Dr Ina Beintner Profile picture
Licensed Clinical Psychologist. Scientist. Digital Mental Health Enthusiast, Chocaholic. Mom, Wife, Friend. Mediocre Dancer. Views are my own.
Jan 21 10 tweets 2 min read
Ich schreibe jetzt genau einmal was zum Thema #Schulenstreit.
Wir wissen immer noch viel zu wenig darüber, wer von welcher Art der Psychotherapie am besten profitiert.
Wir wissen sehr sicher, dass manualisierte Verhaltenstherapie, wie sie oft in Studien eingesetzt wird ... ...zwar im Mittel große Effekte auf die Symptomatik hat, aber eben auch ein beträchtlicher Anteil von Patient:innen gar nicht profitiert.

In der Praxis arbeiten aber die meisten VTler nicht streng nach Manual, sondern passen die Behandlung individuell an.
Nov 25, 2022 4 tweets 2 min read
Klaus Lieb vom Institut für Resilienzforschung der @uni_mainz macht ein sehr deutliches Statement dazu, Patient:innen mit #LongCovid nicht zu psychologisieren und drängt darauf, Belastungsintoleranz ernst zu nehmen und zu untersuchen.
#DGPPN Belastungsintoleranz ist messbar, auch wenn Standarduntersuchungen keine auffälligen Befunde zeigen.
Nov 25, 2022 4 tweets 2 min read
Ich war gestern bei der #DGPPN bei einem Symposium zum Thema Patient:innenwohl, Autonomie und Ethik. Da ging es um Zwangsbehandlungen und assisitierten Suizid, aber mir hängt eine ganz andere Sache nach, die damit zu tun hat, wie sehr #MedizinBrennt
Ein 🧵 Wir haben ein klares Vorgehen für Fälle, in denen wir einwilligungsunfähige Patient:innen gegen ihren Willen behandeln.
Was ist aber mit Menschen, die wir nicht behandeln, obwohl sie Behandlung brauchen. Oder die wir nicht so gut behandeln, wie wir könnten, weil #Medizinbrennt
Nov 18, 2022 21 tweets 4 min read
Was aus meiner Sicht sinnvoll ist bei Patient:innen mit hohem #Gewicht. Spoiler: #Diättipps sind es nicht. Ein ziemlich langer🧵 Zum Hintergrund: als Psychotherapeutin habe ich mich auf die Behandlung von Essstörungen spezialisiert und bin auch vielen Menschen mit höherem Gewicht begegnet in dem Zusammenhang. Hohes Gewicht an sich ist keine Essstörung, aber gestörtes Essverhalten bei hohem Gewicht häufig.
Nov 3, 2022 10 tweets 3 min read
Ein 🧵zum Thema #UntersucherBias. Psycholog:innen kennen den, @Karl_Lauterbach offenbar nicht. Wenn ich in einer Studie eine diagnostische Untersuchung plane, dann ist ganz entscheidend, WER die Untersuchung durchführt. Methodisch sauber ist, dass die Person keinerlei persönliches Interesse am Ausgang der Untersuchung hat. Es sollte ihr völlig egal sein, was rauskommt.
Apr 4, 2022 8 tweets 4 min read
@Karl_Lauterbach wir müssen dringend mal über #DoubleBind Kommunikation reden.
Bei dieser Art der #Kommunikation werden zwei einander widersprechende Botschaften ausgewählt. Meist passiert das aus unterschiedlichen Kommunikationsebenen, z.B. verbal und nonverbal. 1/x Typisches Beispiel: Die Körpersprache zeigt deutlich, dass jemand traurig ist, aus dem Mund kommen aber die Worte "Es ist alles bestens." 2/x
Dec 17, 2021 8 tweets 2 min read
Kann man in einer toxischen Beziehung mit seinem Land sein?Toxische Beziehung - ja das klingt wie Brigitte-Psychologie. Ich nutze den Begriff hier aber trotzdem, weil er verständlich ist. Menschen, die in so einer Beziehung feststecken, fühlen sich hilflos. Allein gelassen. In einer toxischen Beziehung wird viel gelogen, verschwiegen , vertuscht, getäuscht. Bedürfnisse und Interessen werden ignoriert. Es gibt widersprüchliche Erwartungen, so dass man Dinge nur auf die eine oder andere Weise falsch machen kann. Nie richtig.