie

Wir acht Initiativen aus dem #TeamWissenschaft fordern nach dieser👇 skandalösen Aussage von @PrienKarin (CDU) zur Corona-Kindersterblichkeit den umgehenden RĂŒcktritt der schleswig-holsteinischen Kultusministerin und KMK-PrĂ€sidentin.
2/
.@PrienKarin griff in ihrem kommentierenden Retweet vom 11.2. ein bekanntes Argumentationsmuster von Coronaverharmlosern auf, demzufolge COVID-19-TodesfĂ€lle zumeist gar nicht ursĂ€chlich auf eine Infektion mit SARS-CoV-2 zurĂŒckzufĂŒhren seien - das halten wir fĂŒr skandalös.
3/
Read 12 tweets
Ich kann nicht mehr.

Seit 1 Jahr, 10 Monaten und 11 Tagen leben wir als Familie isoliert.

Aus Angst, unsere jĂŒngste Tochter durch Covid zu verlieren!

Der „große Lockdown“ war nicht schlimm. Wir genossen die Ruhe: keine Schule, keine Therapien/Arzttermine. Viel Zeit fĂŒr uns- Kind mit nasaler Magensonde umarmt Hund auf Sofa
Leben in unserem Rhythmus.

Das erste Mal schwierig wurde es, als die anderen Kinder wieder zur Schule gingen, Geburtstage feierten, alle Leute in den Urlaub flogen- und Nena(damals 9) und ihr Bruder (damals 17) zu Hause isoliert blieben.

Der 18. Geburtstag war extrem hart.
Statt der große Party nur 2 Freunde draussen getroffen. Aber die Hoffnung: bald ist es vorbei! Hielt uns aufrecht. Der erste Covid-Winter war geprĂ€gt von der Hoffnung auf die Impfung.
Dann der Schock: Kinder werden nicht geschĂŒtzt!

Ein 5 Monate langer Kampf begann, dann endlich!
Read 17 tweets
UnertrÀglich sind die Unwahrheiten, die die #KMK dokumentiert verbreitet!
Die Benutzung von Narrativen,die RealitÀtsferne ohne Faktencheck und das Chaos,was durch absurde RegelÀnderungen weiter gefördert wird!
Die Beteiligten im Bildungsbereich sind SCHWER belastet! Und die
2) ZustÀndigkeiten scheinen ungeklÀrt!
Die Politik muss sich zurecht die Frage gefallen lassen,an welcher Stelle das demokratische GrundverstĂ€ndnis verloren gegangen ist und ĂŒber den Kopf der Beteiligten hinaus, eine #Durchseuchung entschieden wurde! Von Eltern,SchĂŒler:innen,
3) Lehrer:innen,PÀdagog:innen wird völlig selbstverstÀndlich erwartet es widerstandslos hinzunehmen. Es ist keine freie Entscheidung der Beteiligten an diesem Masseninfektionsangebot teilzunehmen, sondern es wird unter Zwang gefordert sich der Gefahr einer Infektion mit
Read 8 tweets
1/
Ist euch eigentl.klar,dass gerade d.#Kinder zur Verbreitung d.Virus genutzt werden um d.#ImpflĂŒcken,d. es durch Querdenker u.Verweiger gibt,zu schließen?
#Impfpflicht traut man sich nicht einzufĂŒhren,aber #Kinder werden i.d.#Schulen gezwungen u.damit d.Virus verbreitet.
2/
Das ist erbĂ€rml.u.feige,macht Kinder zu Waisen,schĂ€digt vielfach langfristig ihre Gesundheit u.kostet einige sogar d.Leben od.d.Leben gefĂ€hrdeter Angehöriger,wodurch sich dann viele Kinder ein Leben lang schuldig fĂŒhlen werden od.sie leiden selbst unter Langzeitfolgen.
3/
Andere LÀndern haben Regierungen,die Probleme angehen,Grenzen setzen u.Impfpflicht verhÀngen,statt es feige auf Kinder abzuwÀlzen,die sich nicht wehren können.
Nur so kann man langfristig die Spaltung der Gesellschaft verhindern.Hier in Deutschland tut man gerade alles um sie
Read 9 tweets
#Kritis und #AbhÀngigkeiten:
„Die Aufrechterhaltung des Schulbetriebs ist [..] eine Grundlage fĂŒr die Sicherstellung der ArbeitsfĂ€higkeit anderer Kritischer Infrastrukturen.“
Ein kurzer Thread ĂŒber AbhĂ€ngigkeiten und Vererbung als kritische Infrastruktur:
kmk.org/aktuelles/arti

