Corinna Milborn Profile picture
Autorin, Journalistin, Moderatorin. Infochefin bei ProSieben.Sat1.PULS4 und #puls24. Autorin bei Die Zeit. Moderiert #procontra und #milborn
PorcaMiseria☆•☆☆Antifa Profile picture Ray Profile picture 2 added to My Authors
24 Mar
Wie Hochrisikopatienten in meinem Umfeld an eine Impfung kamen:
- durch Kurz-Anstellung bei einem Optiker
- als Unilektor
- als ehrenamtliche im Sozialbereich
- als Angehörige einer Schwangeren

Wie Hochrisikopatienten bisher nicht an eine Impfung kamen:
als Hochrisikopatienten
(alle Beispiele aus Wien)
Chemopatientin berichtet, ihr sei kürzlich auf Nachfrage von der Pflege im AKH geraten worden, sich „als irgendwas das grad dran ist“ zu melden, „sagen sie sie sind Lehrerin!“ denn „das kontrolliert dort niemand, sobald Sie auf der Liste stehen, und sonst warten sie noch ewig“.
Read 5 tweets
3 Dec 20
Warum ich am Massentest teilnehme und hoffe, dass das alle tun, die können( Thread): Ich finde, das ist die sinnvollste Maßnahme seit Beginn der Epidemie. Test&Trace galt von Anfang an als Königsweg: Wenn man Infektionen schnell isoliert, hungert man das Virus aus. Logisch.
Länder wie Südkorea haben von Beginn an massiv und erfolgreich auf Test & Trace gesetzt. Leider hat das in Österreich von Beginn an nicht richtig geklappt - wir erinnern uns an fehlende Reagenzien, tagelang Wartezeiten bei 1450 und brutal unterbesetzte Contact Tracing Units.
Mit der Zeit ist die Zahl der Tests in Ö zwar stark gestiegen, aber man hinkte dem Infektionsgeschehen immer weit hinterher. Ein Indikator ist der Anteil der positiven Tests: Die WHO sieht - ebenso wie die öst. Ampel - alles über 5% als Zeichen dafür, dass man nicht nachkommt.
Read 24 tweets
17 Nov 20
Achtung Mütter, 2 Dinge: 1. Wenn ihr die Kinder in die Schule bringt, seid ihr egoistische Tussis denen ihre Karriere wichtiger ist als die Gesundheit der Bevölkerung! 2. Wenn ihr sie zu Hause lasst, seid ihr egoistische Glucken, die den Kinder ihre soziale Entwicklung rauben!
ein guter Tag, sich zu erinnern, dass man sich als Mutter nicht an den Erwartungen „der Gesellschaft“ orientieren darf, sondern eigene Maßstäbe entwickeln muss, bis „die Gesellschaft“ verstanden hat, dass ihr Mutterbild auch 1950 schon eine giftige Dystopie war.
und hallo Väter, happy lockdown! Ihr seid hier nicht erwähnt, weil nach Betrachtung der Timelines nur die Mütter ins Schuld-Visier geraten, obwohl Väter genau gleich betroffen sind. Es sei aber erwähnt, dass dieses alte Mutterbild für alleinerziehende Väter eigentl am ärgsten ist
Read 4 tweets
18 Oct 20
Der Spiegel hat Fragen an Prof Sandra Ciesek, Virologin: „Ist Ihnen klar, dass Sie die Quotenfrau sind?“ „Drosden ist ein Popstar, Sie hingegen sind die Neue AN SEINER SEITE.“ „Sie klingen mach Volkshochschule. Wollen Sie es in Zukunft spannender machen?“ spiegel.de/wissenschaft/s… ImageImageImage
Das Interview ist exemplarisch dafür, wie Frauen behandelt werden, wenn sie Raum in der Öffentlichkeit einnehmen - also einfach sichtbar DA SIND. Daher ein kurzer Thread dazu, was der Spiegel hier macht:
Background: Prof. Ciesek wird nun regelmäßig vom NDR für den Corona-Podcast interviewt. ist Virologin und leitet ein virologisches Institut an einer Universität. Sie ist also formal genau gleich qualifiziert wie Prof. Drosden.
Read 27 tweets