Nikita Gerassimow Profile picture
Freier Journalist. Konfliktbeobachter. Doktorand an der Freien Universität Berlin.
26 Nov
Großbritannien will seine Militärpräsenz in Deutschland massiv ausbauen.
Hunderte Soldaten, Panzer, Drohnen, etc.
Alles "für den Fall eines Krieges mit Russland".
Ob Berlin diesen Ausbau überhaupt will, scheint in London niemanden zu interessieren.
Thread 👇
(1/7)
Laut britischen Medien will UK eine große Militärbasis auf deutschem Boden aufbauen.
Die Basis solle die Option gewährleisten, "schnelle Truppenverlegungen ins Baltikum und nach Polen" zu ermöglichen.
Begründung dafür sei "die russische Bedrohung".
(2/7)
thetimes.co.uk/article/britis…
Der neue britische Militärstützpunkt soll aus dem bereits vorhandenen NATO-Stützpunkt in Sennelager entstehen und zur einer Basis "neuer Generation" werden.
Insgesamt plant London drei solcher Basen, um seine geopolitischen Ansprüche zu untermauern: in Oman, Kenia und eben in DEU
Read 7 tweets
25 Nov
Update #Ukraine .
Die Lage bleibt angespannt. Im Überblick:
- USA setzen ihre Waffenlieferungen an Kiew fort,
- Washington bringt Warnmeldung für US-Bürger in UKR raus,
- ukr.Truppen führen systematisch Copter-Angriffe auf LDVR-Stellungen durch.
Details im Thread👇
#Donbas
(1/11)
Ukrainische Truppen setzen ihre Angriffe mit Coptern auf Stellungen der nicht anerkannten #Donbass -Republiken weiter fort.
Mittlerweile passiert das ständig und systematisch.
Die kleinen Copter werden über gegn.Positionen gebracht und werfen dann Minen oder Granaten ab.
(2/11)
Zur Erinnerung.
Erst vor wenigen Tagen attackierten ukr.Truppen Stellungen der Donbass-Republiken (LDVR) mit einem Copter.
Zuvor hatte es zudem den ersten ukr.Einsatz einer #BayraktarTb2 -Angriffsdrohne im #Donbass gegeben.
Hier mehr dazu👇
(3/11)
Read 11 tweets
23 Nov
Neues aus der Drohnenwelt.
Die Entwicklung von Kriegsdrohnen schreitet zügig voran.
Nicht nur ihr Angriffspotential wächst permanent, auch ihre Einsatzmöglichkeiten werden immer größer.
So haben die USA erfolgreich das Einfangen von Drohnen mit Militärflugzeugen getestet.
(1/7)
Genutzt wurde hierfür eine Х-61 Gremlins, die von einer umgebauten C-130 Hercules in der Luft eingefangen und an Bord gezogen wurde.
Es wird erwartet, dass die Option des Startens und Wiedereinfangens in der Luft eine ganze Palette neuer Kriegsoperationen ermöglichen wird.
(2/7)
Eine andere Eigenschaft der Gremlins soll sein, dass sie in Schwärmen agieren sollen.
An der "Schwarmfunktion" für Drohnen sowie an ihrer "Synchronisierung" mit bemannten Kampfjets forschen aber so ziemlich alle Militärgroßmächte.
(3/7)
Read 7 tweets
21 Nov
So, meine Lieben. Mein 2-Tage-Kurzurlaub ist vorbei.
Nun geht´s weiter mit News😉
Viele Entwicklungen zuletzt:
- die Lage an #BelarusBorder entspannt sich, Flüchtlinge in Unterkünften untergebracht.
- US-Militärs im #Donbass gesichtet.
- russ-brit. Rennen um F-35.
Thread👇
(1/17)
Die Lage an der #BelarusBorder scheint sich etwas entspannt zu haben.
Für die Migranten gibt´s weiterhin kein Durchkommen, aber sie müssen jetzt zumindest nicht mehr an den Stacheldrahtzäunen ausharren, sondern wurden in Unterkünften untergebracht.
#Polen #Belarus
(2/17)
Zuletzt waren an der polnischen Seite der Grenze auch britische Militärs eingetroffen.
London hatte bereits vor einigen Tagen mitgeteilt, dass ein kleiner Trupp geschickt werden wird.
Für Diskussion sorgte übrigens die Frage, warum die Briten keine Hoheitsabzeichen trugen.
(3/17)
Read 17 tweets
16 Nov
Meine Güte, was ist denn los.
