Discover and read the best of Twitter Threads about #oekoscifi

Most recents (24)

Notiz #Oekoscifi: Logistik und Produktion sind in umgekehrter Reihenfolge ihrer Voraussetzung Prämissen des Kapitalismus und jeder anderen Produktionsweise. Warum so verquirlt vorgetragen? Die rollenden Lager transportieren eine Überproduktion, immer für die prinzipiell
maßlose Akkumulation. Die Durchfahrt durchs Dorf brutalisiert das tägliche Verkehrsleben. Hieran kann man leicht ablesen, warum die Voraussetzung (s.o.) eine syllogistische (logische) Reihenfoge hat in der Produktionsweise. Die Logistik ist das Muss zur Wertrealisierung
der Ware. Die produzierten Warenmassen müssen zwingend zum Käufer, damit Geld (oder anderr Ware - Geld ist ebenfalls Ware) zurücktransportiert wird zum Verkäufer. #Logistik ist Folge der Produktion. Sie ist _nicht_ die Prämisse für die Produktion der Ware. Konsequent kann
Read 7 tweets
Regierung, Unternehmen und Menschen. In dieser Reihenfolge wird Kanzelrhetorik in der BRD auf einen Nenner gebracht. Der Zähler aber, um das Bild zu strapazieren, einzuhaltende Verträge, Energie- und Stoffressourcen, in der Chemieindustrie z.B., mit der Kette der Produktion,
der wirkliche Bedarf einer nationalen Wirtschaft mit internationalen Konsequenzen, entscheidet über die reale Politik. Damit wäre die weißhemdige Kanzelrede in die Kamera, jeder Einzelne könne und müsse, auf ihre propagandistische Figur gebracht. Sie hat den Zweck, die Nation
in den Köpfen zu bauen.
Read 6 tweets
Zur (erweiterten!) "Kriegsökonomie" 12:
Das Statement erscheint etwas arglos. Die Tendenz mag stimmig sein, Energie aus Erneuerbaren für die kapitalistischen Staaten (und welcher Staat ist kein solcher?) wird es ohne Hegemonie und Gewalt jedoch nicht geben.
Read 4 tweets
Es existiert kein "natürliches" Flüssiggas #LNG* - dieses muss abgebaut, transformiert/verdichtet d.h. umgewandelt, gespeichert und bereitgestellt, transferiert werden. Ein hochindustriell-logistischer Vorgang. Vgl.
#Oekoscifi
* Liquid Natural Gas, Natural Gas = Erdgas; vgl. uti . edu/blog/diesel/cng-lpg-lng-fuel.
Nicht zuletzt ist es Ware und stragisches Mittel.
Read 3 tweets
Kapital bekommt Naturressourcen umsonst, ihre Ausbeutung kostet dann industrielle Investition, deren Ausbeute wiederum auf Mehrarbeit (unbezahlte Ware Arbeitskraft/Lohnarbeit) beruht. Energie _aus_ Sonneneinstrahlung ist ein Transformationsprozess und der Image
hat sowohl strategische, als auch geo-ökonomische Voraussetzungen und Folgen. Der "sonnenreiche globale Süden" wird zukünftig (#Oekoscifi) Lieferant sein für die Staaten-Kapitalien, die dann diese als "Peripherie" weiter, so im Fall Deutschlands, sozusagen exportiv behandeln
werden. Darin Kolonialisierung zu sehen, müsste Kriterien erfüllen und Kapitalverhältnisse weltweit erklären.
Read 8 tweets
Klimapolitik ist zuerst strategische.
#Oekoscifi
Quelle: jungle . world/artikel/2022/08/die-welt-als-anspruch-und-beute
Read 3 tweets
Klima-Politik wird nun, nicht neu aber offen national bespielt. Das Krisenmoment der klimatischen Umwälzung wird jetzt, da Russland in der Ukraine militärisch Positionierungen zur Weltordnung erzwingt, ein Beschleuniger dieser Positionierungen. Die

#Oekoscifi
Industrie-Tanks der deutschen Ökonomie geben ihre entsprechenden Voti ab. Hierbei wird der "Kern freigelegt", der die Klima-Krise national bestimmt, die Energie-Problematik, die – das müsste in Zahlen und strukturell belegbar sein – zuerst Produzenten/Akkumulanten interessiert.
A für die Produktion selbst und b für die Konsumtion, die Realisierung der Mehrwerte auf dem Markt.
Read 6 tweets
Unsere Pause füllt...

