Isabel Ruland đź“Ż | @isabelruland@nrw.social Profile picture
Pädagogin, Germanistin, Philosophin, Kriminologin, Autorin, Trainerin, Mutter https://t.co/5kUUu9P9Vz https://t.co/08fKElsEaW https://t.co/n9z51AoWAy
Apr 3 • 7 tweets • 3 min read
Twitterfund (sinngemäß):
Man erwarte keine befriedigende Aufarbeitung mehr.

Ja, wisst ihr "Aufarbeitung"sforderer auch warum?
Weil die Betrachtung der Pandemie und die daraus zu ziehenden Lehren weder Hass, noch Rache, noch persönliches Kränkungsgefühl Einzelner für verpasste
1/
Aufmerksamkeit, noch Meinungs-Rechthaberei bedienen kann und darf und wird.
Tut uns leid, aber NĂĽrnberg 2.0 wird ausfallen.

Wer sich dagegen für einen sachorientierten und unaufgeregten Blick zurück mit Hausaufgaben für die nächsten Monate/Jahre interessiert, der wird
2/
Mar 20 • 24 tweets • 5 min read
#Luftfilter im Bundestag Teil II

Nachdem ich ĂĽber @fragdenstaat im Herbst 2022 den Bundestag zum Thema "Luftfilter" befragt habe und die in Teil I dargestellten Antworten erhielt, erging im Winter 2022 eine weitere Anfrage, die sich mit raumlufttechnischen Anlagen der
1/
Gebäude in Zuständigkeit des Deutschen Bundestages befasste.
Auch dieses Mal erhielt ich Antwort.

Ich wollte wissen:

"1. Gibt es im Deutschen Bundestag (Plenum und/oder Räume/Büros der Abgeordneten & Mitarbeiter:innen, Flure, Verwaltungsräume etc.) staatlich finanzierte
2/
Mar 20 • 17 tweets • 4 min read
#Luftfilter im Bundestag Teil I

Am 13. Oktober 2022 las man auf Twitter von @DJanecek folgende Bemerkung ⬇️

Auf mehrere Nachfragen, warum sie DANN im Bundestag sind, erhielt die wissensdurstige Ă–ffentlichkeit
1/

keine Antwort mehr. Es blieb ein Geheimnis.

Im Januar 2021 wurden für den Landtag NRW 41 hochwertige mobile Luftfilter beschafft - aus Corona-Schutzgründen. ⬇️
2/

sueddeutsche.de/politik/landta…
Mar 13 • 18 tweets • 3 min read
2018 - Besuch der Kinderkarnevalsprinzessin in einer Kinderklinik bei kleinen Krebspatienten. Vor dem Betreten setzen ALLE Kinder & Erwachsenen Masken auf - alle, ausnahmslos. Zum Fremdschutz. NIEMAND stellt das auch nur ansatzweise in Frage. Die Regeln in der Klinik sind
1/
glasklar und nicht diskutierbar. Es kommt niemand auf solch eine irrwitzige Idee.

2023 - wir haben zugelassen, dass der seit eh und je bekannte und seit Jahrzehnten selbstverständlich praktizierte Schutz (verletzlicher) Menschen ideologisiert und schwer beschädigt wird. Wir
2/
Mar 12 • 12 tweets • 3 min read
#Flohmarktgeschichten

Ein etwa 5-jähriger Junge entdeckt auf einem outdoor-Flohmarkttisch ein Playmobilset Agenten. Er führt seinen Großvater dorthin und bittet darum. Der Großvater spricht mit ihm, wägt Lego (das der Junge schon hat) gegen Playmobil (das mit diesem Kauf das
1/
erste Set wäre) ab und lässt sich schließlich überzeugen. Während der sehr ernsten ruhigen Gespräche am Verkaufstisch reicht der Junge der Anbietenden eine Sammelkarte, Ninjago, Glitzer. Sie bewundert die Karte, will sie zurückgeben. Der Junge lehnt ab und sagt "Die schenke
3/
Mar 1 • 14 tweets • 6 min read
Spendenaufruf! 🙏

