Jan Hartmann Profile picture
Internal medicine/MD/PhD/Former: Univ. of Heidelberg Interests: Traveling, Evolutionary biology
May 2 5 tweets 2 min read
1/ Extrem wichtige Studie zu BA.4, BA.5 sowie weiteren Sublinien. Einige Punkte: Neue Linien haben sich durchgesetzt da sie BA.1 induzierter Immunität ausweichen. Das bedeutet:
1: BA.1 Infx bringen relativ wenig Schutz vor Reinfektion mit neuen Linien.
researchsquare.com/article/rs-161… 2/ 2.: Bzgl. gerade in klinischen Studien befindlicher BA.1-Impfstoffe wird man u.U. umdenken müssen.
3. Für 3x Geimpfte ohne BA.1 Infx wird Abfall des Schutzes bei BA.4/5-Inf etwas geringer sein als zu befürchten war, da es sich um spezifischen BA.1-immune-escape handelt.
Apr 30 5 tweets 2 min read
1/ Ergänzende Einordnung der aktuellen Daten zu BA.4/5: Arbeitsgruppe der Autoren der aktuellen Daten zum immune-escape von BA.4 und 5 hatte vor einigen Monaten diese Daten zum immune-escape von BA.1 veröffentlicht. Hierbei war der Abfall der Neutralisationskapazität bei nur ➡️ 2/ ...Geimpften genauso ausgeprägt wie bei Geimpften und Infizierten. In der aktuellen Studie ist die Neutralisationskapazität gegenüber BA.4 und 5 nochmals um das 3 fache reduziert (bei Geimpften und BA.1 Infizierten). Wenn dieser Abfall auch hier bei Geimpften genauso ➡️
Apr 26 6 tweets 4 min read
1/🧵Es wird gerade Ergebnis einer US-Studie weit medial verbreitet, nach der Schutz vor Hospitalisierung wg #Omikron nach 3 Monaten nur noch ca. 50% betragen würde. Das ist aus verschiedenen Gründen irreführend und falsch➡️
www1.wdr.de/nachrichten/th… 2/ Hauptproblem bei aktuellen Fall/Kontrollstudien ist, dass es in Ländern wie USA/UK kaum noch Immunonaive ( =Ungeimpft + nicht Infiziert) mehr gibt (Seroprävalenz UK z.B. > 99%). Dadurch werden im wesentlichen Geimpfte mit Infizierten verglichen ⬇️
Mar 22 6 tweets 2 min read
1/ Umfangreiche und erste Studie überhaupt zum Effekt von Moderna/BNT/Novavax/J&J in der nicht nur Ak sondern auch B-Zellen und T-Zellen inkl. derer Gedächtniszellen bis 6 Monate nach Impfung untersucht wurden. Kurze Übersicht der wichtigsten Ergebnisse➡️
biorxiv.org/content/10.110… 2/ Höchste Ak-Titer bis 6 Monate nach Vacc. bei Moderna, leicht geringer BNT, NVX, deutlich geringer J&J (1 Dosis).
Feb 5 9 tweets 4 min read
1/ 🧵zu Studie mit Omicron-Booster, die gerade heftig diskutiert wird:
biorxiv.org/content/10.110…
Die an Makaken durchgeführte Studie zeigt, dass nach Omikron-Booster Titer gg Omikron nicht stärker steigen als nach WT-Booster. Wie kommt das und was sind mögliche Konsequenzen? 2/ Grund ist, dass direkt nach booster von Gedächtniszellen überwiegend AK gg konservierte Epitope (die Immunsystem von ersten Impfungen kennt) gebildet werden. Man kann dies wie die Autoren ‘original antigenic sin‘ oder ’imprinting‘ nennen (hängt wie immer von Definition ab).
Jan 7 4 tweets 2 min read
1/ War zu erwarten. #Omikron wird in Kombination mit verbreitetem Infektionsfatalismus gg. Impfpflicht instrumentalisiert (wozu noch Impfpflicht, wenn eh fast alle infiziert?). Zum einen: Ob sich fast alle infizieren ist rein politische Entscheidung und liesse sich ... 2/ ...verhindern (NPI's sind bei Omikron wirksamer als bei Delta) ⬇️ Desweiteren: Es ist leider sehr unwahrscheinlich dass Omikron Ende der evolutionären Möglichkeiten von SARS-CoV2 darstellt. Verzicht auf Impfpflicht wäre daher Politik, die nur von 12...