Der neue patriotische Ökologismus:
Read 3 tweets
#Wald, #Windkraft, #Reinhardswald[1] und #Oekoscifi Die Diskussionen im Café laufen in ungefähr diese Richtung: Gemeinden, die bisher Windkraftanlagen im "Naturwald" ablehnten, stoßen nun [1]
auf Kapitalquellen - aus Einnahmen von Energie (elektr. Strom) aus Wibdkraft. Die Klimakrise pusht nun den in der BRD vernachlässigten Ausbau dieser technischen Strukturen.
Es heißt bei Brötchen und Kaffee, einige dieser Kommunen, Anrainer des Waldes (Reinhardswald), seien "eingekauft" worden und hätten ihren Widerstand gegen Windkraftanlagen in eben diesem Wald aufgegeben. Im Taunus stünden keine Windenergieanlagen.
Read 10 tweets
Notiz #Oekoscifi: Ökothriller, Serie _Thin Ice_ im Schema Plattform Kriminalfall für unspezifischen, anti-totalistisch verallgemeinerten Mensch-Natur-Konflikt, politisch-ökonomische Macht der Öl-Industrie, schmilzende Eiskappen, integrer Geheimdienst klärt, Polizei ermittelt,
Zuschauer muss sich in der Mechanik von Serie billig zusammenreimen: EU kontra, Russland.
Und: CO2-Fixation (als Ursache der Erderwärmung), so genannter Neo-Kolonialismus (natives Grönland/Hausmacht Dänemark).
Read 4 tweets
#Oekoscifi Wenn Technik nie neutral ist, Technik als solche nicht besteht, immer Dispositiv <Anordnung, Systematik, Gegenstand und Dynamik> ist (-> ), muss nicht ihre "Nutzung", sondern ihre ökonomische Programmatik theoretisch werden, damit ihre "Richtung"
und damit ihr historisches Planen deutlich werden. Die Zyklen, in denen Erderwärmungen ablaufen, die industrielle Kapitalverwertung, haben aber mit materiellen Bedingungen zu tun, die, da ist CO2 das Beispiel, Technik als je auch im Nachvollzug situiert von Größen, die
technische Apparatur durch ihre Größe, d.h. Masse, zuerst spezifisch machen, soll diese Masse in etwas anderes gewandelt werden.
Read 8 tweets
(#Oekoscifi) Technologische Lösungen oder Innovationen in der Klimakrise, deren Ursachen wohl interdependent – hier nicht in wertender Reihung – 1. eine erd-kosmische (weltraumbezogene) Ursache hat (vgl. Salomon Kroonenberg) und 2. kapitalismusgetriebene Erderwärmung (CO2),
werden von szientistischen Vertretern (prominent Maja Göpel, Bertrand Piccard, uvm.) der sich modernisierenden Kapitalfraktion propagiert, z.T. ohne sie i.E. zu benennen, evtl. Geoengeneering, Wasserstoffantrieb, Erdwärme?, z.T. sie eng einkreisend.
In der Episode um den "Magnetberg", z.B. in der _Augsburger Puppenkiste_, legen Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer - die Macher von Geschichte als solcher, denn Zeit ist ein Zug unter Verlust des Raums
Read 13 tweets
#Oekoscifi Dust Bowl und antiökologische Produktionsweise, siehe auch noch bis 25.01.2022 arte.tv/de/videos/0827…, und: New Green Deal-Phantasmen teilen fiskalistische ("keynesianistische") Elemente mit Fiskalismus ("Keynesianismus"): Kapitaleinsatz in Produktionen
ökologischer Waren. Etwa die Vorstellung von Göpel: die Marxsche Kapitalismus-Kritik (als Kritik der politischen Ökonomie!) rhetorisch, d.h. unkonkret und bloß andeutend, im außer-akademischen Diskurs anwenden auf eine regulierte Kapitalverwertung,
siehe liberal . freiheit . digital/2022/01-2022/liberalismus-2-0 (für die Friedrich-Naumann-Stiftung, d.h. eine Honoratioren-Gruppe deutschen Kapitals).
Read 4 tweets
Notiz #Oekoscifi: die Position George Monbiots (u.a. The Guardian): New Deal im Sinne eines Green Deal – siehe "Dust Bowl" in argraischen Ebenen der USA ausgelöst durch Monokultur/Übermetabolisierung 1930er und industriell-militärischer Komplex der 1940er
