#StayTheFuckAtHome 🇩🇪🇨🇭🇺🇸🇮🇱 Profile picture
#SoftwareDeveloper in der #Schweiz --- #Science/#Tech, #Politik, #Gesellschaft --- Retweets sind gut für's #Karma --- #Trolle werden geblockt
31 Jul 18
Wieder einmal demonstriert ein feministischer #Betamale und #Alphakevin, wie dämlich linksgrüne #Gutmenschen wirklich sind und wie wenig sie davon verstehen, was #Rassismus wirklich ist. Ich werde das mal Punkt für Punkt abarbeiten. #metwo

Danke, ganz gut eigentlich. Ist in #Deutschland ja auch nicht so schwierig, wenn man einsieht, dass man die Stunden des Tages nur jeweils einmal nutzen kann und sich im Leben entscheiden muss, was einem wichtig ist.

#metwo

Ich werde normalerweise einfach Alman / Kartoffel genannt, ohne vorher gefragt zu werden. Die Frage vor der rassistischen Beschimpfung wäre für mich schon ein echter #Fortschritt. Stört es Dich eigentlich, wenn ich Dich linksgrünen Naivling nenne?

#metwo

Read 24 tweets
19 Jul 18
@skglas Oha, das sind ja große Worte. Zunächst: Der Verfassungsschutz zeichnete sich in der Vergangenheit vor allem daurch aus, dass er Mist gebaut hat; entweder wurden die falschen Ziele beobachtet, oder es wurden die richtigen Ziele nicht überwacht. Da "Korrektheit" zu unterstellen?
@skglas Hinzu kommt, dass mit der Linken und der AfD zwei demokratische Parteien beobachtet werden, die zwar sicherlich nicht den CDU/SPD/Grüne-Schmusekurs mitmachen, genauso sicherlich aber auch nicht die Bundesrepublik abzuschaffen gedenken. Und wie war das mit dem NSU nochmal?
@skglas Das ganze dann "exekutivisches Handeln" zu nennen ist ein bisschen irreführend - auch die Exekutive irrt zuweilen, wie wir immer wieder beobachten können. Und dann das Keulenargument, wer dieses Handeln ablehen, stelle sich außerhalb der Verfassung? Sorry, geht gar nicht.
Read 7 tweets
17 Jul 18
Bildungsverlierer @Augstein glaubt, die #Römer nannten das #Mittelmeer #MareNostrum, weil es das Land der Europäer gewesen sei. Nein, es war das Meer der Römer, weil sie rund ums Mittelmeer alle Küsten besetzt hatten. Es war praktisch ein "Binnenmeer".

spiegel.de/politik/deutsc…
.@augstein glaubt auch, es gäbe falsche Fragen und führt als Beispiel "Darf ich Angela Merkel töten?" an. Das ist allerdings keine falsche Frage, sondern eine recht einfache Frage. Man darf nicht.

Die Argumentation von Augstein ist seltsam verschwurbelt.
Und natürlich ist auch die Frage erlaubt, warum private NGO glauben, nach der Rettung von sich freiwillig in Seenot begebenden Afrikaner diese nicht zurück zur nächsten Küste zu bringen, wie das Seerecht es vorschreibt, sondern nach Europa zu kutschieren.
Read 9 tweets