Discover and read the best of Twitter Threads about #tönnies

Most recents (21)

💥Der Fleischkonzern #Tönnies nutzt die prekäre Situation von Geflüchteten an der polnisch-ukrainischen Grenze gezielt aus, um Arbeiter*innen für die Schlachthöfe des Konzerns zu werben, berichtet die Organisation #TaxiForSolidarity. (Thread⬇️: 1/6)
(2/6) Auf der Instagram-Seite von #TaxiForSolidarity (instagram.com/_taxiforsolida…), die seit Wochen Geflüchteten v.a. aus der #Ukraine unterstützen, heißt es hierzu:
(3/6) Tönnies biete alleinstehenden ukrainischen Frauen in #Przemyśl & #Kraków (PL) Mitfahrten in Bussen an, wenn diese sich verpflichten in den Tönnies-Werken zu arbeiten.
#Tönnies konnte vor Ort vertrieben werden und daran gehindert werden, Werbeflugblätter zu verteilen.💪🏽
Read 6 tweets
Nach bald zwei Jahren Pandemie kommt das Gesundheitsamt Köln zum Schluss, dass #Omikron-Infektion "nicht mehr nur an Tröpfchen gebunden ist" und "über die bisher als sicher geltende Distanz von 1,5 Metern hinaus erfolgen kann" - in "Expertise", die es dem @MAGS_NRW schickte. 1/4
Dies gab NRW Gesundheitsminister #Laumann wieder: - als ob nicht schon seit Frühjahr 2020 aus China klar wäre, dass Aerosole oft zur Ausbreitung von #SARSCoV2 beitragen. Auch in NRW hätte dies seit mind. 1,5 Jahren bekannt sein sollen #Tönnies. 2/4
Das Gesundheitsamt Köln ist das größte in Deutschland. Ich kann kaum glauben, dass dieses so abstruse Einschätzungen verbreitet - nach der es bislang davon ausging, dass eine Distanz von 1,5 m sicher wäre. Das @MAGS_NRW hat später erklärt, Laumann sei "selbstverständlich" 3/4
Read 4 tweets
Ja. Es ist Wahlkampf.. Da verdrängt man schonmal, was die eigene Partei so alles getan hat.

Ich helfe da mal gerne nach, wie die #Coronavirus-Politik in #NRW ausgesehen hat. /TN #CDU #FDP #Laschet
Nachdem wir im März/April alle davon überrascht waren, mit welcher Wucht die #Coronavirus-Pandemie kam & vieles geschlossen wurde, war einer der 1. Gedanken von Armin #Laschet, die Möbelhäuser zu öffnen.

Es entstand der Begriff der #Lockerungsorgien /TN
n-tv.de/ticker/Laschet…
Das brachte #NRW übrigens den Spitzanmen des Landes Küchenbauer ein.

Etwa zur selben Zeit fiel auch der legendäre Satz, dass nicht Virologen Laschet sagen, was zu tun ist, da ja u.a. die Wirtschaft auch Schaden erleidet.
welt.de/politik/deutsc…
Read 21 tweets
Uns droht ein Herbst mit #Delta-Coronawelle und @ArminLaschet als Kanzler😱😱😱 Warum das eine Kombination zum Fürchten ist - ein Thread ⬇️ (1/10)
nordkurier.de/aus-aller-welt…
Blicken wir nach NRW: Statt weitsichtigem Krisenmanager war Laschet Fähnchen im Wind. Im Frühjahr 2020 trat er als Lockerer der Nation mit großem Herz für Möbelhäuser & Baumärkte auf. Begründet mit der #Heinsberg-"Studie" - einer groß angelegten PR-Nummer. (2/10)
Auch Schulen blieben offen - obwohl es an Seife, Handtüchern und genug Abstand fehlte. Verantwortung der Städte, Laschet hielt sich raus. Er führte lieber weiter die von Merkel kritisierten "Öffnungsdiskussionsorgien" an. Es folgten *surprise* Corona-Hotspots in NRW,... (3/10)
Read 11 tweets
Ein hilfreicher Hinweis. Ich erinnere an den #Tönnies-Peak

(1/4)
Da die Infektionen wohl spät aufgefallen waren, hatte man durch die mutmaßlich Verzerrung, beim R-Wert eventuell erst einen sehr starken künstlichen Ausschlag nach oben und danach eine Untertreibung.



