Wundertussi Profile picture
ich wunder mich. ganz persönlich. und ich will nix. wozu auch?
LSquadBerlin | Agent No. 26920 Profile picture 1 subscribed
Jun 18 5 tweets 2 min read
@georgrestle stichwort #Gegenhalten - das mache ich.
und zwar bei etwas, das sie als ‚hass, hetze und propaganda vom rechten rand‘ bezeichnen würden. und damit geht die tragödie bereits los. nämlich bei der definitionsmacht darüber, was das denn überhaupt sei. und da - auch sie! - sich 1/ @georgrestle herausnehmen, den kampf von frauen gegen genderidentitätsideologie als einen solchen zu framen, ist mein vertrauen in JEGLICHE ihrer ‚urteile‘ über vermeintliche gegner der demokratie zerstört. jedes mal frage ich mich ‚wenn der mich als feind markiert, stimmt das eigentlich 2/
May 17 60 tweets 14 min read
an alle, die sich wundern, wieso nicht ALLE den #IDAHOBIT und das heute im bundesrat durchgewunkene #Selbstbestimmungsgesetz bejubeln, ein kleiner 🧵👇, wer da neben sicher auch wirklich schlimmen leuten seinen widerspruch einlegt.

es wird ein wilder ritt, macht euch ein 🔖
1/
ich werde immer wieder auf artikel oder andere 🧵 verlinken, so dass es nicht ganz einfach sein wird, zu folgen - aber um die ungeheuerlichkeit verstehen zu können, muss tatsächlich ein bisschen flexibel sein. zur not hilft ja das 🔖, um wieder zurückzufinden.
also, los gehts. 2/
Feb 15 7 tweets 1 min read
als das damals mit trump losging war ich fassungslos. wie kann man einen offensichtlich so unintegeren mann zum präsidenten wollen? wie kann man seine plumpen forderungen nach ‚make amerika great again‘ oder ‚amerika first‘ bejubeln? und je mehr ich sehe, wie wir uns in 1/ in deutschland ‚entwickeln‘, umso mehr kann ich es nachvollziehen. und muss es auch gleichzeitig für dämlich halten.
richtig ‚tief eingestiegen‘ bin ich in der postmodernen verwerfung, die sich inzwischen auch an unseren universitäten, damit der ‚wissenschaft‘, in unsere 2/
Feb 8 12 tweets 2 min read
noch vor wenigen jahren hätte ich diesen post gefavt, repostet und vermutlich sogar explizit #soli bekundet.
heute ist das anders.
warum?
ein kleiner 🧵👇 zu MEINEN ‚#TransRealitäten‘. bevor ich mich mit dem thema näher befasst habe, habe ich natürlich mitbekommen, dass es ‚diese menschen‘ gibt. im näheren bis weiten bekanntenkreis, in der öffentlichkeit. auch, dass sie spott, häme und sogar gewalt erleben müssen. meist von denen, die auch homosexualität für 1/
Nov 26, 2023 5 tweets 1 min read
ein schönes beispiel für ignoranz, inkompetenz und frauenverachtung finden wir hier. 👇
1. eine samenspende ist für den mann ein kurzfristiges vergnügen mit einem orgasmus und bezahlung belohnt
2. eine eizellenspende ist mit gesundheitsgefährdener hormonbehandlung, operativer 1/ entnahme und nicht selten mit monatelanger psychischer belastung verbunden.
3. eine embryonen’spende‘ erweitert das monatelange gefährliche, belastende vorgehen sogar noch um eine befruchtung, in diesem fall mit fremden spermien, die dann wiederum in eine frau, die durch 2/
Aug 30, 2023 7 tweets 1 min read
ernsthaft? 🧵👇
kindern wird in kitas und schulen körperdissoziation und extreme körpermodifikation als gesunde normalität gelehrt.
jugendliche werden genötigt, sich anhand sexistischer misogyner homophober stereotype einer konstruierten ‚genderidentität‘ zuzuordnen. 1/ sterilisation, kastration, mastektomie und die lebenslange einnahme von gegengeschlechtlichen hormonen wird als zwingende behandlung auf dem weg zum ‚true inner self‘ vermarktet.
das aufweichen von eigenen grenzen im was, mit wem, wann wird dem druck der ‚sex positivity‘ 2/
Aug 24, 2023 8 tweets 1 min read
ich habe fragen. 🧵👇

