Discover and read the best of Twitter Threads about #pflege

Most recents (24)

Möchte kurz angeben, hab gerade meine Bachelorarbeit mit ner 1.0 bestanden. Bin jetzt valide Expertin für kapitalismuskritische frühkindliche Bildung, falls ihr sowas mal braucht. Zusammenfassung:
frühkindliche Bildung läuft ganz schön mies, liegt unter anderem an der Privatisierung in eigentlich staatlichen Bereichen (u.a. in der #Kita aber auch #Pflege , #sozialeArbeit ..), das könnte die Politik ändern. Tut sie nur nicht.
In Grundschulen und Kitas fehlen bis 2030 für eine gute Arbeit ~200k Beschäftigte. Momentan betreuen Fachkräfte rechnerisch 2 Kinder mehr als sie dürften (was bei U3 bedeutet 5-6 statt 3). Und die Berechnungen tun als gäbe es keine Urlaube/Krankheit/schriftliche Arbeit
Read 6 tweets
1/9 #Pflegepersonalmangel wird größer wegen Ersatzbedarfen in Europa u. in Deutschland. Das Durchschnittsalter der #Pflegeberufe ist hoch. In den nächsten Jahren gehen viel in Rente, wenn sie es bis zum Rentenalter durchhalten. #Pflegepersonalmangel wird wegen #Pflexit größer. Da
2/9 #Pflegeberufe weder in #Gesundheitsversorgung integriert sind, noch Kompetenzen abgefragt werden oder diese professionell eingebracht werden dürfen, gehen viele aus der Praxis raus. #Pflegepersonalmangel wird wegen #Pandemie größer. Nun ist die Antwort in Deutschland
3/9 bekanntermaßen, die #Pflegeberufe weiter zu deprofessionalisieren. Hat jetzt Jahrzehnte nicht geklappt, #Pflegepersonalmangel zu stoppen. Seit Jahren werden Anwerbeversuche aus anderen Ländern versucht, aber erfolglos. Jetzt sollen es Helfer u. Assistenten richten, die aber
Read 9 tweets
bit.ly/3zfPX0d
1/7
Es ist schon kurios, dass es den Krankenhäusern sowohl an Geld als auch an ausgebildetem und arbeitsfähigem #Pflegepersonal mangelt, während gleichzeitig Dividenden an die Aktionäre von @Helios_Kliniken, @sanaklinikenag, @RHOENKLINIKUMAG und @Fresenius
2/7 ausbezahlt werden. Wie möchte man denn bitte sehr Pflegepersonal bezahlen, wenn man ausreichend ausgebildetes Pflegepersonal finden würde, welches zu den gegebenen Konditionen arbeiten wollen würde?
Das System krankt an allen Ecken und Enden!
Was helfen könnte? #Pflege und
3/7 #Gesundheit dem Markt entziehen, also #Pflegeheime, Ambulante #Pflegedienste und #Krankenhäuser vergesellschaften, DRG-Fallpauschalen abschaffen, die Löhne der beruflich Pflegenden um mindestens 500 € im Monat anheben, eine 30 Stunden Woche einführen, 42 Urlaubstage im Jahr
Read 8 tweets
Die tolle Kollegin sagt, dass auf dieser Station im Nachtdienst immer 1 Patient auf jeder Seite gewaschen werden muss. Und ich soll mir jetzt aussuchen, wen ich um 4 wecke. Lol.
Wie scheiße kann man sein, jetzt Mal ehrlich.
Ich finde, dass das Mal wieder zeigt, dass die Pflegementalität in Deutschland heruntergekommen ist.
Waschen hat jeden Tag Priorität. Man definiert sich über gewaschene Patienten.
Es werden Leute mitten in der Nacht abgeledert, damit der Frühdienst weniger abledern muss.
Ein abgelederter Patient ist aber weder sauber, noch gut gepflegt.
Wenn ich da jetzt irgendwo rein gehe und nein Lappen schwinge, hat der Patient exakt NICHTS davon. Er ist dann weder um 8 Uhr sauber, noch fühlt er sich gut.
Read 10 tweets
1 Ab heute mit #Booster. Obwohl ich für mich glücklich bin, ein kleiner, wütender Thread:
Ich bin Sänger, Chorleiter und Gesangslehrer.
Ich trage also etwas mehr #Verantwortung als nur für mich selbst.
Darum folgte ich seit Beginn der #Pandemie den Erkenntnissen und
2 Verlautbarungen der #Wissenschaft.
Schnell war klar, dass #Covid_19 wohl über Aerosole übertragen wird.
Noch vor der Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts im Frühling 2020 kaufte ich ein CO2-Messgerät und nähte mir Masken, da ja keine Verfügbar waren.
Dass Kinder sehrwohl
3 angesteckt werden und das Virus auch weitergeben können war auch bald klar.
Alsu unterrichte ich seit dann mit offenen Fenstern. #Lüften alleine ist gut, aber weniger effizient.
Meine Chöre singen/sangen auch im Durchzug (selbst bei Minustemperaturen)
Dass #Chorgesang früh
Read 11 tweets
📢Die #Mittelschicht gilt als Rückgrat unserer Wirtschaft & Gesellschaft. Bröckelt sie⁉️In einer gemeinsamen Studie mit der @OECD haben wir eine umfassende Vermessung der #Struktur, #Arbeitsmarkt|entwicklungen und Mobilitätsdynamiken vorgenommen📐. Die wichtigsten Ergebnisse im🧵
(2/10) Die #Mittelschicht in Deutschland ist bis 2005 geschrumpft und hat sich seither nicht erholt: 1995 zählten noch 70 % der Bevölkerung zur mittleren Einkommensgruppe, 2018 waren es nur noch 64 %. Vom Rückgang📉 war vor allem die untere Mittelschicht betroffen.
(3/10) Die #Chancen, innerhalb von 4 Jahren in die Mittelschicht aufzusteigen 🧗‍♀️, sind deutlich gesunken. Gleichzeitig stieg auch das #Abstiegsrisiko⛷️ für die untere Mitte und war zuletzt 3x höher als im mittleren und sogar 6x höher als im oberen Teil der Mittelschicht.
Read 12 tweets
Liebe geimpfte Mitmenschen,