Es gibt keine Grundlage in der #KRITIS-Verordnung fĂŒr eine Weitergabe oder Vererbung des KRITIS-Status.
Beispiel: ein KRITIS-#Krankenhaus mit ĂŒber 30.000 FĂ€llen pro Jahr wird von einem #Energieversorger mit Strom und Wasser beliefert. Dieser beliefert ‚nur‘ 190.000 Einwohner
und ist daher kein KRITIS - obwohl hier eine Vererbung ĂŒber die Dienstleisterbeziehung in Frage kommen sollte und meiner fachlichen Meinung auch mĂŒsste.
Das gibt das aktuelle Regelwerk nicht her.
Read 11 tweets
. @PrienKarin zu neuen QuarantĂ€neregeln: “Wenn Sie mich fragen, ob ich möchte, dass infizierte Personen vor die Klasse treten, dann möchte ich an dieser Stelle sagen: nein, das möchte ich natĂŒrlich nicht“ #kmk informiert #twlz ĂŒber #teachingwithomicron
#KMK-PrĂ€sidentin @PrienKarin: „Zentral ist, dass das PrĂ€senzlernen auch unter dem Eindruck von Omikron höchste PrioritĂ€t hat. Die Bildungschancen von Kindern und Jugendlichen sollen weitesgehend sichergestellt werden.“ #O-Ton von PK der Kultusminister von gerade eben #twlz
„
 und psychosoziale FolgeschĂ€den verhindert bzw. erkannt werden können“ @PrienKarin zu #Omikron
Read 11 tweets
1/15
Am Montag muss mein Kind wieder zur #Schule, sagt die @SenBJF. Eine Schule, in der am letzten Schultag vor Xmas ein Weihnachtssingen auf dem Hof mit 400 Kindern ohne #Maske+#Abstand abgehalten wurde, das anschließend fröhlich+stolz als Videos auf social media gepostet wurde.
2/15
Eine Schule, in der es anschließend ĂŒber die Feiertage einen #Ausbruch innerhalb einer Klasse gab, mit 10 infizierten Kindern, die dann #Weihnachten mit einem #neurotropen #Virus statt mit den Großeltern verbringen mussten, und
3/15
die zum Teil ihre (geimpft/#geboosterten) Familienmitglieder angesteckt haben. Eine Schule, in der die meisten Klassen 2 RĂ€ume zur VerfĂŒgung haben, die aber meine wiederholte Bitte, zum #Testen+FrĂŒhstĂŒcken doch beide RĂ€ume zu nutzen, bislang geflissentlich ignoriert.
Read 15 tweets
.#KMK
Schulpflicht - Bildungspflicht, ein Thread (lang)

Die Pandemie hat eine aufgeregte Diskussion um das Thema „Distanzunterricht“ - maW um Fragen der Schul- oder Bildungspflicht ausgelöst. Schauen wir uns mal an, was es mit diesen Begriffen unabhĂ€ngig von der Pandemie auf
1/
sich hat und versuchen wir, die Diskussion zu versachlichen.

