UnionWatch Profile picture
Tagespolitische Kommentare und Nachrichten rund um #CDU, #CSU und ihre Skandale. Hinweise? DM - info@union-watch.de (pgp 0xA2BFFF6C) - tel 089-21536700 #FCKNZS
Michi Profile picture Gabor Karacsonyi 🇪🇺🇺🇦 Profile picture Stephan Wiehr Profile picture Hakan | ∞/21M Profile picture ᗰᗩᖇGE against Putin 💪🇺🇦 Profile picture 10 added to My Authors
Aug 9 4 tweets 2 min read
Herr Polenz war so nett und hat einmal benannt, warum wir den #ÖPNV in Deutschland seit Jahrzehnten verrecken lassen und es auch so weitergehen wird.

Das wäre schlecht für die Arbeitsplätze bei der Autoindustrie. Da kann man dann wohl nichts machen. /TN #9EuroTicket #Autoland Jeder 10. Wagen ist ein Dienstwagen. Wenn nach der Abschaffung der Privilegien also 30% weniger Dienstwagen gehalten werden, würde der Absatz um gerade mal 3% zurück gehen.

Gleichzeitig zeigt uns Putin, dass eine zu starke Abhängigkeit nie gut ist. Jeder 7. Arbeitsplatz hängt
Aug 9 7 tweets 2 min read
Wir haben hier ein Henne-Ei Problem.

Baue ich den #ÖPNV aus und habe hohe Preise, sind die Strecken nicht ausgelastet und damit wieder kurz vor der Abschaffung.
Senke ich die hohen Preise, fühlen sich viele benachteiligt, weil bei ihnen im Kaff nix fährt. /TN #9EuroTicket Wir müssen hier realistisch sein und bleiben.

Die Preise müssen runter und gleichzeitig müssen wir von der Großstadt aus nach und nach auch das kleinste Dorf erschließen. /TN
Aug 9 7 tweets 2 min read
Wenn die Polizei in Deutschland ihren Job machen würde, würden weniger Autofahrer:innen durch 30er-Zonen rasen und Kinder wären viel sicherer. /TN Überhaupt ist es eine Frechheit, die Verkehrssicherheit auf Eltern und Kinder umzuverlagern.

Wer Tonnen bewegt, hat die Verantwortung. /TN
Aug 9 4 tweets 4 min read
Frau #Schlesinger hatte sich 2020 für die Tochter von W. #Schäuble als #ARD Programmdirektorin eingesetzt.

Die Nähe zur Politik wurde damals kontrovers diskutiert.
In der aktuellen Entwicklung erscheint es in einem anderen Licht.
#RBB #Schlesinger

/CS
ndr.de/fernsehen/send… Frau Strobl begann ab 2021 mit Modifikationen an Politmagazinen und Weltspiegel.
Einwände der #Grünen, es würde eine politische Agenda mitschwingen, wurden nicht ernsthaft betrachtet.

\CS

sueddeutsche.de/medien/christi…
Aug 9 5 tweets 3 min read
Das #FBI durchsucht #Trump's Anwesen Mar a Lago.

Seine Anhänger drehen währenddessen durch und rufen dazu auf die Staatsgewalt mit Waffen daran zu hindern. Es wird auch gemutmaßt, die Polizei von Florida würde das FBI stoppen.

Herr @_FriedrichMerz, sehen Sie ganz genau hin. #Trump-Supporter in bei den Republikanern sind keine seriösen Partner.
/PM
Aug 8 4 tweets 1 min read
"Mimimi, die bösen Jungs von Union-Watch fordern Gefängnis für die Politiker, die die Bahn herabgewirtschaftet haben! Die klingen wie Leerdenker!"

Schon krass, dass das simple Fordern von Konsequenzen teils tödlichen (wie in Bayern) Sparwahnsinns schon als Leerdenkertum gilt./MS Und auch krass, wie verkommen eigentlich unsere Kultur des Nicht-Übernehmens von Verantwortung ist.

Da hat sich die letzten 20 Jahre *sehr* viel im politischen Koordinatensystem verschoben, und nur deswegen konnten sich Typen wie Scheuer überhaupt im Amt halten. /MS
Aug 8 21 tweets 5 min read
Und damit es hier nicht heißt, ich jammer nur...

Wie kann das System #Bahn besser werden? Was muss konkret getan werden, um den Zielen von echter Inklusion, Klimawandel-Mitigation und Verkehrswende gerecht zu werden?

