grimm Profile picture
"Marie Kondo der progressiven Nerds" | Co-Gründer @krautreporter | Solarpunk | wagmi
intentionally left b_ank Profile picture Ambroise Thomas Profile picture 2 added to My Authors
Nov 25, 2021
Klima-Aktivisti werden eingesperrt, damit sie nicht demonstrieren können. Nicht in Belarus, sondern in Deutschland.

Meine Recherche zeigt, wann das passierte – und warum es rechtlich möglich ist: krautreporter.de/4136-wieso-lan… Andere Aktivisti erzählten mir, dass sie das Polizeigewahrsam mit blauen Flecken verließen. Die Berliner Polizei hat auf meine Anfrage hin ein Straferfmittlungsverfahren eingeleitet.
Read 7 tweets
Nov 24, 2021
Ich lese jetzt den #Koalitionsvertrag - zuerst die Klima-Teile, dann andere Stellen. Was mir beim Lesen auffällt, werde ich in diesem Thread sammeln 🧵

Hier der Link zum PDF: dynamic.faz.net/download/2021/… Im Vorwort ("Präambel") taucht die Klimakrise nach Verwaltungsmodernisierung und Vollendung der inneren Einheit auf. Die #Ampel formuliert grobe Ziele, bleibt aber bei den entscheidenden Worten wage.
Read 48 tweets
Jul 24, 2021
Wer behauptet, dass wir eine planetare Krise lösen ohne auf irgendwas zu verzichten, hat entweder das Problem nicht verstanden oder will eine Wahl gewinnen Politisch gelöst ist diese Krise, wenn jemand gewählt wird, *weil* er Verzicht verspricht. Dann haben die Menschen begriffen, dass es Wichtigeres als Autos, Flüge und große Häuser gibt.
Read 6 tweets
Jul 21, 2021
Nach der #Flutkatastrophe? Es scheint als seien sich alle einig:

✅Soforthilfe für die Betroffenen
✅Mehr Hochwasserschutz
✅Bessere Warninfrastruktur
✅Mehr Klimaschutz

Aber, wenn sich alle einig sind, stimmt etwas nicht. krautreporter.de/3963-die-lasch… Was nicht stimmt, beschreibe ich in meinem neuen Artikel.

Es ist als würde uns die Klimakrise eine Falle stellen – in die vor allem Armin Laschet hineinläuft.
Read 12 tweets
Jul 21, 2021
Wir reden nach der #Flutkatastrophe darüber, dass wir uns auf die Folgen der Klimakrise besser vorbereiten müssen. Deswegen will ich euch eine Geschichte aus Chicago erzählen – die Mut macht und den Weg weist 👇 Im Juli 1995 zog die schlimmste Hitzewelle über Chicago hinweg, die die nordamerikanische Millionenstadt seit den 1930er Jahren gesehen hatte. Alle Bewohner Chicagos litten. Aber vor allem die alten starben.
Read 10 tweets
Jul 20, 2021
In China brechen 2 Dämme, in Deutschland sterben 150 Menschen, in Sibirien ist es so trocken wie seit 1870 nicht mehr, das Great Barrier Reef wird wohl als gefährdet eingestuft & Teile des Amazonas geben mehr CO2 ab als sie speichern

Die News einer Woche in der Klimakrise. (Und das waren mit Sicherheit nicht alle.)
Read 8 tweets
Jul 16, 2021
Kontext zum Scholz-Vorschlag #Klimaclub, über den sich gerade einige mokieren. Das Ding ist wichtiger als es scheint. So ein Club könnte die Schwächen des Pariser Abkommens angehen👇 1/ Denn wir sind uns alle einig: Das Pariser Klimaabkommen ist ein zahnloser Tiger. Es gibt keine Macht der Erde, die die USA oder China oder die EU dazu zwingen könnten, sich an ihre eigenen Zusagen zu halten, oder? 2/
Read 11 tweets
Jul 4, 2021
Wir müssen annehmen, dass uns diese Woche in ein paar Jahren als harmlos vorkommt 👇 Erst hat es in einem kanadischen Ort 48 Grad, dann brennt dieser Ort ab. In Portland suchen Arme Schutz vor der Hitze in Tiefgaragen während Reiche in Vancouver die klimatisierten Hotels ausbuchen. Vor Mexiko brennt das Meer, ...
Read 4 tweets
Jun 29, 2021
Bin gerade auf eine Rede von Dr. Angela Merkel, Parteitag der CDU, Karlsruhe 1995, aufmerksam gemacht worden.

