Discover and read the best of Twitter Threads about #niedriginzidenzstrategie

Most recents (12)

Ihr Lieben!
Wir suchen zur Planung, Organisation und Umsetzung der (bundesweiten, gerne länderübergreifend) Demonstrationen gegen #Kinderdurchseuchung / #Durchseuchung weiterhin viele Unterstützer und Menschen aus dem #twlz , aus der #elternbubble , usw

Ebenfalls würden wir
uns sehr freuen, wenn wir aus folgenden Bereichen tatkräftige Unterstützung bekämen;
~ Grafik/Design
~ Texter:innen
~ Juristen/Juristinnen
~ Mediziner:innen
~ Journalisten/Journalistinnen
~ gerne auch Blogger:innen

Denn es reicht nicht mehr nur sich im Social Media Bereich
'laut' zu machen. Dies soll natürlich weiterhin parallel laufen, aber, wir müssen von 'laut' auf 'sichtbar' umschalten!

Wir müssen für unsere #Kinder , für die #SuS , für unsere #Jugendlichen auf die Straße gehen. Eben für unsere #Schutzbefohlenen

Jeder der bei der Planung,
Read 6 tweets
Wieder einmal unter Menschen neuer Fall von #LongCovid: Habe FA besucht, MFA ohne Vorerkrankungen, jung (etwa so alt wie ich). #Geimpft& #Geboostert und dann #Delta #Impddurchbruch Dez 21, seit dieser Wo wieder stundenweise in Praxis. Dieser FA versteht LC recht gut, so dass
1x
die #MFA #achtsam & mit #Pacing den Kampf gegen #LongCovid aufnehmen kann. Alle mit Arbeitsplatz wo LC #nicht verstanden ist, stehen vor #Dilemma: Rückkehr zu altem #Leistungspensum idR nicht mgl (#PEM, Chronifizietung #MECFS) wird aber verlangt & man geht trotzdem #arbeiten
2x
Hier zeigt der #Spätkapitalismus in seiner #neoliberalen_Spielart noch mal seine #brutalste_Form von $rücksichtslosen_verheizen von #Arbeitskraft. Jemand der #LongCovid hat, muss in der Regel für einen Zeitraum von 6 bis 24 Monaten langsamer machen, füt #chance auf #Besserung
3x
Read 12 tweets
Ein längerer, persönlicher Thread und Gedanken zu tagesspiegel.de/politik/ihnen-… Wir müssen es schaffen, dass gewisse Politiker:innen sich den Menschen zuwenden , die Sie bezahlen. Frau #Prien scheint leider nicht dialogbereit zu sein , wie das Gespräch mit 1/
den Schülern von #WirWerdenLaut gezeigt hat. Hier werden Nebelkerzen geworfen (Tests sollen ja in vielen Ländern zurückgefahren werden) , und es wird weiterhin mit maximal Teilwahrheiten argumentiert. Wie wollen wir solche selbstherrlichen und verbohrten Poltiker:innen wieder 2/
zurück auf den Boden der Tatsachen holen? Der Eindruck einer Parallelwelt drängt sich auf, aber der Landtag ist ja auch besser gesichert als die Schulen.Die Lüge, das Märchen vom #Hassmob wurde ja leider ungeprüft von der Presse übernommen,scheint aber unbewiesen zu sein 3/
Read 11 tweets
@welt @annewill @Tagesspiegel Ich bin nur ein kleiner Account in der Twitterwelt, der nicht viel Bedeutung hat. Ich bin ein normaler Bürger, der sich um seine Familie sorgt und die allgemeinen Schutzmaßnahmen inkl. Impfungen von Beginn an mitgetragen hat. Für mich war klar, 1/
wir kommen nur gemeinsam als Gesellschaft durch eine solche Krise, auf den Staat habe ich vertraut. Ungläubig habe ich miterlebt, wie hilflos Politik und Polizei ggü. gewaltbereiten Querdenkern aufgetreten sind, wie schlecht unser Gesundheitswesen vorbereitet war. 2/
Die Impfstoffbeschaffung war schwierig und die Impfkampagne immer wieder von Problemen verfolgt, die #Stiko torpedierte wiederholt. Die Zögerlichkeit der Länderchefs vor dem zweiten Lockdown dürfte tausende zusätzliche Tote gekostet haben und die Kommunikation der Politik 3/
Read 14 tweets
Der Artikel bei Zeit Online zeit.de/wissen/2021-11… in dem der „Notschutzschalter-Lockdown“ als eine Option vorgeschlagen wird, hat für viel wütende Reaktionen und Abwehr gesorgt, auch bei mir.