Die Schulpflicht (im Sinne einer PrÀsenzpflicht in staatlichen SchulgebÀuden) besteht in Deutschland seit 1919 als Errungenschaft demokratischer und milieuunabhÀngiger Bildungsmöglichkeiten aller Kinder.
Ihr voraus
2/
ging seit dem 18. Jh. eine Unterrichtspflicht, die Eltern verpflichtete, ihren Kindern Bildung zuteil werden zu lassen (auch um sie vor Ausbeutung als ArbeitskrĂ€fte unter Missachtung ihrer BedĂŒrfnissen zu schĂŒtzen). Es war nicht festgelegt, wie und wo die Bildung
3/
Read 34 tweets
V2 Version fĂŒr mein #Applet zu #VerstecktesAnwachsen ist online.

Wenn wir es nicht schaffen, die Verdopplungszeit von #Omicron auf mehr als 3 Tage auszudehnen(*),
dann hÀtten wir in den nÀchsten 40 Tagen rund 30Mio Infektionen, 5* so viel wie in 22 Monaten zuvor.
//ThreadđŸ§”âžĄïž//
2/
(*) Unter Annahme, dass aktuell 0,8% #Omikron, und dass aktuelle Maßnahmen fĂŒr 9% RĂŒckgang Delta reichen.
Andere Werte ausprobieren: geogebra.org/m/dw6kp7fg

0,2% #Omicron wird vom @rki_de als Anteil fĂŒr KW47 angegeben. Seither wohl 2 Verdopplungszeiten, daher: wohl 0.8%. âžĄïž
3/
NatĂŒrlich ist mein "Modell" nur ein sehr schlichtes, eher kurzfristig fĂŒr "ab wann dominant" als fĂŒr einen Ausblick in der NĂ€he von "die meisten in D haben's gehabt" nutzbar. Zumal ja (irgendwann) Politik dochmal reagieren muss /mĂŒsste.
Bei @dpaessler gibt's heute nachmittagâžĄïž
Read 71 tweets
Kultusminister loben sich, dass sie sich so oft wie nie getroffen haben. Und BeschlĂŒsse fassten. Harmonisch. Botschaft: Schulen offen halten. Sonst nix

Gleichzeitig schießen Inzidenzen an Schulen in die Höhe. Und Omikron ist wahrscheinlich fĂŒr Kinder besonders gefĂ€hrlich #twlz
PM der KMK hat 10 Punkte. No 8: „ergĂ€nzen
Lehrbetrieb
 im Bedarfsfall“

„Digitale Angebote ergĂ€nzen den Lehrbetrieb vor Ort und können gerade in Infektions-Hotspots zur Aufrechterhaltung der Studierbarkeit beitragen.“ 1/x #twlz
„Die in der Pandemie weiter ausgebaute digitale Infrastruktur sowie das entwickelte Instrumentarium digitaler Lehr- und Lernkonzepte stehen den Hochschulen zur VerfĂŒgung und lassen sich *im Bedarfsfall* mit der PrĂ€senzlehre klug verknĂŒpfen“ 2/x #kmk #twlz
Read 13 tweets
#Deutschland agiert im Blindflug, weil die #omicron Surveillence hinterherhinkt. Wegen der geringeren GrundimmunitĂ€t/Impfquote etc. dĂŒrfte sich hier Omicron trotz vorhandener Maßnahmen kaum wesentlich langsamer als in DĂ€nemark und UK ausbreiten.

Wann reagiert die #Ampel ?
DĂ€nemark hat bereits reagiert. Wie dort sollten auch in Deutschland sofort alle Schulen zurĂŒck in den digitalen Unterricht gehen, angefangen in den BundeslĂ€ndern mit den höchsten Inzidenzen. Was sind die Notfallplan der #KMK ?