Sie wussten, was zu tun war. Sie taten nichts. "Wir müssen fragen: Wie geht es der Schöpfung, wie geht es der Natur bei all unserem menschlichen Handeln und bei dem Wachstum des Bruttosozialproduktes?"
Read 10 tweets
Jun 18, 2021
Erinnert ihr euch noch, wie die Union vor ein paar Wochen Klimaschutz gegen die "kleinen Leute" ausgespielt hat? Jetzt weigert sich Scheuer auch Kerosin zu besteuern. Eine Steuer, die vor allem wohlhabende Menschen zahlen würden, weil sie mehr fliegen: br.de/nachrichten/me… Er setzt stattdessen auf "CO2-neutrales" Kerosin "made in Germany". Das ist wie Warten auf den Wettergott, denn es gibt keine Projekte, die CO2-neutrales Fliegen absehbar (<10 Jahre) ermöglichen. airliners.de/der-weg-co2-ke…
Read 6 tweets
May 14, 2021
Als ich nach dem Studium ein paar Monate in Jerusalem war, war ich durchaus obsessiv mit dem Nahostkonflikt beschäftigt. So geht es vielen, ich würde sagen: So geht es dem halben Westen. Kein anderer Konflikt kann unsere Aufmerksamkeit so in den Bann ziehen. 1/ Warum das so ist, beschreibe ich hier – und auch, warum gefühlt jeder eine ganz klare Meinung dazu hat: krautreporter.de/3875-deswegen-…
Read 11 tweets
Aug 3, 2020
Ganz kurze Tour durch die Welt jetzt, denn vermutlich verpassen es viele, weil die Aufmerksamkeit verständlicherweise woanders liegt: Im Amazonas brennt es wieder, schlimmer als im vergangenen Jahr. Die Zahl der Brände ist um ein Drittel höher, vermutlich hat illegaler Holzeinschlag damit zu tun:
uk.reuters.com/article/us-bra…
Read 10 tweets
Jul 11, 2020
Ich habe mit @CKemfert und Niko Paech ein Gespräch über Wachstum geführt. Es ist ein Streitgespräch geworden – gerade weil sich beide einig sind, dass sich etwas an der Fixierung auf Wachstum ändern muss: krautreporter.de/3385-ist-eine-… In der Breite wurde bisher nur diskutiert, ob wir noch Wachstum brauchen, in meinen Augen schiebt sich die Debatte gerade weiter, endlich. Sie wird differenzierter: Welches Wachstum? Wo? Was sind die Voraussetzungen dafür?
Read 10 tweets
May 10, 2020
1/ Es gibt einen Satz, der in Artikeln über Klimaforschung immer öfter vorzukommen scheint: Veränderungen geschehen "schneller als die Wissenschaftler geglaubt hatten." Ihr wisst, was das heißt? 2/ Schon heute Hitzewellen, die erst für die Mitte des Jahrhunderts vorhergesagt wurden: nzzl.us/35mLEzG
Read 6 tweets
Mar 31, 2020
Krank kann jeder werden. Aber trotzdem sind die Folgen der Corona-Pandemie nicht für alle gleich. Corona ist das Ungleichvirus, das die Gräben in unserer Gesellschaft noch vertieft. Neun Beispiele in diesem Text und in 1 Thread: krautreporter.de/3288-das-ungle… Dieser Text und Thread soll ein Scheinwerfer sein, aber auch ein Merkzettel für die Zeit nach der Pandemie, wenn der medizinische Notstand beendet ist und die sozialen und wirtschaftlichen Folgen stärker in den Blick geraten.
Read 12 tweets
Sep 20, 2019
Die CO2-Abgabe der Bundesregierung ist weniger ambitioniert als die Forderungen der US-Ölindustrie. Die lobbyiert für 36 Euro (40$). Die Bundesregierung beschließt: 35 Euro. Aber auch erst im Jahr 2026. Hier ist das Papier der Bundesregierung. (ht @DominikWurnig): bundesregierung.de/resource/blob/…

Ich mache mir einen Kaffee, lese es mal und twittere hier parallel mit, zu dem was mir auffällt.
Read 40 tweets
Sep 2, 2019
Wir beginnen bei @krautreporter heute einen Schwerpunkt zu "Wachstum und Klima". Das überrascht mich auf eine gewisse Weise selbst. War aber logisch. THREAD mit 5 WTF-Fakten 👇

krautreporter.de/3042-wir-reden… Lange hielt ich "Wachstumskritik" für ein "nice-to-have". Ich hatte sie wahr genommen, aber nicht Ernst genommen. Das hat sich geändert, als ich begann über die Klimakrise zu schreiben.
Read 15 tweets
May 23, 2019
Das es kein #Amthorvideo zum #RezoVideo gibt, sollten wir nochmal auf die Standardantwort mancher Unionsleute blicken: "Fake News". Damit machen Konservative die Tür weit auf zur offenen Klimaleugnung. Ich fürchte, dass wir so etwas immer öfter erleben werden. Ein Thread👇 Vor zwei Wochen habe ich in meinem Newsletter gezeigt, dass Konservative in der Klimakrise eigentlich nur zwei strategische Möglichkeiten haben. Ein einfaches "Weiter-So" untergräbt ihre Macht langfristig. Als Möglichkeiten bleiben:
Read 15 tweets
May 10, 2019
.@Luisamneubauer nimmt uns Journalisten in Gastbeitrag in die Pflicht. Wer seinen Beruf als Journalist Ernst nimmt sollte tatsächlich angesichts der Klimakrise neu nachdenken. Das ändert alles – ich spreche da aus Erfahrung. Thread 👇 In den Medien fand die Klimakrise bisher unter dem beschönigenden Schlagwort "Klimawandel" statt – in den Wissenschaftsressorts. Dort haben viele gute Kollegen Kärntnerarbeit geleistet, um uns, die Öffentlichkeit, zu sensibilisieren. Vergebens.
Read 19 tweets
Apr 26, 2019
Liebe Medienkolleginnen und - kollegen, die BBC aus Großbritannien hat drei einfache Regeln zur Berichterstattung über den Klimawandel. Ich finde, denen könnten sich auch unsere Medien in Deutschland anschließen. Retweet, falls ihr zustimmt. Thread 👇 1. Prinzip: Der menschengemachte Klimawandel existiert. Der Bericht des Weltklimarats fasst den jeweils aktuellen Wissensstand zusammen.
Read 8 tweets