Jeff Bergheim Profile picture
Nothing in biology makes sense except in the light of evolution. Better done than prefect. Wenige Infektionen - gut. Viele Infektionen - schlecht. 😲
Aug 13 6 tweets 2 min read
Der befreundete Schulleiter sagt: Wir hatten die ganze Zeit massive Unterrichtsausfälle und wir werden sie auch jetzt wieder haben und erst recht ab Herbst.
Das Problem liegt nicht bei den Kindern, sondern bei den Lehrkräften. Wenn ein Schüler* ausfällt wird der mit... ...mit Material versorgt (das scheint gut zu klappen, digital). Es gäbe auch etliche, die auch zwei oder drei Wochen ausfallen. Das ist dann bitter für die, hält den Schulbetrieb an sich aber nicht auf (verursacht aber erheblichen Mehraufwand).
Bei den Lehrkräften anders.
Aug 13 4 tweets 2 min read
Wenn #Corona eine von 100 Atemwegserkrankungen wäre, hätten wir gestern 13.700 Sterbefälle wegen Atemwegserkrankungen gehabt.

#Rueddel verbreitet auf Twitter in immer höherer Frequenz Querdenker-Inhalte. Und ernsthaft, welchen Sonderweg?

Wir haben momentan eine #Maskenpflicht im #ÖPNV und im Gesundheitswesen. Das haben die meisten anderen Länder auch. Selbst Schweden wieder.

Diese faktenfreie Gerede davon, dass in Deutschland alles anders sei, ist einfach nur unverschämt.
Aug 8 8 tweets 3 min read
Momentan ist #Dänemark der heiße Kandidat im Spiel: "Guck mal, die anderen machen gar nichts mehr"
Die Dänen haben Anfang Februar praktisch alles aufgehoben. In dem halben Jahr seitdem gab es mehr als 40% der dänischen Coronatoten, also fast so viele wie in den zwei Jahren davor. #Schweden hat in der ersten und zweiten Welle versagt, #Deutschland ab der zweiten.
#Dänemark hat bis Delta sehr gut ausgesehen, nur ein Drittel der Toten Schwedens. In den letzten Monaten sind daraus drei Viertel geworden. Die Erfolge in den ersten Wellen wurden verspielt.
Aug 6 7 tweets 5 min read
Wenn jemand echte Panik sehen möchte, empfehle ich die Accounts der #FDP-Bundestagsabgeordneten, die Angst davor haben, in drei Monaten im Supermarkt (den sie eh nicht besuchen) oder im ÖPNV (den sie eh nicht nutzen) eine Maske tragen zu müssen. Es ist mal wieder so ein perfides Spiel. #Buschmann verhandelt mit #Lauterbach ein #IfSG.
Das ist der #FDP aber noch nicht schlecht genug und deshalb gibt es grade eine konzertierte Aktion der FDP-MdB die alle brav schreiben, dass sie unter diesen Umständen ja auf keinen Fall...
Aug 6 5 tweets 2 min read
Bislang 33.700 #Coronatote in diesem Jahr = 156 am durchschnittlichen Tag. Minimum am 19.Juni mit 53 Toten. Momentan 127.
Ich möchte gerne von jedem #Covidioten und #Querdenker, sowie von @Erwin_Rueddel, @stohr_klaus und @schroeder_k wissen, wie viele Tote okay sind. Selbst wenn wir das ganze Jahr den Minimum-Wert gehabt hätten, kommen wir auf über 19.000 Tote.
Wir werden aber wohl nicht mehr auf "nur" 50 Tote am Tag kommen. Vielleicht Ende August realistischer ist aber, dass wir den größten Teil des Restjahres über 100 oder 200 bleiben.
Aug 5 5 tweets 4 min read
Versuchen wir mal mit Logik an die Sache zu gehen.
1. @starkwatzinger (#FDP) sieht eine #Maskenpflicht als letztes Mittel um #Schulschliessungen zu verhindern.
2. Die Schulen sollen aber auf gar keinen Fall geschlossen werden.
3. Das bedeutet, man würde das nur in Betracht... ...ziehen, wenn die Lage dramatisch wäre, weil wir hohe Infektionszahlen in den Schulen haben.
4. In so einer heiklen Situation würde man das Mittel wählen, von dem man sich am meisten verspricht. Der Kanzler würde das Bazooka nennen.
Aug 5 5 tweets 2 min read
Und bevor die #Querdeppen ihn mit Häme überschütten (was sie tun werden): es hat zweieinhalb Jahre mit extrem vielen Kontakten gedauert, bis es #Lauterbach erwischt hat. Andere sind schon in Runde zwei oder drei.

