Der Fall des Gimnasia Rehavia in Israel gilt als einer der größten Corona-Ausbrüche an einer Schule. In einer Studie von mehreren israelischen Wissenschaftler wurde der Ausbruch für das Europäische Zentrum für die Prävention und Kontrolle von Krankheiten (ECDC) untersucht.
1/
Es stellt sich raus, dass die Annahme eines Lehrers als Superspreaders, wie sie von einem lokalen TV-Sender gemutmaßt wurde, falsch war. Diese Annahme wurde von vielen im deutschen Twitter-Bereich - auch aus den FiDK-, KbK- und EidK-Blasen - fälschlicherweise übernommen.
2/
Die ersten beiden COVID-19-Fälle waren 2 Schüler. Sie wurden am 26. und 27.5. gemeldet. Beide Schüler besuchten in den Tagen vom 19. bis 21.5. die Schule. und berichteten von leichten Symptomen (Anosmie, Alterosie, Fieber und Kopfschmerzen).
3/
Sie stammten aus unterschiedlichen Klassen und waren nicht epidemiologisch miteinander verbunden. Da innerhalb von zwei Tagen zwei nicht zusammenhängende Fälle auftraten, erklärte das Bezirksgesundheitsamt einen "Ausbruchsstatus" einschließlich Schulschließung,
4/
Isolationsanweisungen und Tests der Schulgemeinschaft. 10 Lehrer und 26 Schüler, die seit der Wiedereröffnung nicht zur Schule gegangen waren, wurden bei dem Massentest ausgeklammert. 151 von 152 Mitarbeiter und 1.161 von 1.164 Schüler wurden getestet.
5/
Insgesamt wurden 153 SuS sowie 25 Mitarbeiter als COVID-19-positiv bestätigt. 87 der 153 SuS (57%) und 6 von 25 Mitarbeiter (24%) waren asymptomatisch. Es waren vor allem jüngere Kinder infiziert: Die Ansteckungsraten lagen in den Klassen 7-9 höher als in den Klassen 10-12.
6/
Die Spitzenwerte wurden in der 9. Klasse (20 Fälle in einer Klasse und 13 Fälle in zwei anderen Klassen) und in der 7. Klasse (14 Fälle in einer Klasse) beobachtet. Bis Mitte Juni traten 87 weitere bestätigte COVID-19-Fälle bei engen Kontakten auf.
7/
Dazu gehörten Geschwister, die andere Schulen besuchten, Freunde und Teilnehmer an Sport- und Tanznachmittagskursen, Eltern der Schüler und Familienangehörige von Schulpersonal. Die Kinder und die Mitarbeiter trugen also die Infektionen in ihren Familien- und Freundeskreis.
8/
Schaut man sich die Altersverteilung der COVID-19-Fälle vor und nach der Wiedereröffnung der Schulen an, wurden 5.519 bestätigte COVID-19 Fälle im Jerusalemer Bezirk in der Woche 9 bis Woche 25 gemeldet.
9/
In den Wochen 9 bis 21 betrug der Anteil der 10- bis 19-Jährigen Schüler 19,8 % (938/4.747) der Fälle. Ab Wiedereröffnung der Schulen am 17. Mai 2020 stieg der Anteil in den Wochen 22–25 auf 40,9 % (316/772) an.
10/
Von Woche 9 bis Woche 24 wurden landesweit 18.448 bestätigte COVID-19-Fälle gemeldet, 5.184 Fälle im Bezirk Jerusalem und 13.264 Fälle in allen anderen Bezirken Israels.
11/
Bei den 10- bis 19-Jährigen Schülern zeigt die Altersverteilung der COVID-19-Fälle einen Anteil von 22,6% im Jerusalemer Bezirk im Vergleich zu 13,9% in allen anderen Bezirken.
12/
Der Ausbruch in Jerusalem zeigt wie die aktuellen Ausbrüche bei uns (z.B. Hamburg), dass in Schulen unter Kindern massenhaft COVID-1-Übertragungen stattfinden können, die dann in die Familien- und Freundeskreise getragen werden. COVID-19 erfordert eine schnelle Reaktion.
13/
Mitschüler & Lehrer einer Klasse sollten als enge Kontakte betrachtet werden, insbesondere in volleren Klassen. Ebenso Gruppen, in denen sich Kinder unterschiedlicher Klassen mischen: Kurssystem, Hort, AGs, Theater, Sport, Musik, außerschulische Aktivitäten, Schulbus, etc.
14/
CoVID-19 Prävention in Schulen beinhaltet das Lernen in kleinen Gruppen zur konsequenten Minimierung der Mischung unterschiedlicher Schülergruppen. Lehrer und Eltern sollten durch das Tragen von Gesichtsmasken, Handhygiene, körperliche Distanz usw. als Vorbild dienen.
15/
Der Schulbesuch sollte bei jeder Art von Erkrankung konsequent ausgeschlossen sein. Paralleles Distanzlernen kann den Bedarf an Präsenz verringern. Auch Outdoor-Kurse sollten in Betracht gezogen werden.
16/
Es ist essentiell, geschlossene Räume mit schlechter Belüftung und Überfüllung der Klassenzimmer zu vermeiden. Abstand muss eingehalten werden. Auch im Klassenzimmer. Die Studie steht im Original hier zur Verfügung: eurosurveillance.org/content/10.280…
#BildungAberSicher #Coronaschulen
17/

