Don Alphonso Profile picture
Offizieller Steigbügelausrüster der apokalyptischen Reiter - und der Mann, vor dem Euch Eure grünen Bundestagsvizepräsidentinnen immer gewarnt haben.
Otto Ritter Profile picture Walter Mengel Profile picture Hobby Rob Profile picture 🅰🆁🆈🅰🅽 🆂🆃🅰🆁 Profile picture Hubert Daubmeier Profile picture 10 added to My Authors
Aug 6 7 tweets 3 min read
Beobachtung am Weg zum Wochenmarkt: Gefühlt heiraten bei uns gerade alle etwas Fülligeren noch schnell vor dem Winter und fahren mit dem SUV ins warme Eigenheim.

Magere gibt es hier nicht mehr, sie sind nach Berlin, wählen ihre Pronomen und können die Nebenkosten nicht zahlen. Steckrübenwinter haben wir hier auch noch nicht, aber auch die Preise für Kartoffeln sind hoch. Zum Glück haben wir jemand mit eigenem Acker, weshalb es den Meinigen nicht daran mangeln wird.
Feb 15 4 tweets 2 min read
Ende Januar 2020 war ich in Oberitalien, habe keinen Mantel mitgenommen, und mir die Erkältung meines Lebens geholt - Corona konnte es nicht sein, der erste Fall in Italien ist erst 20 Tage nach meiner Heimreise aufgetreten. Inzwischen weiss ich, dass ich damals wirklich die Seuche nicht hatte, obwohl die Symptome und die Heftigkeit an das erinnerten, was man aus China so hörte. Damals habe ich mich nach der Heimreise weitgehend isoliert, und hatte noch wochenlang Probleme.
Feb 12 9 tweets 3 min read
Wochenmarkt am alten Herzogsschloss. Wenig habe ich während der Krückenperiode so vermisst, wie diesen Kurzurlaub.
Dec 19, 2021 4 tweets 2 min read
Die spannende Frage ist nicht, ob ich wieder aufs Rad kommen werde. Die spannende Frage ist, ob ich jemals wieder so eine Sattelüberhöhung fahren kann. Image Auf dem Ergometer ist der Lenker 12 Zentimeter über dem Sattel, und das geht momentan gerade so. Auf den meisten Rennrädern ist er 10 Zentimeter drunter. Wenn das nicht hinhaut, erlebt Twitter den grössten Radflohmarkt aller Zeiten. Image
Dec 8, 2021 4 tweets 1 min read
Bevor man über eine #Impfpflicht für alle redet, muss man darüber reden, ob der Staat, der so etwas einfordert, überhaupt weiss, wer ungeimpft ist.

Österreich hat ein Impfregister. Deutschland hat Datenchaos. Wollte der Staat jetzt einen Impfgegner zum Impfen zwingen, müsste er überhaupt erst mal nachweisen, dass es sich um wirklich einen Ungeimpften handelt. Und nicht nur um jemand, dem er Impfpass abhanden gekommen ist. Dabei weiss der Staat noch nicht mal, wer geimpft ist.
Nov 25, 2021 4 tweets 1 min read
Wenigstens ist es mit einem Colnago passiert. Image Und die Strecke war schön, mit einem guten Blick über Bayern Image
Nov 20, 2021 6 tweets 2 min read
Links abstand beim Testen, rechts Nähe und Normalität. Image Meine Gesellschaft hier lässt sich bislang eher nicht spalten, und ich mache vermehrt wieder Fahrten, damit es den Meinigen an nichts mangelt. Image
Nov 11, 2021 4 tweets 2 min read
Klar würden jetzt viele gern die Ungeimpften kontrollieren. Aber bei uns liegt zwischen der Polizeiwache, die auf unkriminelle Rentner ausgerichtet ist, und Gmund der ganze Tegernsee. Und ich bezweifle, dass sich de Gebirgsschützen für solche Handlangerdienste hergben würden. Image Nach den ersten zwei Lockdowns gibt es bei uns Netzwerke für wirklich alles. Sogar ich als Team Vorsicht und Impfenistsinnvoll kenne die. Daher würde ich raten, es nicht mit der Brechstange zu versuchen, sondern mit Respekt und Verlockung. Das kostet nichts, und ist durchführbar. Image
Nov 10, 2021 5 tweets 2 min read
Neues aus Österreich: "Wenn die 2G-Regel nicht greift, glaube ich, der nächste Schritt [...] wird wahrscheinlich sein, dass in manchen Bundesländern auch Geimpfte wieder in Quarantäne müssen, wenn sie exponiert waren" derstandard.at/story/20001309… Die Inzidenzen in Salzburg und Öberösterreich liegen teilweise immer noch deutlich über den schlimmsten deutschen Hotspots - es kann sein, dass es noch etwas dauert, bis bei uns solche Aussagen auftauchen. Wobei ich erst mal damit rechne, dass Österreich Hochrisikogebiet wird.
Aug 26, 2021 4 tweets 2 min read
Die Grünen sind für die Windkraftbonzen heute das, was die CSU für die Atomlobby war. Wer sich anschauen will, wie sich die EEG-Mitnehmer in Wülfershausen selbst in das Debakel geritten haben: sukrg.de/resources/link… Sog "Bürgerenergieprojekte", hinter denen auch parteinahe Netzwerke von SPD+Grünen stehen, versuchen bei uns oft,etwas trotz Klagen durchzusetzen. Wenn sie am Rechtsstaat scheitern, heulen sie und drohen mit höheren Strompreisen. Das ist kein Klimaschutz, sondern Profitstreben.
Aug 26, 2021 6 tweets 2 min read
Gestern war gefühlt der letzte Sommertag, weshalb die Meinigen nicht arbeiten wollten. Statt dessen stand eine kleine Radtour auf dem Programm.
Aug 24, 2021 4 tweets 2 min read
Der nächste Beitrag ist ein Nischenthema, denn es geht um das Vermessen von Grundstücken. Gleichzeitig geht er alle an, denn Grund wird für die einen der deklassierende Preistreiber beim Wohnen, und für die anderen eine Sicherheit, die allein deshalb auf dem Markt knapp bleibt. Image Früher sagte man bei uns zwischen den breiten Hecken über die Fläche 700undirgendwas oder 800undeinpaarZwerquetschte. Aber für das Irgendwas wird jetzt schon 2000€/m² bezahlt, und so kostet der Heckenstreifen allein mehr als das Medianvermögen der Deutschen. Image
Aug 24, 2021 5 tweets 2 min read
Grüne Jugend und Linksjugend in Berlin machen gemeinsame Sache gegen die relativ populäre Franziska Giffey, speziell wegen der geplanten Enteignungen, und die grüne Mutterpartei lässt es geschehen.

