❤️💦Dr. EingekochtesWasser💦❤️ Profile picture
Not a MD! molecular biologist - Dr.rer.nat | BioTech Scientist | mother of 2 l member of @u12schutz | #u12schutz #u5schutz #kinderimpfung
Mar 17 4 tweets 2 min read
Ihr Lieben,

ich weiß, aktuell ist Zeit Gesundheit, aber wenn ihr alle #u12schutz Optionen (und andere) in eurer Gegend gleichzeitig anfragt und euch Termine geben lasst, bindet ihr unglaublich viele Ressourcen. Bitte wählt zunächst die wohnortnahste Möglichkeit
1/4
und fragt nach und nach an. Wir antworten in der Regel binnen 24h. Andererseits nehmt ihr anderen die Möglichkeit auf schnelle Bearbeitung ihrer Anfrage, wir müssen Termine canceln und nicht selten #Impfstoff verwerfen. Das ist in niemandes Sinne und kontraproduktiv.
2/4
Mar 13 8 tweets 2 min read
Soll ich nun allen Ernstes totschweigen, dass es keine Durchbrüche bei Kindern gibt, den Eltern erzählen |hey alles easy, Kinder sind danach zu 100% geschützt`?
Leute, nein! Nur weil man Angst hat, irgendwelche #querficker glauben, weil es Durchbrüche gibt, wäre Impfung
1/6
sinnlos, zu fordern man solle sich nicht austauschen, ist das der falsche Weg. Wo sind wir denn?
Ich will aufklären und helfen. Eltern die off-label impfen lassen wollen, sollen sich informieren und an den Tatsachen orientieren können. Ich lüge hier niemanden an und ich
2/6
Dec 18, 2021 6 tweets 1 min read
Nochmal zu den Impfungen von 2-4 Jährigen.

Es gibt in der Pressemeldung keinen Hinweis darauf, wie weit die Ergebnisse vom Studienziel (vergleichbare Werte wie bei 16+) abweichen.
Wäre die Abweichung groß, wäre die einzige sinnvolle Maßnahme der Abbruch.
1/5
Ergo müsste in diesem Fall eine neue Studie ausschließlich für diese Altersgruppen anlaufen (=enormer Zeitverlust). Stattdessen ist die Maßnahme, den Kinder eine dritte Dosis á 3ug zu verabreichen.
Mein persönlicher Schluss daraus ist, dass die Werte niedriger ("schlechter")
2/5
Dec 18, 2021 4 tweets 1 min read
Kein Grund zur Panik🙏🏻❤️
✅Was wir wissen:
-Studienziel (efficacy) 2-4J nicht erreicht
-Sicherheit/Verträgl. gut
-Drittimpfung n 2 Monaten wird getestet
-kein Abbruch

❌Was wir nicht wissen:
-Größenordnung Abweichung
-Höhe efficacy

➡️Was (eh) vermutet wurde:
-3XImpfungen nötig Genau deshalb gibt es Zulassungsstudien. Jetzt geht es darum, herauszufinden, ob eine dritte Dosis mit 3ug dazu führt, dass das Studienziele doch noch erreicht wird.
Ich glaube aus dem Bauch heraus: ja.
Dec 17, 2021 6 tweets 3 min read
#u12geimpft #u5geimpft
Update:

"Vor zwei Wochen hat unserer Zweijähriger - drei Wochen nach der Erstimpfung - seine zweite Impfung erhalten.
1/6
Wir durften dabei sein, wie ein unglaublich engagiertes Praxisteam abends eine unfassbar große Anzahl von Kindern geimpft und damit Kinder wie Eltern glücklich gemacht haben.
2/6
Dec 17, 2021 10 tweets 2 min read
#U12geimpft #BoosterU16
Anonymer Erfahrungsbericht:

Unsere Kinder (14 und 11 Jahre) haben die letzten 22 Monate ohne Murren alle Einschränkungen toll gemeistert –
1/10 Distanzunterricht, Rücksicht auf die im Haushalt lebende Risikoperson, fast vollständige Einschränkung der sozialen Kontakte, Quarantäne als Kontaktpersonen.
2/10
Dec 17, 2021 4 tweets 1 min read
#u12geimpft
Anonymer Erfahrungsbericht:

"Heute den 2. Pieks mit BioNTech in Kiel für meinen 8jährigen abgeholt. Ich hatte erst Zweifel, weil er die letzten Tage erkältet (bestätigt nicht Corona) war, aber seit gestern Abend nur noch Schnupfen hatte.
1/4
Aber es lief heute alles unproblematisch. Wie schon bei Pieks 1, keinerlei Nebenwirkungen, nicht mal Impfarm, und man muss den lütten Springfloh bremsen keinen Sport zu machen.
2/4
Dec 17, 2021 4 tweets 1 min read
✅6M-2J Studienziel erreicht
❌ 2-4J Studienziel NICHT erreicht

