Discover and read the best of Twitter Threads about #ks2003

Most recents (19)

Sein Name ist Volker Bruch.

Er ist Schauspieler. Er hat Angst, und nun merkt er, dass die Angst nachlässt. Und das ist nicht neu oder überraschend, als sein Beitrag veröffentlicht wird. Er hat es vorher schon erklärt, dem "MAGAZIN FÜR DEMOKRATISCHE KULTUR" des 120 €-Vereins
1bis19. Denn er hatte Angst, sich öffentlich zu äußern, weil Kritik an den Maßnahmen sofort zum Ausschluss führen würde, und dann stehen doofe Sachen zu einem in der Wikipedia.
Aber weil er über die Angst nachgedacht hat, äußert er sich nun, am 30.03, und meint, viele andere würden auch ihre Angst und sich öffentlich äußern. Er kündigt gewissermaßen die Videos an.
Schauen wir mal, was er sonst noch zu sagen hat.
Read 23 tweets
🟤 Bundesweite #Querdenken-Aktionstage an Pfingsten in Berlin 🟤
-Infothread mit Updates-

An Pfingsten wollen Bundesweit Verschwörungsideolog:innen+Rechte nach Berlin kommen um 4 Tage lang Demos, Kundgebungen und Menschenketten zu veranstalten. (1/x)
#b2105 #b2205 #b2305 #b2405 Image
➡️ Auf der Aktions-Website findet sich ein Manifest; der gängige Forderungen der #Querdenken Szene aufzeichnet. Eine Nähe zur Partei „Die Basis“ ist zu erkennen.
Organisiert wird dies von Berliner Verschwörungsideolog:innen. (2/x)
#b2105 #b2205 #b2305 #b2405 Image
➡️ Programm (Stand: 07.04.)

🕑 Freitag #b2105
Bundesweiter #Autokorso

🕑 Samstag #b2205
#Sternmarsch (4 Routen angemeldet) zur Siegessäule

🕑 Sonntag #b2305
Diverse Demos in Mitte (angemeldet)

🕑 Montag #b2405
noch offen
(3/x) ImageImageImage
Read 7 tweets
Diesmal ohne „Querdenken Deeskalation 711“ Warnweste. #Gähn#heinsberg #s0304 #insider
Organisator der Proteste gegen die Corona-Schutzmaßnahmen in #Heinsberg, Tim M., befindet sich (ähnlich wie in #Kassel) auch bei #s0304 im Frontbereich des Umzuges. Diesmal fungiert der junge Mann mit der Nähe zu Rechtsextremen & „Reichsbürgern“ offenbar als Ordner. #stuttgart
Read 4 tweets
0/1 Da nun auch in #Echterdingen auf den #Fildern zunehmend geschwurbelt wird, werden wir in diesem Thread immer wieder von dort berichten Aktuell trifft man sich montags & donnerstags, meist in sehr kleiner Zahl. Daran hat auch ein Auftritt von Wolfgang #Greulich nix geändert. ImageImage
0/2 Auch auf den #Querdenken-Demos in #Echterdingen sind vorwiegend die gleichen Gesichter zu sehen wie in #Filderstadt #Bonlanden. Auch dieselben Redner geben sich hier wie dort das angerotzte Mikro in die Hand. Das Mobilisierungspotenzial scheint trotz Promi-Support mickrig. ImageImageImageImage
I/1 18.3.21
Wie gewohnt war auch die #Querdenken-Demo in #Echterdingen komplett von #fakenews & #Verschwörungsideologien geprägt. Den Anfang machte Frank, der sowohl mehrfach in #Filderstadt #Bonlanden, als auch bereits in #Echterdingen sprach & hier wohl die Demos mitorganisiert Image
Read 280 tweets
Twitter-Meltdown: Ich organisiere gerade mit meiner besseren Hälfte einen Umzug. Meine Familie arbeitet größtenteils im Gesundheitssektor und kann nicht helfen; ihre kann helfen, kommt aber aus einem anderen Land. Der Umzug soll in zweieinhalb Wochen stattfinden. /1
Und jetzt sind da die Kontaktbeschränkungen. Die gelten auch für Umzüge mit Privatpersonen. Nicht aber für professionelle Umzugsunternehmen. Ich könnte ein noch so gutes Hygiene-Konzept vorweisen – nix da. /2
Als wäre das nicht genug, sagt mir niemand, was in zweieinhalb Wochen los ist und welche Maßnahmen dann gelten. Ich setze auf strengere Maßnahmen (wären auch dringend nötig). /3
Read 12 tweets
1/5 Trotz Verbot zogen gestern bis zu 20 000 Menschen aus dem „Querdenken“-Spektrum in Form mehrerer unangemeldeter Demonstrationszüge durch #Kassel.

