Dr. B. Profile picture
Fighting blood cancer with a pipet + feminist + follows ≠ endorsements + #NoAfd + #NoNazis + Нет войне 🇪🇺🌍🕊 + views are my own + @Effi@home.social
Κασσάνδρα Παρί پری Profile picture 1 added to My Authors
Dec 27, 2022 19 tweets 3 min read
Auch wenn ich die Parallelen zur Energiekrise nicht (und generell eher wenige Positionen der @NZZ) teile, die Schlussfolgerungen zur Pandemiepolitik sind treffend.
Persönlich hat sich aber deutlich mehr geändert, als nur die Feststellung dass unser

nzz.ch/meinung/der-an… Rechtsstaat ein pervertiertes Verhältnis zu seinen Bürgern hat.

1) Sämtliche Kontrollmechanismen der Regierung wurden in einem Masse ausgehebelt, das seit dem 2. WK nach seinesgleichen sucht. Legislative und Exekutive sind in ihren Rollen verschwommen, Justiz und Presse haben in
Dec 3, 2022 9 tweets 3 min read
Ich lese von Massnahmenbefürwortern aktuell genau 4 Argumente zum Thema #RSV.
1) „Babies tragen keine Masken, also können die Massnahmen auch keine Wirkung auf sie haben.“

👉 Doch! Können sie, weil ein höherer Teil der restlichen Bevölkerung in den vergangenen 2 Jahren keinen Kontakt zu RSV hatte und es insofern mehr Träger mit infektiöser Viruslast geben könnte. RSV ist vor allem in jungem Lebensalter gefährlich, verläuft bei älteren Menschen aber oft nahezu unbemerkt, die Immunität hält aber nicht länge an. Es besteht also nach 1-2 Jahren weniger
Dec 2, 2022 5 tweets 1 min read
Ich glaube im Übrigen auch nicht an so einen einfachen linearen Zusammenhang wie #Immunschuld. Zumindest nicht auf individueller Ebene. Das Vermeiden von Krankheiten bis zu einem gewissen Maß an Aufwand ist grundsätzlich keine blöde Idee. Anders sieht es aus, wenn man auf gesellschaftlicher Ebene schaut. Da ist es nicht mehr so einfach zu differenzieren, welche Dynamiken am Ende den geringsten Schaden anrichten. Die Hygienehypothese wurde mE. nie wirklich plausibel untermauert. Interessanter finde ich in diesem Kontext auch gar nicht die Frage,
Sep 14, 2022 6 tweets 1 min read
Wenn ich hochbetagt und multimorbid bin, möchte ich in Ruhe gehen gelassen werden. Ich möchte weder von selbsternannten Lebensschützern unter Einschränkung von Besuchen oder Spaziergängen vor Viren geschützt werden, noch möchte ich im Losverfahren den ITS Platz vor dem 30-jährigen Familienvater ergattern. Für alles andere habe ich eine Patientinnenverfügung.
Ich kann mir vorstellen, dass ich damit nicht allein bin.

Warum maßen sich eigentlich aktuell so viele „junge“ und gesunde Menschen an, festlegen zu wollen, dass alle Menschen ab sofort an
Aug 29, 2022 9 tweets 2 min read
Ich gehe durch den Supermarkt. Mich bittet eine Dame ihr doch die Milch aus dem obersten Fach zu holen, sie komme da nicht ran.
Als ich ihr helfe, grölt jemand von hinter den Gurken rüber, warum ich ihr denn helfe, ob ich denn nicht wisse, dass ihr Hund immer den Gehweg zuscheißt und sie es nicht aufhebt.
Ich schüttle verdutzt den Kopf und gehe weiter.

Als ich die Biomilch aus dem Regal nehme schubst mich eine junge Frau von hinten. „Die ist aber nicht vegan!“ Eine weitere Frau kommt dazu: „Genau, die ist nicht vegan!“. Eine weitere:
Aug 17, 2022 9 tweets 2 min read
In Berlin Mitte wurde eine Grundschule wegen Schimmelbefall nicht für das kommende Schuljahr freigegeben. Es ist nur eine von vielen völlig maroden Schulen.
Die Kinder sollen jetzt im Homeschooling unterrichtet werden. Grundschüler! Damit ist die Berufstätigkeit der Eltern vorerst nicht zu gewährleisten. Sechsjährige sitzen nicht unbetreut vor den PC. Dazu kommt, dass die Schule in einem Kiez mit vielen einkommensscchwachen Familien und Familien mit Migrationshintergrund liegt und es sehr gut sein kann, dass manche Kinder gar nicht erreicht
Aug 17, 2022 8 tweets 2 min read
Wir sollten, vor allem in einer Gesellschaft, die sich selbst als weltoffen, tolerant und aufgeklärt sieht, bitte diese unfassbare engstirnige Fokussierung auf eine politisch korrekte Leitmeinung aufgeben.
Dass in diesen Land jede/r (fast) alles äussern kann ist eine Lehre aus dem Faschismus und wurde genau aus diesem Grund so festgehalten. Wir müssen andere Meinungen aushalten, solange sie nicht die Grenzen des Strafbaren überschreiten. Ja, das fällt verdammt schwer.