wie kommt es, dass wir den wunsch nach sterilisation, amputation und lebenslanger medikation als ‚gesund‘ framen?
wie kommt es, dass die idee eines ‚im falschen körper geboren‘ und ‚geschlecht aussuchen’ in kindergärten und schulen erzählt wird?

1/
wie kommt es, dass diese lehre der dissoziation vom eigenen körper schneller und geräuschloser den weg in die gesetzgebung fand als die beendigung von sklaverei oder das frauenwahlrecht?

2/
Jul 14, 2023 5 tweets 1 min read
mann: ich bin eine frau.

frau: das bist du nicht. frau ist die bezeichnung für einen erwachsenen menschen weiblichen geschlechts.

mann: aber ich fühle das.

frau: das hat nichts mit gefühl zu tun, das ist materielle realität. frausein heißt, der körper ist in seiner 1/ gesamtheit darauf ausgerichtet, eizellen zu produzieren. das zeigt sich am knochenbau, dem knochenaufbau, der größe, daran, wie muskeln aufgebaut werden, wie organe funktionieren, wie hormone verarbeitet wirken und sogar medikamente wirken… in allem. frauen menstruieren, 2/
May 4, 2023 10 tweets 2 min read
phase 1
du freust dich, dass jeder nach seiner facon glücklich werden soll. du begrüßt ein selbstbestimmungsgesetz und findest jedwede kritik von spießig bis verklemmt, mindestens aber befremdlich.
1/
phase 2
du fragst, dich, ob es angesichts der übergriffe an frauen eine kluge idee ist, wirklich ALLEN männern zugriff zu frauenräumen zu ermöglichen und ob es beim sport nicht doch unterscheidungen geben solle.
2/
Mar 8, 2023 8 tweets 2 min read
inzwischen glaube ich, dass viele der erschreckend inhaltsleeren und gleichsam unfassbar zornigen widerworte und beleidigungen der jungen frauen daher rühren, dass sie sich selbst und ihr frausein verachten. sie wollen nicht die sein, die kinder kriegt. sich nicht reduzieren 1/ lassen auf körperfunktionen. frei sein. nicht jeden monat den tanz ums blut. das ziehen in den brüsten. die gewollte oder ungewollte schwangerschaft. das berufliche hintenanstehen. sie wollen mitspielen. gleichwertig. und selbstbestimmt. und ich kann das sehr gut verstehen. 2/
Jan 12, 2023 17 tweets 4 min read
‚queer‘ war mal schimpfwort für ‚schwul‘, wurde als selbstbezeichnung übernommen und viele glauben, es sei jetzt eine art sammelbegriff für ‚alles, was nicht hetero‘ ist. historisch gesehen richtig - bis die queertherorie übernahm. seitdem ist alles anders. auch queer. ein 🧵👇 um ein paar philosophen entstand die idee, man könne die diskriminierung, die sich rund um geschlecht, soziale rolle, stereotype und sexualität abspielt und sich im patriarchat als gesellschaftlichen ausdruck zeigt, durch dekonstruktion abschaffen. es entstand die queertheorie. 1
Jan 9, 2023 9 tweets 3 min read
sie haben eine armee von überzeugten hohlköpfen mit phrasen ausgestattet, die uns jetzt pausenlos damit bombardieren … 583930 mal ‚zwei geschlechter‘ erklärt … ich kann nicht mehr nett bleiben. zweite terfgeneration, bitte übernehmen! aaaaaaaaaahhhhhhhh! ‚bitte informier dich erstmal, es gibt mehr als 2 geschlechter!‘
Dec 2, 2022 28 tweets 8 min read
wieder eine meisterleistung, um frauen, die für frauenrechte einstehen, als engstirnig gestrig und rechts zu framen. und eine ansammlung von verdrehungen und weglassungen. aber das kennen wir ja schon. ermüdent. nehmt euch nen wodka. 🙃