#ks2003
2/5 Mehrfach kam es dabei zu Zusammenstößen mit augenscheinlich völlig überforderten Polizeikräften. Als Querdenker*innen versuchten Polizeiketten zu durchbrechen, setzte die Polizei Schlagstöcke, Pfefferspray und einen Wasserwerfer ein.

#ks2003
3/5 Pressevertreter*innen wurden im Laufe des Tages immer wieder von Querdenker*innen bedrängt und teilweise auch mit gezielten Faustschlägen ins Gesicht angegriffen.

#ks2003
Read 6 tweets
Was sich gestern in #Kassel abspielte, war – man muss es so drastisch formulieren – ein polizeiliches Totalversagen. Halbwegs friedlich blieb es allein deshalb, weil die Polizei über Stunden hinweg einen rechtsfreien Raum geschaffen hat. 1/11 #ks2003 #Querdenken
Die Polizei argumentiert mit dem Prinzip der Verhältnismäßigkeit und schreibt in ihrer Pressemitteilung: "Die Teilnehmer kamen augenscheinlich überwiegend aus dem bürgerlichen Lager und zeigten insgesamt eher keine erkennbare Tendenz zu gewalttätigen Aktionen." 2/11
Die Polizei schreibt aber auch, die Durchsetzung des Versammlungsverbotes "hätte nach Einschätzung der Polizei zur Anwendung von Zwangsmitteln und damit einhergehend zu einer nicht unerheblichen Anzahl an Verletzten auf allen Seiten geführt." 3/11
Read 11 tweets
1/7 Ein Thread als Analyse nach #ks2003 mit Blick auf den erfolgreichen Widerstand von 20.000 Demonstrierenden gegen die staatlichen Maßnahmen zur Eindämmung der #Corona #Pandemie und die Kapitulation der #Polizei. Wie es dazu kam, und wie es mit #Querdenken weiter gehen könnte.
2/7 Fehleinschätzung durch @polizei_nh, bezogen auf TN-Zahl, Verhalten und Dynamik. Zu wenig Polizisten: Man hat #Querdenken gewähren lassen, Auflagen nicht durchgesetzt, Fehler von @polizeiberlin und @PolizeiSachsen bei Großdemos #b0108 #b2908 #le0711 wiederholt.
3/7 Erneut hat man sich über die Inszenierung eines #Superspreading Events selbstermächtigt: Das Nicht-Einhalten von Mindestabständen und die Ablehnung von MNS sind Programm. Gerichtliche Auflagen und Verbote wurden ignoriert verwaltungsgerichtsbarkeit.hessen.de/pressemitteilu…
Read 7 tweets
In Kassel wurden die Auflagen nicht einfach nur ignoriert. Es wurde explizit aufgerufen, sie zu brechen:

Javid-Kistel ruft hier auf, Menschenketten zu bilden und Abstände NICHT einzuhalten:

#ks2003 #kassel2003
Urteile, wie hier die des Verwaltungsgericht Kassels vom 18.03. mit Aussagen wie diesen zeigen, wie ein Jahr nach Beginn der Pandemie die Behörden immer noch nicht verstehen, wie Querdenken und Co. funktionieren.
Auch im letzten Urteil vom hessischen VGH wird gesagt: Wenn die Mindestabstände eingehalten werden und die Polizei durch erhöhte Kontrolle darauf achtetm kann das schon stattfinden:

Blöd nur, wenn die Polizei dann sagt: Die sind bürgerlich (WTH!), da machen wir nichts:
Read 9 tweets
Wir werden diese Woche große Teile unser #Querdenken Recherche (noch in arbeit) hier veröffentlichen. Nach #Kassel und #ks2003 wichtig! #AfD #NoAfD
410 Seiten
75000 Wörter
Mehrere tausend Quellen
Vorwort

Ja auf den Querdenken Demonstrationen sind nicht alle Beteiligten Neonazis, Hooligans, Antisemiten oder Holocaustleugner! 