an der angespannten Lage auf einigen #Intensivstationen sind nicht "die Ungeimpften" schuld. Die allermeisten ungeimpften Menschen hierzulande liegen nämlich nicht auf der Intensivstation. Natürlich sind es auch nicht "die Geimpften". 1/?
Oder "die Alten". Oder "die Fetten". Vielmehr sind daran politische #Entscheidungsträger schuld, die dem Wegfall von deutschlandweit 10.000 #Intensivbetten seit Anfang 2020 - also beinahe einem Drittel der Intensivkapazitäten - tatenlos zugesehen bzw. ihn durch falsche 2/?
#Kostenanreize und Erschwerung der #Arbeitsbedingungen in der #Pflege sogar noch befördert haben. Diese Entscheidungsträger und damit, in letzter Konsequenz, natürlich auch ihre #Wähler. Eine #Impfpflicht, also die staatlich angeordnete massenhafte #Körpverletzung Ungeimpfer, 3/?
Read 5 tweets
#Zwang #Impfpflicht #Impfzwang
"Zwang ist die Einwirkung auf einen Menschen oder eine Sache mit Gewalt. Der Z. kann mittelbar (Zwangsgeld, Einwirkung auf Sache als mittelbare Einwirkung auf eine Person) oder unmittelbar sein."
rechtslexikon.net/d/zwang/zwang.…
Eine #Corona-#Impfpflicht wäre gleichbedeutend mit #Zwangsbehandlung. Denn diese #Impfung, #mRNA, #Vektor, #Booster, liefert keinen Fremdschutz, keine sterile Immunität, wohl aber die #Infektion, #Durchinfektion.
Read 20 tweets
#Pandemie ist für mich das große (traurige) Erwachen:
Handlungsfähigkeit der #Politik zerrieben zwischen #Förderalismus, Unfähigkeit und Geltungsbedürfnis einzelner.
Gesellschaft gespalten von #Wissenschaftsfeinden auf Basis von gesellschaftlich toleriertem #Aberglauben.
1/5
#Medien setzen auf #falsebalance und #ClickBait. Vermeintliche #Experten verkaufen gedruckte Lügen und machen sich die Taschen voll, #EchteExperten werden verunglimpft, angefeindet und mit dem Tod bedroht.
2/
#Kinder werden nicht geschützt, sondern #Durchseuchung preis gegeben. #Maskenpflicht zum größeren Übel als #LongCovid erklärt.
"Randgruppen" werden vergessen, #Aufklärung über #Impfung findet kaum statt und wenn überhaupt nur auf Deutsch und bitte in Eigeninitiative.
3/
Read 5 tweets
tabularasamagazin.de/reichtum-umver… 1\Nochmals: "Große Mehrheit der Bevölkerung erwartet von #Ampel-Koalition steuerpolitische Kehrtwende", erwarten eine #Vermögenssteuer! @Paritaet, @bund_net u @gew_bund warnen davor, #Steuererhöhungen zum Tabu zu erklären.
@spdde @Die_Gruenen @fdp #Ampel
2\"Nach einer repräsentativen Umfrage findet eine klare Mehrheit der Bevölkerung die Verteilung privater #Vermögen ungerecht u hält es für wichtig, dass großer #Reichtum stärker als bisher zur #Finanzierung des Gemeinwohls herangezogen wird." @spdbt @GrueneBundestag @fdpbt #Ampel Image
3\Großer Investitionsbedarf wird u.a. in #Pflege, Bildung, #Soziales, #Umwelt u Digitalisierung gesehen. Fast 2\3 der Befragten finden es wichtig, dass sich #SPD u #Grüne mit Forderungen i #Koalitionsverhandlungen durchsetzen, beu Anhänger*innen SPD Grünen sind es 87% bzw. 90%. Image
Read 8 tweets
Leute, ich kann echt diese ewig gleich dummen Kommentare nicht mehr hören, die es immer noch rund um den „mysteriösen Schwund von über 4.000 #Intensivbetten“ im Herbst 2020 gibt. So mysteriös ist der nämlich gar nicht; man muss sich halt nur auskennen im
Gesundheitswesen 🧵⤵️
das tun jedoch die wenigsten. Also, die Erklärung: Zu Beginn der Pandemie wurde die Pflegepersonaluntergrenze (also der Betreuungsschlüssel Patienten je Pflegekraft) in der blanken Notlage ausgesetzt (zu Lasten des Pflegepersonals), bibliomed-pflege.de/news/40027-spa…
dann im August 2020 wieder eingeführt (wieder zu Gunsten des Pflegepersonals); diese Info hatte die Krankenhäuser damals nur leider gut eine Woche vor Inkrafttreten (Ende Juli) erreicht. bibliomedmanager.de/news/intensivm…
Read 7 tweets
@PflegeInDer_C_Krise