Gleich in 2 Regionen des post-sowjetischen Raumes eskaliert die Lage:
- Zusammenstöße von der #BelarusBorder gemeldet,
- Im Südkaukasus startete #Azerbaijan eine Offensive auf #Armenia . Jerewan wandte sich an Moskau.
Ein Sammelthread👇
(1/16)
Zunächst die Region, die näher an den durchschnittlichen EU-Bürger ist:
An der #BelarusBorder wird eine Eskalation gemeldet.
Es heißt, zwischen Migranten und den polnischen Sicherheitskräften sei es zu schweren Zusammenstößen gekommen.
Migranten versuchen die Zäune einzureißen
2/
Des Weiteren werden die polnischen Sicherheitskräfte massiv mit Steinen beworfen.
Laut Medienberichten hat mindestens ein Polizist eine schwere Kopfverletzung erlitten, vermutlich eben durch die Steinwürfe.
#Poland #BelarusBorder #Belarus
(3/16)
Read 15 tweets
16 Nov
Update #Polen #Belarus
Das Patt an der #BelarusBorder geht weiter.
Insgesamt harren Tausende Migranten an der Grenze aus, um in die EU zu gelangen.
Manche versuchen es nicht mehr über den Zaun, sondern über offizielle Grenzübergänge, wo sie dennoch blockiert werden
Thread👇
(1/9)
Besonders im Fokus ist derzeit die Lage am Grenzübergang Bruzgi.
Unklar, wie viele Flüchtlinge dort genau ausharren, jedenfalls scheint es, dass sie sich auf ein langes Warten einstellen.
Insbesondere nachts wird der Grenzübergang zu einem einzigen Zeltlager.
#Belarus
(2/9)
Die polnischen Sicherheitskräfte haben die Mauer allerdings massiv befestigt.
Teilweise sieht es aus wie der Hochsicherheitsbereich einer Sperrzone.
"Eiserner Vorhang 2.0" lässt sich dazu wohl auch sagen.
#Poland #BelarusBorder #Belarus
(3/9)
Read 9 tweets
15 Nov
Update Kaukasus.
Zwischen #Armenien und #Azerbaijan hat es erneut schwere Zwischenfälle gegeben.
Beide Seiten werfen sich Provokationen vor.
So wurde ein #Azerbaijani Grenzposten mit einer Granate angegriffen.
Der armenische Angreifer habe aus "Eigenmotivation" gehandelt...
(1/6)
Dennoch, selbst wenn nicht auf offizieller Ebene "befohlen", sorgen solche Vorfälle natürlich für rasant steigende Spannungen.
Die russischen Friedenstruppen verhafteten den Angreifer sofort und brachten ihn zum Verhör.
Sowohl Baku als auch Jerewan fordern seine Auslieferung
(2/6
#Armenien wirft der Azerbaijanern unterdessen vor, christliche Stätten zu schänden oder zu vernichten.
#Azerbaijani verbreiteten selbst Videos, wie sie mit Militärfahrzeugen Kreuze im #NagornoKarabakh abreißen und runter werfen.
Eine schwere Provokation gegenüber Armeniern.
(3/6)
Read 6 tweets
14 Nov
Update #Polen #Belarus .
Im Überblick:
- Migranten versuchen weiterhin, über die Grenze zu kommen,
- auf beiden Seiten wurde Militär aufgefahren,
- Polen wirft Weißrussen "Laser-Attacke" vor,
- angeblich Bundeswehr im Krisengebiet gesichtet.
Details im Thread👇
(1/12) Image
Die Lage an #BelarusBorder bleibt angespannt.
Die polnische Armee versucht die Grenze unüberwindbar zu machen, immer wieder kommen einzelne Gruppen von Migranten aber durch.
Diese werden auf poln.Seite allerdings schnell "eingefangen" und danach vermutlich abgeschoben.
(2/12)
Auf beiden Seiten der Grenze wird demonstrativ das Militär hin und her geschoben.
Militärkolonnen auf weißrussischer Seite werden gehäuft in der Nähe der Grenze gesichtet.
Von polnischer Seite kommen ähnliche Bilder.
#Poland #Belarus #BelarusBorder
(3/12)
Read 12 tweets
11 Nov
Update #Belarus #Polen .
Warschau drohte mit Komplettschließung der Grenze.
Minsk droht nun zurück und erklärte, man könnte die Jamal-Europa-Gaspipeline kappen.
Das ist eine der wichtigsten Pipelines, die russisches Gas nach Europa bringt.
Es gibt aber Alternativen
Thread👇
(1/6)
Die Drohung, die Jamal-Europa-Gaspipeline komplett zu kappen, hat es tatsächlich in sich.