Lewis ist ein fröhliches, lebenslustiges Kind, das seit seiner Geburt im Bönnschen Fastelovend gerne Karneval feiert, das Trömmelchen schlägt und das Tanzbein schwingt.
1/

RĂĽcktransport fĂĽr herzkranken Lewis
gofund.me/7326ec23 Er geht zur Schule, nervt seinen Bruder, spielt, ist ein Riesenfan vom @fckoeln , bei dessen furiosem 7:1 gegen Werder Bremen er im Januar auf der TribĂĽne mitjubelte (und lieber @fckoeln, ich bin sicher dass ihr nur so hoch gewonnen habt, weil Lewis in seiner Karnevalssession
2/
Feb 27 • 20 tweets • 6 min read
"Die meisten Patienten klagten über Erkältungssymptome. Dabei handele es sich sowohl um klassische Erkältungen als auch Grippe oder Corona. In den nächsten Tagen wird die Zahl der Krankheitsfälle nach Einschätzung des Verbands weiter zunehmen. Grund
1/
n-tv.de/panorama/Coron… sei, dass die Erreger nach dem langen Karnevalswochenende nun auch in den Schulen weiterverbreitet würden."

Ach!

Eine kleine Sammlung des Irrsins ⬇️

Mich wĂĽrde eine Untersuchung interessieren, welchen Schaden bei Kindern/Jgdl., Familien DAS angerichtet hat.
#Aufarbeitung
2/
Feb 5 • 14 tweets • 5 min read
Kinder stecken sich nicht an. (Warum geht man dann von einer fast vollständigen Durchinfizierung aus?)
Kinder stecken andere nicht an. (Wie bei anderen Atemwegsinfektionen?).
Kinder erkranken nicht schwer. (Nur die eh schon auf dem "Sprungbrett" stehenden Vorerkrankten und
1/ Behinderten, aber die zählen nicht.)
Kinder sterben nicht. (Nur die... s.o.)

Es ist fast nicht zu glauben, welche toxischen Narrative bezgl. Kindern seit fast drei Jahren durchs Land getrieben werden und jetzt wieder massiv aufbranden. Kinderschutz (nicht nur in
2/
Feb 4 • 16 tweets • 4 min read
Wie meist: brilliante Kolumne, zu der man sich streitbar auseinandersetzen kann. Was deutlich wird (und das ist der Punkt, dem ich zustimme): die Anhaltspunkte, warum MaaĂźen "kippte", sein Weltbild, seine Ăśberzeugungen, sein Glaubensbild. Auch einen MaaĂźen wĂĽrde man
1/ nicht mit wiss. Fakten & seriösen Statistiken in den Diskurs zurückholen können, auch bei ihm (wie auch bei anderen nicht so prominenten Falsch-Abgebogenen, die auf ihren "Spaziergängen" von magnetischen Impfarmen bis Great Reset fabulieren) ist nicht die Ratio, der Verstand,
2/
Feb 3 • 6 tweets • 2 min read
Gut, dass @tagesschau genauer liest 👍🙏

Und spannend: der Hauptautor hat laut Pletz nie einen Hehl aus seiner Ablehnung von Masken gemacht.
1/ Das muss nichts heißen, wenn jemand seine persönlichen Meinung von seiner wissenschaftlichen Tätigkeit sauber trennen kann. Aber es ist ein Hinweis, genauer hinzuschauen, weil es Einfluss haben /kann/.
Jan 25 • 24 tweets • 6 min read
#Twitterbeobachtung

Prof. @mikrowie reflektiert, dass (ich verkürze) Schulen hätten offen bleiben können...
...wenn... und weil... Vorschläge unterbreitet waren, wie das in der Pandemie hätte umgesetzt werden können.
1/
"Das RKI habe immer Empfehlungen abgegeben, mit denen man den Betrieb in Schulen und Kitas hätte laufen lassen können, wenn auch unter Anstrengung."
2/

presseportal.de/pm/9377/5425358
Jan 16 • 4 tweets • 1 min read
Wie schĂĽtzt man zum jetzigen Zeitpunkt der Pandemie einen dementen hochvulnerablen Bewohner eines Pflegeheimes?