(2/4)
Wenn die Feiertage die Infektionszahlen künstlich heruntergesetzt haben, würde ich beim R-Wert zuerst einen Peak nach unten und dann beim Rückgang auf die normale Datenlage eine Übertreibung nach oben erwarten.

(3/4)
Read 4 tweets
In entspannten Zeiten hat es die Regierung nicht gekümmert, was für Zustände in der Pflege herrschen. Nicht mal angesichts von Corona war man gewillt, längst überfällige Schritte zu gehen. Jetzt werden die Pflegenden einfach verheizt. Sie werden mit ihrer Berufsehre erpresst.
Wir sollten das alles in genau den Kontext packen, in den es passt. Angesichts von Corona war und ist die Bundesregierung bereit gewesen, quasi astronomische Summen für Wirtschaftsbereiche zur Verfügung zu stellen, die alles andere als systemrelevant sind.
Schlimmer noch, die Bundesregierung hat auch nachweislich betrügerischen oder steuervermeidenden Unternehmen "keine-Verluste-für-euch"-Blankoschecks ausgestellt oder Querfinanzierungen eingeführt, die jeder verantwortlichen Logik, zumal in Krisenzeiten widersprechen.
Read 13 tweets
Was bei den #Razzia in der #Fleischindustrie nicht vergessen werden darf: #Tönnies & Co haben ein System des Unrechts und der kollektiven Verantwortungslosigkeit geschaffen. Die Schleuser mögen schuldig sein, die Verantwortung aber tragen die Bosse mit weißer Weste. #enteignen
Ermöglicht wird das durch eine Gesetzgebung, welche die Interessen der Eigentümer*innen gegen die der Beschäftigten durchsetzt. Ohne die Überausbeutung migrantischer Arbeitskräfte, unfassbares Tierleid und katastrophale Unweltschäden könnte das System #Tönnies nicht funktionieren
Read 3 tweets
#KentuckyFriedChicken will schon diesen Herbst das erste Produkt aus zellbasiertem Fleisch auf den Markt bringen.

Das ist ein sehr ambitionierter Zeitplan. So früh hätte ich nicht damit gerechnet.

heise.de/news/KFC-baste…

#Zukunftsfleisch
Allenfalls ist es auch noch ein halber Marketing-Zug: denn die kommenden Nuggets bestehen aus «pflanzlichem Material und "Hühnerzellen", mit denen es allzusammen möglich sein soll, auch die "Textur" von Hühnerfleisch nachzuempfinden.»
Daher ist ein Teil dieses "Fleischs" also #cleanMeat und der andere Teil pflanzlich (mal ganz abgesehen von der typischen KFC-Panade).
Eine konkrete Mengenangabe zum Anteil des zellbasierten Fleischs gibt es nicht.
Read 21 tweets
Day Ahead Börsenstrompreis, CO2-Zertifikatspreis & Nettostromerzeugung aus Braunkohle in Deutschland jeweils im ersten Halbjahr von 2015-2020.
Wenn der CO2-Preis so hoch ist wie der Börsenstrompreis, wird die Stromerzeugung aus Braunkohle unwirtschaftlich
#Corona-#Pandemie: Wie verändert sie unsere Gesellschaft?
bpb.de/politik/innenp…

