Anna Vero Wendland Profile picture
Mar 2 ‱ 24 tweets ‱ 6 min read
Weil es immer wieder kommt: der #SuperGAUThread. đŸ§”Die deutschen Kernkraftwerke werden verschrottet, aber eins hat die đŸ‡©đŸ‡ȘKerntechnik geschafft: sie hat sich einen Platz in der Alltagssprache erobert.
1/24 Gerhard Seyfried, Anti-Atom...
#SuperGAU und #GAU sind neben #Kernschmelze Synonyme fĂŒr alle möglichen maximalen Unannehmlichkeiten von „Kaffee aufs Hemd kurz vor dem Konferenzauftritt“ bis „Totalzusammenbruch des Finanzsystems“.
2/24
Vor allem fĂ€llt aber eins auf: keine kerntechnische Fachperson verwendet den Begriff, dafĂŒr aber GrĂŒne & AKW-Gegner umso mehr. Warum ist das so, und was sagen eigentlich die Fachleute, wenn sie von UnfĂ€llen und StörfĂ€llen sprechen?
3/24
GAU, „grĂ¶ĂŸter anzunehmender Unfall“ war in der Anfangsphase der Reaktorsicherheits-Forschung eine schlechte deutsche Übersetzung des englischen Begriffs „maximum credible accident“, womit der *Auslegungsstörfall* gemeint war.
4/24
Ein Auslegungsstörfall ist der schwerste Störfall, den die Anlage mit ihren Sicherheitssystemen beherrscht. „Beherrschen“ bedeutet, es werden alle 3 Schutzziele erreicht:
‱ WĂ€rmetransport aus dem Reaktorkern/KernkĂŒhlung
‱ AktivitĂ€tsrĂŒckhaltung
‱ UnterkritikalitĂ€t
5/24
WĂ€rmetransport bedeutet: die auch nach einer Notabschaltung des Reaktors in den Brennelementen produzierte NachzerfallswĂ€rme kann zu einer WĂ€rmesenke transportiert werden, ob nun passiv (zB im Naturumlauf) oder aktiv, zB unter Beteiligung v Nach/Zwischen-/NebenkĂŒhlpumpen.
6/24
AktivitĂ€tsrĂŒckhaltung bedeutet: Radioaktive Stoffe werden nicht freigesetzt, zB infolge von BrennelementschĂ€den.
UnterkritikalitÀt bedeutet: die nukleare Kettenreaktion wird beendet und darf auch nicht selbsttÀtig wieder einsetzen.
7/24
Das erreicht man durch Einfall/Einschießen der SteuerstĂ€be & durch Einspeisen von neutronen-absorbierender BorsĂ€ure.
Ein Beispiel fĂŒr einen Auslegungsstörfall („GAU“) ist der vollstĂ€ndige Abriss einer HauptkĂŒhlmittelleitung („2F-Bruch“),
8/24
den die Anlage mit passiven & aktiven NotkĂŒhlsystemen beherrscht. Der „GAU“ ist also gar nicht das „GrĂ¶ĂŸte“, wie alle annehmen. Wegen dieser fehlenden PrĂ€zision wird die Begrifflichkeit von Fachleuten schon seit ĂŒber 40 Jahren nicht mehr genutzt.
9/24
In der Fachsprache heißt es:
‱ Auslegungsstörfall / design basis accident (alt: „GAU“)
‱ auslegungs-ĂŒberschreitender Unfall / beyond design accident (alt: „Super-GAU“)
Der passiert, wenn die Anlage einen Störfallverlauf nicht beherrscht & Schutzziele gebrochen werden.
10/24
Aber auch in diesem auslegungs-ĂŒberschreitenden Bereich gibt es viele Maßnahmen, die eine Freisetzung nach draußen verhindern, zB Prozeduren der primĂ€r- & sekundĂ€rseitigen Druckentlastung & -bespeisung, gefilterte Druckentlastung des Containments

11/24
dh hier beschrĂ€nkt sich, selbst im Falle der „Kernschmelze“, dh eines gravierenden Kernschadens, die Freisetzung radioaktiver Stoffe auf das Innere des Containments oder analoger Schutzstrukturen. Solche Maßnahmen nennt man auch anlageninternen Notfallschutz.
12/24
Zur Einordnung & Meldung von Schadensereignissen gibt es die 8-stufige International Nuclear & Radiological Event Scale INES der IAEA. base.bund.de/DE/themen/kt/s