Man macht vorher einen Bürgertest und trägt eine Maske. Alle, auch Kinder. Im besten Fall sind alle geimpft. Man hat nicht das kleinste Symptom. Keiner.
1/
Der Bewohner trägt übrigens keine Maske. WIR schützen IHN, er kann das mit der #Eigenverantwortung nicht mehr so richtig...

...und dann liest man
2/
Jan 10 • 5 tweets • 1 min read
Twitter-Beobachtung:
Offensichtlich gehen viele davon aus, dass es kaum noch SARS-COV2 Nicht-Infizierte gibt (mit entsprechendem Hintergrund, gegen MaĂźnahmen zu sein und/oder Vorsichtige - im besten Fall nur- auszulachen).
Wie kommt man zu dieser "Meinung"?

Und - machen wir
1/
das bei anderen Viren auch so? Wer nicht infiziert ist/sich nicht infizieren möchte, wird dem Spott preisgegeben?

Lachen wir die aus, die in einem heftigen Erkältungswinter, einer schweren Influenzawelle NICHT flach liegen (sondern die Arbeit auffangen)?
Lachen wir die aus,
2/
Dec 30, 2022 • 11 tweets • 3 min read
Eine Frage, die mir leider seit drei Jahren von Verfechtern der "focused protection" oder GBD oder ähnlicher "Konzepte" des Pandemiemanagements unbeantwortet geblieben ist:

Wie hätten die vulnerablen Personen "geschützt" werden können, die NICHT in Heimen leben?
1/
Also die 96% der über 65-Jährigen, die in ihrem eigenen Zuhause leben, in Familien, Partnerschaft oder allein, die einkaufen gehen, mit der Bahn fahren, zum Arzt müssen.
Also die, die aufgrund ihres Alters (+ ggf. Vorerkrankungen) als Risikopatienten im Sinne der STIKO gelten.
2/
Dec 29, 2022 • 7 tweets • 2 min read
As expected, weil man guten Gewissens davon ausgehen kann, dass der größte Teil der Bevölkerung die Pandemie seit 3 J. durchaus verstanden hat und die Hybris der lauten wenigen "wir-sind-aber-die-meisten-und-wollen-sofort-alle-Maßnahmen-abschaffen"
1/

zeit.de/politik/deutsc… durch einfache Befragungen entlarvt ist. Sehr erfreulich.

Interessant ⬇️
Maskenpflicht Ă–PNV
👉 52% GEGEN sofortiges Ende der Maskenpflicht im ÖPNV, 41% dafür
👉 27% FÜR Auslaufen der Maskenpflicht im ÖPNV erst im Laufe 2023
👉 25% FÜR Maskenpflicht im ÖPNV für ganz 2023
2/
Nov 26, 2022 • 19 tweets • 30 min read
@alena_buyx @ethikrat Liebe Frau @alena_buyx und alle Mitglieder des @ethikrat ,sehr begrĂĽĂźenswert. đź‘Ť
Ich bitte allerdings darum, mit dem Begriff "vulnerabel* nicht inflationär umzugehen, sondern ihn dort zu lassen, wo er hingehört: zu den vorerkrankten, chronisch erkrankten und behinderten
1/
@alena_buyx @ethikrat Kindern und ihren Familien #Schattenfamilien und den Familien, in denen Sorgeberechtigten vulnerabel sind. Diese Familien sind in der Pandemie ĂĽbersehen, die Kinder ignoriert, die Bedarfe unberĂĽcksichtigt.

