Lukas Oberndorfer Profile picture
wissenschafter/publizist: organische krise & autoritäre wende, eu & la, sozialer & ökologischer umbau 🌱🚩; @TAGEBUCHat; AK; https://t.co/0lQWdWjqyA
Irene Hammer Profile picture Ernesto Rico Schmidt 🏡 👨🏻‍💻 Profile picture 2 added to My Authors
May 8 4 tweets 1 min read
Eine jüdische Emigrantin ist heimgekehrt und sitzt wieder in ihrem ehemaligen Stammcafé in Wien - der Zweite Weltkrieg und die Naziherrschaft sind beendet.

Sie bestellt eine Melange, einen Apfelstrudel und den Völkischen Beobachter. Der Kellner antwortet: "Die Melange und den Apfelstrudel bringe ich Ihnen gerne, aber den Völkischen Beobachter gibt es nicht mehr."

Die Szene wiederholt sich in den kommenden Tagen, bis der Kellner fragt:
Mar 5 12 tweets 3 min read
Ihr fandet es erschreckend, dass die EU Gas und Atomstrom als nachhaltig eingestuft hat? Dann wartet mal ab, was ich euch in diesem Thread über die Waffenindustrie erzähle, die jetzt #Krieg und Militarisierung nutzen will, um sich ihre Nachhaltigkeit bescheinigen zu lassen. Weltweit bemühen sich große Investmentfonds mit dem gestiegenen Bewusstsein für Nachhaltigkeit Geschäfte zu machen, in dem sie sozial-ökologische Investments anpreisen.
Mar 4 7 tweets 2 min read
3500 Lehrende & Lernende der größten Uni #Russlands haben einen Anti-Kriegs-Aufruf unterzeichnet: "Wir fordern die russische Führung auf, das Feuer sofort einzustellen, das Gebiet des souveränen Staates Ukraine zu verlassen und diesen schändlichen Krieg zu beenden." 1/7 Im Aufruf heißt es weiter: "Aktionen im Namen der Russischen Föderation, die von ihrer Führung als "spezielle militärische Operation" bezeichnet werden, sind Krieg, und in dieser Situation gibt es keinen Platz für Euphemismen oder Entschuldigungen." 2/7 msualumniagainstwar.notion.site/0378ab0a071948…
Mar 3 8 tweets 2 min read
Fridays for Future, Wissenschafter:innen und Greenpeace habe heute aufgrund des #Ukrainekriegs ein Sofortmaßnahmenpaket für den Ausstieg aus Öl und Gas vorgelegt. Was steckt da drinnen? (Thread) Fossile Energien verursachen die Klimakatastrophe, Konflikte und machen uns abhängig von imperialen Kriegen. Daher müssen wir raus aus Öl und Gas.
Feb 25 11 tweets 2 min read
Statt wirksam den Krieg durch eine Beschlagnahmung des Vermögens der russischen Oligarchen unter Druck zu setzen, betreibt die EU Symbolpolitik und friert das Vermögen von Putin und Lawrow ein. Paul Krugman bringt auf den Punkt, was dahinter steckt: (Thread) "Erstens ist eine Reihe einflussreicher Personen sowohl in der Wirtschaft als auch in der Politik finanziell eng mit russischen Kleptokraten verflochten", schreibt er in der New York Times.
nytimes.com/2022/02/24/opi…
Feb 24 8 tweets 2 min read
Wenn wirklich das Wohl der Menschen in der #Ukraine im Mittelpunkt stehen soll, dann braucht es jetzt Sanktionen gegen das oligarchische Vermögen und das fossile Kapital in Russland, das diesen imperialistischen Krieg finanziert. Wie es gehen könnte: (Thread) Die russische Oligarchie (die Top 0.01%) hat 50% ihres Vermögens im Westen geparkt. Wer nicht die breite Masse in Russland und der Ukraine durch Sanktionen oder militärische Eskalation treffen will, muss dieses Vermögen jetzt beschlagnahmen:
Feb 22 18 tweets 4 min read
Nein, wir müssen uns nicht zwischen zwei falschen Optionen entscheiden. Das „Du bist entweder für uns oder gegen uns!“, welches jetzt durch Politik und Medien geht, ist die Logik imperialistischer Kriege, die mit Leben & Wohlergehen der breiten Masse bezahlt werden. (Thread) Ja, die russische Regierung ist rechts-national, repressiv und hat imperiale Machtansprüche. Sie hat zuletzt entscheidend mitgeholfen Bewegungen in Weißrussland und in Kasachstan niederzuschlagen.
Jan 24 24 tweets 5 min read
Am Freitag hat die Stadtregierung einen umfassenden und großteils ziemlich ambitionierten Wiener Klimafahrplan vorgestellt (120 Seiten). Ich bin jetzt durch. Im Thread 🧵eine Zusammenfassung und Einschätzung: Erstmal findet sich darin eine angenehm klare Sprache: Die Situation sei ernst, die Herausforderungen werden klar benannt und wir können manches nicht mehr verhindern. Daher umfasst der Plan neben Maßnahmen zum Klimaschutz auch vieles im Bereich Klimaanpassung.
Jan 23 8 tweets 2 min read
Martina #Salomon vom bürgerlichen Kurier sieht in der Argumentation des Generalanwaltes des EuGH, dass die Indexierung der Familienbeihilfe gleichheitswidrig sei, eine Bevormundung. Da braucht es anscheinend eine Auffrischung in Sachen bürgerlicher Demokratie (Thread). Der Generalanwalt des EuGH hat in seinen Schlussanträgen festgestellt, dass eine Schlechterstellung von vor allem Pflegekräften aus EU-Drittstaaten dem Diskriminierungsverbot des Art. 18 AEUV widerspricht.
Jan 22 17 tweets 4 min read
Gabriel Boric, der gewählte linke Präsident Chiles, hat gestern sein Kabinett vorgestellt: Mehr als die Hälfte Frauen, Enkelin von Allende & linke Ärztin werden Verteidigungs- und Innenministerin. Klimaexpertin wird Umweltministerin. Eine Vorstellung und Einschätzung (Thread). Die beiden repressiven Apparate (Militär & Polizei), die für das brutale Vorgehen gegen die sozialen Proteste seit 2019 verantwortlich sind (36 Tote & mehrere 1000 Verletzte) und die Erinnerung an Pinochet wach werden ließen, werden in die Hände von 2 linken Frauen gelegt.
Jan 7 11 tweets 2 min read
Jetzt ist auch offiziell bestätigt. Die neue "Strategie" der Regierung ist #Durchseuchung. Dazu Katharina Reich im heutigen Morgenjournal:

