Discover and read the best of Twitter Threads about #lockdownjetzt

Most recents (21)

#DieSchuleBrennt. Ein fiktiver Thread

Lothar Wieler: Die Schule brennt.

Wolfgang Wodarg: Brandwunden sind auch nicht schlimmer als ein einfacher Sonnenbrand.

Homöopathen: Wer sein Immunsystem mit Vitaminen und Globuli stärkt, hat von Rauchgas nichts zu befürchten.
Kultusminister:innen: Kinder können in der Schule bleiben, denn sie tragen nicht zum Brandgeschehen bei.

Karl Lauterbach: Feuer ist gefährlich. Je eher und gründlicher wir löschen, desto geringer wird der Schaden sein.
Hendrik Streeck: Die Tödlichkeit des Brandes wird überschätzt. Von den 837 Menschen, die sich bei Ausbruch des Feuers im Schulgebäude aufhielten, waren nach zehn Minuten nur zwei verstorben.

Löschskeptiker: Wegen oder während des Brandes verstorben?
Read 35 tweets
Ich musste lesen, dass @JanJosefLiefers seine Geschichte zur Medienkritik erzählen durfte. Wie er vor Weihnachten beschloss nichts mehr über SarsCoV2, die Pandemie, das Leid und die Toten lesen zu wollen und es ihm damit besser ging.
Ich möchte da kurz an was erinnern.

#Thread
Wir, die MitarbeiterInnen im Gesundheitswesen, können nicht einfach die Augen zu machen, weil wir es leid sind die Realität zu sehen. Wir können nicht einfach sagen, ich bestelle mal die Tageszeitung ab und lasse den Fernseher aus, dann wirds schon besser werden.
Die Welt bleibt nicht stehen, wenn man nur lange genug die Augen zu macht. Die Realität wird nicht fluffiger, weil man sie nicht mehr sehen mag. Es passiert dennoch. Nur schaut man eben nicht mehr hin. Besser wirds dadurch im Allgemeinen nicht. Für einen selbst vielleicht.
Read 12 tweets
@geldverbrennen @Yaennax @Anaesthet1 @ECMOKaragianni1 Mir könnte es egal sein - ich bin geimpft. Ich will aber nicht dass mit Ansage noch mehr Menschen drauf gehen. Dafür ist das IfSG gemacht - damit nicht jeder Hinz und Kunz entscheidet was richtig ist und andere in Gefahr um Leib und Leben, sowie körperliche Unversehrtheit bringt.
@geldverbrennen @Yaennax @Anaesthet1 @ECMOKaragianni1 Dieses herumgeeiere und dass jeder es besser zu wissen scheint ,hat uns die Scheisse doch gerade eingebrockt. Hätte man einmal auf die Wissenschaft gehört wie im März letzten Jahres,dann wären die Einschränkungen jetzt Geschichte. Aber nein, bei 80Mio Bundesvirologen wird das nix
@geldverbrennen @Yaennax @Anaesthet1 @ECMOKaragianni1 Und dann kommen so altkluge Quatschtröten daher und faseln was von Diktatur und "ich habe Rechte". Ja du hast Rechte, aber die hören da auf wo die Freiheit eines anderen beeinträchtigt wird. Rechtsphilosophie nach Kant. Hätten wir ne Diktatur,dann wäre das alles hier längst durch
Read 19 tweets
"Frankreichs entspannter Umgang" hat schon vor mehr als zwei Wochen zu dramatischen Schilderungen aus den Krankenhäusern geführt.... Und heute ➡️
2/
Vier Tage nach diesem dramatischen Appell verkündete Macron einen Lockdown, der seinen Namen auch verdient.➡️
tagesschau.de/ausland/europa…
3/
Auch gesteht er Fehler ein. (Link s.o.)
(Die bei uns dennoch gerade nachgeahmt werden) und damit meine ich nicht, dass er nur vier (!) Tage nach einem solchen Appell Maßnahmen verkündet (vielleicht, dass es noch fast eine Woche dauerte, bis sie griffen).➡️
Read 50 tweets
Das ist ein sehr persönlicher Bericht. Von einer Intensivstation. Es ist eine andere Welt, für viele nicht greifbar, weshalb unklar ist was #Corona für eine ITS bedeutet. Ich würde gerne versuchen aus Laienperspektive hierzu eine Erfahrung zu schildern. 1)