Thread Nr. 2 gleich hinterher! /MS Zuallererst muss die wichtigste Infrastruktur - Bahnhöfe, Bahnsteige, Strecken, Ausbesserungs- und Instandhaltungswerke - in Bundeshand und zu einer Behörde mit klarem Ziel der Funktionsfähigkeit statt Gewinnmaximierung werden. /MS
Aug 8 26 tweets 7 min read
Der ein oder andere hat es mitbekommen: ich war die letzten 2 Wochen mit'm #9EuroTicket im Urlaub, einmal Interrail fürs Proletariat.
Und holy fuck ich würde gerne die letzten Regierungen gerne im Knast sehen. Die Infrastruktur der #Bahn ist komplett am Arsch. Thread! /MS Egal in welcher Region Deutschlands man beim Fahren seinen Kopf vom Handy dreht (was man angesichts des BESCHISSENEN Mobilfunk-Netzes fast immer freiwillig tut): Links und rechts der Hauptgleise rottet und rostet es vor sich hin, dass einem die Tränen kommen. /MS
Aug 8 4 tweets 1 min read
Was viele immer wieder vergessen:
Je reicher ein Mensch ist, desto mehr fossile Energien verbraucht dieser Mensch.

Daraus lässt sich auch ableiten, dass die Reichen maßgeblich für die kommende Energiekrise verantwortlich sind.

Also sollen diese auch blechen. /TN Anders als immer suggeriert wird, mussten untere & mittlere Einkommen in den letzten Jahrzehnten schon ihren Energieverbrauch senken.

Wenn man ein Auto hat, ist es ein Kleinwagen. Die Wohnung ist klein, was weniger Energie bedeutet. Gartenbeleuchtung? Man hat keinen. /TN
Aug 7 4 tweets 2 min read
Uns wurde eine Idee zur #Übergewinnsteuer mitgeteilt, die ich gar nicht so schlecht finde.

Die Übergewinnsteuer würde nicht fällig werden, wenn man mindestens 75% des Gewinns in #ErneuerbareEnergien in Deutschland investiert.

Damit könnte ich leben. Und ihr so? /TN Natürlich würde man sich damit frei kaufen. Und ich bin eher ein Fan von EE in den Händen von Bürger:innen und Kommunen.

Schneller kriegen wir den Energiemarkt allerdings nicht in den Griff. /TN
Aug 7 5 tweets 2 min read
Statt 750.000€ nur 50.000€ im Jahr.

Im Prozess um die hohe Entlohnung des #VW-Betriebsrats Bernd #Osterloh kam das Gericht zu dem Schluss, dass ein Betriebsrat nach der Wahl nicht mehr verdienen darf als zuvor.

Das Gericht urteilt, Betriebsräte dürften
handelsblatt.com/unternehmen/in… nicht mit den "hoch qualifizierten Verhandlungspartnern auf Augenhöhe" bezahlt werden. Ihre Entlohnung müsse sich an den Lohnentwicklungen ihres alten Jobs orientieren.
spiegel.de/wirtschaft/fal…
Aug 6 5 tweets 3 min read
Die #Atomkrise in Frankreich und die daraus resultierenden hohen Strompreise sind ein Treiber der Inflation.

Warum Herr @c_lindner glaubt, die Inflation ließe sich mit Ausgabenkürzungen und nicht (wie in diesem Beispiel) mit mehr Strom lösen, bleibt mir ein Rätsel.
/PM Energie und Lebensmittel sind für über die Hälfte der Inflation verantwortlich. Ohne sie läge die Inflation bei nur 3,2%.

Bei keinem der beiden Produktgruppen ist die Nachfrage explodiert. Stattdessen konnte die #Ukraine lange kein Korn exportieren und #Russland wollte nicht.
Aug 6 5 tweets 3 min read
Das Problem ist nicht das fehlende Gas aus #Russland, das Problem sind #Frankreich's #AKW's.

Zu diesem Schluss kommen verschiedenste Energieexperten (Nein, nicht @JensSpahn).
Der Gasmangel sollte lediglich einen Strompreisanstieg bei Verbrauchsspitzen
reneweconomy.com.au/frances-troubl… erzeugen. Der auf breiter Front ansteigende Strompreis lässt sich nur durch die #Atomkrise in #Frankreich erklären.

Da Frankreich einen Großteil seiner #AKW's auf Grund von Alterserscheinungen und fehlendem, bzw. zu warmen Kühlwasser drosseln, oder gar abschalten musste, wird
Aug 5 6 tweets 3 min read
Aber Herr #Lindner, ich bin erschüttert.

Was ist aus #BedenkenSecond geworden?
Lassen Sie mich Ihnen helfen, diese Bedenken zu zerstreuen.

Sie schreiben davon, dass eine #Übergewinnsteuer unfair wäre, betrafen sie nur Ölkonzerne.
Besteuern Sie einfach die #Übergewinne aller Unternehmen.