Einst war diese Pipeline die wichtigste Gastransportarterie in den Westen überhaupt.
Zugleich ist das Ganze weniger schlimm, als es sich im ersten Moment anhört...
#Poland #Belarus
(2/6)
Genau für solche Turbulenzen mit Transitländern wurden mehrere Alternativrouten errichtet.
Im Süden "Turkish Stream" über das Schwarzmeer.
Im Norden "Nord Stream 1" über die Ostsee.
Zudem ist jetzt auch #NordStream2 fertig und wartet nur noch auf die Freigabe.
#Belarus
(3/6)
Read 6 tweets
10 Nov
Update #Belarus #Poland .
Im Überblick:
- polnische Armee hat schweres Gerät an die Grenze gebracht und kontrolliert weitgehend die Lage.
- kleinere Grüppchen von Migranten können immer mal wieder durchbrechen.
- Berlin wendet sich an Moskau, Minsk kontert.
Thread👇
(1/7)
Entlang der Grenze harren weiterhin Tausende Migranten aus, die in die EU wollen.
Die polnische Armee scheint die Lage jetzt aber weitgehend im Griff zu haben.
Nicht zuletzt, weil man schweres Gerät an die Grenze verlegte, darunter Bagger, Drohnen und verschiedenste Militärwagen. ImageImageImageImage
Kleinere Grüppchen von Flüchtlingen können immer mal wieder durchbrechen. Es scheint aber eher die Ausnahme zu bleiben.
Insgesamt habe es laut polnischen Angaben fast 600 Durchbruchsversuche gegeben.
#Polen #Belarus #BelarusBorder
(3/7)
Read 7 tweets
9 Nov
Update #Poland #Belarus .
Im Überblick:
- Polnische Behörden geben die "Personalstärke" auf beiden Seiten der "Trennlinie" bekannt.
- Flüchtlinge reißen mit Baumstämmen die Grenzzäune nieder.
- EU bereitet neue Sanktionen gegen Belarus vor.
Details im Thread👇
(1/7)
Polen gab die "Personalstärke" auf beiden Seiten bekannt.
Demnach auf polnischer Seite:
- 12.000 reguläre Soldaten,
- separat davon 4.000 Grenzsoldaten,
- 1.500 Beamte des Innenministeriums,
- 400 Anti-Terror-Offiziere.
Auf der anderen Seite stehen bis zu 4.000 Migranten.
(2/7) ImageImageImageImage
Die Migranten nutzen Baumstämme, um Grenzzäune einzureißen.
In einem früheren Tweet hatte ich geschrieben, dass die Meldungen von "Sturmleitern" übertrieben seien.
Ich muss meine Worte wohl zurücknehmen. "Sturmleitern" sind´s zwar nicht, aber tatsächlich sowas wie Sturmwerkzeuge.
Read 7 tweets
9 Nov
Update #Polen #Belarus .
Die Lage an manchen Abschnitten der Grenze scheint kurz vor Eskalation zu stehen.
Migranten versuchen, die Grenzzäune einzureißen.
Polnische Soldaten "schießen" mit Pfefferspray über die Grenze.
Deutlich sind aber auch Sturmgewehre zu sehen
Thread👇
(1/7)
Auf beiden Seiten wächst die "Personalstärke".
Auf der weißrussischen Seite kommen immer mehr Migranten an.
Auf der polnischen Seite werden die Truppen aufgestockt.
Es scheint jedenfalls nur eine Frage der Zeit, bis die Grenzzäune fallen.
Was dann kommt, ist unklar
#Poland
(2/7)
Über kurz oder lang hat der Grenzzaun wohl keine Zukunft, weil die Flüchtlinge mittlerweile Bolzenschneider mit sich tragen und die Absperranlagen nach und nach "durchkneifen".
Auch in diesem Video sind deutlich die Sturmgewehre zu sehen, die die poln.Soldaten mittragen.
(3/7)
Read 7 tweets
8 Nov
Die Lage an der polnisch-weißrussischen Grenze verschärft sich.
Hunderte Migranten harren an der Grenze aus.
Polnische Behörden befürchten einen "Sturm der Grenze" und verlegen Truppen.
An manchen Stellen scheint die Grenze bereits durchbrochen worden sein.
Thread👇
#Polen
(1/9)
Zum Teil kommt es zu irritierenden Szenen, wenn die Flüchtlinge von den Grenzwachen beider Länder am Zaun praktisch hin und her geschoben werden.
Beide Seiten werfen sich gegenseitig vor, die Migranten für ihre Politik zu instrumentalisieren.
