Barbara Laa Profile picture
Sustainable transport 👨‍🦽🚶🏽‍♀️🚲🚃🚕🌱 city planning 🌃 systems thinking 🔄 researcher @tu_wien | activist @platzfuerwien | born 355 ppm | she/her
Jul 10 9 tweets 3 min read
📰 New publication out! We tried to define how a mobility service guarantee (MSG) for Austria could look like - moving away from car-centric transport planning and towards the provision of sustainable alternatives. Short 🧵
Link to open access paper: etrr.springeropen.com/articles/10.11… Screenshot of PDF of the publication available with the link We started by looking at current travel behaviour and PT provision in Austria. High car use is correlated with limited PT provision and especially high in rural areas. Up to 20%(!) of the population have no access to PT (on weekdays during holidays) - blue shaded areas on map map of Austria with shades in blue corresponding to percenta
May 29 17 tweets 6 min read
Wow! Hab heut die Redebeiträge vom #lpt22 der SPÖ Wien zum Thema Mobilität nachgeschaut. Ja, Nevrivy being Nevrivy, aber da waren viele mutige Menschen, junge und ältere, aus Innen- und Außenbezirken, die verstanden haben, dass sich was verändern muss. Das gibt Hoffnung, Danke ♥️ Gabriel Hofbauer-Unterrichter, der darauf hingewiesen hat, wie absurd es ist die hochrangigen Straßen in einen Antrag zur Stadt der kurzen Wege zu verpacken, weil sie dem Konzept widersprechen
May 26 24 tweets 6 min read
1| Weil aktuell wieder über Baustellenbesetzungen und legitimen Protest diskutiert wird: ich habe letzte Woche einen Vortrag über Wissenschaft und Aktivismus gehalten und fasse ihn hier als Thread kurz zusammen🧵 2| Immer öfter sehen wir zivilen Ungehorsam als Protestform in der Klimakrise, mittlerweile üben sogar Wissenschaftler*innen diese Protestform selbst aus, zuletzt weltweit über 1000 nach der jüngsten Publikation des IPCC, siehe:
Jan 15 24 tweets 6 min read
1| Lyon (FR) hat im Jahr 2020 ihren Autobahnring abgesagt (bzw. das letzte Teilstück im Westen der Stadt, hier strichliert). In diesem Thread könnt ihr lesen wie es dazu gekommen ist und welche Parallelen es zu #LobauBleibt gibt, aber auch welche Unterschiede.
🧵 Karte des Autobahnrings um Lyon 2| Nachdem die @SP_Wien noch immer an dem Glauben festhält, dass der Lobautunnel gebaut werden wird und bei jeder Gelegenheit ihre Kuhdorf-Sager zum Besten gibt (”Jedes Kuhdorf bekommt eine Umfahrung, nur Wien nicht”), hilft vielleicht das Beispiel aus Frankreich
Dec 25, 2021 16 tweets 5 min read
Hey! Hat jemand Lust auf Brainstorming? :) die Sache mit Sigi Wolf hat mich inspiriert einen kritischen Blick auf die “political economy of car dependence” in Österreich zu werfen 🧵 Fünf Teilbereiche, die mit Pfeilen alle miteinander verbund Wissenschaftliche Grundlage ist dieses grandiose Paper von @giulio_mattioli et al.: sciencedirect.com/science/articl… Darin werden fünf Bereiche analysiert, die zusammen ein sich selbst verstärkendes System darstellen, das Pkw-Abhängigkeit forciert
Dec 22, 2021 12 tweets 3 min read
Kleine Klarstellung: lieber Herr Valentin, Sie haben am Montag im Gemeinderat behauptet, dass ich den Anwaltsbrief als @platzfuerwien Sprecherin bekommen habe und das hätte nichts mit meinem Dasein als Wissenschaftlerin zu tun. Hier 3 Gründe wieso diese Erklärung nicht hält: 1. Platz für Wien ist (so wie ich) ebenfalls nicht an der Behinderung der Bauführung beteiligt und hat auch nicht zur Besetzung aufgerufen, sondern lediglich zur Unterstützung des legalen Protestcamps und zu Demonstrationen
Sep 5, 2021 20 tweets 8 min read
1| Stadtstraße Wien: während Aktivisti weiterhin die Baustelle besetzen, schaltet die Stadt Werbung mit irreführenden Aussagen & hat eine Website online gestellt, mit denselben Texten und Comic-Bildern: stadtstrasse.at
(danke an @chrizau)
Schauma uns das genauer an: 🧵 Bilderbuch-Zeichnung der St... 2| Start mit dem Versuch das Megaprojekt harmloser darzustellen, als es ist: eh nur 3,2 km lang, eh nur Tempo 50, eh untertunnelt, eh mit Lärmschutzwänden. Allein der Name "Stadstraße" soll ja suggerieren, dass es sich eh nur um eine kleine Straße handelt, die Teil der Stadt ist Text: 3,2 km für mehr Leben...
Jul 28, 2021 6 tweets 2 min read
Hier ein paar besser recherchierte Artikel zum Thema Lobau-Autobahn und aktuellen Debatten als die Wiedergabe der Strohargumente diverser Politiker_innen: moment.at/story/was-spri… bzw. momentum-institut.at/news/lobau-tun…
Jul 28, 2021 13 tweets 3 min read
1| ÖAMTC strikes again, nehmen wir das doch zum Anlass alle mal die Studien und Berichte zum Lobautunnel zu lesen? 🤓 ots.at/presseaussendu… 2| Die Zahlen finden sich in dieser Tabelle aus dem "Bericht der ExpertInnengruppe" Hier zu finden: wien.gv.at/stadtentwicklu…
Mar 7, 2021 17 tweets 3 min read
1| Warum es kein Miteinander im Verkehr geben kann - zumindest nicht unter den derzeitigen Bedingungen.
Eine kurze Geschichte über motorisierte Gewalt und mansplaining deluxe. 🧵 2| Es trug sich im Sommer 2019 so zu: Ich fahre mit dem Fahrrad eine Schienenstraße in Wien entlang, außerhalb der Dooringzone und somit zwischen den Gleisen. Gerade als ich ansetzen wollte
Dec 30, 2020 15 tweets 6 min read
1|Kennt ihr schon den neuen Stadtwanderweg 11 in Wien? Zuerst hab ich gedacht es kann sich nur um einen schlechten Scherz handeln: den Gürtel entlangspazieren und dann die Laxenburger Straße? Ein missglückter Versuch die Gemeindebauten zu promoten? Mittlerweile glaube ich aber... 2| ...das Projekt dient dazu die Wiener:innen zu sensibilisieren, zum Nachdenken anzuregen und Akzeptanz für die notwendige Umgestaltung der auto-orientierten Umgebungen zu schaffen. Anders lässt sich das alles nicht erklären. Let me show you:
Jul 30, 2020 26 tweets 10 min read
Death and regeneration of world-class bike sharing system during Viennese election campaign - a thread. #bikesharing #citybike #wienwahl2020 1/ Vienna has a long history with bike sharing systems (BSS) and could be proud of being the place where the first successful BSS was developed. You can read my paper about BSS in Vienna it here: doi.org/10.1016/j.tran… ;)
Let's start with looking into the history... 2/