#Gefahren und #Chancen Corona, #Kultur und Gesellschaft mdr.de/kultur/corona-…

phoenix plus - phoenix
phoenix plus. #CoronaKrise: #Spiegel der #Gesellschaft.
phoenix.de/sendungen/erei…
Read 27 tweets
Sitze mit Mama zusammen. Sie, 30 Jahre Bandarbeiterin in der Fleischindustrie in NRW, in der Branche schon jeden Scheiss erlebt, so derbe am Auspacken, ich schwör’s euch, dass @juliakloeckner und #Tonnies die Koteletts im Halse stecken bleiben würden. THREAD. 1
Meine Mutter hat Würstchen verarbeitet und jahrelang hart, wirklich hart geschuftet. Dabei hat der Arbeitgeber wa ihr und ihren Kolleginnen (allermeist türkische Gastarbeiter) das Leben immer maximal schwer wie möglich gemacht. 2
30 Jahre Akkordarbeit heißt 30 Jahre keine Zeit zum Atmen. 05:00 Uhr Schichtbeginn (Bezahlung) heißt, 04:40 Uhr schon da sein und die Maschine startklar machen (natürlich unbezahlt). Pausen? 15 Minuten. Mittagspausen? Kantine so eng, dass Leute auf dem Boden sitzen müssen. 3
Read 14 tweets
Ich auf der #s04demo unterwegs. Normalerweise bin ich Klimaaktivist, diesmal geht es um eine andere Herzensangelegenheit. Opa ist Schuld, dass ich #Schalke verfallen bin. #Tönnies ist auch ein Thema für die #Klimakrise. Doch heute geht es um #s04. Alles weitere in diesem Thread.
Der Protest findet heute nicht nur ums Berger Feld statt. Auch @NordtribueneOrg hat sich eindeutig positioniert. Danke dafür und Glück auf! #s04demo #Schalke #Tönnies

https://t.co/cCUSLnBtUJ
Viele Helfer unterstützen heute die #s04demo. Rund ums Berger Feld werden ca. 2000 Menschen erwartet. Hoffentlich spielt das Wetter mit. #Schalke #s04 Image
Read 16 tweets
Bauarbeiter:innen arbeiteten die gesamte Corona-Krise durch und die Arbeitgeber:innen lassen die Verhandlungen platzen weil sie bei DURCHSCHNITTLICH 67 km Fahrtweg (nur Hin), den Fahrtweg nicht vergüten wollen.

Ein Thread ●
igbau.de/Bauhauptgewerb…
Zunächst einmal: "Hä, wenn ich zur Arbeit fahre, wird das auch nicht vergütet."
Bei den allermeisten wird das zutreffen. Und es gibt durchaus Branchen, die eine ähnliche Regelung verdient hätten. Die Mitglieder der #IGBAU haben sich aber entschieden, dass dies für Baustellen ●
nicht mehr zeitgemäß sein kann.
Das hat verschiedene Gründe: ●
Read 15 tweets
Passt angesichts #Tönnies-Skandal und #NRW-#Lockdown ja gerade super...

In der Schweiz haben die lokalen Fleischfirmen der Detailhändler kurz nach dem ich sie über die Petition informiert habe, zwar eine Unterstützung abgelehnt, aber beide in Startups investiert.
@ToenniesDialog Wie sieht's da eigentlich bei euch aus?

Ihr wollt ja "Big in China" werden?

China hat 300 schon Millionen in In-Vitro-Fleisch gesteckt hat und dort ist man seit #Corona - trotz dem Wunsch dem Westen nachzueifern - auch vorsichter geworden
futurism.com/china-signed-a…
Und falls ihr meine #Zukunftsfleisch-Petition dahinter nicht kennt, hier nochmal der Link.