0 = meldepflichtiges Ereignis geringer Sicherheitsrelevanz, 7 = großflĂ€chige Freisetzung wie in Tschernobyl.
13/24 Image
Die INES unterscheidet zwischen Ereignis, Störung, Störfall (ab Stufe 2) & Unfall (ab Stufe 4) , bei letzterem kommt es zur Freisetzung ĂŒber das AnlagengelĂ€nde hinaus. In der Fachdiskussion wird sie wg Ungenauigkeiten kritisiert, da sie anders als zB eine Erdbebenskala
14/24
nicht zwischen Magnitude und IntensitĂ€t des Umwelt-Impacts unterscheidet & keine rechnerischen Kriterien fĂŒr das VerhĂ€ltnis der Stufen untereinander bei der GrĂ¶ĂŸe der Freisetzung hat, etwa eine logarithmische Anordnung nach freigesetzter AktivitĂ€t.
15/24
Dazu erschwert der Kriterienmix aus Relevanz fĂŒr die Reaktoranlage, SchĂ€den/Verletzungen bei Menschen & AktivitĂ€tswert den Vergleich von Ereignissen oder fĂŒhrt zur Einstufung sehr verschiedenartiger Ereignisse in dieselbe Stufe.
16/24
Ich kann davon ein Lied singen, als ich mal fĂŒr meine Habil eine angeleitete Bewertung eines historischen Dampferzeuger-Störfalls aus der vor-INES-Zeit vornehmen wollte (der dann bei INES-3 landete)
17/24
Daher wird vorgeschlagen, sie durch eine andere Metrik, zB eine Magnitudenskala, zu ersetzen, in der jede Stufe in einem definierten VerhĂ€ltnis (eine GrĂ¶ĂŸenordnung) zur nĂ€chsten steht de.m.wikipedia.org/wiki/Nuclear_A

18/24
In der deutschen Debatte kommt erschwerend hinzu, dass - aus Unwissenheit oder mit agitatorischer Absicht - hĂ€ufig „meldepflichtiges Ereignis ohne/mit geringer sicherheitstechnischer Relevanz“ (INES 0) als „Störfall“ (INES 2) bezeichnet wird.
19/24 Image
Ein ME ist aber grundsÀtzlich jedes Ereignis, das ein Sicherheitssystem beeintrÀchtigt. Daher gibt es sehr viele ME, die aber trotzdem INES 0 sind, da dank redundanter Auslegung die Sicherheitsfunktion des Systems erhalten bleibt:
20/24
wenn zB in einem đŸ‡©đŸ‡ȘDruckwasserreaktor bei einer Wiederkehrenden PrĂŒfung eine NotkĂŒhlpumpe nicht startet, ist dank der Auslegung 4x50% (dh 2v4 StrĂ€nge NotkĂŒhlsystem reichen zur Störfallbeherrschung; es kann ein Strang wegen Reparatur unverfĂŒgbar sein,
21/24
ein weiterer kann wegen Einzelfehlers ausfallen) die Sicherheitsfunktion verfĂŒgbar, die Anlage muss nicht vom Netz. Das ist der Vorteil einer sog. n+2-Auslegung (n = Anzahl der zur Störfallbeherrschung benötigten Systeme), die in đŸ‡©đŸ‡Ș & Osteuropa (3x100%) Standard ist.
22/24
Nicht aber in Frankreich, wo wegen der n+1 Auslegung der Ă€lteren Anlagen im Reparaturfall eines Sicherheitssystem-Strangs das Abfahren der Gesamtanlage angesagt ist. Zu dem ME/Störfall!-Problem siehe auch: nuklearia.de/2019/01/06/kei

23/24
ÎŁ: GAU & Super-GAU sind veraltet. Bei Aktivisti beliebt sind sie aus Gewohnheit & wg der negativen Assoziation des Gau-Worts. In einer seriösen Diskussion haben sie genausowenig was zu suchen wie eine Vertauschung von „meldepflichtiges Ereignis“ mit „Störfall“.
24/24

‱ ‱ ‱

Missing some Tweet in this thread? You can try to force a refresh
 

Keep Current with Anna Vero Wendland

Anna Vero Wendland Profile picture

Stay in touch and get notified when new unrolls are available from this author!