▶️3ug sind für 2-4J nicht ausreichend.
▶️Der Impfstoff ist sicher.
▶️Booster nach 2 Monaten wird geprüft.
▶️Zulassungsstudie verlängert, Antrag auf Zulassung verzögert sich damit.

investors.biontech.de/de/news-releas… Mein U2 bekam 2x 3ug.
Mein U5 bekam 1x 10ug und 1x 7ug.

Bin glücklich über diese Entscheidung. Auch wenn sie rein aus dem Bauch heraus kam.
Nov 16, 2021 8 tweets 2 min read
#U12geimpft anonymer Erfahrungsbericht:

"Nach wochenlanger erfolgloser off- und online-Suche nach einer off-label-Möglichkeit für unsere Kinder (5 und 7, keine bekannten Vorerkrankungen) ging bei uns dann plötzlich alles ganz schnell.
1/8
Dank Twitter bekamen wir die Möglichkeit, mit einer Praxis Kontakt aufzunehmen. Montagabend meldete sich der Arzt bei uns, am Mittwoch hatten wir den Termin.
2/8
Nov 14, 2021 5 tweets 2 min read
#U12geimpft anonymer Erfahrungsbericht:

"Durch Vermittlung von @Sophie111078 haben wir Kontakt zu einer großartigen Ärztin aufnehmen können, die sich nicht nur bereit erklärt hat, unseren Zweijährigen zu impfen, sondern auch gleich angeboten hat, uns Eltern mitzuboostern.
1/5
Schon vier Tage nach der ersten Kontaktaufnahme konnten wir uns am vergangenen Donnerstag auf die dreistündige Fahrt zur Praxis machen. Dort wurden wir von einem sehr netten Team empfangen und alle drei ganz fix von besagter Ärztin geimpft. Die Impfung ist nun drei Tage her.
2/5
Nov 13, 2021 7 tweets 3 min read
So langsam wäre es doch echt eine wundervolle Überraschung, wenn die @EMA_News JETZT mit der Zulassung 5-11J um die Ecke käme...

Mit Verlaub, es wäre angebracht, diese Entscheidung zu priorisieren.
Auf politischen Schutz können wir nicht hoffen, helfen Sie uns. Bitte!
0/6
Herr @jensspahn,

unabhängig davon, haben sie schon ausreichend Vials für 5-11 Jährige geordert?

Eltern wollen ihre #Kinder schützen!
Ich lade Sie gerne in mein DM Fach ein, wenn Sie sich überzeugen wollen. Wenn dann nicht jede* Impfwillige Arzt*Ärztin mit EMA Zulassung
1/6
Nov 12, 2021 8 tweets 2 min read
#u12geimpft anonymer Erfahrungsbericht:

"Wir hatten das große Glück unser Kind u12 Off Label impfen lassen zu können. Die zweite Dosis ist ungefähr 1 Monat her. Nach der Zweitimpfung hatte unser Kind eine Reaktion mit Fieber und Müdigkeit. Nach zwei Tagen war es wieder fit.
1/5 In unserem Bundesland wurde dann die Maskenpflicht abgeschafft, unser Kind trug weiter Maske, FFP3. War selbstverständlich für unser Kind. Es kamen die Ferien und danach die dreimalige Testung.
2/5
Nov 12, 2021 22 tweets 4 min read
#u12geimpft anonymer Erfahrungsbericht:

"Mein 8-jähriges Kind ist gegen Corona geimpft.

Mit jedem Tag, der ohne EMA-Zulassung vergeht, platzt mir mehr der Kragen. Ich bin Ärztin und Mutter eines Sohnes mit
einer schweren Vorerkrankung.
1/22 Ich bin vernetzt mit zahllosen anderen Eltern, die schwer vorerkrankte oder behinderte Kinder haben. Erwachsene mit schweren Vorerkrankungen wurden von Tag 1 der Pandemie an zurecht priorisiert. Wer priorisiert Kinder mit Vorerkrankungen? Niemand. Ich könnte kotzen.
2/22
Nov 12, 2021 5 tweets 2 min read
#U12geimpft