Nur eines von sieben Argumenten bezieht sich dabei auf Tierschutz/Ethik. Nur so als Denkanstoss...

change.org/p/zukunfts-fle…
Read 3 tweets
WDR aktuell. 24.06.2020 37:42 Min bis 01.07.2020
#Corona-#Liveticker: #Belüftung bei #Tönnies könnte #CoronaAusbruch #verstärkt #haben
Der #Hygiene-#Professor Martin #Exner von #UniBonn war zur #Ursachenforschung am Wochenende in #Fleischfabrik #toennies
www1.wdr.de/nachrichten/th…

Bei Tönnies, wird weiter Fleisch in den Kühlhäusern verarbeitet.
Es kann ja nicht der FIRMA zugemutet werden, per Kühltransporter das Fleisch in andere Schlachtbetriebe zur Weiterverarbeitung zu transportieren!
"Warum nicht?"
Fleisch ist nicht ansteckend
#Corona-#Schutzmaßnahmen in #NRW
Kuhle (FDP): #Lockdown "so lokal und regional wie möglich" halten

Lokale Corona-Schutzmaßnahmen in den Kreisen Gütersloh und Warendorf – für FDP-Innenpolitiker Konstantin Kuhle sind sie "der richtige Weg"

deutschlandfunk.de/corona-schutzm…
Read 90 tweets
#Wiesenhof #Tönnies #Westfleisch

Jaja... DRAINING THE SWAMP...

How deep does this hole goes???

🕳 🐇
#DrainingTheSwamp #Meatfactory
THE SWAMP

Wenn Du einen Sumpf austrocknen willst, dann solltest Du nicht die Frösche fragen...

Diesen Spruch nannte 1995 Erwin Huber, Leiter der bayerischen Staatskanzlei. Er äußerte sich dabei zu den Plänen, die ARD abzuschaffen
Read 13 tweets
Hätte der Skandal um #Tönnies verhindert werden können, wenn Schwarz-Gelb nach dem Regierungswechsel in NRW die Stabsstelle für Umweltkriminalität nicht geschlossen hätte? Der Ex-Umweltminister Remmel (Bündnis90/Die Grünen) betonte gestern im Untersuchungsausschuss...
..zur Schließung der Stelle durch seine Nachfolgerin Schulze Föcking (CDU) deren Bedeutung zur Vorbeugung und Aufklärung derartiger Skandale wie aktuell um den Fleischfabrikanten. Er bezeichnete die Entscheidung von Schulze Föcking als "grundfalsch".☝️correctiv.org/ruhr/2020/06/2…
Schulze Föcking hatte die Auflösung der Stabsstelle 2017 veranlasst, nachdem eine Akte zu den Bedingungen auf ihrem eigenen Schweinemastbetrieb angelegt wurde. Der Vorschlag kam damals vom Mitarbeiter Fliege, der ebenfalls gestern als Zeuge vernommen wurde. Seiner Aussage nach...
Read 5 tweets
[Thread] Wichtiger @SZ-Kommentar zum #Gütersloh/#Tönnies-Lockdown

Niemand regt sich wirklich auf

"Der R-Wert schnellt in die Höhe wie zu den frühen, schlimmen Zeiten der Pandemie - & niemand regt sich wirklich auf. [...] Am Dienstagmorgen bezifferte das RKI den Wert mit 2,76 -
somit stecken 100 Infizierte 276 Menschen an. So hoch war der Wert seit Monaten nicht. Er lag zuletzt über Wochen beruhigend stabil unter 1,0. [...]

Schuld am R-Anstieg tragen einige größere Ausbrüche.
In Deutschland bisher beispiellos in der Größe ist der im Fleischereibetrieb Tönnies im Kreis Gütersloh. Aber auch andere Ausbrüche zahlen auf den hohen R-Wert ein: in einer Glaubensgemeinschaft in Berlin, in mehreren Schulen in Magdeburg, in Folge von Familienfeiern in Göttingen
Read 27 tweets
(1) @Karl_Lauterbach warnt vor freiem Reiseverkehr bzgl. #Gütersloh/#Tönnies:

„Ich bin sicher, dass deutlich mehr Menschen außerhalb der Mitarbeiterschaft inzwischen infiziert sind“, sagte Lauterbach unserer Redaktion.

