CeMAS Profile picture
Center für Monitoring, Analyse und Strategie (CeMAS) bündelt eine interdisziplinäre Expertise zu Verschwörungs­ideologien, Antisemitismus & Rechtsextremismus.
Apr 20 18 tweets 7 min read
Das Videostatement von #XavierNaidoo wurde heute breit in der verschwörungsideologischen Szene auf Telegram diskutiert – mit unterschiedlichen Einschätzungen und Beurteilungen.
Ein kleiner Überblick über die Positionierung der deutschsprachigen Szene – als Thread. Besonders lange wurde das Video während eines Livestreams zwischen #OliverJanich, #SebastianVerboket und #MiroWolfsfeld diskutiert. Janich war sichtlich mitgenommen – Naidoo und er hatten seit spätestens 2014 engen Kontakt, Naidoo bezog sich oft positiv auf Janich. Screenshot eines YouTube Videos mit dem Titel: Sons of Liber
Mar 31 14 tweets 5 min read
#QAnon ist auch über ein Jahr nach dem Sturm auf das Kapitol und der US-Wahl nicht leiser geworden. In Deutschland ist die Szene besonders groß – und bei globalen Krisen besonders laut.
In unserem neuen Report vermessen wir den deutschsprachigen Resonanzraum der QAnon-Szene. Foto des gedruckten QAnon-Reports. Überschrift "Q Vadi Die QAnon-Verschwörungserzählungen gehen auf einen Nutzer namens Q zurück, der auf einem sog. Imageboard knapp 5.000 kryptische, verschwörungsideologische Botschaften veröffentlichte.
Der Nutzer ist seit Dez. 2020 inaktiv - die QAnon-Szene ist aber weiterhin aktiv und laut.
Mar 30 7 tweets 3 min read
Heute vor einem Jahr ist @cemas_io online gegangen – seitdem ist viel passiert. Ein kleiner Rückblick zu unserem ersten Geburtstag.
In einem umfassenden Report haben wir die Rolle von Verschwörungsideologien während der Bundestagswahl auf 113 Seiten analysiert. Den ganzen Report findet ihr hier:
cemas.io/publikationen/…
Mar 11 6 tweets 2 min read
Der größte verschwörungsideologische Telegramkanal reitschuster|de hat seit dem Beginn des russischen Angriffskriegs über 15.000 Abonnent:innen verloren. Er ist einer der wenigen im verschwörungsideologischen Milieu, die sich gegen Putin positionieren. cemas.io/blog/positione… 1/6 Eine Analyse der zehn reichweitenstärksten Telegram-Kanäle während der ersten Kriegswoche 2022 verdeutlicht, dass die Positionierungen innerhalb des Kriegs nicht immer einheitlich sind, aber mit großer Mehrheit die Position Russlands und Putins vertreten wird. 2/6
Mar 11 6 tweets 3 min read
Angesichts des schrecklichen Angriffskriegs Putins auf die Ukraine, rückt die Pandemie derzeit in den Hintergrund. Trotzdem möchten wir auf die neuen Umfragedaten vom #COVID19 Snapshot Monitoring COSMO zur Erfahrung mit Gewalt hinweisen: In Kooperation mit #COSMO wollten wir wissen, inwieweit Menschen Gewalt erfahren haben, weil sie andere auf Coronaschutzmaßnahmen wie die Maskenpflicht aufmerksam gemacht haben.
Feb 17 10 tweets 4 min read