Read all threads

This Thread may be Removed Anytime!

PDF

Twitter may remove this content at anytime! Save it as PDF for later use!

Try unrolling a thread yourself!

how to unroll video
  1. Follow @ThreadReaderApp to mention us!

  2. From a Twitter thread mention us with a keyword "unroll"
@threadreaderapp unroll

Practice here first or read more on our help page!

More from @VeroWendland

Mar 7
Hey @correctiv_org, gerade wollte ich euch loben fĂŒr die lobenswerte Korrektur eines der beliebtesten Atom-Fakes, nĂ€mlich, die HĂ€lfte der französischen KKW hĂ€tten im Sommer 2022 wegen KĂŒhlwassermangels stillgestanden. correctiv.org/faktencheck/20â€ŠâžĄïž
Unter anderem nennt ihr auch meine („Aktivistin“) damalige Kritik an der Falschaussage, prĂŒft sie & kommt zu dem Schluss, die Kritiker hĂ€tten recht. Damit ihr mir aber nicht zu viel recht geben mĂŒsst, verlinkt ihr ĂŒber mich einen Artikel der ZEITonline einer anderen Aktivistin,âžĄïž
Annika Joeres, der eine besondere Auszeichnung erhielt, nĂ€mlich eine Einstweilige VerfĂŒgung des LG Hamburg wegen falscher Tatsachenbehauptung. Auch sonst wimmelt der Artikel von ad hominems & aus dem Zusammenhang gerissenen Zitaten und verfĂ€lschenden Darstellungen. âžĄïž
Read 4 tweets
Feb 26
@GunterErfurt Solange Sie schon bei der Datensammlung biased sind (Kernenergie wird durch teure Outlier der Gegenwart reprĂ€sentiert, Systemkosten der EE beschönigt o auf Zukunftsentwicklung vertröstet), ist Ihr Thread nichts weiter als das PlĂ€doyer eines Industriellen fĂŒr sein Produkt. âžĄïž
@GunterErfurt Ich gliedere es mal in einem Thread đŸ§”auf:
‱ Ihre Angaben zu Hinkley Pt C sind falsch. Es handelt sich um ein KKW mit *2 Blöcken*, die ca 24 TWh/a produzieren. Sie haben die Kosten fĂŒr 2 Blöcke genannt, aber die Produktion fĂŒr einen Block.
1/n
@GunterErfurt ‱ Ihre Angabe zur KKW-Laufzeit ist falsch, neue Anlagen sind auf 60a+ ausgelegt. Das mit ĂŒberoptimistischen PV-Laufzeiten-Annahmen von 40a zu vergleichen, ist unzulĂ€ssig. Entweder Sie vergleichen 2 optimistische oder 2 pessimistische SchĂ€tzungen.
2/n
Read 13 tweets
Feb 22
@TCUTF @Pirat_Logos @SimeonPreuss 1) „Zentralismus“: BS, trifft genauso fĂŒr EE zu, siehe Nord-SĂŒd-Stromtrassen fĂŒr Windstrom. Das Netz heißt Netz, weil es eben nicht zentralistisch ist. Zentralistisch-fragmentĂ€r sind vielmehr Phantasien, einige Windparks & PV-Farmen können ganze Regionen autark versorgen;
1/n
@TCUTF @Pirat_Logos @SimeonPreuss man möge das in einem Industrierevier ausprobieren.
2) angeblich trĂ€ge AKW: falsch, đŸ‡©đŸ‡ȘAKW fahren real Gradienten bis 30 MW/min, was denen von Gasturbinen entspricht; auslegungsgemĂ€ĂŸ auch mehr. đŸ‘‡đŸŒ
2/n
@TCUTF @Pirat_Logos @SimeonPreuss 3) Wirkungsgrad: trifft zu, ist vor allem bei fossil befeuerten Wasser-Dampf-Prozessen Àrgerlich wegen Emissionen & Brennstoffkosten, bei KKW aber wenig relevant, da Brennstoffkosten wg der hohen Leistungsdichte des Kernbrennstoffs wenig ins Gewicht fallen & Emissionen
3/n
Read 27 tweets
Feb 21
Eigentlich mĂŒssten wir westeuropĂ€ischen Linken in die #Ukraine strömen - als Interbrigaden zur Verteidigung der Republik gegen den Faschismus. So wie unsere (politischen) UrgroßvĂ€ter es einst in Spanien taten.
Eigentlich.
@athmrva
taz.de/Die-deutsche-L