„Mit dem Start der Sommerferien in der kommenden Woche
(2) dürfen dann alle Menschen aus der betroffenen Region ohne Einschränkung überall in Deutschland und in anderen Ländern Urlaub machen und könnten das Virus potentiell sehr weit verteilen“ [...]

„Zur Erinnerung: Noch vor wenigen Monaten hätten die Bundesländer in einem
(3) solchen Fall den Personenverkehr stark eingeschränkt oder sogar unterbrochen“, sagte Lauterbach.

Er sei sicher, dass deutlich mehr Menschen außerhalb der Tönnies-Mitarbeiterschaft inzwischen infiziert seien. „Es ist falsch, dass es jetzt keinen kurzen Lockdown mit
Read 4 tweets
Das, was bei Fleischfabriken wie der von #toennies rund um die Produktion für Mensch und Tier abgeht, muss grundsätzlich verboten sein. Weder Menschen noch Tiere sollen so gnadenlos für die Profite von einzelnen leiden müssen. Es geht um weit mehr als Werkverträge.
Fangen wir doch mal mit den Tieren an: warum überhaupt ist es erlaubt, dass Tiere über derart unzumutbare Strecken transportiert werden dürfen. Und vor allem in der Art und Weise wie das derzeit erfolgt? Hier wären gesetzliche Regelungen möglich.
Gebe es diese Regelung, dann wären Monopolbildungen wie jetzt schon schwerer, denn worin u.a. besteht das ekelhafte System von #Tönnies und Co? Genau, sie haben durch teils mafiöses Lohndumpunging das gutbezahlte Schlachterhandwerk in anderen Ländern zerstört.
Read 15 tweets
Groner Landstraße 9 #Göttingen, das ist einer von sehr vielen Hochhauskomplexen, die es in jeder größeren Stadt gibt.
Wie bei der Fleischfabrik #Tönnies gibt es auch dort einen #Corona-Ausbruch. Corona ist wie ein Brennglas und zeigt uns den üblen #Klassismus unserer Gesellschaft
Mit dem Berliner Landesantidiskriminierungsgesetz ist erstmals der Soziale Status in ein Antidiskriminierungsgesetz aufgenommen worden. Erstmals werden damit Diskriminierungen von Armen und von Arbeits- und Obdachlosen verboten. In vielen Ländern gilt ihre Diskriminierung nichts
Die Diskriminierung von Armen und deren Kindern, von Arbeitslosen und von Wohnungslosen ist so stark, dass die dazugehörende Verachtung/ Ausgrenzung verhindert, ihre Diskriminierung auch nur zur Kenntnis zu nehmen, geschweige denn mit anderen Diskriminierungen gleich zu setzen.
Read 7 tweets
Noch einmal zu #Tönnies:

Was nun in der Fleischindustrie zum Vorschein kommt ist übrigens kein „Missstand", sondern hochgradig kriminell. Wir reden hier von Menschenhandel und organisierter Kriminalität.

Ich habe die Verhältnisse damals als moderne Sklaverei bezeichnet.

/1
Die Arbeitsbedingungen in der Fleischerei waren nur ein Teilaspekt im Zusammenhang mit den menschenunwürdigen Arbeits- und Lebensbedingungen in meinem Artikel.

All dies ist seit Jahren (!) bekannt. Interessiert hat es allerdings kaum jemanden.

/2


krautreporter.de/2763-was-wir-b…
Dieser Artikel hier, der die Verhältnisse ebenfalls als "moderne Sklaverei“ bezeichnet, ist aus dem Jahre 2013. Dort wird auch explizit über Tönnies berichtet:

"Horrormieten, extrem lange Arbeitszeiten und fehlende Arbeitsschutz-Einweisungen"

/3


wr.de/wirtschaft/mod…
Read 17 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!