Seit Monaten finden sog. Spaziergänge statt, immer öfter auch vor den Häusern von Politiker:innen. In unserer heute veröffentl. Studie beleuchten wir die Proteste und liefern Zahlen zu Wahlpräferenz, Verschwörungsglauben & Anzahl der Protestierenden. cemas.io/blog/protestpo… Um die Proteste besser zu verstehen hat CeMAS eine repräsentative Umfrage für Deutschland durchgeführt, an der 2.202 Personen über 18 Jahre im Zeitraum vom 17.01. bis 22.01.2022 teilgenommen haben. Nach der Datenbereinigung konnten die Daten von 1.970 Personen verwendet werden.
Feb 9 10 tweets 4 min read
Gestern Abend wurde #AttilaHildmann|s #Telegram|kanal gesperrt. Telegram begründet dies mit Verweis auf "lokale Gesetze". Das ist neu. Gibt es einen Paradigmenwechsel bei Telegram? 1/9 Screenshot des Telegram-Desktop Client mit der Fehlermeldung Ein paar Hintergründe, wie Telegram Kanäle und Gruppen einschränkt: Grob gesagt gibt es zwei Möglichkeiten - eine komplette Sperrung aufgrund eines Verstoßes gegen die Telegram Terms of Service. Das sind nicht viele 2/9: Screenshot der Telegram Terms of Service:  Telegram lässt f
Jan 14 6 tweets 1 min read
Wir werden häufig gefragt, wie man mit der verschwörungsideologischen Mobilisierung umgehen solle. Ein für uns wichtiger Punkt ist die Stärkung der Zivilgesellschaft im Umgang mit den Protesten und demokratiefeindlichen Bestrebungen. So sieht Stärkung leider nicht aus #DD1301 1/6 Und weil man es nicht genug sagen kann...
Wir empfehlen außerdem:
-Schnellere Strafverfolgung bei Hass und Hetze im digitalen Raum 2/6
Jan 5 11 tweets 2 min read
Der Sturm auf das Capitol am 6. Jan 2021 vor einem Jahr löste viel Überraschung aus. Beobachter:innen der Szene waren weniger verwundert, denn die Verschwörungserzählung einer gestohlenen Wahl enthielt Aufrufe zur Gewalt & wurde von vielen Akteuren in diese Richtung befeuert.1/11 Überraschend war aber, dass die Sicherheitsbehörden so schlecht vorbereitet waren und dass das Capitol gestürmt werden konnte. Trotz einer breiten Mobilisierung von gewaltbereiten Akteuren, war das Gebäude, wie bei auch bei dem "Sturm auf den Reichstag", kaum geschützt. 2/11
Dec 3, 2021 10 tweets 4 min read
Der Handel von gefälschten Impfpässen wird vermutlich weiter anziehen. Schon im Mai hatten wir vor einer Zunahme des Kaufs gefälschter Zertifikate gewarnt - jetzt werfen wir noch mal einen Blick auf den Handel auf Telegram: Wie groß ist dort das Problem?
Blog und Thread 1/10 Graph mit Anzahl der Nachrichten auf Telegram in Gruppen, in Laut Recherchen der @wiwo gibt es derzeit bundesweit 3.100 Verfahren (Nov 2021). Der bayerische Innenminister äußerte gegenüber der @SZ, dass die Fälle von September (110 Fälle) bis Ende November stark angestiegen sind: 1.780 Fälle alleine in Bayern. 2/10 sueddeutsche.de/muenchen/muenc…
Nov 16, 2021 8 tweets 4 min read
Auf Telegram häuft sich die Hetze gegen Impfungen und Ärzt:innen. Am Wochenende war ein Klinikum das Ziel: Es wurde Desinformation verbreitet, die das Klinikum dazu zwangen, eine Richtigstellung zu veröffentlichen.