1/8
In Wirklichkeit sieht es in der đŸ‡©đŸ‡ȘLinken so aus, ich zitiere ein paar AuszĂŒge aus @athmrva:
„Diese Position [gemeint ist die Ukraine-Soli v @MichaelEfler] ist in der deutschen Linken eine Seltenheit. Keine der zahlreichen antifaschistischen Gruppierungen hat auf diese Demo

2/8

hingewiesen oder ist dort erschienen.
Getrieben von einem regressiven Antiamerikanismus & der Romantisierung Russlands als Nachfolger d Sowjetunion, findet in Teilen der Linken eine Überidentifikation m dem „Anti-Westen“ statt, ganz der plumpen „Der Feind meines Feindes

3/8
Read 8 tweets
Feb 21
⁊Westdeutsche NaivitĂ€t angesichts der VerhĂ€ltnisse zwischen #Russland & #Ukraine fĂŒhrt zur Forderung nach zweifelhaften Kompromissen - und zu falschen historischen Vergleichen:
@AgGawrich⁩|s und meine Antwort auf #Habermas. salonkolumnisten.com/wo-habermas-ir

Zur Einordnung der Ukraine als „verspĂ€tete Nation“: ob jung oder alt, fĂŒr jeden Nationalstaat gilt dasselbe Völkerrecht. Im ĂŒbrigen gilt (Auszug):
„In dieser Hierarchisierung macht sich auch der imperiale Blick eines deutschen Intellektuellen auf die Ukraine bemerkbar. âžĄïž
„Wenn man das Argument der VerspĂ€tung in Anspruch nehmen möchte, so trĂ€fe es aber ebenso auf die russische Nation zu, deren Mitglieder sich bis heute weder darĂŒber verstĂ€ndigt haben, ob sie eine Nation oder ein Imperium sein wollen, noch darĂŒber, ob die russische Nation âžĄïž
Read 4 tweets
Feb 17
@DirkLaabs @ARTEde Film ĂŒber #Gazprom als Waffe: auch eine BestĂ€tigung fĂŒr mich. Ich habe seit Jahren gesagt - und auch @Die_Gruenen wollten das nicht hören:
â€žđŸ‡©đŸ‡ȘEnergiewende, đŸ‡©đŸ‡ȘAtomausstieg, đŸ‡©đŸ‡ȘGas-Hunger & đŸ‡·đŸ‡șGazprom: das hĂ€ngt zusammen. LĂŒgt euch nicht in die Tasche.“
1/8
Das đŸ‘‡đŸŒwar einer meiner Warn-Artikel: 2018.
„Und damit wĂ€ren wir bei der Rolle, welche die Bundesrepublik in dieser Gemengelage spielt. Denn das russische Kanonenboot und die deutsch-russische Erdgas-Pipeline sind zwei Seiten derselben Medaille.“
salonkolumnisten.com/kein-blut-fuer

2/8
Damals lief der đŸ‡·đŸ‡ș Krieg gegen die Ukraine, der nicht 2022, sondern 2014 begann, bereits 4 Jahre. Mein Artikel behandelte eine der vielen đŸ‡·đŸ‡ș militĂ€rischen Provokationen, mit denen die Russen austesteten, wie weit man gehen könne. Resultat: sie lernten, dass sie weit kamen.
3/8
Read 8 tweets

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3/month or $30/year) and get exclusive features!

Become Premium

Don't want to be a Premium member but still want to support us?

Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal

Or Donate anonymously using crypto!

Ethereum

0xfe58350B80634f60Fa6Dc149a72b4DFbc17D341E copy

Bitcoin

3ATGMxNzCUFzxpMCHL5sWSt4DVtS8UqXpi copy

Thank you for your support!

Follow Us on Twitter!

:(