Aktuell wird es aber lächerlich. Kritik an der Politik der Bundesregierung ist
Aug 13, 2022 6 tweets 2 min read
Das Land diskutiert über #19Grad in Gebäuden oder Wartung von Heizungsanlagen…
Warum adressiert in der Politik eigentlich niemand den 🐘 im Raum beim Thema Klimaschutz?

Wir haben eine Schwerindustrie im Land die auf grossen Kohlevorkommen aufgebaut wurde und wir steigen aus der Kohle aus. Wir haben energetisch extrem aufwendige Schwerindustrie, aber haben Probleme unsere Energieversorgung mit nachhaltiger und klimafreundlicher Energie zu decken.
Wir haben
👉 zu wenig erneuerbar gebaut
👉 sind aus Kohle und Atom weitestgehend ausgestiegen
Aug 11, 2022 6 tweets 1 min read
🔴 Wir müssen die Vulnerablen durch Ansteckung durch die Kinder schützen, bis zur Impfung!

🔴 Wir müssen die Vulnerablen, und Kinder vor Ansteckung schützen bis zur Impfung!

🔴 Wir müssen die Vulnerablen, und Kinder und alle anderen vor Ansteckung schützen bis zur Impfung! 🔴Wir müssen geimpfte Vulnerable und Kinder und alle anderen vor Ansteckung schützen, weil wir nicht wissen was die neue Variante macht!

🔴 Wir müssen geimpfte Vulnerable und Kinder und alle anderen vor Ansteckung gegen mildere Variante schützen wegen Long Covid!
Aug 9, 2022 32 tweets 12 min read
Wer zu Recht über #Feindeslisten auf Twitter à la „Wir haben…“ besorgt ist, kann und darf nicht ignorieren, dass ebenso Menschen, die sich differenziert und mit demokratischen Mitteln mit Massnahmen, Papern und Akteuren der Pandemiepolitik auseinander setzen, seit 2 Jahren zur Zielscheibe von Hass gemacht werden.

Eine Dokumentation. 🧵

Das Vorgehen ist immer das gleiche: man framt zunächst mit Fragen und nennt es „Ermitteln“.
Aug 8, 2022 9 tweets 2 min read
In den USA wird eine staatliche Krankenversicherung als Solzialismus geframt, gute Unis kosten Geld; hier kritisiert Lindner den Wunsch nach subventioniertem ÖPNV als Gratismentalität. Es gibt dafür kein „normal“, sondern wir müssen als Gesellschaft aushandeln, welche Teile der Daseinsvorsorge und öffentlichen Infrastruktur wir solidarisch finanzieren wollen.
Infrastruktur, die jeder braucht, aber die nicht jeder mit der gleichen Qualität bekommen kann, wenn nicht nach wirtschaftlicher Leistungsfähigkeit eingezahlt wird.
Es ist eigentlich eine ganz
Aug 6, 2022 7 tweets 2 min read
Ich bin mir nicht ganz sicher, ob Herrn Wittenbrink klar ist, wie sehr Immunologie, Zellbiologie und Zellwachstum miteinander verwoben sind.
Wenn ein Organismus von ein Virus befallen ist, reguliert dieser natürlich die Immunantwort hoch. Immunzellen proliferieren dann & schalten dazu proliferationsassoziierte Gene an. Diese Mechanismen werden bei Krebs gehijacked. Proliferation von nicht terminal ausdifferenzierten Zellen ist jedoch völlig normal und physiologisch. Wir hätten ein ziemliches Problem, wenn unserere Immunzellen hier nicht in großem Maße
Jun 21, 2022 6 tweets 2 min read
Nein! Nein! Nein!
Ein Bundesgesetz, das nach gut Dünken der Exekutive der Länder mal eben alle 6 Monate angepasst wird, ohne Evaluierung, was sinnvoll ist und was nicht - in welcher Bananenrepublik leben wir eigentlich? Es reicht wirklich.
Wir haben Impfstoffe, wir haben Masken, wir haben Antikörpertherapien, wir haben für jede/n verfügbare, einfach durchzuführende Tests.
Jede/r kann sich so viele Käsescheiben auf sein Infektionsschutzbrötchen packen, wie er/sie will. Das kann und darf in dem skizzierten Umfang (2G?! Hallo?) nicht mehr der Allgemeinheit
Jun 20, 2022 4 tweets 2 min read
Genau da waren wir am Sa. 🙄
Aber ganz ehrlich: viel zu viele Leute rein lassen und dann auch noch viel zu laute Musik anmachen. Die Bäderbetriebe haben echt mega ins Klo gegriffen dieses WE. Hilfreich wäre auch mal, Berlinwirksame lange harte Hausverbote auszusprechen.

