Unterstützer von pflegeinder_c_krise Profile picture
Hier teilen wir anonyme Berichte aus dem Kanal https://t.co/88Kj7Vrowj
Κασσάνδρα Παρί پری Profile picture austrianpsycho Profile picture Berta Besen / 💉🪓 Profile picture 4 added to My Authors
21 Sep
Dies ist mein 2.Beitrag (solo selbst. Physio) und ich habe das Bedürfnis Euch etwas mitzuteilen, was mir am Herzen liegt und auf der Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Euch beruht:
Eine Hommage an Euch
Was bewegt Euch, diesen Beruf zu wählen?
Es kann nur wahre Menschenliebe sein, denn irgendwer muss doch diese kranken/alten Menschen versorgen!
Kann ein Sesselpuper bei der Krankenkasse oder gar ein vollends versorgter Politiker jemals nachvollziehen, welche wertvolle umfangreiche Arbeit Ihr rund um die Uhr leistet?
Read 12 tweets
20 Sep
Hallo ihr Lieben, das ist nun mein 3. Beitrag. Ich arbeite in einer kleinen Klinik für Psychosomatik.
Bei uns sind mittlerweile sehr viele Kollegen geimpft. Einige aus Überzeugung und Angst vor dem Virus, andere weil sie wollten, dass alles wieder normal wird. Schwere Schädigungen sind meines Wissens bisher nicht aufgetreten.
Eine geimpfte Kollegin hatte vor ein paar Wochen allerdings eine Sommergrippe und fiel beinahe 3 Wochen aus. Sie meinte im Anschluss, sie wäre noch nie so krank gewesen und bezieht diesen schweren Verlauf auf die Impfung.
Read 11 tweets
20 Sep
Hallo, ich habe schon mehrfach geschrieben und meine Erfahrungen mitgeteilt. Ich arbeite seit 27 Jahren in einem Haus der Maximalversorgung mit 1000 Betten auf einer der drei Intensivstationen.
Wir hatten gestern 10 Patienten, 5 davon Covid-Patienten. Von den Covids waren 2 vollständig geimpft. Und 6 leere Betten!!!

Heute noch 8 Patienten, davon 4 Covid Patienten und 8 leere Betten!!!
Das gab es in meinen 27 Jahren auf der Intensivstation noch nie. Wir hatten mal 1 oder 2 freie Betten. Meist waren wir voll und mussten verlegen wenn ein Platz gebraucht wurde.
Read 6 tweets
19 Sep
Ein Aufruf aus unserem Pflege-Chat:

Liebe Menschen, es ist soweit, ich brauche Eure Hilfe:
Patrick (26 Jahre) Freund meiner Tochter wird aus seinem Praktikum zum „medizinischen Masseur“ entlassen, weil er die Impfung nicht nehmen möchte. Jetzt versuchen wir es über Vernetzung:
Er muss noch ca.650 Massage-Stunden absolvieren (3 Monate), damit er endlich mit seiner Heilmasseur-Ausbildung fertig ist (die letzten 1,5 Jahre hat ihn niemand in ein Praktikum genommen-wegen Corona-schon dass war eine harte Zeit)
jetzt hat er seit 1,5 Monaten endlich ein Praktikum bekommen auf 450€ Basis und war ungeheuer glücklich. Er bekommt viele Komplimente dort von Patienten, weil er wunderbar massiert und jetzt der Impfzwang. Wenn er nicht innerhalb von 2 Wochen geimpft ist,
Read 9 tweets
19 Sep
Hallo liebe Gemeinde!
Auch ich bin Pflege Schülerin und komme am 1.10 ins 3 Jahr.
Auch mir hat die Ausbildung in den ersten Monaten unglaublich Spaß gemacht!
Allerdings kam dann die Pandemie(…).
In unserem Klinikum in xxx sind 99% geimpft. Ich hatte bspw. Einen Einsatz auf der Kinderstation. Als sie mich fragten ob ich geimpft bin und ich dies verneinte, wurde ab dem Tag nicht mehr mit mir geredet.