ein 🧵 1/ #turds
zdf.de/comedy/zdf-mag… jan schien heute sehr aufgeregt. der zorn des gerechten mannes, der für die rechte von unterdrückten minderheiten kämpft. soso. vielleicht kann er mit dem zorn von frauen nicht so viel anfangen, die für die rechte von frauen, homosexuellen und kindern einstehen. naja. 2/
Dec 2, 2022 9 tweets 2 min read
frauen werden bereits mit all ihren eizellen geboren. ihr ganzer körper, ihr organismus mit all seinen funktionen ist darauf ausgerichtet, diese zur reife zu bringen, sie zu befruchten, in der gebärmutter zu leben wachsen zu lassen und ein kind zu gebären. 1/ das muss einem nicht gefallen, das ist einfach eine tatsache.
ob frauen tatsächlich kinder bekommen können oder wollen, ist eine ganz andere frage. starke frauen vor uns haben dafür gekämpft, dass wir heute als vollwertige menschen wahrgenommen werden. dass wir rechte haben. 2/
Nov 27, 2022 16 tweets 4 min read
liebe @maithi_nk, vielen dank für das lehrstück, an dem man eindrücklich sieht, wie man mit fakten, vereinfachungen, weglassungen und einem emotionalen appell am ende schnöde propaganda betreiben kann. 🤷🏻‍♀️
wie ich zu meiner einschätzung komme? ein 🧵👇 1/
es geht um den unterschied zwischen sex und gender. eine nützliche darstellung, wie man in der zeit, in der die regierung mit dem #Selbstbestimmungsgesetz plant, die genderidentität als den einzig validen maßstab im gesetz zu verankern, glauben könnte.
aber schon zu beginn des 2/
Oct 30, 2022 6 tweets 1 min read
vielleicht muss man es so platt nochmal sagen:
‚queer‘ heißt nicht, schwul, lesbisch, bi, transsexuell, asexuell und alles andere. ‚queer‘ ist die kurzform von ‚queertheorie‘. und die sagt: das ‚heteronormative‘ denken ist die grundlage von unterdrückung. deshalb gilt es das 1/ zu dekonstruieren. nicht frauen werden aufgrund ihres biologischen körpers und des biologischen zyklus diskriminiert, sondern die willkürliche (🙄) einteilung in mann, frau, lesbisch, schwul, trans und co. diese einteilung muss man aufbrechen und dann werden sich patriarchale 2/
Oct 25, 2022 6 tweets 2 min read
ladies.
ich weiß, ihr wollt es nicht wissen, weil es sich so sehr viel angenehmer lebt. aber da müsst ihr jetzt durch. männer und sex ist so eine sache. ‚jaja‘, denkst du. ‚weiß ich ja. die denken öfter an sex. und sind auch ein bisschen pushy manchmal.‘ weiß man. der eigene 1/ ist sowieso die ausnahme. und die, die man kennt, auch. also eigentlich alle. die, die frauen als reine objekte ihrer begierde sehen, sind monster. wenige. ganz schlimme. in ganz weit weit weg. nagut. es scheint sogar belegt, dass männer sexualisiert dargestellte frauen als 2/
Oct 14, 2022 6 tweets 1 min read
wir sprechen die ebene der materiellen realität an.
ihr werft uns biologismus vor und sprecht von ‚mehr als nur biologie‘.
wir sprechen von psychologischen dynamiken.
ihr werft uns pathologisierung vor. 1/ wir sprechen vom missbrauch von selfid durch straftäter.
ihr unterstellt uns, wir würden alle transidente personen zu straftätern deklarieren.
wir sprechen von frauenschutzräumen.
ihr sagt, in die kann ohnehin jeder eindringen. 2/