Ein Thread.
Vor Jahren durfte ich für über ein Jahr Vollzeit in der @ChariteBerlin (Virchow) auf der hämatologisch-onkologischen Intensivstation (51a) mitarbeiten. Die 51a war für die Behandlung schwerstkranker Patienten im Blutsystem (z.B. Leukämien) oder Tumorerkrankungen spezialisiert. 2)
Vor ein paar Tagen kam in der ARD der Vierteiler zur Station 43 im Virchow-Klinikum der Charité, die aktuell als Coronastation der Maximalversorgung dient. Wer sich für diese Perspektive zur Corona-Situation interessiert, dem verlinke ich unten den Beitrag. 3)
Read 21 tweets
#outnow Aktuelle Daten des #COVID19 Snapshot Monitoring #COSMO diese Woche *exklusiv* hier: dfncloud.uni-erfurt.de/s/KgGzbEHDdWrt…

Achtung, 🔥Explorer ist aktuell mit Daten dieser Woche: projekte.uni-erfurt.de/cosmo2020/web/…

👉56% wollen #Lockdownjetzt
👉42% finden die Maßnahmen zu locker
Akzeptanz der Maßnahmen zu erreichen kann derzeit kaum ein politisches Ziel sein, da die Bevölkerung in drei ähnlich große Gruppen gespalten ist. Im Vordergrund sollte die akute Deeskalation des Infektionsgeschehens und die Entwicklung einer einheitlichen Strategie stehen. #COSMO
Zustimmung zu Schulschließungen, Ausgangssperren oder Einschränkung der Freiheitsrechte stieg v.a. bei den Personen, die die Maßnahmen nicht übertrieben finden
Read 7 tweets
Lieber @MpStephanWeil
Unsere #Intensivstation versorgt normalerweise 30 Patienten mit Problemen aus dem Gebiet operativer Intensivmedizin (also Unfälle, Hirntumoren, Gynäkologie, Herzchirurgie).
Aktuell versorgen wir auf 18 von diesen 30 Betten #COVID-PatientInnen.
Das heißt, wir haben weniger als die Hälfte unsere Betten für die Sicherstellung der Versorgung von Verkehrsunfällen, Hirnblutungen und Herzinfarkten zu Verfügung.
Die Inzidenz dieser Fälle hat sich aber nicht halbiert.
Jeden Tag übernehmen wir 1-2 Patienten mit schwerster #COVID-Infektion für eine möglichst individualisierte optimale Therapie, die anderswo nicht möglich wäre (#ecmo)
Das Durchschnittsalter ist <55 Jahre!
Read 6 tweets
Lieber @NDRnds vielleicht solltet ihr eine weitere Farbe für „100% ausgelastet“ hinzunehmen? Schwarz vielleicht??
Betrifft immerhin schon 5 Landkreise bzw. Stadtkreise in #Niedersachsen .
#LebenRetten #LockdownJetzt #GenugJetzt Image
Update mit den Daten vom 7.4.21 #Niedersachsen
Trotz Veränderung:
5LKs ohne freie ITS Betten (WOB, SHG,NI,OL (LK), DEL (+-0 iVgl zu gestern)
LKs mit 1 freiem Bett: 5 (+2 iVgl)
LKs mit 2 freien Betten: 9 (+4)
——
Insgesamt in NDS frei (lt. DIVI): 273, entspricht 1 pro 29,3k Einw Image
Liebe @NdsLandesReg , (cc @MpStephanWeil @althusmann @GTonne & @neuepresse @HAZ @noz_de @NDRnds ):
Sicherlich haben Sie schon bemerkt, dass in #Niedersachsen aktuell nur zwei #CovidPatienten weniger als in der zweiten Welle auf der #ITS um ihr Leben ringen?
➡️ Image
Read 4 tweets
Von vielen Seiten heißt es immer, man kann der #CDU das Versagen in der Pandemie nicht allein vorwerfen.
ICH SAGE, DOCH!