Ich wurde gänzlich ignoriert, sollte dann sogenannte „Müll runden“ machen und in jedem Zimmer (selbst wenn dies nicht belegt war) die Müllbeutel aus den Mülleimer wechseln🤷🏻‍♀️?!
Read 9 tweets
18 Sep
Hallo
Ich arbeite im Labor in einem Krankenhaus in Bayern und obwohl es hier corona mäßig eher ruhig ist, wird auch bei uns viel Druck ausgeübt. Um diesem Druck besser zu verarbeiten, habe ich versucht mal anders zu denken.
Meine Freundin, Heilpraktikerin von Beruf, brachte mich darauf. Wir haben unsere eigene Teststation angemeldet und aufgemacht. Ich werde jetzt auch meinen Mann einarbeiten, so können wir uns gegenseitig testen.
Für die Menschen in meinem Ort und Umgebung, biete ich die Tests ab Oktober zum Selbstkostenpreis von 4 Euro an. Wer mehr geben kann, gibt, wer es nicht zahlen kann, braucht nicht zu zahlen.
Read 12 tweets
18 Sep
Eine Antwort auf die Nachricht der 21 jährigen Pflegeschülerin:
Du bist nicht allein! Ich bin ebenso Pflegeschülerin im ersten Lehrjahr an einer Klinik in Baden- Württemberg. Ich freue mich, dass es noch andere Pflegeschüler und Menschen in meinem Alter gibt, Die sich nicht einfach aus Angst, Bequemlichkeit und Unterordnung dem Druck beugen!
In meinem Kurs gibt es vier weitere Schülerinnen, Die sich nicht haben impfen lassen. Zurzeit versuche ich mich mit ihnen zu vernetzten, denn ich glaube, dass ist genau das, worum es jetzt geht.
Read 19 tweets
18 Sep
Guten Tag, erstmal möchte ich euch danken für die ganzen Beiträge! Es ist das einzige was mir noch geholfen hat nicht umzuknicken und mich impfen zu lassen und das einzige was mich derzeit in meiner Meinung stärkt!
Und zu mir: ich bin Pflegeschülerin im ersten Lehrjahr, in einem Krankenhaus in Baden-Württemberg und 21 Jahre alt.
Als ich die Ausbildung anfing, bin ich noch voller Herzblut da reingegangen. Seit ich klein war wusste ich, dass ich Krankenschwester werden möchte.
Doch als sich mein Traum endlich erfüllte, kam die Pandemie.
Anfangs (April2021) mussten wir uns nur alle zwei Tage testen, unabhängig davon, ob man geimpft, genesen oder ungeimpft war.
Read 39 tweets
17 Sep
Hallo ihr Lieben,
Ich lese hier schon eine ganze Weile mit und möchte jetzt mal ein wenig aus meinem Blickwinkel beitragen.
Ich bin Anfang 50 und seit 35 Jahren in der Pflege tätig. Mit Beginn der ausgerufenen Pandemie war ich noch in der ambulanten Pflege tätig habe aber später in ein Hospiz gewechselt, wo ich aktuell auch noch arbeite.
Nachdem ich mich intensiv mit den in kürzester Zeit entwickelten genbasierten Stoffen beschäftigt habe, die durch eine Injektion ein Betriebssystem in meine Zellen einschleusen und diese Zellen dann zwingen ein Antigen zu produzieren,
Read 23 tweets
17 Sep
Hallo ihr lieben Mitmenschen in dieser wunderbaren Gruppe,
Ich bin zwar weder Krankenschwester, Krankenpflegerin noch Ärztin, aber ich arbeite seit 12 Jahren im Bestattungswesen, im Büro, dass heißt, ich bin für den ganzen Papierkram verantwortlich, bin Ansprechpartnerin bei einem Sterbefall.
Ich bin 59 Jahre alt und diese Arbeit war mein Traumjob, ich habe jetzt gekündigt und fange komplett was neues an.
Read 11 tweets
17 Sep
Hallo Ihr Lieben!