Hallo zusammen, ich arbeite in einer #Pflegeeinrichtung in Süddeutschland und mich würde interessieren, mit welchem Impfstoff die Bewohner in der Einrichtung der Dame, die gerade den letzten geposteten Artikel geschrieben hat, geimpft wurden.
Sie sprach von mehreren #Todesfällen und vielen #Nebenwirkungen wie "Knubbel" an den Armen etc.
Bei uns in der Einrichtung konnte ich so etwas nicht beobachten, bin aber auch nicht direkt in der #Pflege. Sowohl bei den Bewohnern als auch den Mitarbeitern zwar diverse vermutliche #Nebenwirkungen, aber keine #Todesfälle.
Read 6 tweets
@PflegeInDer_C_Krise

Hier mein 2.Bericht.
Ich arbeite in einem #Akutkrankenhaus als Springer.
Am letzten Wochenende war ich auf unserer #Coronastation eingeteilt. Ich traute meinen Augen nicht, als ich an Hand des Belegungsplanes feststellte, dass kein einziger #Coronapatient auf #Station lag und der Bereich wieder als Innere Abteilung lief.
Lediglich 2 Kontaktpersonen lagen stationär.
Da es neulich einen unerklärlichen #Coronaausbruch auf dieser Station gegeben hatte (alle Pat. und #Mitarbeiter wurden getestet), überlegt die Klinikleitung jetzt, die Ungeimpften an 3 Tagen pro Woche einem #PCR Test zu unterziehen.
Read 6 tweets
@PflegeInDer_C_Krise