So, wie man 12 Jahre lang der #SPD einseitig versagen vorwerfen konnte.
Respektrente, Mindestlohn, Kita-Ausbau, Hartz4 "Reform"... alles die Schuld der SPD
Weil "sie sich nicht gegen die #CDU durchsetzen konnte" und alle akzeptierten diese Kritik. Da der Kern der SPD das Soziale ist.

Und genau so verhält es sich jetzt mit der #Union. #Sicherheit, #Stabilität, #Vertrauen, #Ruhe, #Schutz
"#CDU - Keine Experimente"

#LockdownJetzt
Das ist der von der #Union selbst gewählte Markenkern...
Schutz der Bevölkerung. Egal was passiert, Deutschland bleibt sicher und stabil.

Und genau diesen verletzen sie nun. Was sag ich, verletzen? Zerstören. Pulverisieren. Bis aufs letzte auslöschen.
Read 5 tweets
Wo jetzt #AstraZenaca in aller Munde ist und man sich das Maul über deren Vakzin zerreißt.
Kennt Ihr die Story von Viagra? DEM Synonym für Erektionssteigerung? Der Pille, die Pfizer allein im Jahr 2012 über 2 Mrd. Euro Umsatz bescherte und 2017 immer noch gut 1,7 Mrd.
#Sildenafil (Viagra) wurde Anfang der 90er Jahre von Pfizer als Herzmedikament entwickelt. Es sollte gegen Herzschwäche und Bluthochdruck wirken. Tat es aber nicht. Es versagte auf ganzer Linie.
Es trat stattdessen eine andere Wirkung, eine Nebenwirkung, in den Vordergrund.
Viagra verbesserte die Erektion. Es verlängerte sie und sie traten häufiger auf. Aus dem gescheiterten Herzmedikament wurde nun ein Potenzmittel, ein Verkaufskracher, und mit ihm entstand eine neue Generation Medikamente - die PDE-5-Hemmer. 1998 wurde Viagra zugelassen.
Read 14 tweets
1/
Warum ist man nicht überall im Umgang mit Corona so #vorsichtig, wie bei #AstraZenca?
Warum hört man hier nicht auf die Warnungen von #TeamWissenschaft
#NotbremseJetzt #GenugJetzt
Ein Bsp von vielen: 100 überschritten,Tendenz offensichtlich steigend.
#AbwartenStattNotbremse ?!
2/
Schon vorher hat #Minden die Inzidenz nur mit zusätzl.#Ausgangssperre runterbekommen. Worauf warten?Dass es erst richtigschlimm wird?
Nebenbei:Auch bei #Bewegungsradius nicht auf #Wissenschaft gehört:
Experten: 5km ab Inzidenz 50.
Politik:15km ab Inz 200,vllt evtl wenn LK will
3/
Warum nicht #VorsichtStattNachsicht bei #KitasUndSchulen ?
15 Schulen – obwohl die meisten gerade erst gestern öffneten
6 Kitas – im Schnitt PRO KITA 6 Kinder und 2 Mitarbeitende infiziert?
Ist vielleicht doch etwas dran an #MehrKinderBetroffen bei #B117 ?
#SichereBildung
Read 12 tweets
🚫Thread🚫

Hallo Welt, hallo Deutschland.
Hier sind wir die Pflegekräfte. Die Menschen die ihr Jahrelang nicht mit dem Arsch angeschaut habt.
Wir sind nun mitten in der 2ten Welle eurer verschuldeten Pandemie.
Jeder von uns Pflegekräften ist an seinem Limit...