Nur sehr wenige Politiker:innen oder Personen des öffentl. Lebens
2/
Nov 26, 2022 • 5 tweets • 2 min read
Schöne Ausführungen zu Maske in Öffis. Danke, @CzypionkaThomas auch für die realistische (!) Erwähnung "Vulnerabler", das ist selten.

Spannend: wenn in Ă–ster. gesagt wird, keiner sonst hat mehr Maske in Ă–ffis... und in D haben wir das gleiche Argument des "Sonderwegs"...
1/ Mhhh... " in meiner Klasse muss niemand um 8 ins Bett, alle, ALLE anderen dürfen bis Mitternacht am Handy spielen, nur ich nicht, dieser "familiäre Sonderweg" 🥳..."

Wieso machen erwachsene Menschen das? 🤔

Eine Ergänzung für D, ich weiß nicht, ob ihr das "Argument" auch
2/
Nov 25, 2022 • 8 tweets • 2 min read
"Die Verschiebung findet also auf Bevölkerungsebene statt und hat im Prinzip vermutlich keine medizinische Bedeutung für das einzelne Kind."

Einige Einordnungen zu den aktuell drei Viren, die Kinder heimsuchen und den Fragen nach "Immunschuld/-lĂĽcke".
1/
ndr.de/ratgeber/gesun… Wichtig:
👉 Unterscheidung zwischen Individuums- und Bevölkerungsebene
👉 Unterscheidung zwischen Immunschuld und -lücke
👉 Impfung von Kindern gg. Influenza
👉 Zu erwartende Impfung gegen RSV

Davon unbenommen sind Kinderkliniken sträflich vernachlässigt.
2/
Nov 24, 2022 • 10 tweets • 3 min read
Neues @c_drosten-Interview. Ganz D stĂĽrzt sich darauf. Viel Aufatmen, viel Verstehen (der Sinn von Wiss.komm.).

Und dann wird es laut: Leute, blass vor Wut und Neid zerren aus ihrem Screenshot-Archiv Schnipsel aus 2020, 2021, beliebigen Phasen der Pandemie, einzelne Sätze,
1/
kontextentrissen, losgelöst vom jeweiligen Stand der Wissenschaft, der Forschung, der Virussituation, der Bevölkerungssituation, einzelne Luftblasen, wild aneinanderstoßend und in einen konstruierten Zusammenhang gepresst, der nur Eines zum Ziel hat: selbst Recht zu
2/
Nov 23, 2022 • 4 tweets • 2 min read
Ich fange mal an, ein paar Aspekte auf die TO zu setzen:

- Umgang mit #Schattenfamilien
- Umgang mit Vorerkrankten #NichtNurImHeim
- Balance zw. Inf.schutz & psychosozialer Gesundheit von Ki/Jugdl.
- #Raumlufthygiene in Bildungseinrichtungen
- #Sozialarbeit in der #Pandemie
1/ - Umgang mit med. Personal
- #falsebalance in Politik & Medien
- deviante bis kriminelle AuswĂĽchse unter Politikern (Maskendeals, "Auftragsstudien"...)
- Anbiederung an QD/Verharmloser/Lobbyisten/Rechte/Demokratiefeinde
2/
Oct 18, 2022 • 10 tweets • 2 min read
#Logiktweet
Einige sagen: Kinder können auch (leicht) oder a-symptomatisch mit einer Coronaerkrankung in Kita und Schule gehen, wie beim Schnupfen halt.
Weder Maske noch Testen ist ihnen zuzumuten, auch keine Isolation. Von Masken ersticken sie, vorher scheitern sie aber noch
1/
an der Mimik. Testen ist eine traumatisierende Körperverletzung, Isolation führt innerhalb von 5-10 Tagen zu Adipositas, Mediensucht, Bewegungsmangel, Depression und Laaaaaaangeweile.
LC/PC ist ein Märchen, dass nur andere weit weg betrifft, die sich das einbilden.
2/