Unsere Kinder (1J10M und 4J5M) sind geimpft.
Mitte Oktober bekamen sie ihre erste Dosis. Außer etwas Müdigkeit und leichtem Impfarm keinerlei Nebenwirkungen. Anfang November bekamen sie die zweite Dosis.
Nebenwirkungen diesmal stärker.
1/4
Beide zeigten 2 Tage Appetitlosigkeit und Müdigkeit. Die Große klagte am Tag nach der Impfung zusätzlich über Kopfschmerzen und hatte minimal erhöhte Temperatur. Der Kleine hatte am Folgetag leichtes Fieber und musste sich übergeben (seltene Nebenwirkung).
2/4
Nov 11, 2021 4 tweets 1 min read
#U12geimpft anonymer Erfahrungsbericht:

"Es ist erst eine Woche her, seit wir Kontakt hatten, und jetzt sitzen hier ein frisch geimpftes Kind und als dicke Sahnehaube mit fetter Kirsche obendrauf auch noch zwei frisch geboosterte Eltern
1/4
nach einem Besuch bei einem tollen Arzt mit einem super netten Team ... Wir können unser Glück noch gar nicht richtig fassen und sagen einfach nur DANKE, DANKE, DANKE für uns alle drei!!!
2/4
Nov 10, 2021 5 tweets 1 min read
#U12geimpft anonymer Erfahrungsbericht:

"Am Montagabend haben unsere 3 Kinder (10, 7 und 5 J.) die 2. Dosis Comirnaty (10ug) erhalten. Sie waren vorher etwas aufgeregt und haben hinterher gejubelt.
1/5
Auf die Spritze selbst waren sie natürlich nicht besonders scharf, aber während beim ersten Mal der Widerstand beim Jüngsten merklich war, hat dieses Mal alles super geklappt, so dass einfach nur Erleichterung bei uns allen zu spüren war.
2/5
Nov 7, 2021 7 tweets 2 min read
#U12geimpft anonymer Erfahrungsbericht:

"Unser Sohn ist 6 Jahre alt, hat diverse Vorerkrankungen und ist sehr infektanfällig. Je näher die Einschulung rückte, desto unruhiger wurden wir.
1/7
Nach vielen Berichten von Eltern mit schulpflichtigen Risikokindern war unser Vertrauen in die politisch Verantwortlichen nicht sonderlich groß. Wir wussten, dass wir selbst für den bestmöglichen Schutz unseres Kindes sorgen müssen.
2/7
Nov 7, 2021 4 tweets 1 min read
Zwischenstand: Wie viele U12 sind bereits geimpft? Ich weiß, es fehlen Möglichkeiten also hier:
Nov 7, 2021 11 tweets 3 min read
#u12geimpft anonymer Erfahrungsbericht:

"Unsere Tochter (4J) gehört mit ihren Vorerkrankungen zur Risikoguppe. Seit fast 21 Monaten leben wir in Selbstisolation.
1/11 Sie geht seit Anfang der Pandemie nicht mehr in die Kita und wir haben glücklicherweise die Möglichkeit durchgängig im Home-Office zu arbeiten. Freunde und Familie treffen wir nur draußen und mit Abstand - selbst zu Weihnachten.
2/11
Nov 7, 2021 9 tweets 2 min read
#u12geimpft anonymer Erfahrungsbericht:

"Als die EMA verlauten ließ, wir müssten nicht Wochen, sondern Monate auf eine Impfstoffzulassung für die Kleinen warten, war klar, dass unsere beiden jüngsten Kinder off-label geimpft werden würden.
1/9
Die Suche nach Ärzten war nicht leicht, aber ich bin auf ein ehrenamtlich arbeitendes Netzwerk gestoßen, in dem ich mich auch weiterhin engagiere, denn in meinem Bundesland gibt es leider (noch?) keine Impfmöglichkeit - das darf so nicht bleiben!
2/9
Nov 6, 2021 4 tweets 1 min read
#U12geimpft anonymer Erfahrungsbericht:

"Unser Sohn (4 J., ohne Vorerkrankungen) hat vor 5 Tagen die 1. Impfung bekommen, Dosierung 3 mcg. Keine lokale Impfreaktion, am nächsten Tag etwas Kopfweh, 2 Tage müde und etwas unruhig. Alles in Ordnung. 2. Impfung in 4 W. geplant.
1/4
Fahrtzeit für uns ca. 2 Stunden je Strecke.
Gründe für unsere Impfentscheidung: Eigenschutz des Kindes vor unabsehbaren Krankheitsfolgen, Schutz vor Impfdurchbruch in der Familie (betreuungsbedürftige Großmutter), Endlichkeit unserer Ressourcen zur Eigenbetreuung des Kindes,
2/4