Um es kurz und knapp zu sagen, macht es aber nicht besser, sondern eigentlich schlimmer.  #ks2003 #Kassel #AfD #NoAfD
Wir haben hier eine leichtgläubige Gemeinschaft, die, ohne viel hinzutun, sich leicht und geschmeidig beeinflussen lassen. Oder man ist gestandener Neonazi der keinerlei Kritik zu erwarten hat, auf Demonstrationen von #Querdenken und dessen Umfeld. #ks2003 #Kassel #AfD #NoAfD
Read 42 tweets
Alles klar: Aber jede einzelne Demo von Links darf von der Polizei weggeprügelt werden, Wasserwerfer dürfen eingesetzt werden und Verletzte dürfen in kauf genommen werden. Um eine Punkband zu zitieren"Links den Knüppel, Rechts Pistole ihr kennt nur die eine Parole" #ks2003 #NoAfD
Falls sich einer aus dem politischen Lager wundern sollte, warum sich die Linke Szene radikalisiert und wieder über den Antifaschistischen Selbstschutz diskutiert wird. Genau deswegen! ☝️☝️☝️☝️☝️#ks2003 #NoAfD
Ich hatte in den 80er Jahre keinerlei Respekt für den Knüppelbullen, und habe in den 90er Jahren versucht, dass abzulegen und auf Dialog zu setzen. Aber diese Aussagen beweisen nur das meine Ansichten in den 80er Jahren richtig waren! Es gibt eine 2 Klassen Justiz!
Read 7 tweets
1/ Ich versuch mich mal in einem Zwischenfazit zu #Kassel #ks2003. Es wird erstmal nur kurz, da ich alles mit Bildern und Videos untermalen möchte.

1. Das war keine Demo! Das war ein Volksfest unter dem Deckmantel des Demonstrationsrechts. Unter Demonstration verstehe ich:
2/ Eine Meinung haben und die Kund tun. Und nicht, wie überall in Kassel: Tanzen, saufen, Picknick und Pressefotografen versuchen zu verprügeln. Bzw. die Versuche, Equipment zu zerstören.

2. Die Stimmung war an jedem Ort etwas anders. Schwanenwiese-> Hetze gegen Regierung und
3/ Wissenschaft. Die Meute jubelte. Stern TV wollte KEIN Gespräch mit einem NICHTschwurbler. Fuellmich und Fischer lügen weiter wie gewohnt. Alles was ich vernommen hatte, war eigentlich altes Zeug. Wahrscheinlich um die Sekte zu festigen.
Read 15 tweets
#ks2003

Ihr denkt, ihr seid der Widerstand,
dabei steht ihr nur gegen uns alle
und Euch mangeln Verstand und Anstand.

Ihr glaubt, ihr seid Millionen,
und seid doch nur ein paar Tausend.

Ihr schreit "Freiheit" und "Friede",
aber versucht Euren Willen allen aufzuzwingen.

(1/9)
Ihr misstraut Presse und Wissenschaft
und schluckt jeden Unsinn auf Telegram.

Ihr vergleicht 2021 mit 1939 und 1989,
aber ihr marschiert mit Nazis und gegen die Mehrheit.

Ihr wollt Regierung und Staat abschaffen
und klagt vor unseren Gerichten für eure Demos.

(2/9)
Ihr sagt, ihr sorgt Euch um die Kinder
und stellt sie ungeschützt in die erste Reihe.

Ihr sagt, ihr sorgt Euch um die Läden und die Künstler,
aber ihr wart nicht auf deren Demos?

Ihr sagt, euch sorgen die psychisch Kranken,
und treibt uns mit eurem Wahnsinn in die Sorgen.
(3/9)
Read 9 tweets
@NatalieGrams Ich kann zumindest ein paar Erklärungsansätze liefern. Für definitive Aussagen fehlen mir (wie den meisten Kommentatoren) natürlich Infos zur Einsatzplanung der Polizei.

Ich melde mich gleich nochmal dazu. Solange verweise ich schon mal hierhin:

@NatalieGrams Bei der Gelegenheit kannst du, @NatalieGrams, mir vielleicht beantworten, inwieweit dieser Stand noch oder nicht mehr aktuell ist:

@NatalieGrams So, ich habe mal ein bisschen was zusammen geschrieben. Ich schicke voraus, dass das vermutlich in weiten Teilen unbefriedigend bleiben wird (auch für mich). Hoffentlich kann ich in den nächsten Tagen noch ein paar Details nachliefern.

