Marcus Ewald Profile picture
26 Apr, 19 tweets, 3 min read
Auf vielfachen Wunsch: Hier nochmal der Thread über Erkältungen, inklusive Impf-Update.

Gleich unten buste ich 7 Erkältungs-Binsen. Nr. 7 ist so heftig, dass Du dir vermutlich einen Zimmerspringbrunnen kaufst.

Aber eins nach dem anderen: 1/19
Was Erkältungen verursacht ist eine Abkühlung und, meist damit einhergehend, eine Austrocknung der Schleimhäute in Nase und Rachen.

Deshalb "erkältet" man sich auch in trockener Luft, beispielsweise die einer Klimaanlage. 2/19
Das muss Indien derzeit und Texas letzten Sommer erleben.

Erkältung ist somit eigentlich eine Ertrocknung. 3/19
Aber da früher plötzlich trockene Luft niemals ohne eine parallele Hitzewelle vorkam - und nicht, wie heute, auch durch künstlich trockene Luft - und der einzige Grund für trockene Schleimhäute das Absinken der Schleimhauttemperatur war, heißt die Ertrocknung immer noch… 4/19
…Erkältung.
Eine trockene Schleimhaut wiederum ist keine Schleimhaut mehr, sondern einfach eine Haut ohne Epidermis. Die Feuchtigkeit, der Schleim, erfüllt dann nicht mehr die Rolle der oberen Hautzellen als Barriere gegen Erreger. 5/19
Er enthält auch Antikörper und dergleichen. Ohne ihn dringen Viren und Bakterien ein, finden lebende Zellen und verrichten ihr Werk: Die Infektion. Nun kommt das Immunsystem und überschleimt das Ganze rasch, um weitere Infektionen zu verhindern. 6/19
Unter dem Schleim kommen allerlei Phagen in die Abnutzungsschlacht. Ist der Schleim gelb, tobt die Schlacht gerade auf dem Höhepunkt: Eine Zelle, die Ihre Arbeit getan hat, zerfällt und gelbt. Ist der Schleim grün, sind viele Zellen dabei, die schon länger tot sind. 7/19
SARS Cov 2 ist auch ein Erkältungsvirus, aber, anders als bei den herkömmlichen vier Erkältungsviren, kommt es unbeschadet durch den Schleim, weil keine Antikörper im Schleim sind, um es abzufangen. 8/19
Die anderen vier scheitern an der Schleimpolizei, die schon auf sie trainiert ist. Immerhin einen Liter Schleim produziert eine normale Nase pro Tag. Da muss eine alte Frau lange für popeln. 9/19
Ein verschlagenes Virus: SARS Cov2 kommt sowohl durch die trockene als auch die feuchte Schleimhaut, durch erstere aber natürlich besser. 10/19
Wenn eine Escape-Mutation die Antigen-Schutzpolizei in der Schleimhaut umgehen kann, werden die Menschen wieder krank - bis t-Killerzellen die Infektion stoppen. Die sind gewöhnlich nicht so recht escape-bar. 11/19
Also: die Winterwellen der herkömmlichen Erkältung kommen durch die Ausdünnung der Antigen-Polizei in der Nasenschleimhaut. Und bei Covid durch die nicht-Existenz dieser Polizei. 12/19
Lüften kann also zu Erkältungen führen. Aber nicht wegen schlechter Immunsysteme, sondern wegen zu trockener Nasen, und die sind zu trocken, weil sie zu kalt sind. 13/19
Wer dagegen seine Nase mit einem Nasenwärmer versieht, wenn gelüftet wird - beispielsweise einer Nasen-Mund-Maske - ist sicher. 14/19
Und weil ich gerade dabei bin, eine Runde Erkältungs-Binsen-Busters:
1. Das ist der Grund, warum Tee im Winter so gut hilft. Er macht die Nase warm. Deshalb am besten eine Tasse trinken, während man lüftet. 15/19
2. Das ist der Grund, warum scharfe Sachen gut tun. Die Schleimproduktion wird angeregt.