• • •

Missing some Tweet in this thread? You can try to force a refresh
 

Keep Current with 🅳🅼≡🅼🆂

🅳🅼≡🅼🆂 Profile picture

Stay in touch and get notified when new unrolls are available from this author!

Read all threads

This Thread may be Removed Anytime!

PDF

Twitter may remove this content at anytime! Save it as PDF for later use!

Try unrolling a thread yourself!

how to unroll video
  1. Follow @ThreadReaderApp to mention us!

  2. From a Twitter thread mention us with a keyword "unroll"
@threadreaderapp unroll

Practice here first or read more on our help page!

More from @dm_ms

26 Aug
Wuppertal:
Carl-Duisberg-Gymnasium
Carl-Fuhlrott-Gymnasium
Max-Planck-Realschule
Grundschule Thorner Str.
Erich-Fried-Gesamtschule
Ferdinand-Lassalle-Grundschule
Realschule Vohwinkel
Förderschule Melanchthonstr.
Berufskolleg Elberfeld
wz.de/nrw/wuppertal/… @thinktank197
1/
Die Grundschule Thorner Straße am Rott wurde jetzt geschlossen. Dort war in der vergangenen Woche nach einem ersten Corona-Fall unter Schülern bereits ein Gebäudetrakt gesperrt worden und die dort unterrichteten Schüler unter Quarantäne gestellt.
2/
Nach einem 2. positiv getesteten Schüler am Montag zog das Gesundheitsamt die Reißleine und stoppte den Schulbetrieb für alle rund 300 Schüler.