Ein Blogbeitrag und Thread 1/8 cemas.io/blog/aerzte-te… Mehrere Kanäle verbreiteten ein Video, welches angeblich beweisen würde, dass eine ungeimpfte Person vernachlässigt und sogar gestorben wäre. Das Klinikum widerspricht dem umfänglich.

Bis dahin gab es aber schon: Demoaufrufe, Online-Bewertungen, Verleumdung. 2/8
Nov 11, 2021 7 tweets 3 min read
Verschwörungsideolog:innen inszenieren sich gerne als Mehrheit und versuchen Druck gegen Politiker:innen, Behörden und Medien aufzubauen. Manchmal „harmlos“ über die Manipulation von Teletext-Umfragen. Oft gefährlich, etwa über veröffentlichte Telefonnummern und Kontaktdaten. 1/7 ImageImageImage Gefährlich wird es, wenn diese Taktiken aufgehen: Wenn Behörden einknicken, wenn Personen sich aus dem Internet zurückziehen, oder wenn beispielweise Unternehmen durch schlechte Google-Bewertungen in die Existenznot gedrängt werden. 2/7 Image
Nov 3, 2021 6 tweets 3 min read
In den USA erfreut sich die #QAnon-Bewegung weiterhin großer Beliebtheit - die größte Szene außerhalb der USA findet sich in Deutschland. Und zum ersten Mal beschäftigt sie sich mit der Bundestagswahl. Das ist eine unserer #lessonslearned aus unserem #btwreport 1/6 Etwa 150.000 Menschen folgen Deutschlands größtem QAnon-Kanal auf #Telegram. Nach der Wahlniederlage Donald Trumps dreht sich das meiste um ein Narrativ: die Aberkennung der Wahlen als demokratischen Prozess. 2/6
Oct 27, 2021 6 tweets 0 min read
Oct 27, 2021 10 tweets 5 min read
Vor rund sechs Monaten ist das Projekt @cemas_io gestartet und heute veröffentlichen wir unseren ersten Report "Die Bundestagswahl 2021 - Welche Rolle Verschwörungsideologien in der Demokratie spielen":
cemas.io/publikationen/… 1/ Vor rund sechs Monaten ist das Projekt @cemas_io gestartet u In den kommenden Tagen werden wir täglich unter den #lessonslearned und #btwreport neue Kapitel aus unserem Report vorstellen. Ein kleiner Überblick, was euch erwarten wird: 2/
Sep 27, 2021 10 tweets 4 min read
Das Ergebnis der #btw21 steht fest. Wir blicken auf das verschwörungsideologische Milieu und liefern einen Überblick, wie dort die Wahl thematisiert wurde. Wie vermutet sind sich die meisten bereits jetzt einig, einen vermeintlichen Wahlbetrug zu erkennen. Als Thread. Bereits im Vorfeld der Wahl wurden nur 3 Optionen im Milieu ernsthaft diskutiert: AfD-Wahl, dieBasis-Wahl oder Wahlboykott. In bisherigen "Wahlumfragen" auf Telegram dominierten vor allem diese Parteien, dieBasis selbst rechnete mit Ergebnissen von bis zu 30 %.
Sep 21, 2021 7 tweets 3 min read
Wir konnten mehrere Social-Media-Konten des mutmaßlichen Täters aus #IdarOberstein identifizieren, darunter auch sein Twitter-Konto. Eine erste Analyse zeigt: Der mutm. Täter teilt rechtsoffene Kanäle, kommentiert bei Trump, glaubt, dass der Klimawandel eine Lüge ist. 1/7 Im Jahr 2019 wurden die meisten der insgesamt 183 Tweets verfasst. Der Account liked und retweeted besonders häufig rechtsoffene Accounts, beispielsweise Hans-Georg Maaßen, Boris Reitschuster und Hartes Geld. 2/7
Sep 16, 2021 16 tweets 5 min read
Dies ist die erste #btw21 nach dem Erstarken der QAnon-Bewegung. Auch wenn es weniger Berichte über #QAnon gibt, ist sie noch sehr aktiv. Zurzeit streut sie in einigen Milieus erfolgreich Narrative, die die Legitimität von demokr. Wahlen in Frage stellen.
cemas.io/btw21/qanon/ Im Rahmen des #CeMASWahlmonitoring analysiert @DittrichMiro für uns: Welche Narrative konnten im breiteren Diskurs besonders verfangen und welche Konsequenzen hat das für die diesjährige Bundestagswahl?
Sep 15, 2021 8 tweets 3 min read
Ab heute Abend feiern Jüdinnen und Juden #YomKippur. Diesen höchsten jüdischen Feiertag suchte sich ein rechtsextremer Terrorist vor 2 Jahren bewusst aus. Seine Tat begründete der Halle-Attentäter mit antisemitischen Verschwörungsmythen. Warum dieser Zusammenhang wichtig ist: 1/8 #Antisemitismus und Verschwörungsideologien sind schon lange eng miteinander verbunden. Der Mythos der "jüdischen Weltverschwörung“ wird seit dem Spätmittelalter in Europa verbreitet. Er ist Teil des Wissensbestandes westlicher Gesellschaften. 2/8
Jul 20, 2021 12 tweets 5 min read
Natürlich ist die #Unwetterkatastrophe auch Thema bei #Querdenken & Co. Einige Personen aus diesem Milieu versuchen sich als Retter in der Not darzustellen und dies für Imageaufbesserung und Verbreitung verschwörungsideologischer Narrative zu nutzen 1/11

rnd.de/politik/hochwa… Der bekannte Verschwörungsideologe #BodoSchiffmann tritt dabei besonders in den Vordergrund:

Er wird auf Telegram aktiver den je, sammelt Spenden in einem PayPal-Moneypool (derzeit mehr als 500k Euro) und will als zentraler Koordinator auftreten. 2/11
Apr 20, 2021 4 tweets 3 min read
Morgen finden mehrere Demonstrationen in Berlin #b2104 aus dem #Querdenken-Umfeld statt, kurzfristig wurde über viele Kanäle auf Telegram für diese Demonstrationen geworben.

tagesspiegel.de/berlin/querden… Wie groß diese Demonstrationen werden, ist derzeit noch schwer abzuschätzen. Die kurzfristige Mobilisierung für Berlin ist zuletzt wenig erfolgreich gewesen, allerdings schließen sich nun mehr Akteure den Aufrufen an. Mehr dazu bei @holnburger