Ich arbeite seit 10 Jahren in der Altenpflege, meist in der stationären Pflege. Habe schon alle möglichen Epidemien in den Heimen mitgemacht, von der banalen saisonalen Grippe bis zur Krätze.
Noch nie wurde aus einem Virusgeschehen so eine Hype gemacht wie jetzt.
Anfang 2020 habe ich mir auf allen möglichen Wegen Infos zu dem C- Virus, zu der Symptomatik und den Wegen der Behandlung von COVID- 19 gesucht.
Read 29 tweets
16 Sep
Hallo ihr Lieben.
Ich verfolge jetzt schon seit längerem eure Beiträge und bin froh, dass es doch viele gibt, die nicht vergessen haben, was sie in ihrer Ausbildung / Studium gelernt haben.
Ich bin gelernte MFA und habe in einer Gyn- und Kinderarztpraxis gearbeitet. Vor 3 Jahren habe ich beschlossen, meinen Beruf, u.a. wegen den Arbeitszeiten und dem geringen Verdienst an den Nagel zu hängen.
Heute arbeite ich im Montagebereich.
Ich denke viele von euch wissen, dass wir (einschließlich Krankenschwestern, Pfleger/in ect.) in der Tat alles am laufen halten und den Ärzten oft den Arsch retten !
Read 10 tweets
16 Sep
Hallo. Wir haben unsere bio Apartments in Strobl am Wolfgangsee.
Wir nehmen ausschliesslich ungeimpfte gesunde Menschen dieses Jahr bei uns auf.
Wir haben uns von allen Plattformen zurückgezogen und leben jetzt von Empfehlungen.
Falls jemand von euch noch in der Urlaubsplanung ist. Wir würden uns freuen ganz viele von euch bei uns begrüssen zu dürfen.
Liebe Grüsse vom Wolfgangsee!
Daniela & mein Dreamteam
Read 4 tweets
16 Sep
Von: Corona Impfschäden und Nebenwirkungen 2.0 (FB)
Hallo Leute. Ich möchte euch auch etwas dazu erzählen. Ich arbeite in einer Klinik in der auch geimpft wird. Bei einigen war ich dabei. Ein Patient ist kurz nach der Im..g blau angelaufen, ein anderer kollabiert.
Eine bekannte von mir (26) wurde ein Tag nach der Im. ung tot im Bett aufgefunden. Sie wurde obduziert und es wurde bestätigt das es davon kam. Viele Patienten die wegen herzproblemen bei uns sind, die erst nach der Impfung aufgetreten sind.
Read 5 tweets
12 Sep
Hallo ihr lieben Kollegen und Mitleser.

Ich habe heute Nachtdienst und hatte etwas Zeit.
Ich arbeite in einem Klinikum der Zentralversorgung in Baden Württemberg.
Gerade lese ich im Internet, dass die Landesregierung 2G erwägt, sollten die Belegungszahlen steigen.
In unserem Klinikum liegt derzeit auf der Intensivstation 1 Covid Patient, mit negativem PCR. Hat aber eine Pneumonie bei der es sich im Rö-Bild um Covid handeln könnte. Nicht beatmet, Sättigung super. Nicht geimpft.
Auf der Covid Station befinden sich 4 Covidpatienten. Alle multimorbid. 3 geimpft.

2 Patienten sind ursprünglich wegen anderer Erkrankungen stationär, haben sich aber im Verlauf als positiv entpuppt. Diese beiden Patienten haben KEINERLEI Covid Symptomatik.
Read 7 tweets
12 Sep
Ich bin seit langem stille und sehr interessierte Mitleserin und so dankbar von den ganzen Berichten Kraft schöpfen zu können.
Ich bin ex. Altenpflegerin,habe mein Examen 2003 gemacht als die Welt noch in Ordnung war,
wo man stationär im frühdienst zu 6st oder zu 7bt war um alle mindestens einmal pro Woche ausgiebig baden zu können.
Die letzten 11jahre war ich ambulant unterwegs, war Bezugspflegekraft ,bis ich 2019 nochmal schwanger wurde.