i.d. USA – siehe Screenshot (Oberndorfer) u. theguardian . com/commentisfree/2021/oct/20/us-war-footing-1941-climate-emergency-earth-pearl-harbor. Dieser Deal müsste international-zentralistisch sein, eine globale À la-Kriegsökonomie; darum ist sie illusorisch.
Read 3 tweets
Notiz #Oekoscifi: Revival der Scholle, dem Feld, der nationalistischen Lässigkeit.
Danke für den Hinweis @Rant_ifa.
Read 3 tweets
Die so genannte wilde Natur ist der Kapitalverwertung subsumiert.
Read 3 tweets
@zeitonline @RaphaelThelen Der "Diskurs" Reichtum vs. Armut lenkt von der bestimmenden Produktionsweise ab, die Reiche und Arme zwar erzeugt, die Klimakrise aber verursacht.
Read 3 tweets
#Oekoscifi-Notiz: Bei #DontLookUp geht es in erster Linie um die _Ausbeutung von Wahrheit_, den Hintergrund "#Hyperopbjects" (Timothy Morton, siehe Foto vom Vorspann d. Films auf Netflix),
(vgl. Wahrheits_momente_ als Realitivierung eines monumentalen Wahrheitsbegriffs bei Alain Badiou) und die Maskerade der Ideologie (vgl. Terry Eagleton) und auch "Works do not have meanings, they soak up meanings" (Fredric Jamesons parawissenschaftliche
Allegorie-Theorie von Ideologie). Adam McKay, Gründer von Hyperobject Industries (mit Kontakten zu HBO, Paramount Pictures), war/ist Comedian und "Witzeautor". Der Film nimmt nur indirekt Bezug zu Mortons hypothetischem, literarischem (sic, s. Jameson) Theorem der "Hyperobjekte".
Read 24 tweets
Im System der Verwertung zur Akkumulation kann es keine "Lösung" der ökologischen Krise geben, auch keine des Rauschgifts, schon gar keine internationale. Wird die Zahl des Viehs verringert, steigt ihr Preis, des
kommt das legale Cannabis und Hanf als Bau- Etc.stoff, kommt eine neue Ware auf den Markt und bedrängt Alkohol und anderen Shit als Ware. Wir erfahren, passiv!, den strukturellen Umbau des BRD-Kapitals, aber der Profit wierd nur neu verteilt werden.
Fallen die Preise für E-Mobilität, müssen "neue" Mineralien abgebaut werden, weil der Massenmarkt dies verlangt. Wird umreguliert, muss zugleich den drohenden oder bereits eingetretenen Profit-Niedergängen ein Ausgleich geschaffen werden. Etwa durch Lohnsenkungen, die
Read 5 tweets
Im System der Verwertung zur Akkumulation kann es keine "Lösung" der ökologischen Krise geben, auch keine des Rauschgifts, schon gar keine internationale. Wird die Zahl des Viehs verringert, steigt ihr Preis, deshttps://twitter.com/zineworkshop/status/1475050527616552969?s=20
kommt das legale Cannabis und Hanf als Bau- Etc.stoff, kommt eine neue Ware auf den Markt und bedrängt Alkohol und anderen Shit als Ware. Wir erfahren, passiv!, den strukturellen Umbau des BRD-Kapitals, aber der Profit wierd nur neu verteilt werden.
Fallen die Preise für E-Mobilität, müssen "neue" Mineralien abgebaut werden, weil der Massenmarkt dies verlangt. Wird umreguliert, muss zugleich den drohenden oder bereits eingetretenen Profit-Niedergängen ein Ausgleich geschaffen werden. Etwa durch Lohnsenkungen, die
Read 4 tweets
Notiz #Oekoscifi: Ökologie entsetzt Ökonomie (vgl. Grüne, Anti-AKW, Ende Gelände): Jobcenter Wuppertal, Kon­ferenz "Friedrich Engels und die 'Arbeitsfrage'", Zitat: Zumindest für westliche Gesellschaften müsse anerkannt werden, wie der Wuppertaler Oberbürgermeister
Uwe Schneidewind (Bündnis 90/Die Grünen) in seiner Begrüßungsrede sagte, "dass sich die Brutalität ökonomischer Mechanismen nicht mehr im Sozialen, sondern im Ökologischen niederschlägt". Wenn zwischen Ungleichheit und Ökonomie kein Zusammenhang mehr
besteht, dann wird die soziale Frage zu einer der möglichst effektiven Verwaltung. So werden Widersprüche zum Ausdruck von Vielfalt und sub­stantielle Interessenkonflikte zu bloßen Meinungsverschiedenheiten.[1]

[1] Siehe "ökonomische Bestrafung" und
Read 5 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!