Aber was steht in dem Papier, das hier zitiert wird überhaupt drin?
2/ Das Positionspapier findet man hier: zeit.de/wissen/2021-11… Unterzeichner sind u.a. @ViolaPriesemann, @CiesekSandra, @UlrikeProtzer , @Sander_Lab, @CarstenWatzl und Kai Nagel.

Es ist wirklich leicht lesbar, also macht euch auch ein eigenes Bild.
@ViolaPriesemann @CiesekSandra @UlrikeProtzer @Sander_Lab @CarstenWatzl 3/ Im Vergleich zu anderen Papern, insbesondere von @ViolaPriesemann, wie z.B. hier 10.1016/j.lanepe.2021.100185, ist es eher „mild“ formuliert.

Vieles in dem Papier ist unstrittig, zunächst wird einmal die Ist-Situation mit Impfquote, dem Thema #Herdenimmunität und die …
Read 24 tweets
#YesToNoCovid!
Wann, wenn nicht jetzt?
Im März hieß es, das sei unrealistisch.
Jetzt sind wir fast auf Null (siehe zB LK #Freising).
Was tun wir, damit das so bleibt?
Ist es jetzt, "nicht nötig"?
Kann man die Bekämpfung der Pandemie also nie beschließen?
1/n
@CDU, @fdp, und besonders @fw_bayern scheinen @BorisJohnson's Kurs verfolgen zu wollen, und Eindämmung aufzugeben.
Warum das nicht sinnvoll ist, erklärt zB die neuste Erklärung zum #JohnSnowMemo johnsnowmemo.com.
2/n
Der Impfstand in 🇬🇧, 🇮🇱 und 🇺🇸 ist weiter als in 🇩🇪.
Trotzdem sieht man dort schon wieder exponentielles Wachstum. Die Steigung ist zum Teil steiler als in der Vergangenheit.
➡️ Impfen allein kann die Pandemie (noch?) nicht bremsen!
3/n
Read 13 tweets
#Freising hat gerade einen super Trend. Ein paar Gemeinden sind schon #grüneZone.
Wie können wir das absichern?
#Niedriginzidenzstrategie für Freising!
Wer hilft mit?
@Leckert_ @Mehli @fwhfreising ? ImageImage
Anlässlich des positiven Trends ist es mal Zeit für einen Rückblick. Was können wir aus der Vergangenheit lernen?
Wir können etwa 5 Phasen unterscheiden:
die drei Wellen, den Frühsommer konstant unter Inzidenz 10 und den Spätsommer mit Pendeln um die 20. ImageImage
Wenn man die drei Wellen vergleicht, sieht man, dass sich die Fälle in jüngere Bevölkerungsgruppen verlagert haben.
Verglichen mit Welle 1 gab es in Wellen 2 und 3 vier bis fünf mal so viele Fälle pro Woche bei Kindern unter 14 sowie jungen Erwachsenen. ImageImageImage
Read 9 tweets
Der Artikel ist über drei Monate alt, und jedes Wort ist weiterhin wahr.