1/6
2/6
Wir vernachlässigen unsere Familie, wir sind kurz vor dem Mental Breakdown, wir sind körperlich am ENDE wir haben keine Kraft mehr. Täglich kämpfen wir um euer Leben und riskieren unseres. Klar wir haben uns den Job ausgesucht aber nicht die Pandemie.
3/6
In der Altenpflege sterben uns unsere Bewohner am Fließenden Band weg, täglich infizieren sich mehr. Im Krankenhaus kommen immer mehr Pat. UND NEIN WIR HABEN NICHT GENUG ITENSIVBETTEN DIE WIR BETREUEN KÖNNEN!
Read 6 tweets
1/6 Hier ein kurzer Lagebericht von einer von «diesen Bündnern” die nur Cash wollen, erst jetzt realisieren, dass Skifahren Unfälle verursacht, aber unbedingt die Skigebiete öffnen wollten. @BAG_OFSP_UFSP @alain_berset @tagesanzeiger
2/6 Fazit der Angestellten des Skilifts 2 Tage nach Öffnung: Wir brauchen die Polizei, um die Schutzmassnahmen durchzusetzen. Trotz Markierungen und Absperrungen werden keine Abstände eingehalten und wenn doch, findet sich sofort ein Hirni, der vorne reindrängelt.
3/6 Maske tragen beim Anstehen? Fehlanzeige. Angestellte, welche um Einhaltung der Massnahmen bitten, werden bedroht. Aber ja, alle halten sich in Eigenverantwortung an die Schutzkonzepte.
Read 6 tweets
Guten Abend zur #Inzidenzliga ! Die Schiris vom @rki_de haben das Einstiegslevel fürs Oberhaus auf 311,6 gelegt und damit sind #Suhl #PassauLand #Nürnberg und der #OberspreewaldLausitzKreis raus
Ob Nürnberg wegen der Überlastungsanzeige seines Krankenhauses aus dem Tritt ist?
Die unteren vier Plätze der Liga sind damit frei, und werden auch gleich Neu besetzt: Auf der 20 ist #NRW wieder da! Mit dem Kreis #Lippe bringen die Westfalen ihren neuen viralen Hoffnungsträger ins Rennen. 311,6 Punkte.
#Bayern testet auch mal wieder: #Landshut hat sich klassisch via Schlachthof mit 314,7 Punkten Platz 19 verdient.
Die 18 geht an einen Überraschungsrückkehrer: #BaWü stellt #Heilbronn auf. 318,2 Zähler.
Und #Thüringen stockt seine Teams auf: #SaalfeldRudolstadt mit 325,6 auf 17
Read 13 tweets
Jens Spahn hat zu Beginn der Pandemie gesagt, "Wir werden einander viel verzeihen müssen." Da hat er Recht. Auch ich habe mich im Sommer brutal geirrt i.d. Hoffnung, das #CoronaVirusDE könnte schneller vorbei sein und zum Teil Unsinn geredet. Das tut mir leid. #LockdownJetzt 1/15
Ich habe aber versucht, gedanklich flexibel zu bleiben, die besten Gegenargumente zu meiner Meinung zu hören und mich im Laufe des Spätsommers u.a. von @Karl_Lauterbach überzeugen lassen, dass wir vor einer zweiten Welle stehen - bzw. mittendrin. 2/15
Mit @PatrickGensing habe ich viele Artikel zum Infektionsgeschehen verfasst, die er hier bereits weitgehend aufgelistet hat. Insbesondere die Situation in Schulen+Arbeitsplätzen hat uns besorgt - und leider bestätigt uns die aktuelle Entwicklung. 3/15
Read 15 tweets
Würd ich unterschreiben. Lockdown jetzt, es geht nicht mehr!

Regional hat die Priorisierung längst begonnen. Jeden Tag werden Patienten auf Station verlegt, die eigentlich noch überwachungspflichtig sind & durch Personalmangel steigt die Sterblichkeit.