Gute Besserung, @Karl_Lauterbach! spiegel.de/politik/corona…
Jul 31 8 tweets 4 min read
In den letzten sechs Wochen hat sich die Zahl der wöchentlichen #Corona-Toten in Deutschland von ca. 400 auf 800 verdoppelt. Das würde man mitten im Sommer eigentlich nicht erwarten. Im gleichen Zeitraum vor einem Jahr ist die Zahl der #Coronatoten von ca. 600 auf 150 gesunken.
Jul 31 12 tweets 4 min read
Das wird jetzt so ein "früher-war-alles-besser"-Tweet und ich hasse mich dafür, aber: Früher war alles besser.

Da haben wir über R-Werte diskutiert, über Mutation, Aerosole, Käsescheibenmodelle oder Wirkprinzipien von #Impfungen. Heute dreht sich die Diskussion um Morddrohungen gegen Ärzte und Wissenschaftler, um Hass, Hetze und Todeslisten.
Kam das zu Beginn noch eher von offensichtlich randständigen Personen, die sich auf oft eher peinlichen #Querdenker-Demos öffentlich bloßgestellt haben, haben wir...
Jul 28 5 tweets 3 min read
Man hört wieder mehr von der "Normalität".
Mal eine kleine Einordnung. Die #Masern werden im Allgemeinen als schwere Infektionskrankheit akzeptiert. Dank #Impfungen haben wir sie ganz gut unter Kontrolle. Gäbe es die Impfung nicht, würden bei bester medizinischer Versorgung... ...pro Jahr um 750 Menschen, praktisch ausschließlich Kinder, daran sterben. Etwa die Hälfte an SSPE, die andere Hälfte an MIBE und anderen Enzephalitiden oder Pneunomien.

In der letzten Woche sind 754 Menschen in Deutschland an #Corona gestorben. Mitten im Sommer.
Jul 26 14 tweets 5 min read
Wenn #Eigenverantwortung funktioniert, warum brauchen wir dann so viele Juristen*?

Eigenverantwortung funktioniert nur, wenn sie ein Preisschild hat.

Im Folgenden ein paar Definitionen und was sie aus Sicht eines Infizierte bedeuten.

Allgemein: "Als Eigenverantwortung bezeichnet man die Bereitschaft und die Pflicht, für das eigene Handeln und Unterlassen Verantwortung zu übernehmen. Das bedeutet, dass man für das eigene Tun und Unterlassen einsteht und die Konsequenzen, etwa in Form von Sanktionen, dafür trägt."
Jul 21 4 tweets 3 min read
Ein populistischer Tweet, in dem man gegen die Coronamaßnahmen hetzt und Deutschland verächtlich macht, bekommt nun einmal 30x mehr Likes und wird 100x öfter geteilt.