Ich habe letztes Jahr im Mai mitten in der Pandemie mit 2 Hebammen entbunden, die mich von jeglichen Maßnahmen fernhielten und trotz Vorgabe meinem Mann die Möglichkeit geboten die Geburt von Anfang bis Ende miterleben zu können!!!!
Read 12 tweets
12 Sep
Vielen Dank für die Einsendung des folgenden Berichtes von einem Notfallsanitäter!

Hallo, auch ich möchte heute meine Erfahrungen mit euch teilen. Ich bin seit vielen Jahren im Rettungsdienst als Notfallsanitäter tätig und habe mich bis heute nie mit Covid19 angesteckt,
auch nach Kontakten mit Covid19 Patienten waren meine Tests immer negativ. Geimpft bin ich nicht, habe dies auch nicht vor. Unser Arbeitsklima ist nicht vergiftet, zum Glück, weil mittlerweile auch den geimpften Kollegen und Kolleginnen klar wird,
dass hier alles aus dem Ruder zu laufen scheint, ihr Denken in Sachen Impfung ändert sich allmählich.
Fast täglich haben wir nun in unseren Diensten, Rettungseinsätze bei Menschen, die uns wegen Problemen nach Impfung gegen Covid19 anrufen müssen,
Read 9 tweets
12 Sep
Hallo zusammen
Ich bin Leitung in einem ambulanten Pflegedienst und lese jetzt schon einige Tage hier mit.
Ich finde die Plandemie ganz furchtbar. Ich war von Anfang an ein skeptischer Mensch und mir war klar : niemals werde ich mich impfen lassen!
Wir haben ca 260 Patienten und es ist kein einziger Patient bei uns verstorben. Wir hatten insgesamt 3 , die positiv waren mit relativ leichten Verläufen.
Read 11 tweets
12 Sep
Hallo zusammen !
Ich bin 42 Jahre und Krankenschwester in einem ambulanten Pflegedienst in Berlin. Dadurch das ich in Teilzeit arbeite, fallen mir die Veränderungen der Patienten bewusster auf, wenn ich aus dem Frei wieder Tour fahre.
Allgemein kann ich berichten das über die Hälfte meiner Patienten unter starken zunehmenden Schwindel leiden, dementsprechend nahmen in den letzten Monaten auch die Stürze zu.
3 Patienten starben innerhalb kurzer Zeit, ohne das man vorab Anzeichen dafür erkennen konnte. Eine Patientin hatte einen plötzlichen Blutsturz aus dem Darm. Sie liegt jetzt im Hospiz zum sterben.
Read 14 tweets
12 Sep
Eine weitere Zusendung die wir veröffentlichen dürfen.Herzlichen Dank 😊
Hallo zusammen!
Ich arbeite in einer Pflegeeinrichtung in NRW. Bisher hatten wir seit letztem Jahr einen einzigen positiven Corona-Fall (dieser war allerdings im Krankenhaus und hatte nur milde Symptome).
Ich bin ungeimpft aus mehreren Gründen. Als es soweit war, dass geimpft werden konnte saß ich beim Hausarzt und gemeinsam entschieden wir aufgrund meiner Arzneimittelallergien und diversen anderen Allergien nicht zu impfen.
Read 11 tweets
12 Sep
Hallo in die Runde...
ich hatte mich Anfang Mai schon mal geäußert. Ich bin Gutachter für Pflegebedürftigkeit, und es ist recht entspannt.
Meine "Kunden" muss ich ausbremsen, damit sie mir nicht über ihre Impfungen ein Ohr abkauen. Und wenn einer meiner Auftraggeber auch allen möglich Zinnober verlangt, damit die Begutachtungen formal korrekt ablaufen... es ist entspannt.
In der Tat werde ich nicht gefragt, ob und wann ich geimpft wurde und ob ich J&J für besser halte als andere Impfen, weil diese träge Masse einfach davon ausgeht, dass ich geimpft bin.
Read 12 tweets