16 Gründe, warum ein #Niedriginzidenzstrategie wie #NoCovid/#ZeroCovid jeder anderen Strategie überlegen ist. Thread.

theguardian.com/world/commenti…
1. Weniger Tote. #LebenRetten
2. Kaum #LongCovid, kaum #LongCovidKids.
Read 17 tweets
Deutschland. Land der kalten Effizienz und der Wissenschaft. Immer? Nein, nicht immer. Im Jahr 2021 ist Wissenschaft nur noch etwas, das selbst von Leitmedien im Zusammenhang mit dem Begriff Glauben auf den Titelblättern gebracht wird. 1/
Wissenschaftliche Erkenntnisse sind für Politiker*innen 2021 nichts anderes als Meinungen, zu denen eben Kompromisse verhandelt werden müssen. Nach zwei mehr oder minder durchlaufenen Wellen hätte man zwar feststellen können, dass dem Virus Verhandlungen egal sind, 2/
aber diesem Eingeständnis steht dann doch die eigene Unfähigkeit zu Kommunikation (Ja, Herr Bouffier, liebe SPD und alle anderen, wenn ich es nicht schaffe "Menschen mitzunehmen", woran liegt es wohl?), die #BTW21 und das Ganze in Kombination im Wege. 3/
Read 8 tweets
Während #Kanzlerkandidat
@OlafScholz "Impffreiheiten" fordert;
@ArminLaschet "Allenichtganzdicht" feiert;
@ABaerbock sich immer noch nicht eindeutig zu #ProtectTheKids äußert;
frage ich mich, wer von denen sich noch ernsthaft mit den Zahlen auseinandersetzt?
#Servicetweet
➡️🧵➡️
2/
Interessiert sich irgendeine:r von den 3 dafür, was in der #jüngerenGeneration an #Infektionen durchläuft?
Dass auf den #Intensivstationen stagnierend die Hütte brennt? Dass es in einzelnen Gegenden noch immer immer schlimmer wird?
Dass wir noch immer mitten in Pandemie sind?
3/
In diesem Thread wird es sehr ausführlich gehen um:
*Hospitalisierungen nach Altersgruppen
*ITS nach Regionen
*Infektionsgeschehen nach Altersklassen
*das leidige Thema "Positivrate" nach Altersklassen.
immer wieder sowohl akut als auch längerfristig.
Read 56 tweets
Was ist denn in #Wittmund los?
Oder:
Wie un-aussagekräftig ist die 7-Tages-#Inzidenz?

Nur 18 Fälle in der letzten Woche (Inzidenz 31,6), aber trotzdem 4 Covid-ITS-Fälle, alle 4 #invasivbeatmet, sind 50%der vorhandenen Betten, 0 frei.
#ITSvoll
Passt auf euch auf da oben! ImageImage
2/
Im gesamten April hatte Wittmund 183 Fälle (bei 57k Einwohnern).
Eine besorgnis-erregende Quote, wie ich finde.
Auch wenn _insgesamt_ im Norden langsam ein Rückgang der ITS-Covid-Belegung beginnt, kann es eben immernoch lokal zu Engpässen kommen. Image
3/
Norddeutschlandweit (NDS, HH, HB, SH, MV) inzwischen solider Rückgang der #ITSPatienten im Wochenvergleich. Patientenzahl auch wieder knapp unter Maximum zweite Welle - aber immernoch hoch (539 Covid-Patienten vs. 177 dafür freie Betten) Image
Read 18 tweets
(1) Michael #MeyerHermann bringt es bei #Lanz auf den Punkt und führt die Schwellenwertregelung ad absurdum.

"Wir haben gar keinen Vorteil durch die 100, aber es gibt einen massiven Unterschied [gegenüber der #Niedriginzidenzstrategie]: Wir haben 3x so viele Tote"

THREAD🧵1/3
(2) Es gäbe eine einfache Lösung: anstatt nach Schwellenwerten, richten wir uns nach der DYNAMIK der Fallzahlsenkung. "Auf diese Weise kommen wir ganz kontinuierlich runter in den Niedriginzidenzbereich. Das Kriterium ist einfach falsch. Das habe ich aber auch allen gesagt" #Lanz
(3) Der Schwellenwert-orientierte Mittelweg der langsamen #Durchseuchung unter Wahrung der Krankenhauskapazitäten ist der falsche Weg.

"Es sind nicht die Maßnahmen, die die Gesellschaft kaputt machen, sondern das Virus macht die Gesellschaft kaputt"
#MeyerHermann #Lanz
Read 5 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!