Bereit? Los geht's:
Read 15 tweets
So mal ein paar Worte zu #ks2003. Kann uns jemand aus der Politik mal erklären, warum eine illegale Demonstration, die gegen jedes Recht verstoßen hat, von der Polizei geschützt wurde, und nicht gekesselt? #AfD #NoAfD #Kassel
Kann uns jemand aus der Politik erklären, warum die Polizei eine friedliche Blockade, wegknüppelt, obwohl diese von #Querdenken angegriffen wurde? Warum keine Verhaftung auf Seiten von Querdenken? #Kassel #ks2003 #AfD #NoAfD
Kann uns jemand aus der Politik mal erklären warum eigentlich eine illegale Demonstration, trotzdem das nahezu alle Teilnehmer sich eben nicht an Auflagen halten, überhaupt losmarschieren darf? #Kassel #ks2003 #AfD #NoAfD
Read 14 tweets
Soll ich euch was Sagen?
Eine Langjährige Freundin von mir arbeitet in einem Krankenhaus in Kassel, Sie sieht die Bilder #ks2003 und hat grade angefangen Ihre Kündigung zu Verfassen.
Ihre Worte:
Solange der Staat seine Arbeit nicht macht, warum sollte ich da meine machen?
Im Übrigen kein Einzelfall, weitere Kollegen von Ihr haben auch schon mehrfach Dinge geäußert wie:
wenn das so weiter geht kündige Ich!
Wie kann ein Staat so Versagen während wir um Leben Kämpfen?
uvm.
Ein Zusatz von Ihr:
Sie Bedankt sich für die Lieben worte, und Kündigt Fristgerecht. Hauptauslöser war die erneute Querdenker Demonstration gegen Die wieder nichts unternommen wurde.
Zusätzlich Bilder bei denen Polizisten Gegendemonstranten absichtlich verletzt haben.
Read 4 tweets
‼️SAMMELTWEET GEGENDEMO‼️

Auf dem Opernplatz in #Kassel #ks2003 findet aktuell eine Gegendemo der @BgRKassel statt, die ich unbedingt mitnehmen wollte. Bereits jetzt sind ca. 100 Gegendemonstranten anwesend. Auch fing der erste Dummonstrant der Querfurzer an, rumzustänkern.
Es zeichnet sich ab, dass sehe viele Schwurbler unterwegs sein werden, die sich nicht an die Auflagen halten werden. Weder Abstand noch Masken und auch nicht an den festgelegten Versammlungsplatz auf dem Messegelände.
Busse und Autos in allen Einfallstraßen. Vornehmlich aus Bayern, Baden Württemberg, Sachsen, Brandenburg und Sachsen-Anhalt. Die Straßen waren bereits um 10.30 dicht. Es bahnt sich da was größeres an.
Read 4 tweets
Wir berichten heute über #b2003 sowie #k2003 und schon recht früh beginnen in #Berlin die Übergriffe auf Journalisten durch Rechtsextreme. Daher- Keinen Milimeter den Faschisten - ¡No pasarán! #AfD #NoAfD

Einige Reichsbürger sind bei #b2003 sichtbar. Bisher sieht man wenig von der Mobilisierung. #AfD #NoAfD #Berlin

Read 29 tweets
Der Hessische Verwaltungsgerichtshof hat das morgige „Querdenken“-Demo-Verbot der Stadt #Kassel weitestgehend bestätigt bzw. einzelne Versammlungen unter strenge Auflagen gestellt. Das berichtet die @hessenschau. #ks2003
Zuvor hatte das Kasseler Verwaltungsgericht als niedrigere Instanz das von der Stadt erlassene Verbot der Demos gekippt. Der nun veröffentlichte Beschluss des Verwaltungsgerichtshofes sieht ein Verbot der Demo in der Kasseler „Karlsaue“ vor.
Auch ein Aufzug durch die Innenstadt ist demnach verboten. Genehmigt wurden lediglich zwei Versammlungen an der Schwanenwiese und dem Platz der Deutschen Einheit mit strengen Teilnehmerbeschränkungen (max. 5000 bzw. 1000 Personen).
Read 5 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!