Discover and read the best of Twitter Threads about #osten

Most recents (8)

1/ Ich sage meinen Mitarbeiter*innen immer, dass sie im Urlaub ihre Mail abschalten sollen. Mache ich auch immer so. Nun gab es eine Katastrophe und ich musste sie wieder anstellen. Da kommt gleich die nächste:
2/ Ein Kollege bittet mich, den Aufruf gegen das #Gendern im ÖRR zu unterzeichnen. linguistik-vs-gendern.de
3/ Weil es da um Sprachwissenschaft geht, der Hinweis: Die Deutsche Gesellschaft für Sprachwissenschaft @DGfS_eV hat in diesem Jahr ihre Satzung auf gendergerechte Sprache umgestellt. In den Jahren 2020 und 2021 wurde das vorgeschlagen und ein Vorgehen abgestimmt.
Read 58 tweets
Es ist populär geworden, Radikalisierungsprozesse im deutschen Osten zu Akten der Emanzipation zu verklären. Das hat fatale Folgen. THREAD zum Essay auf @spiegelonline. 1/8 #ostverharmlosung spiegel.de/politik/deutsc…
Sogar die AfD zu wählen soll angeblich emanzipatorisch sein. Der #NoAfD wird der positive Effekt zugeschrieben, als "Beschleuniger für ostdeutsche Interessen" zu wirken. Ein gefährlicher Irrtum. 2/8
Das Gegenteil trifft zu. Die rassistische und völkisch- nationalistische Agenda der AfD lenkt von den realen Problemen im Osten ab. Deren Wähler tragen eine Mitverantwortung für eine Gewöhnung an #Rechtsextremismus. 3/8
Read 9 tweets
Ja, die AfD ist ca. seit 2018 ausmobilisiert. Aber die Ausmobilisierung geht einher mit Normalisierung & Verfestigung. Hinzu: Die AfD steht 2021 ggü. 2017 deutlich stärker markiert in der extrem rechten Ecke & bleibt im Osten dennoch auf hohem Niveau stabil. /1
Dabei zeigen sich klare Unterschiede. Rostock bestätigt schwache AfD-Zustimmung, im WK Potsdam bleibt AfD einstellig, in Thüringen gewinnt sie trotz (eher: wegen) Höcke, in Sachsen bleibt der Graben zwischen Stadt & Land tief, in MV auch, hinzu dort schon immer Diff zw. M & V. /2
Es bleibt am Ende ein Befund, der in der Ostdeutschlanddebatte oft zu kurz kommt, das Nord-Süd-Gefälle innerhalb des Ostens, die politische Kultur "Miteldeutschlands" mit ihren spezifischen, oft CDU-geprägten Regionalkulturen. /3
Read 10 tweets
Es ist tatsächlich so gekommen:

In #Sachsen scheiden prominente Flügler aus dem Bundestag aus, weil die Landesliste nicht ziehen wird.

Denn 24,6 % entsprechen bei einem Kontingent von 32 Sitzen nur 8. Es wurden aber 10 Direktmandate gewonnen. ImageImageImage
Das trifft besonders die Großstädte Dresden und Leipzig, die zukünftig nicht mehr von AfD Bundestagsabgeordneten geplagt werden.

Weder Jens Maier, noch Siegbert Droese oder Andreas Albrecht Harlass werden im nächsten Bundestag vertreten sein.
Der Flügel verliert damit seinen Obmann, auch der Stellvertretende Landesvorsitzende steht ohne Mandat da.

Auch Ulrich Oehme und Christoph Neumann scheiden aus.
Read 6 tweets
(1/x) Grade läuft der neue @Tatort „National feminin“ aus #Göttingen im @daserste. Thematisch geht es um einen Mord an der „nationalen feministischen Aktivistin Marie Jäger“ Aushängeschild der "Jungen Bewegung". #Thread #naziwatchgoe daserste.de/unterhaltung/k… #tatort
2/x) Designtechnisch/inhaltlich orientiert sich die fiktive „Junge Bewegung“ an der „Identitären Bewegung #IB“, die ihrem #Selbstverständnis nach #Ideologie eines #Ethnopluralismus vertreten und
(3/x) von einer ethnisch homogenen „europäischen Kultur“ ausgehen, deren „Identität“ von „Islamisierung“ bedroht sei. In Deutschland werden die Identitären vom #Verfassungsschutz (BfV) als klar "#rechtsextremistisch" eingestuft.
Read 29 tweets
In diesen Artikel beschrieb ich vor zwei Jahren, wie und warum die Neonaziszene nach der Aufdeckung des #NSU noch stärker geworden ist: krautreporter.de/2170-der-nsu-l… #halle #halle0910 @krautreporter
Und in diesem Artikel wird minutiös nachgewiesen, wie sehr Behörden und Politik in #Hessen, zum Beispiel Volker #Bouffier, #NSU-Helfer schützten und ihre Mitschuld bis heute vertuschen: krautreporter.de/2532-der-verfa… #halle #cdu
dachte eigentlich, diesen Artikel müsste ich nie wieder posten. Aber gestern hatte ich eine Lesung in Bergisch Gladbach und musste wieder feststellen: Wessis wissen nüschd über den #Osten und wie Mainstream #Rechtsextremismus hier ist: krautreporter.de/1376-warum-ich…
Read 3 tweets
+++ Kleiner Thread über den #Osten +++

Die AfD wird vermutlich stärkste Kraft in Brandenburg und Sachsen werden. Viele wundern sich jetzt entgeistert, warum die Ossis so gerne Rechts wählen. ODER wir fangen mal an, uns selbst in die Verantwortung zu nehmen. (1/10)
Vorneweg: Es gibt keine Entschuldigung dafür die AfD zu wählen. Dieser Partei aus Frust die Stimme zu geben, obwohl sie in ihren Reihen rechtsextreme Akteur*innen schützt und fördert, ist nicht hinzunehmen. (2/10)
Die Demokratie in der Bundesrepublik hat ihre Fehler. Wir kennen die Realität von wachsender Ungleichheit, unbezahlbaren Innenstädten, einer Art des Wirtschaftens die unsere Lebensgrundlagen zerstört. Trotz alledem ist die Demokratie das beste, was uns passieren konnte. (3/10)
Read 10 tweets
Einige mediale "Warum wählen so viele Menschen in dem Ort, aus dem ich wegzog AfD?"_ Geschichten berücksichtigen die Dialektik zwischen rechten Normalisierungsgewinnen u der Radikalisierung der Partei nur unzureichend. #Osten #Ostdeutschland
Hinzu kommt die Ambivalenz ostdeutscher Identitätsdiskurse bzw. der Appelle an diese. Siehe : #wirimosten
Read 4 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!