Hallo zusammen
Ich arbeite in der stationären Altenpflege und ich bin eine von ganz wenigen Mitarbeitern die nicht #geimpft sind.
Das lässt mich unsere EL auch spüren.
Worauf ich aber hinaus will sind Beobachtungen die ich bei vielen Bewohnern mache seit Impfbeginn:
Viele sind im Zeitraum von bis zu 6 Monaten danach #verstorben.
Manche an #Schlaganfall oder z.B.eine Dame :hatte stark abgebaut,blass,Teerstuhl ,kam ins KH,haben dort nichts gefunden angeblich,dann kam sie wieder zu uns,wurde schwächer, Belastungsdyspnoe später sogar in Ruhe;dann hieß es plötzlich,
Read 15 tweets
Thread 1/10:#Wagenknecht verbreitet bei @AnneWillTalk Impfmythen. Das belegt: Sie hält nichts von Verantwortung und verfolgt weiter die gescheiterte Strategie, nach rechts gedriftete Menschen dadurch zurückgewinnen zu wollen, dass man ihnen nach dem Mund redet. Zeit für Fakten:
2/10: Die Corona-#Impfung hat in allen Altersgruppen einen individuellen Nutzen, der das individuelle Risiko übersteigt. Auch jüngere Menschen können schwere Verläufe haben, die derzeitigen ITS-Einweisungen betreffen in großer Zahl die Gruppe der Ungeimpften von 30-50 Jahren.
3/10: Es gibt schwere Langzeitfolgen - nicht durch die Impfung, sondern durch #Covid_19. #Impfschäden treten in der Regel binnen Tagen, maximal Monaten nach einer Impfung auf. Nach 10 Monaten erwartet niemand mehr Überraschungen. Die mRNA-Impfstoffe verändern NICHT das Genom.
Read 10 tweets
#Pflege und der grundsätzlich prekäre Lohn: "Vor kurzem hat die Tarifrunde der Beschäftigten im öffentlichen Dienst der Länder begonnen. Die Gewerkschaft ver.di
(Quelle: perspektive-online.net/2021/10/wir-mu…)
fordert fünf Prozent mehr Gehalt, mindestens aber 150 Euro, für die Beschäftigten im Gesundheitswesen mindestens 300 Euro. Die Azubi-Vergütungen sollen um 100 Euro steigen. Sind die Forderungen aus deiner Sicht angemessen?
Die Tarifrunde wird nichts ändern. Es wird sicher eine minimale Lohnerhöhung geben, die ver.di wird sich wieder einmal als die große Gewinnerin hinstellen, und am Schluss werden wir ein bisschen mehr verdienen. Es kann im Kapitalismus aber keine angemessene Vergütung geben, und
Read 9 tweets
1/ WAS IST PFLEGE?!?

Hallo @sat1,

da es nach #Ehrenpflegas leider durch #HerzblutAufgabe aufs Neue notwendig zu sein scheint:
Lasst uns über Pflege reden.
Darüber, was sie ist. Und darüber, was nicht.
2/ Der häufig als altruistische Nächstenliebe missverstandene Beruf ist nämlich in Wahrheit eine Profession, die sich auf wissenschaftliche Erkenntnisse stützt und nicht mit "Nett sein" alleine getan ist.
3/ Pflege hat das Ziel, die Selbstständigkeit eines Menschen zu verbessern, zu erhalten und - ja - auch zu kompensieren. Sie ist NICHT dazu verpflichtet, einem Pflegebedürftigen jeden Wunsch von den Lippen abzulesen und sich devot seinen Bedürfnissen zu fügen.
Read 37 tweets
1/28 Die #Ampel, das #Sondierungspapier und die professionelle #Pflege.

Macht es euch gemütlich, holt euch ein (koffeinhaltiges) Heißgetränk und lasst uns zur Sache kommen...

Das Sondierungspapier von @fdp, @spdde und @Die_Gruenen ist fertig.
2/28 Zeit, es genauer unter die Lupe zu nehmen und zu analysieren, worauf man sich grundlegend hat verständigen können. Wenn man die groben Pläne für die kommenden 4 Jahre schafft auf 12 Seiten unterzubringen, wird für die Pflegeberufe nicht viel bleiben.
3/28 Es mussten 3 potentielle Partner einen Konsens finden, der genug Raum für die deutlich tiefer gehenden Koalitionsverhandlungen bietet und deshalb nicht über eine grobe Richtungsvorgabe hinaus geht.
Read 29 tweets
Ich möchte nur mal daran erinnern, dass zur #BerlinerKrankenhausbewegung gerade ein weiterer Konflikt zu eskalieren droht.

Am Freitag war 1. Tarifrunde für den Tarifvertrag der Länder (TVL). Da geht es u.a. um die Gehälter des Pflegepersonals in den Universitätskliniken.
Der Niedersächsische Finanzminister #Hilbers (#CDU), seines Zeichens Verhandlungsführer der Arbeitgeberseite (TdL), ließ mit den Respektlosigkeiten nicht lange auf sich warten.

Respektlos ist da schon bald der falsche Begriff. Unterirdische Kackscheiße trifft es eher.
Es ist jetzt kein Witz. Man sagte wirklich, dass...

...es keinen Fachkräftemangel gebe. Höchstens lokal und nur kurz.

...es kein Nachwuchsproblem in der Pflege gibt.

...mehr Gehalt nicht drin sei, weil man Kredite abzahlen müsse und man sonst Stellen streicht.
Read 9 tweets
Gestern war unsere Stationspsychologin bei mir und sagte, dass sich die Angehörigen einer Patientin für das Gespräch bedankt haben, welches ich mit Ihnen geführt habe. Sie fühlten sich gut aufgehoben und ich habe ihnen ein Stück weit die Angst genommen.
Ja, auch das ist eine Aufgabe der Profession Pflege. Ob das nun vergütet wird oder nicht. Es ist wichtig. Punkt.