Es jetzt wĂ€re durch den #Krisenstab auch zu klĂ€ren, ob fĂŒr ALLE Menschen in Deutschland genĂŒgend FFP2-Level Gesichtsmasken vorhanden sind fĂŒr die kommenden 4-5 Monate.
Read 7 tweets
Diesen Mai ließ der BĂŒrgermeister in Dieburg eine Skaterbahn mit Schotter zuschĂŒtten um sie unbenutzbar zu machen.5 Monate spĂ€ter wird in Dieburg die Maskenpflicht bei SchĂŒlern aufgehoben und SchĂŒler werden bei hohen Inzidenzen in schlecht belĂŒftete KlassenrĂ€ume gezwungen. 1/N
WorĂŒber sich die Kritiker strenger Corona-Massnahmen und deren BefĂŒrworter einig sind ist wohl, dass der Umgang mit Kindern in der Pandemie ein Skandal ist. 2/N
Mit jedem Tag deutlicher wird, dass die Kinder und Jugendlichen die ganze Pandemie ĂŒber nie Subjekt staatlicher Massnahmen waren sondern immer nur deren Objekt. 3/N
Read 20 tweets
Man sieht zurzeit viele Initiativen und bunte Flyer, wie man #Schule zukunftsfÀhig machen könne.

Mal ganz direkt gefragt:

Ist die deutsche Schullandschaft ĂŒberhaupt noch reformierbar
? đŸ€·đŸŒâ€â™‚ïž

#TWLZ #Thread âŹ‡ïž 1/20
I. INVESTITIONSSTAU

Je nach Quelle kann man zurzeit von irgendwas um 45 Milliarden € Investitionsstau an deutschen Schulen ausgehen:

Marode und viel zu kleine GebÀude, defekte GerÀte, unappetitliche SanitÀranlagen.

Ca. 45.000.000.000 € fehlen fĂŒr Mindeststandards. 2/20
DafĂŒr sind die SchultrĂ€ger / Kommunen zustĂ€ndig, die oft selbst jeden Cent dreimal umdrehen.

Hilfe vom Bund ist juristisch heikel – Föderalismus, nicht eingreifen blabla.

Erster Befund also:
Mit intakten oder gar schönen Lernumgebungen rechnet kurzfristig niemand. 3/20
Read 20 tweets
2) Kinderkliniken beklagen schon jetzt nur wenige bis garkeine KapazitĂ€ten mehr so wie fehlendes Personal.Der Herbst/Winter mit der Deltavariante und anderen Infektionskrankheiten wie z.b.: RSV steht vor der TĂŒr!In vielen Kliniken sind die Kinderstationen schon voll
3) mit Kindern die mit RSV auf den Intensivstationen liegen.Durch die Aufhebung der Maskenpflicht ist damit zu rechnen ,dass es im Herbst/Winter zu einer extremen VerstĂ€rkung dieser Problematiken kommt.Von der KMK gibt es nur eine Botschaft đŸ‘‰đŸ»Die Wissenschaft ignorieren und
4) Delta ungebremst durch alle Bildungseinrichtungen jagen! Eltern,SchĂŒlerinitiativen,Lehrer/PĂ€dagogenverbĂ€nde,Gewerkschaften sind scheinbar machtlos gegen diese unbedachten Entscheidungen der Verantwortlichen die durch unterlassen jeglicher Schutzmaßnahmen dem Virus eine
Read 7 tweets
Nachdem ich gestern nach einem Frontalangriff auf GrĂŒne/Linke/SPD zu Recht (danke @StompSava @kerstin) darauf hingewiesen wurde, dass das kleinere Übel bei der #btw21 wirklich das *entscheidend* (!) kleinere Übel ist, möchte ich dazu gern noch etwas sagen:
1/x
Ehrlich, ich weiß nicht, was richtig ist. Mein Herz sagt mir, es gibt gute Parteien, die noch nicht von Interessenkonflikten durchzogen unverhandelbare Grundrechte (Recht auf Leben..., FĂŒrsorgerecht der Eltern) verraten und verscherbelt haben.
2/x
Es geht hier nicht um ein Kavaliersdelikt, es geht um mit politischer Macht begangenes Unrecht.
Warum sollte ich den wĂ€hlen, der bereit ist, mich und meine Kinder zu opfern, der nicht mal von meiner WĂŒrde weiß/wissen will? (alle reg. Parteien)
3/x
Read 15 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!