Discover and read the best of Twitter Threads about #lifeline

Most recents (5)

Es ist mutig und zeugt von Durchhaltevermögen, dass @hopedresden und @AusRaus weiterhin Pegida entgegentreten. Der ganze Rest ist ein einziges Armutszeugnis. Der "antifaschistische Schutzwall" ist nur ein Teil davon. Es kommt so viel zusammen (und das nicht nur montags). #dd0608
@hopedresden @AusRaus Hier werden Geschichten aber auch Geschichte geschrieben, man wird das irgendwann nachlesen können, wie eine "Hauptstadt des Widerstands" entstand und dann auch lange blieb (bis 2018 haben sie Dresden ja schon "gehalten"). Dass das alles möglich ist, sollte uns Sorgen bereiten.
@hopedresden @AusRaus Die Arroganz des Narzissten #Bachmann nimmt zu (kein Wunder), jetzt spricht er nicht mehr nur von "wir bleiben bis wir siegen", sondern er erweitert den Pegida-Slogan noch auf die Zeit nach dem "Sieg". Mit "Sieg" ist wohl gemeint, dass alle Pegida-Forderungen von der Politik
Read 65 tweets
1. Hilo sobre el extrañísimo combo Sharia, Feminismo, Diversidad Sexual y Derechos Humanos:

⬇️

Read 508 tweets
Dass rechte Trolle die #Seenotrettung/#Lifeline verunglimpfen, lässt sich nicht verhindern. Problematisch ist, dass diese dreisten Lügen von hohen PolitikerInnen geteilt werden & Mio. von Menschen erreichen. Da die EU nichts (mehr) mit Menschlichkeit am Hut hat, ein paar Fakten:
1) Das richtige Aufkommen der NGOs im Mittelmeer erfolgte erst um 2014, als Reaktion auf die Tragödie vor Lampedusa, bei der mind. 368 Menschen bei einem Schiffsunglück umkamen. Offizielle Zahlen des ital. Senats beweisen, dass NGOs erst ab diesem Zeitpunkt stetig aktiver wurden:
2) Auch der Vorwurf, NGOs würden noch mehr Flüchtlinge anlocken, wurde von der London University widerlegt (deathbyrescue.org). Die Zahlen einiger Migrantengruppen stiegen nach Beendigung der Rettungsoperation "Mare Nostrum" sogar an. (1/2)
Read 11 tweets
you know

you're all outraged about how the US treats immigrants

so let's talk about how the EU treats immigrants.

we've had an ongoing crisis for years with refugees crossing the Mediterranean in unseaworthy boats because the EU has made all safe routes impossible.
there's a lot to say about how the Libyan coast guard treats migrants, how they're often jailed in horriffic places, abused, extorted and enslaved.

once they're on the ocean, the only way for these people to not die is when they're picked up by one of the rescue boats.
yes, there's several boats operated by NGOs in the Mediterranean whose only task is to prevent people drowning because the EU is not giving refugees any other way to enter.
Read 20 tweets
🚢🤔📈🧐📉

So. The #Lifeline case has descended into another Aquarius case. Meanwhile, 16 leaders of EU Member States meet for an #EUCO informal meeting on #migrationEU.

Time for a brief recap of the role of #NGO-s doing #SAR operations in the Central Mediterranean? 👇
First: PERCEPTIONS MATTER. 📺🤔

Irregular sea arrivals to Italy are WAY down, and continue to be (-78% y-o-y), even as NGOs carried out over 40% of SAR operations in 2017 and 2018.
Still, 51% of Italians believe flows are as high or higher than last year's.👇
Second: DETERRENCE VS NGOs does not pay off (much).🚢⛔️📉

Over the last two weeks of the new goverment's "deterring measures", the decline in sea arrivals vs 2017 is broadly in line with the drop experienced since July 2017. With or without #Aquarius and #Lifeline arrivals. 👇
Read 8 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just three indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!