Als nächstes rutschen Sie ins Konjunktiv ab. Eine #Übergewinnsteuer "könnte" Innovstionen bremsen. Haben Sie für diese Annahme Belege, oder ist das wieder ein Bauchgefühl?
Sie machen auf jeden Fall einen Fehler und verwechseln #Übergewinne mit Pioniergewinnen.
Aug 5 6 tweets 3 min read
#Lindner hat 2 "Argumente" gegen das #9Euroticket.

1. Mehrausgaben des Sttaates treiben die Inflation
2. Ein zu niedriger Preis führt zu Fehlanreizen.

Das Erste wurde widerlegt. Schauen wir uns nun das zweite "Argument" an, die Fehlanreize. Was @C_Lindner mit Fehlanreizen meint, würde ich gern an einem Beispiel zeigen.

Israel subventionierte über Jahre Brot. Irgendwann war der Preis so niedrig, dass Viehfutter im Vergleich dazu teuer war. Also fingen Bauern und private Viehalter Brot zu kaufen und an ihre
Aug 5 7 tweets 1 min read
Ganz ehrlich?

Ich kann es verstehen, dass so viele auf einmal für Atomkraft sind. Die Gründe dafür sind vielfältig und die Kommunikation dagegen zu unzureichend. /TN Schauen wir uns doch mal die letzten Monate an.

Angefangen hat es damit, dass die EU-Kommission Atomstrom als grün und nachhaltig (Stichwort Taxonomie) labelte.

Wenn also selbst die EU-Kommission...
Ihr versteht, was ich meine. /TN
Aug 4 7 tweets 2 min read
Ich glaube, vielen ist noch gar nicht bewusst, wie krass die Zeit ab Herbst wird.

Für den September können wir eine zweistellige #Inflation erwarten (Abschaffung #9EuroTicket).
Ab Oktober wird durch die #Gasumlage die Inflation weiter steigen.
Gleichzeitig werden Arbeitsplätze im großen Stil vernichtet. Nicht nur in der Binnenwirtschaft sondern auch im Export. Das hat Auswirkungen auf die SV.

Wir werden in einem absoluten Teufelskreis geraten und haben dafür einen Stümper im Finanzministerium, der sich von der Realität absolut entkoppelt hat. /TN
Aug 4 6 tweets 3 min read
Nein liebe Leute.

Ich kann mich nicht daran anschließen, dass #Habeck einen guten Job macht. Das hat mehrere Gründe.

Um nur mal einen zu nennen: Seit März ist eine mögliche Krise der fossilen Rohstoffe bekannt.

Seit März unternehmen wir aber nicht alles, was möglich ist. /TN Habeck hat große Erfolge vorzuweisen, was die Bezugsquellen von fossilen Energien angeht. Keine Frage.

Er hat allerdings kaum etwas vorzuweisen, was die Reduzierung des Energiebedarfs angeht. Das ist ein ziemliches Problem, weil wir dadurch nun viele Monate verloren haben. /TN
Aug 4 4 tweets 2 min read
Was erst nicht gehen sollte, funktioniert auf einmal doch, wenn es muss.

Das Geschrei und Gejammer der Industrie, ganz vorne weg #BASF, dass die Wirtschaft zusammenbräche und es keine Alternativen zu Gas gäbe, alles nur PR und Lobbyismus. Mit Angst wurde
zeitung.faz.net/faz/unternehme… versucht die Öffentlichkeit gefügig zu machen. So, dass sie entweder gegen Gassanktionen ist, oder bereitwillig für die Industrie spart. Alles nur, um selbst nicht umrüsten, oder sparen zu müssen.

Die Politik sprang auf den Zug bereits auf den Zug auf. Ganz vorne weg, #CDU, #CSU
Aug 3 4 tweets 2 min read
Und ihr fragt euch ernsthaft, warum meine Laune immer schlechter wird? ôo

Ich verstehe mittlerweile echt jeden, der die Kommentare nicht mehr liest oder gereizt reagiert. /TN Genau so einen Bullshit haben wir tagtäglich in den Kommentaren. Und es gibt Tage, da macht es mich mal mehr, mal weniger wütend, weil ich diese Dämlichkeit echt nicht ertrage.

Twitter ist nicht Facebook. /TN
Aug 3 4 tweets 3 min read
Herr @Markus_Soeder preist die lokale Küche, doch was er verkennt:

Würde das #AKW Grafenrheinfeld weiter laufen, wäre es sehr wahrscheinlich, dass der Main eines Tages überhitzt und die Fische in dessen Wasser sterben. Dann wäre Schluss mit #Meefischli.

Siehe #Frankreich.
/PM @Markus_Soeder Zwei Hinweise:

1. Ich weiß, dass das AKW bereits seit 2015 stillgelegt ist. Deswegen steht da "würde". Ich wählte das Beispiel, weil es zu Söders Essen passt. Die Kritik der Überhitzung kann aber auf jeden Fluss mit AKW angewandt werden und darum geht es.