3. Das ist der Grund, warum Joggen bei Minusgraden egal ist. Wer sich bewegt und schnell atmet, regt die Schleimproduktion an, während die Nase sowieso gut durchblutet ist. 16/19
4. Das ist der Grund, warum Zugluft nicht krank macht, sondern nur die Kälte, die zwar oft *gleichzeitig* mit dem Zug kommt, aber letztendlich lediglich die Ursache, nämlich das offene Fenster, mit ihm teilt. 17/19
5. Das ist der Grund, warum Meeresluft so gut hilft. Nicht, weil sie "salzig" ist, sondern schlicht, weil sie feucht ist und ihre Kälte dann egal wird.
6. Das ist der Grund, warum "Chinabalsam" hilft. Die Schleimhaut läuft zu Hochform auf. 18/19
7. Das ist der Grund, warum eine Tasse Wasser auf der Heizung hilft; oder wahlweise dieser hässliche Zimmerspringbrunnen Deiner Oma aus dem Gelsenkirchener Barock: Deine Oma war gar nicht verrückt, sie hatte nur ihr Näschen feucht gehalten. Schlaue Oma. 19/19

• • •

Missing some Tweet in this thread? You can try to force a refresh
 

Keep Current with Marcus Ewald

Marcus Ewald Profile picture

Stay in touch and get notified when new unrolls are available from this author!

Read all threads

This Thread may be Removed Anytime!

PDF

Twitter may remove this content at anytime! Save it as PDF for later use!

Try unrolling a thread yourself!

how to unroll video
  1. Follow @ThreadReaderApp to mention us!

  2. From a Twitter thread mention us with a keyword "unroll"
@threadreaderapp unroll

Practice here first or read more on our help page!

More from @maewald

28 Apr
Die #EU wird heute einen #Impfstoff-Vertrag mit #Pfizer abschließen.

Er ist gut! Und die EU hat Szenarien gemacht!

Ein guter Morgen. Seit langem Mal wieder: Ein gute-Laune-Thread.

(1/7)
nytimes.com/2021/04/28/wor…
A. Details des Deals

- 900 Mio Dosen bis 2023, optional 1,8 Mrd
- produziert fast vollständig in der EU
- auch die 280 nötigen Komponenten werden innerhalb der EU produziert
- wir haben ausreichend für den Worst Case vorgesorgt (das ich das Mal sagen darf!)

(2/7)
B. Szenarien! Hooray!

1. Die EU hat ein Risiko-Assessment (!) mit Szenarien (!) gemacht (noch nicht fertig, der Draft daher noch unveröffentlicht).
2. Danach braucht die EU 510 Mio Booster-Impfdosen in '22 und '23
3. im Worst Case 510 Mio in '22
(3/7)
Read 11 tweets
27 Apr
@OlafGersemann @AnneChristineKu @welt Eigentlich ist eher der Artikel ernüchternd.

1. Alle erwähnten Ökonomen widersprechen Douglas Allen
2. Die Gießener Studie hat gar keine Ausgangsdaten, die den Schluss überhaupt ermöglichen
3. Douglas Allen sagt, ein Lockdown ist erst ab 1,7 Mio in D angemessen.
(thread)
(1/10)
@OlafGersemann @AnneChristineKu @welt Bsp. 1:

@FuestClemens, Ökonom von Weltrang: Lockdowns helfen Wirtschaft.

Douglas Allen, kanadischer Ökonom (bekannteste Arbeit bislang: Kinder aus Homo-Ehen haben schlechtere Bildungschancen):

"Lockdowns wirken je nach Maßstab *vielleicht* nicht."
(2/10)
@OlafGersemann @AnneChristineKu @welt @FuestClemens Douglas Allen wird zitiert mit:

"Laut Allen seien Lockdowns in Wahrheit aber wenig wirksam, wenn die Bevölkerung nicht freiwillig mitmachte." Sein eigenes Gold-Kriterium also:

Machen die Leute freiwillig mit?