Bemerkenswert, wie man für 0,5% in Kreuzberg 3% auf dem flachen Land riskiert. Generell merkt man vom Versuch, sich als neu-bürgerliche Partei zu positionieren, nur noch wenig. Seit die Partei wegen der Plagiate in Baerbocks Buch ihre Fans aktiv werden liess, verfestigt sich ein, höflich gesagt, nicht formschöner Eindruck.
Aug 2, 2021 8 tweets 3 min read
Nachdem Sonntag Regentag war, haben wir die Tradition des Familienessens auf Samstag verlegt. Die Idee hatten wohl viele, weshalb es im altmühltal generell empfehlenswert ist, sogar in Biergärten Tische zu bestellen. Wir sind aber nicht im -auch sehr guten - Blauen Hecht in Grösdorf, sondern im Alten Bräu in Enkering. Das ist in einem vor Durchreisenden verschonten Seitental.
Jul 31, 2021 11 tweets 3 min read
Kommt mit auf die Jagd in der kleinen, dummen Stadt an der Donau. Image Die nicht gaz so Dummen wohnen natürlich in der Altstadt und fahren Radtransporter. Image
Jul 16, 2021 9 tweets 2 min read
Kurzer Hinweis aus der Provinzpolitik: Nach dem Hochwasser Juni 2013, bei dem die Leistung der bayerischen Staatsregierung durchwachsen war, siegte die CSU mit 47,7% deutlich bei der Landtagswahl im September. Auch in den Flutgebieten. Ich fand das unverständlich, weil sich zeigte, dass nach dem Hochwasser von 1999 zu wenig getan und in den 60er Jahren schwere Fehlentscheidungen getroffen wurden. Aber die Leute haben der Politik abgenommen, dass sie bei ihnen Lösungen erarbeitet.
Jul 1, 2021 6 tweets 3 min read
Wenn man aus kritischen Nachfragen zu speziellen Punkten die Verschwörungstheorie eines geplanten Anschlags der dunklen Mächte des Patriarchats konstruiert, wirkt das auf Wähler möglicherweise noch abschreckender als der eigentliche Anlass. #baerplag "Wähle eine lernresistente Schummlerin zur Kanzlerin und erhalte in der 2. und 3. Reihe 10 nibelungentreue Parteisoldaten gratis, die maximal eskalieren" ist nicht wirklich gute Wahlwerbung, wenn evtl. 4 Jahre von denen rumkommandiert wird. #baerplag
Jun 30, 2021 4 tweets 3 min read
War vielleicht doch nicht ganz schlau von den Grünen, mit ihren Mitgliedern im Netz für #Baerbock einen schmutzigen Konflikt mit den Medien zu suchen, aber was weiss ich schon. #baerplag bild.de/politik/inland… Ich hätte die Fehler, die nicht zu leugnen sind, eingestanden, dazu noch ein paar mehr, die noch kommen, den Ghostwriter ausgeliefert und in der 2. Auflage den Abgekupferten dick gedankt. Das wäre menschlich sauber gewesen, und man hätte sich den Schertz und den #Baermob gespart.
Jun 29, 2021 4 tweets 3 min read
"Anzeigen regnen lassen", "Geld und Kampagnenjournalismus", "Mit Klagen überziehen [...] Schmutzkampagne [...] auch den Spiegel", "Rufmord aka Propaganda": Pressefreiheit ade, bei den Grünen und ihren Freunden liegen die Nerven blank. #baerplag Die Grünen haben heute zwei schwere Fehler gemacht: Schertz beauftragt, der bei Medien als Drohung verstanden wird. Und ihre Mitglieder aufgewiegelt, die noch eins drauf setzen. Das passt so gar nicht zum Wunsch, von netten Begleitmedien ins Kanzleramt gebracht zu werden.
Jun 28, 2021 5 tweets 2 min read
Was wäre so ein Tag ohne Bergwanderung? Tier am Bein.
Jun 28, 2021 11 tweets 3 min read
Sonntags überland mit einem bunten Scapin EOS Pro Team. Vorbei an der alten Bundesrepublik.