Ich komme aus der Intensivpflege. Da herrscht sehr viel Unsicherheit seitens der Angehörigen.
Beatmete Patienten mit denen man reden kann?
Die man gar berühren kann?
So viele Kabel.
Zig Schläuche die irgendwo beginnen und irgendwo enden.
Alarme auf dem Monitor.
Alarme an Geräten.
Die unterschiedliche Wertigkeit der Alarme.
Zahlen. Überall Zahlen.
Man spürt die Anspannung der Familie in jeder Sekunde.
Read 10 tweets
Ich werde jetzt wohl zweifach @dieLinke briefwählen. Klar will ich auch am ehesten noch eine @ABaerbock als Kanzlerin, aber auf keinen Fall mit dem Personal der #NieMehrCDUCSU oder #FDPVerhindern.
Nebenbei hat @Janine_Wissler wie ich finde beim #Vierkampf wirklich den kompetentesten Eindruck zum Regieren gemacht neben diesen beiden selbstverliebten Wasserstoff-Mansplainern und der Nazi-Schwurblerin.
#MachtdasLandgerecht
Mit der #SPD halt eigentlich auch nicht, aber zu wenige raffen warum die #Sozialdemokratie halt nicht so sozial ist wie sie tut. Sonst hätte sie in der Regierung #Hartz4 schon abgeschafft und für anständiges #Wohnen und Geld für die #Pflege gesorgt. Hat sie aber voll nicht.
Read 4 tweets
Thema: Ursula und der #Pflegenotstand.

Ursula, 80, Zustand nach Schenkelhalsbruch. Sie liegt im örtlichen Krankenhaus.

6:30 Uhr: Pünktlich nach der Übergabe weckt die Schwester Ursula, schaltet das Licht ein, beginnt mit der #Pflege. Ursula kann sich (1)
kaum bewegen, ist auf die Hilfe der Schwester angewiesen. Diese hilft ihr bei der Mobilisation in den Rollstuhl, fährt sie ans Waschbecken und hilft ihr beim Auskleiden. Anschließend soll sich Ursula "oben rum" schon einmal fertig machen, schließlich hat sie es in der Hüfte (2)
und nicht in den Armen. Die Schwester geht in dieser Zeit zum Nachbarn, kommt aber danach wieder, um Ursula beim Unterkörper zu helfen.

7:00Uhr: Ursula hat sich mehr schlecht als recht gewaschen, die Zähne geputzt. Nun sitzt sie allerdings im Bad und kann sich keine Kleidung (3)
Read 23 tweets
Ich bin jetzt seit einem knappen Jahr als #Arzt (#Internist#Berufsanfänger) in einer großen #Notaufnahme im #RheinMainGebiet. Die Arbeit macht meistens richtig Spaß. Da ich mich aber noch genau erinnere wie die ersten Wochen waren möchte ich gerne meine #Erfahrungen
mit anderen teilen und habe deshalb folgende 11 Tipps - #SurvivalTippsfürBerufsanfängerinderZNA

1. #DiePflegeisteuerbesterFreund

Ohne die großartige #Pflege hier hätte ich wahrscheinlich nach 2 Wochen wegen Überforderung direkt wieder gekündigt. Pflegepersonal in ZNAs ist in
der Regel extrem fit. Also bitte, wenn eine erfahrene Pflegekraft zu euch kommt und sagt „schau dir den Patienten an, der gefällt mir nicht“ – schaut euch den Patienten direkt an. Den Blick für kritisch Kranke kriegt man erst nach einer gewissen Zeit. Auch wenn jemand von der
Read 24 tweets
Ich bin seit 27 Stunden wach, habe davon 18 gearbeitet und vom diesen 18 die Hälfte eine Lungen TX (mit)betreut. Ich bin Pflegekraft in der Anästhesie, meine Frau und meine Kinder verzichten an solchen Tagen auf mich, weil ich einen notwendigen Job mache der mir meist Spaß macht,
dessen gesellschaftliche Anerkennung aber nicht über Lippenbekenntnisse, leere (Spahnsche) Versprechungen und „ich könnte das ja nicht“ hinausgeht.
Wenn Pflege so wichtig ist dann macht den Job attraktiv, zumindest finanziell. Meine Kolleg*innen und ich zahlen noch drauf,
wenn wir euch versorgen, nachdem ihr betrunken euren Golf um einen Baum gewickelt habt oder einfach nur unglücklich gestürzt seid, weil wir nach solchen Nächten innerhalb der Woche einen Tag fehlen, der uns von unseren Stunden abgezogen wird. Und das ist nur ein Teil
Read 7 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!