Was sagt der Artikel?

(3/10)
Read 13 tweets
26 Apr
Der Impfgipfel - was ist zu beachten?

1. Wann wird wie viel geimpft?
2. Was ist mit der Impfbereitschaft?
3. Welche Rechte und Pflichten haben Geimpfte?

Grobe Prognose: Ende Juni haben wir etwa 30 Mio Vollgeimpfte und 20 Mio Teilgeimpfte.
(Thread) 1/10
1. Wann wird wie viel geimpft?

Im Augenblick verimpfen wir durchschnittlich 500.000 Dosen pro Tag. Aufgrund der geplanten Liefermengen an Praxen, Betriebsärzte und Impfzentren werden das irgendwann ca. 850.000 pro Tag. 2/10
Das deckt sich in etwa mit der Prognose des RKI vom 01. April. 3/10
Read 10 tweets
26 Apr
1. Geimpfte verbreiten Covid auch weiter
> Freiheit für Rentner riskiert Freiheit aller anderen

2. Kinder verbreiten Covid auch weiter. Schulzwang erzeugt
> Dauerquarantänen
> Kliniken voller Eltern

3. Der Klienteldienst für Rentner und Arbeitgeber schadet allen Ungeimpften
Das Risiko, von einer geimpften Person angesteckt zu werden, ist vergleichbar mit dem Risiko, von einer Person mit Maske und Abstand angesteckt zu werden.

Bei gleicher Inzidenz. Ist sie unter Geimpften höher, ist auch das Risiko größer. (2/3)

Die Forderung, Geimpften Freiheit zu geben, ist epidemiologisch vergleichbar mit der Forderung, Menschen mit Masken und Abstand Freiheiten zu geben. (3/3)
Read 5 tweets
25 Apr
1/ Staat, wir müssen reden.
Wir protestieren coronakonform und werden dafür bestraft: Der Protest wird ständig unterbunden.

Wir fordern in jeder Stadt einen festen Platz für Proteste wie #Einkerzen.

@HenrietteReker @muenchen @hannover @koeln @stuttgart_stadt @Duesseldorf
2/ Letzte Woche war überraschend. Diese nicht mehr. Sie lassen die Mahnmale verschwinden, Anzeigen drohen, Staatsschutz ermittelt.

Dürfen nur Leute Meinungsfreiheit demonstrieren, denen Infektionsschutz unwichtig ist?
@Tagesspiegel @KSTA @WDR @br_online @LarsWienand @potsdam
3/ In @koeln wurde sehenswert und klar erkennbar demonstriert - nacheinander, sichtbar, angemessen.

@KSTA @WDRaktuell
Read 12 tweets
25 Apr
Gute Nachrichten:

Wir scheinen über den Scheitel der dritten Welle zu sein. Die Zahlen wachsen gegebenenfalls noch, aber die Wachstumsrate geht zurück.

Obacht: Wer jetzt lockert, kehrt es wieder um. Der Vergleich mit den Briten zeigt auch: Schnell senken rettet Leben. (1/5)
Wären wir da, wo GB ist, hätten wir nur

1. 12% der Todeszahlen und gesunde ITS
2. 14% der Fallzahlen und funktionale Gesundheitsämter
3. nur ein Achtel so viele Quarantänen von Schulklassen und Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern
4. Luft, falls eine Lockerung schief geht (2/5)
Beispiel: Als letzte Woche das wöchentliche Wachstum nach oben schnellte, konnte GB ganz entspannt reagieren, weil das Niveau so niedrig war.

Die Probekonzerte (Modellregionen bei uns ;) ) gingen also schief - aber das war keine Katastrophe für das Gesundheitswesen. (3/5)
Read 5 tweets

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3/month or $30/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!

Follow Us on Twitter!