#Poland #Belarus
(2/9)
Es heißt, an manchen Abschnitten der Grenze hätten die Flüchtlinge versucht, die Grenzzäune einzureißen und diese tatsächlich zu erstürmen.
Polnische Grenzwachen schrecken vor offener Gewaltanwendung noch zurück. Warschau erklärte aber, dass man dazu bereit wäre.
#Belarus
(3/9)
Read 9 tweets
8 Nov
Update #Syria
Eine riesige Kolonne von US-Militärfahrzeugen soll das syrische Territorium verlassen haben.
Es heißt, 270 US-Fahrzeuge hätten die syr.-irak.Grenze überquert und seien in Richtung irak.Kernland aufgebrochen.
Dutzende Öltransporter seien auch "mitgenommen" worden
1/
Für Aufmerksamkeit sorgt, dass in einer zweiten US-Kolonne Dutzende Öltransporter waren, die syrisches Territorium verlassen haben.
#Damascus erklärte, Washington stehle syrisches Öl und fahre es in den #Iraq heraus, um es an seine Proxys zu verkaufen.
#Syrien #Syria
(2/5)
Die Hintergründe dieser "Flucht" sind bislang unklar.
Drei Meinungen dominieren:
1. USA verlassen kurd.Gebiete, um der Türkei den Raum für ihre angekündigte Militäroperation zu überlassen,
2. Kurden hätten mit Damaskus einen Deal vereinbart, sodass Washington gehen "muss",
(3/5)
Read 5 tweets
1 Nov
Ein Exkurs nach Afrika.
In Äthiopien tobt nun "echter" Bürgerkrieg.
Das Brisante: einer der Kriegsherren ist "Friedensnobelpreisträger"🤷‍♂️
Auf dem Schlachtfeld konnten die Truppen der Rebellenprovinz #Tigray das Blatt wenden und rücken rasant auf die Hauptstadt vor.
Thread👇
(1/5)
Vor einigen Monaten hatten Regierungstruppen die Rebellion in der Provinz #Tigray niedergeschlagen...eigentlich.
Doch sieh an...die Tigray-Truppen wendeten das Blatt und rücken nun rasant auf die Hauptstadt #AddisAbaba vor.
#Ethiopia
(2/5)
Es heißt, Regierungssoldaten ergeben sich in Massen oder flüchten von der Front.
Nur wenige Verbände leisten aktiven Widerstand.
Derzeit würde zudem eine große Armeegruppierung die Gefahr laufen, nahe der Stadt Kombolcha komplett eingekesselt zu werden.
#Ethiopia #Tigray
(3/5)
Read 5 tweets
31 Oct
Update #Ukraine / #Donbass
Der gegenseitige Beschuss dauert entlang der gesamten Trennlinie weiter an.
Verletzte auf beiden Seiten.
In den Donbass-Republiken machen sich Sorgen breit, dass ukr.Truppen einen Durchbruch im Süden versuchen könnten, um LDVR vom Meer abzuschneiden.
1/
Ukr.Armee veröffentlichte Aufnahmen, wie sie Stellungen der Donbass-Republiken unter Artilleriebeschuss nimmt.
Das Feuer wird durch Drohnen überwacht und korrigiert.
Laut ukr. Angaben wurden diese LDVR-Stellungen entgegen der Minsker Vereinbarungen dort aufgebaut.
(2/5)
Donezk warf den ukr.Truppen dagegen wieder vor, gezielt friedliche Ortschaften unter Beschuss genommen zu haben.
Zuletzt wurden drei Farmer in den Vororten von Donezk schwer verletzt, als ein ukr.Geschuss neben ihrem Auto eingeschlagen war.
Einer sei im kritischen Zustand
(3/5)
Read 5 tweets
30 Oct
Update #Syrien .
Im Überblick:
- Türkei verlegt weiter Truppen an die Trennlinie zu den kurdisch bewohnten Gebieten,
- #Israel attackiert Vororte von #Damascus ,
- Russland fliegt Luftangriffe auf Gruppierungen in #Idlib .
Details im Thread👇
#Syria
(1/7)
Die Türkei zieht weiter Truppen an der Trennlinie zu den kurdisch bewohnten Gebieten zusammen.
Eine türkische Offensive auf kurdische Stellungen wird erwartet. Zugleich muss man sagen, dass sich Ankara ziemlich viel Zeit lässt im Vergleich dazu, was zuvor gesagt wurde.
(2/7)
Zur Erinnerung.
Ankara hatte bereits vor zwei Wochen mit einer Militäroffensive gegen die Kurden in #Syrien gedroht.