So funktionieren Politiker wie @maxmordhorst von der #FDP. Von wem die Reaktionen kommen ist egal. Andererseits dämmert es der #FDP aber wohl mittlerweile, dass sie mit ihrem Coronakurs in einer Sackgasse gelandet ist, in der die Zustimmung erodiert.
Klassische FDP-Wähler* wie Unternehmer* Ärzte* leiden massiv persönlich und/oder wirtschaftlich unter den Personalausfällen.
Jul 18 16 tweets 2 min read
Hitze führt zu Trockenheit und trockene Wälder brennen besser, oder? Man könnte den Mittelteil weglassen und sagen, dass Hitze Wälder besser brennen lässt, oder?
Jul 16 4 tweets 2 min read
Nach einer Viertelstunde 75 Kommentare und 13 Likes. Wenn man sich die Drukos anschaut erkennt man exemplarisch, in welche Lage sich die #FDP durch ihre Polemik gegen Coronamaßnahmen gebracht hat. Die Anbiederung an Maßnahmengegner läuft ins Leere, wenn man eben doch so etwas wie die #Maskenplicht wiedereinführen muss und führt zu entsprechenden Reaktionen.
Auf der anderen Seite ist das Vertrauen bei den Vernünftigen schon lange verspielt.
Jul 6 6 tweets 2 min read
Am Tag vor seiner sauteuren #Lindnerhochzeit auf Sylt sagt der Finanzminister, dass er bei Hartz IV sparen will.
Eine Nacht im Hotel soll 3500€ kosten oder knapp 8 Hartz-Regelsätze.

Darf man das unmöglich finden, auch wenn es einen nichts angeht, wie er seine Hochzeit feiert? Wird man Ende erfahren, wie hoch die Kosten für den Steuerzahler waren? Alleine für den Personenschutz wird doch einiges anfallen.
Jul 6 4 tweets 2 min read
Brauchen wir wirklich Bundestagsabgeordnete, die per Twitter verhöhnen, provozieren und Unruhe stiften? Die #FDP stellt schon einen Bundestagsvize, der das tut und seine Enkel halten das für Politik. Muss da immer direkt an #Kubicki denken. Image
May 7 10 tweets 5 min read
Wow. Wenn ich das richtig verstehe, ist das ein handfester Skandal.

Das Bundesverfassungsgericht hat der Politik Ende Dezember auferlegt, „unverzüglich“ Vorkehrungen zum Schutz behinderter Menschen bei der #pandemie-bedingten #Triage zu treffen.

tagesspiegel.de/politik/nach-u… Dem kommt der nun vorliegende Gesetzesentwurf zunächst auch einmal nach:
Apr 27 9 tweets 10 min read
@Andrejnalin77 @BeneVoigt 1. Ich verstehe ihr Remisangebot, muss es aber ablehnen.
2. Sie setzen weiterhin zwei unterschiedliche Strategien, die bei zwei unterschiedlichen Varianten eingesetzt bzw. vorgeschlagen werden gleich. Das bleibt unredlich und das kenne ich von @uebermedien anders. @Andrejnalin77 @BeneVoigt @uebermedien Es ist weiterhin ein großer Unterschied, ob ich eine Niedriginzidenzstrategie wie #NoCovid bei einem Virus mit einem R0-Wert von 3-4 einsetze (Alpha) oder ob ich eine Nullinzidenzstrategie wie #ZeroCovid bei einem Virus mit einem R0-Wert von 10+ durchsetzen will (#Omikron).
Apr 14 5 tweets 1 min read
In Portugal gibt es Maskenautomaten. 2 Stück für einen Euro. #Maskenpflicht in Innenräumen. Das ist alles. Es könnte sehr simpel sein. Wenn ich gleich noch das Foto von dem fest installierten Edelstahldesinfektionsmittelspender reinstelle, der mitten auf dem Weg steht, rasten hier alle aus.

Nicht so ne olle Plastikflasche, die an nem Haken baumelt.
Apr 14 7 tweets 6 min read
Die Politik ist nicht in der Lage, die #Impfrate zu erhöhen. Das Diagramm aus dem Impfdashboard des RKI sah im Januar fast genauso aus.
Von einer #Impfpflicht wären die 3% Ü60 bzw. die 12% Ü18 betroffen gewesen, die #ungeimpft sind. Mehr nicht. Im Dashboard werden Meilensteine definiert. Der letzte wurde Mitte Januar erreicht. Der nächste Meilenstein - 80% Grundimmunisierungen - würde bei der derzeitigen Zahl von ca. 5000 Grundimmunisierungen pro (Werk)Tag im Februar 2024 erreicht.