Discover and read the best of Twitter Threads about #wächtersbach

Most recents (3)

Vielen ist der Mord an Walter #Lübcke als besonders schockierende Tat eines Rechtsradikalen in Erinnerung geblieben.
Auch der aktuelle Mordanschlag auf einen Mann aus Eritrea in #Wächtersbach hat viele bestürzt.
Sie dürfen jedoch nicht als Einzelfälle abgehandelt werden.
⬇️ 1/9
Allein in den letzten zwei Jahren sind in Hessen immer wieder Angriffe und Drohungen aus der rechten Szene bekannt geworden:

- #Fulda: Morddrohungen gegen Vorsitzenden des antirassistischen Bündnisses „Fulda stellt sich quer“ (März 2017)

2/9
-#Offenbach: Der rechtsextreme Soldat Franco A. wird wegen Terrorverdacht festgenommen (Mai 2017)

-#Hanau: Angriff eines AfD-Anhängers auf DGB -Gewerkschafter (Juli 2017)

-#Frankfurt: Ausschreitungen auf der Buchmesse seitens rechtsextremer Besucher*innen (August 2017)

3/9
Read 9 tweets
Wie viele Leben werden noch riskiert bevor #rechterTerror ernsthaft bekämpft wird? Wie oft werden wir vor der Gefahr weiterer Taten warnen? Wie viele Tote & Betroffene noch beklagen? #NSU #Utoeya #OEZ #Wächtersbach Rassismus tötet! Rechtsruck stoppen! Rechten Terror verhindern!
Schon jetzt schwirren die üblichen Verharmlosungen in Aussagen der Behörden & Medien. Die Tat ist - dies ist bereits bekannt - rassistisch motiviert. Dies muss auch so benannt werden. Rassismus ist der Grund der Gewalt nicht eine vermeintliche "Fremdheit".
hessenschau.de/panorama/schue…
Täter wird als "Außenseiter" bezeichnet. Er war aber im Schützenverein aktiv, in #Wächtersbach für Gewaltaffinität,rechte&rassistische Ansichten bekannt. In seiner Stammkneipe kündigte er die Tat an. Die Staatsanwaltschaft rügt Fragen nach Gesinnung&Szene.
hessenschau.de/panorama/schue…
Read 5 tweets
Ein Thread zum Fall #Wächtersbach, weil mir im Berichten darüber (mal wieder) das weit verbreitete Unvermögen auffällt, rassistische Gewalt klar zu benennen. Typische Formulierungen, die seit gestern immer wieder auftauchen:
1. "fremdenfeindliches Motiv": ich kenne den Inhalt des Abschiedsbriefes nicht, den der Täter hinterlassen hat, mag sein, dass er Hass "auf Fremde" o.ä. formuliert hat. Er hat aber auf jemanden geschossen, den er nicht kannte, von dem er nicht wusste, ob er "fremd" im Land ist.
Konkreter: er hätte auch auf meinen Ehemann oder meine Kinder schießen können, wenn die gestern in Wächtersbach gewesen wären. Die sind Deutsch und Schwarz. Das Motiv heißt also Rassismus, nicht Fremdenfeindlichkeit.
Read 8 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just three indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!