divi.de/aktuelle-meldu…
Wenn eine Intensivpflegekraft sich um zu viele Patienten kümmern muss, werden wichtige Maßnahmen und Therapien zu spät oder gar nicht durchgeführt. Es kommt immer wieder zu kritischen Situationen die Patienten gefährden und der übliche medizinische Standard ist nicht einzuhalten.
Wir ackern uns aktuell da irgendwie durch, arbeiten Zusatzschichten und hoffen, dass keiner wegstirbt weil ein kritisches Problem nicht erkannt wurde.
Wer heute ein Intensivbett braucht, muss unter Umständen lange warten oder weit weg verlegt werden, was die Behandlung verzögert.
Read 6 tweets
Aber machen wir uns nix vor: Den meisten Menschen sind die hohen Infektionszahlen völlig schnurzegal. Und bei denen rennt der Armin offene Türen ein. Der lässt den Einzelhandel bis Heiligabend 14 Uhr voll durchlaufen. Wirtschaft vor Menschenleben. Und natürlich werden ...
... wir in den Kliniken dieser Republik rund um die Uhr um das Leben eines jeden einzelnen kämpfen und ringen. Bis wir selber krank werden und ausfallen. Und dann passiert das, was nicht passieren sollte: Für unsere Behandlung ist dann keine Kapazität mehr da! Und auch nicht...
...für die Behandlung anderer Patienten und Erkrankungen. Die Italiener hatten das im Frühjahr. Da mussten Covid-19 positive Pflegekräfte und Ärzte mit Symptomen, teils Atemnot und Fieber, weiter arbeiten gehen. Bis sie buchstäblich tot umfielen. Denkt nicht, dass könnte hier...
Read 13 tweets
1/ Der Schutz von älteren Menschen ist möglich. Tübingen hat gezeigt wie es geht. Solange gezielte Maßnahmen von Teilen der Wissenschaft ignoriert werden (siehe #Leopoldina) wird es auch 2021 unnötige Coronatote geben. Ja, auch mit #LockdownJetzt. 🔽 ein Thread, gern RT💚
2/ Was hat Tübingen gemacht?
1) Regelmäßiges Testen: Personal, Bewohner, mobile Pflegediensten, etc.
2) FFP2 für alle>65 (per Post)
3) Reserviertes Zeitfenster für Einkäufe von neun bis elf Uhr
4) Taxifahrten zum Preis des Bussystems für Menschen über 60 bit.ly/3431q4F
3/ Nicht einfach, aber mit Unterstützung machbar.

Doch warum stellt das eigentlich einen „Sonderweg“ dar? Nun, im Oktober hat sich die @GesVirologie inkl. @c_drosten @BrinkmannLab @CiesekSandra @TheBinderLab EXPLIZIT GEGEN einen Schutz von Risikogruppen ausgesprochen.
Read 16 tweets
#Lockdown #LockdownLight #LockdownJetzt
Ich kann es nicht mehr hören!
Ein #thread

Ja, die Infektionszahlen sind immernoch zu hoch.
Ja, regional sind bereits zahlreiche Krankenhäuser maximal überlasetet.
Ja, es muss was passieren.
Niemand will Triage. Und jetzt kommt das ABER 1/x
Es ist Dezember! Wir befürchten eine 2. Welle im Herbst seit dem Frühjahr. Und was ist seitdem passiert?
Was hat man getan, um Hochrisikogruppen zu schützen? Flächendeckend Tests von Bewohnern, Angehörigen, Pflege in Seniorenheimen Fehlanzeige.
Schule ist wichtig für unsere 2/x
Kinder, das wurde nach Shutdown1 erkannt. Top! Was wurde getan, damit Schulen nicht zu Hotspots werden?
Lüften! Wahnsinnskonzept.
Neuverschuldung steigt in schwindelerregende Höhe aber Filteranlagen für Schulen, waren nicht drin. Ausrede:Ländersache
Aber es ist doch Pandemie! 3/x
Read 10 tweets
Hallo @Bildung_RLP - ich sehe ihre Beiträge hier mit sehr großer Sorge! Auf welchem Weg und auf Grundlage welcher Daten kommen Sie zu Erkenntnissen, die denen anerkannter Wissenschaftler, allen voran der #Leopoldina, diametral entgegenstehen?
Wie nehmen Sie zu den Vorwürfen
Stellung, dass Professor Kekulé in öffentlichen Interviews ganz andere Positionen vertritt als er nach Ihren Aussagen in einer nichtöffentlichen Expertenanhörung bezogen hat? Hierzu dieses Interview vom 2.12.2020: Hierin sagt Prof. Kekulé, dass zumindest bei weiterführenden
Schulen Wechselunterricht einführen sollte:
phoenix.de/sendungen/erei…

Wie können Sie vertreten, dass ein von Ihnen angehörter Experte nach einer Anhörung fordert, seinen Namen nicht mit den von Ihnen im Nachgang verbreiteten Informationen zu bringen? Hier die Quelle dazu:
Read 9 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!