Die Operation wird vermutlich das Ziel haben, die beiden türkisch kontrollierten "Pufferzonen" zu verbinden.
Hier mehr👇
(3/7)
Read 7 tweets
30 Oct
#Gazprom und #Moldova haben einen neuen Liefervertrag unterzeichnet. Lieferstopp damit abgewendet.
Details zum Vertrag gibt´s kaum.
Es scheint aber, dass der Konzern in allen Punkten nachgegeben hat.
Dies dürfte mit den weit ambitionierteren Zielen zusammenhängen.
Thread👇
(1/11)
Zur Erinnerung.
Dem Land drohte ein Lieferstopp.
Der Grund: der Liefervertrag lief noch im September aus. Ein neuer musste schnell geschlossen.
Der Konzern forderte von #Moldova erst die Begleichung seiner Schulden. Kisinau weigerte sich
Hier mehr👇
(2/11)
Nun haben die Seiten einen neuen Vertrag für 5 Jahre geschlossen.
Genaue Konditionen werden nicht bekannt gegeben, aber es scheint, dass Gazprom in allen Fragen nachgegeben hat:
- Preis wird nach mld.Vorschlag festgelegt,
- Schulden müssen vorerst nicht beglichen werden.
(3/11)
Read 11 tweets
28 Oct
Update #Ukraine / #Donbass
Wie erwartet, hat der ukr.Einsatz einer #BayraktarTB2 -Drohne gegen die Donbass-Republiken zu massiven Verwerfungen an der Trennlinie geführt.
Die eh zerbrechliche Lage schaukelt sich rasant hoch.
An der gesamten Trennlinie sind Gefechte zu hören
(1/5)
Die Einschläge sind zum Teil mitten in den Ortschaften zu hören.
Hier ein Video aus einer Ortschaft nahe #Donezk , die unter ukr.Beschuss steht.
Von Laustärke her scheint der Einschlag ganz unweit des Videomachers passiert sein.
Die Straßen sind weitgehend leer.
#Donbas
(2/5)
Auf der anderen Seite der Trennlinie schlagen die Geschosse auch ein.
Minenbeschuss seitens der Donezker "Volkswehr" traf ukrainische Benzintransporter an der Trennlinie, die komplett niederbrannten.
#Donbas #Ukraine
(3/5) ImageImage
Read 5 tweets
28 Oct
Update #Syria
Die Türkei verlegt weiter Kriegsgerät in den Norden von Syrien.
Die meisten Konvois treffen in #Idlib ein, manche auch in #Afrin und an der Trennlinie zu den kurdisch kontrollierten Gebieten.
Es wird weiterhin gerätselt, ob Ankara neue Militäroperation startet
(1/4)
Zuvor hatte #Erdogan mit neuen Militärschritten in #Syrien gedroht, um die "kurdische Bedrohung" zu beenden.
Es wird vermutet, dass die Operation südlich von #Kobani anlaufen könnte, um die beiden "Pufferzonen" miteinander zu verbinden.
#Syria #Idlib
(2/4) Image
Unterdessen flog die russische Luftwaffe wieder schwere Angriffe auf Stellungen pro-türkischer Gruppierungen in #Idlib .
Ankara unternimmt nichts, um dies zu verhindern.
Womöglich ist es sogar in türk.Interesse, dass die Söldnergruppen "von anderen" beseitigt werden.
(3/4)
Read 4 tweets
24 Oct
Die Energiemärkte sind derzeit eh in Aufruhr, ausgerechnet jetzt entbrannte zwischen #Gazprom und #Moldova ein neuer Gasstreit.
Es geht um neuen Liefervertrag und gewaltige Schulden.
Gazprom droht mit Lieferstopp.
Es könnte den gesamten Gasmarkt wieder in Wallung bringen
Thread👇
Zunächst als Anmerkung:
Moldau hat echtes Pech mit dem Timing.
Ausgerechnet jetzt, wo die Gaspreise wegen der weltweiten Nachfrage, durch die Decke schossen, muss Kisinau einen neuen Liefervertrag aushandeln.
Ein schlechteres Timing, um über Preise zu reden, gibt es nicht.
(2/10)
Brisanter weise ist aber noch nicht einmal der Preis an sich der Hauptstreitpunkt zwischen Gazprom und Moldau.
Gazprom hat dem Land einen Rabatt von 25% angeboten, sodass die Preise deutlich unter dem Weltmarktpreis liegen würden.
Dat wäre also weniger das Problem.
(3/10)
Read 11 tweets