"Das Wort Durchseuchung ist ein sehr negativ behaftetes Wording.

Frage: "Aber es soll passieren?"

Reich: "Es wird passieren." (Thread) Dass das, was hier als alternativlos dargestellt wird, eine gesundheitspolitische Kapitulation ist & in der GECKO (gesamtstaatliche Covid-Krisenkoordination) umstritten war, zeigt der Bundesrettungskommandant, der das als russisches Roulette bezeichnet:
Dec 24, 2021 5 tweets 1 min read
Lukas hat Feines in der Apostelgeschichte zur wahrhaft christlichen Gemeinschaft zu erzählen:

“Die Gemeinde der Gläubigen war ein Herz und eine Seele. Keiner nannte etwas von dem, was er hatte, sein Eigentum, sondern sie hatten alles gemeinsam. […] 1/5 Es gab auch keinen unter ihnen, der Not litt. Jedem wurde [vom kollektiven Eigentum] so viel zugeteilt, wie er nötig hatte” (Lukas, Apostelgeschichte 4: 32, 34-35). 2/5
Dec 4, 2021 7 tweets 3 min read
Der designierte Innenminister der ÖVP, Gerhard Karner, betreibt als Bürgermeister von Texing ein Museum für den Austrofaschisten Engelbert Dollfuß, der die Demokratie ausschaltete und 1934 auf Gemeindebauten und Arbeiter:innen schießen ließ. (1/4) Das Museum wird mit den Mitteln der Gemeinde erhalten, der Karner vorsteht und der, wenn es nach der ÖVP geht, bald die Kontrolle über Polizei und zentrale Geheimdienste der Republik übernehmen soll. (2/4)
Dec 4, 2021 15 tweets 4 min read
Johannes #Hahn, EU-Budgetkommissar, bestreitet also nicht, dass er sich von der Lobby der EU-Großgrundbesitzer auf ein Jagdwochenende in das Prunkschloss Chambord einladen hat lassen. Aber wer ist eigentlich diese Organisation und für was lobbyiert sie? Die European Landowners' Organization ist der Zusammenschluss der zumeist industriell-adelig geprägten Großgrundbesitzer mit dem Ziel die EU-Politik in ihrem Interesse zu beeinflussen. Ihr österreichischer Verband sind die Land&Forst Betriebe Österreich.
Dec 3, 2021 6 tweets 2 min read
In der SPÖ kommen die Dinge in Bewegung. Ihre Jugend spricht sich in diesem tollen Interview gegen den #Lobautunnel aus und fordert nun einen Schnellausbau des öffentlichen Verkehrs. Hört euch die klugen Claudia O‘Brien (JG) & Rihab Toumi (SJ) an:
mosaik-blog.at/lobau-autobahn… @RihabTouu on 🔥: "Jugendlichen vorzuwerfen, das sie nicht wissen was sie tun, dass sie gesteuert werden, geht nicht. Diese jungen Menschen machen genau das, was die Sozialdemokratie oft ausgemacht hat. Sie protestieren & führen einen Kampf für eine sozial-ökologische Zukunft"
Nov 29, 2021 23 tweets 7 min read
Je deutlicher die Grenzen eines auf Profiten & Patenten aufgebauten Systems zur Herstellung von Impfstoffen werden, desto lauter wird das Lobbying dafür. Daher ein Thread, warum wir, wie es die WHO fordert, eine Pandemiebekämpfung brauchen, die sich am "Gemeinwohl" orientiert. Das Argument, die rasche Entwicklung von Impfstoffen sei nur durch privates Risikokapital möglich gewesen, ist schlicht falsch. Die Gesundheitswissenschafterin C. Wild nennt es zurecht einen Mythos. derstandard.at/story/20001266…