Warum wird immer noch behauptet, es fänden keine Ansteckungen an Schulen statt/es gäbe keine Cluster an Schulen? #BildungAberSicher
3/
Read 6 tweets
11 Aug
Thread zur Situation in Schweden. Sollte allen "Aber Schweden!"- und "Die hatten ja die Schulen durchgehend auf und es gab keine Probleme!"-Gläubigen die Augen öffnen. Ich übersetze mal. #BildungAberSicher #CoronaSchulen #Schulstart2020
@BernhardWarner Du darfst an alle Märchen glauben, die Tegnell erzählt, aber check die Fakten, bevor Du für @FortuneMagazin schreibst, damit Du Dich nicht blamierst.
1. Tegnell ist nicht "Schwedens Top-Virologe". Er ist kein Virologe, sondern Arzt.
fortune.com/2020/08/05/swe…
1/
2. "Schweden legte eine erstaunliche Wende hin. Neuansteckungen sind auf Mehrmonatstiefststände gesunken." Das Geheimnis dahinter: Keine Tests, keine Fälle, keine Toten. Um die Ausbreitung zu verbergen, reduzierte Schweden drastisch das Testen & die Art der Berichterstattung.
2/
Read 46 tweets
31 Jul
1/ Bei "erfreulich positivem Infektionsgeschehen" plant Mecklenburg-Vorpommern "Regelbetrieb an den Schulen unter Pandemiebedingungen". Thüringen startet in den "Regelbetrieb mit vorbeugendem Infektionsschutz". Wie sich die Euphemismen gleichen. Genauso die Ignoranz der KMK!
2/ Vorrangiges Ziel des schulischen Regelbetrieb ist die vollumfängliche Umsetzung der Stundentafeln im Präsenzunterricht. Dazu bildet man "Kohorten" mit hunderten Schülerinnen und Schülern, in denen der Mindestabstand von 1,5 m aufgegeben wird. Keine Masken im Unterricht.
3/ Begründet wird das mit den Stellungnahmen der Fachgesellschaften, die immer noch auf grundlegenden Fehlannahmen basieren und mutmaßlich politisch motiviert sind. dgkj.de/fachinformatio… @DGKJ_eV #BildungAberSicher
Read 12 tweets
9 Jul
@oliver_wienand @SmappyBoB Ein Spiegel-Abonkönnte helfen, denn Journalimus lebt auch nicht vom Klatschen allein. Es gibt aber genug im Netz zu dem Thema. Hier mal Auszüge als Thread.
1/
@oliver_wienand @SmappyBoB Eine Forschungsgruppe am King's College London entwickelte eine COVID-19-Tracker-App, mit der Menschen täglich ihre Symptome aufzeichnen können. ~200.000 haben in 6 Wochen seit der Einführung des Trackers Symptome gemeldet. 10% davon zeigen länger Symptome covid.joinzoe.com/post/covid-lon…
@oliver_wienand @SmappyBoB Angesichts der Multiorganwirkung von COVID-19 auf den Körper können die Überlebenden eine Vielzahl von langfristigen Auswirkungen auf ihre Organe haben, darunter auch das, was einige Ärzte als "Lungenerkrankung nach COVID" bezeichnen. bbc.com/news/uk-scotla…
Read 21 tweets
7 Jul
@christoph_rothe @rki_de Zum Vergleich die Anzahl Fälle des RKI vom Beginn der größeren Schulöffnungen am 26.5. als rollierender 7-Tage-Durchschnitt des Meldedatums für die Altersgruppen 0-4 & 5-14. Ich sehe da eine klare Steigerung +37% bei 0-4 & +7% bei 5-14.
#BildungAberSicher
npgeo-corona-npgeo-de.hub.arcgis.com/datasets/dd458…
@christoph_rothe @rki_de Allerdings sollten wir das Infektionsgeschehen vielleicht nicht auf Deutschland gesamt betrachten, sondern auf Ebene der Bundesländer oder sogar auf Kreisebene, um verlässlichere Informationen zu bekommen. Das Problem ist das Gruppieren von Daten unterschiedlicher Gruppen.
@christoph_rothe @rki_de Wir haben in Deutschland zu verschiedenen Zeitpunkten die Kitas+Schulen unterschiedlich geöffnet. Dank Förderalismus sehen wir das auf Bundesland-Ebene. Fasst man alle Bundesländer zusammen, könnte man dem Simpson-Paradoxon erliegen: de.wikipedia.org/wiki/Simpson-P…
Read 7 tweets
4 Jul
@StephanieSchlf1 @minimarie12 @Goldammerfeder @Jansen_KTK @KinderBrauchen @Mala54764938 @Winterlakes1 Dann schauen wir mal auf Eure Forserungen: 1. Abstand soll abgeschafft werden an Primär- und Sekundarschulen. Also auch Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Denn auch die Oberschulen und Gymnasien sollen in den Regelbetrieb ohne Abstand. Damit die Eltern arbeiten können.
@StephanieSchlf1 @minimarie12 @Goldammerfeder @Jansen_KTK @KinderBrauchen @Mala54764938 @Winterlakes1 2. Hygiene bedeutet für Euch Händewaschen. In den meisten Schulen gibt es zuwenig Waschbecken. Warmes Wasser ist oft nicht vorhanden. Fenster lassen sich aus Unfallverhütungsgründen nicht groß öffnen. Stoßlüften allein reicht nicht. Ventilatoren, Lüftungsanlahen wären notwendig.
@StephanieSchlf1 @minimarie12 @Goldammerfeder @Jansen_KTK @KinderBrauchen @Mala54764938 @Winterlakes1 Wie wird das im Herbst und Winter laufen mit den Aerosolen? Wieso wird die Veranteortung vom Ministerium via Schulträger an die Lehrer delegiert? Müssen die dann im Zweifel beweisen, dass sie richtig gelüftet haben, wenn der Worst Case eintritt?
Read 16 tweets

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3/month or $30/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!

Follow Us on Twitter!