Ich kann mich bei meinen monatlichen Hormonschwankungen auch nicht so gehen lassen… #BerlinerBäder @IrisSpranger @wenkexin
Jun 20, 2022 13 tweets 3 min read
Schon wieder stehe ich abends in der Küche, um noch irgendwie Haushalt zu machen, Tränen in den Augen, und höre mich - mal wieder - „ich kann nicht mehr“ rufen.

Warum Selfcare in der Wissenschaft nicht funktioniert ⬇️. Gerade ist es hier ruhiger um mich geworden. Nicht nur, weil ich das Diskutieren aufgegeben habe, sondern weil ich schlichtweg derzeit keine Kraft dazu habe.
Meine letzten Wochenenden: Kindergeburtstag K1, Kongress, Kitasommerfest; meine nächsten: Kindergeburststagsnachfeier K2,
Jun 19, 2022 9 tweets 2 min read
Was mich ratlos zurück lässt ist das völlige Unverständnis der ständig moralisierenden digitalen Bohème davon, dass ein Großteil der aktuellen sozialen und politischen Forderungen (bezüglich Pandemiebekämpfung, Klimaschutz bis hin zum Ukrainekrieg) armutsbetroffene und von Armut bedrohte Menschen massiv wirtschaftlich unter Druck setzen.
Moralisch erwünschtes Verhalten muss man sich leisten können - individuell und gesellschaftlich.
Genau die Forderung nach Abfederung dieser Härten habe ich jedoch am wenigsten wahr genommen.

Wir machen viel zu wenig
May 4, 2022 13 tweets 3 min read
Wie ist das eigentlich mit Methadon gegen Krebs?

Die Behauptung, hier wolle Big Pharma die hohen Gewinne schützen und Pharmalobby und Ärzteschaft verweigerten daher ein wirksames Allheilmittel, geistert nun schon eine ganze Weile durch die Medien

Was ist dran an der Story? In 2018 berichteten Medien von „durchschlagenden Ergebnissen im Kampf gegen Krebs. Methadon, ein starkes Schmerzmittel und Opioid, das in der Schmerztherapie, auch bei Krebserkrankungen eingesetzt wird sollte das billige und verfügbare Wundermittel sein.
May 4, 2022 13 tweets 3 min read
#Forschungsalltag: Heute steht qPCR als Test für ein neues Experiment in einem neuen Projekt an:
Ich möchte dazu magnetische Kügelchen testen, die mit einer kurzen einsträngigen Sequenz beschichtet ist, mit der ich aus der mRNA meiner Krebszellen eine ganze bestimmte isolieren kann.
Ich habe dazu RNA aus Zellen isoliert und mit immer leicht veränderten Protokollen durch Bindung an diese Kügelchen, Entnahme, Reinigung und dann wieder davon Lösen angereichert. Dann wurde die RNA in cDNA umgeschrieben und heute schaue ich mir an, wie gut die
May 3, 2022 7 tweets 2 min read
Harte Worte von der @berlinerzeitung, aber #FollowtheScience bedeutet auch, Maßnahmen auf ihre Wirksamkeit im relevanten Kontext zu evaluieren. Relevant heißt, im vorliegenden Massanahmenmix und hier, nicht irgendwo in UK mit anderer Altersstruktur,

berliner-zeitung.de/open-mind/coro… anderer Impfstoffverteilung, oder in den USA, mit einem völlig anderen Gesundheitssystem!
Und wenn wir schon bei Follow the Science sind, dann auch mit minimalem Bias, das heißt, dass diejenigen, die zu den Maßnahmen beraten haben, niemals unparteiisch das reale Eintreten
May 3, 2022 11 tweets 3 min read
Wie funktioniert das eigentlich mit den wissenschaftlichen Veröffentlichungen so grob? Durch welche Hände gegen Forschungsergebnisse, wenn sie „zusammengeschrieben“ wurden?

Auch das habe ich im Januar schon mal für @realsci_DE zusammengefasst.

Autorenschaften: In der Folge hatte sich eine Diskussion um die Formulierung „wissenschaftlicher Output“ entsponnen.
„Wissenschaftliche Leistung“ wird sehr metrisch dokumentiert und es gibt dafür verschiedene Möglichkeiten.
Der sogenannte Impact Factor des Journals, in dem man publiziert, ist
May 1, 2022 31 tweets 5 min read
Was #Krebsforschung eigentlich so macht und warum es so schnell (und wahrscheinlich nie) kein Medikament gegen „den Krebs™️“ geben wird.

Ein 🧵.

Corona hat sehr viel Aufmerksamkeit auf die medizinische Forschung gelegt. Viel mehr Menschen als früher können etwas mit Worten wie Peer Review, Evidenz oder Kontrollgruppe anfangen und doch sieht man an der häufigen Frage danach, warum es denn noch kein Allheilmittel gegen Krebs gibt (wo doch gegen Covid innerhalb kürzester Zeit Impfstoffe entwickelt wurden), dass der Alltag der Forschenden