Nov 28, 2021 4 tweets 1 min read
So zynisch funktioniert der Finanzmarktkapitalismus. #Omikron: Was für die Menschheit die Aussicht auf weitere Erkrankungen, Elend und Lockdowns ist, bedeutet für die Pharmaindustrie massive Kursgewinne. Was es jetzt braucht: Rascher Aufbau eines globalen Gesundheitssystems (1/4) Das 1) Patente und Produktion der Impfstoffe unter öffentliche Kontrolle stellt 2) diese gerecht global nach Bedürftigkeit verteilt 3) im globalen Süden Infrastruktur für Virus-Sequenzierung schafft und 4) ein wirklich grenzüberschreitendes Pandemiemanagement hochzieht. (2/4)
Nov 25, 2021 8 tweets 3 min read
In Südafrika ist eine #Mutation des #Corona-Virus aufgetaucht, die wohl hinter explosionsartigem Anstieg steht & als „besorgniserregend“ eingestuft wird, weil sie die Impfung umgehen könnte. Das zeigt wie gefährlich das Zurückhalten von Patenten durch Konzerne & EU ist (Thread). Warum blicken Expert:innen besorgt nach Südafrika? Weil die Variante 32 Mutationen am Spike-Protein aufweist. Just jener Teil des Virus, den viele Impfstoffe verwenden, um das Immunsystem gegen Covid scharf zu stellen. derstandard.at/story/20001314…
Nov 25, 2021 5 tweets 2 min read
Evidenzbasiert hat sich Stephan Schulmeister neu positioniert: »Wenn Kapitalismus dauerndes Wachstum braucht & Letzteres unausweichlich die Klimakrise vertieft, dann muss entweder der Kapitalismus überwunden oder eine Klimakatastrophe in Kauf genommen werden. Ein Dilemma.« (1/5) Schulmeister ist einer der brillantesten Kritiker des Neoliberalismus. Dennoch hat er lange für einen gut regulierte Marktwirtschaft argumentiert. Im Angesicht der Klimaerhitzung scheint er nun auch den Kapitalismus in Frage zu stellen. tickets.orf.at/Sendung/Detail… (2/5)
Nov 24, 2021 9 tweets 1 min read
Die gegenwärtige „Impfdebatte“ lässt ein Unbehagen in mir entstehen. Sie fokussiert auf die Impfgegner und individualisiert damit. Der Fokus sollte aber ein anderer sein: 1) Welche gesellschaftlichen Verhältnisse produzieren in einem solchen Ausmaß (rassistische) Wahnvorstellungen und Angstzustände, dass breite Massen an abstruseste Verschwörungstheorien glauben?
Nov 21, 2021 12 tweets 2 min read
Wir erleben gerade das Ende von Sebastian Kurz. Jene, die ihn großgemacht haben, lassen ihn fallen. Wegen der wirtschaftlichen Folgen eines vermeidbaren Lockdowns. Und Umfragen & der Straße, die zeigen: die ÖVP hat die rechtspopulistische Führung verloren. Und jetzt? (Thread). Salomon (Kurier) gibt Kurz plötzlich Schuld an Pandemie & Spaltung der Gesellschaft. Mayer (Standard), der Kurz gegenüber einst mehr als Fan denn als Journalist auftrat, fordert die ÖVP auf Kurz in die Wüste zu schicken. Kehrtwenden auch in Krone, Kleiner Zeitung & Presse.