Dec 7, 2021 4 tweets 2 min read
Drosten sagt heute im podcast: "Man mag sich das gar nicht durchrechnen wenn sich (Omikronfälle) wirklich alle 3 Tage verdoppeln" und sinngemäß dass Politik dann irgendwann nicht mehr reagieren kann. Das Problem ist, dass dieses kein Horrorszenario ist sondern genau den aktuellen Daten aus der UK entspricht, und die werden immer zuverlässiger. Die Lösung wäre, dass die Politik reagiert bevor es zu spät ist. cc @Karl_Lauterbach
Nov 20, 2021 7 tweets 4 min read
1/ Da mal wieder tausend wilde Theorien und Vorwürfe kursieren, warum zunächst #Moderna prioritär eingesetzt werden soll. Der praktische Grund ist mir nicht bekannt, es gibt hier ein paar einleuchtende Erklärungsversuche:
2/ Fakt ist: Moderna ist der wirksamste aller zur Verfügung stehenden #Impfstoffe. Die Ak-Titer nach Moderna sind mit Abstand die höchsten (fast 3x so hoch wie nach BNT nach 2. Dosis)
Nov 19, 2021 4 tweets 2 min read
Österreich:
20-tägiger Lockdown für alle mit Ausgangsbeschränkungen von 0-24h. Ab 12.12. Weiterführung des Lockdowns für Ungeimpfte.
Schulen mit fakultativer Teilnahme.
3. Dosis ab 4. Monat empfohlen. 7 Monat nach 2. Impfung erlischt Impfnachweis ohne Booster. Allg. Home-office-Empfehlung.
Für alle Beamten verpflichtendes home-office.
UND: Einleitung eines Gesetzgebungsverfahrens zur Einführung einer allg. IMPFPFLICHT spätestens ab dem 1.2.2022 !!!
#Impfpflicht
Nov 12, 2021 6 tweets 4 min read
Kurzer Faktencheck zum gerade veröffentlichten Meinungsartikel von Sahra #Wagenknecht in der @welt
mit dem gegen Massnahmen zur Erhöhung der #Impfquote Stimmung gemacht werden soll. Pandemie der #Ungeimpften ist tatsächlich ungücklich (siehe C. Drosten letztes Zeit-Interview). Aber Pandemie der Geimpften ist nicht unglücklich sondern absurd. Inzidenzen unter den Ungeimpften liegen bei allen Parametern (Infektionen, Klinikeinweisungen) vielfach höher.
Nov 10, 2021 4 tweets 2 min read
1/4 RKI meldet mit ca 40.000 Neuinfektionen Rekordzahl seit Pandemiebeginn. Auf den ICU's exponentieller Anstieg der Belegung und am 25.11. wird man die epidemische Lage für beendet erklären. Klingt wie schlechter Witz. Aber was bedeutet das praktisch?
spiegel.de/wissenschaft/c… 2/4 Dies bedeutet, dass es ab dem 25.11. keinem Bundesland mehr möglich(!) sein wird Kontaktbeschränkungen im privaten oder öffentlichen Raum oder eine der sonstigen hier aufgeführten Massnahmen zu verhängen auch wenn die Kliniken kollabieren (Grafik von @MdBdesGrauens)
Oct 21, 2021 5 tweets 2 min read
Grandiose neue Daten zu Boost mit 3.Dosis BioNTech.
1. Klinische Daten: Placebokontrollierte Phase 3-Studie zeigt nochmalige (!) 95.6%ige Reduktion von symptomatischer Infektion durch Delta bei 3x Geimpften im Vgl. zu 2x Geimpften.
businesswire.com/news/home/2021… 2. Phase 2 Studie zeigt: Neutralisationskapzität der Ak ist 1 Monat nach 3. Dosis 5x (18-55J.) - 7x (65-85J.) so hoch wie 1 Monat nach 2. Dosis (!).
mRNA-Vakzine sind allgemein eine 3 Dosis-Impfung.
nejm.org/doi/full/10.10…
Oct 15, 2021 4 tweets 2 min read
1/ Grosse US-Studie (umfasst 2.7% der US-Bevölkerung), die zeitlichen Verlauf des Schutzes vor Infektion nach Impfung (BioNTech, Moderna und J&J) zwischen März und August untersucht.
Wichtig: Daten zeigen Schutz vor Infektion, aber durch anlassbezogene...
medrxiv.org/content/10.110… 2/ ...PCR's entsprechen Daten eher Schutz vor symptomatischer Infektion.
Schutz sank (jeweils zwischen März und August) bei:
Moderna 92% auf 64% (CI 62-66)
BioNTech 91% auf 50% (CI 47-52)
Johnson&Johnson 88% auf 3% (CI -7-12)
Muster identisch bei <50J, 50-65J und > 65J (!)
Oct 9, 2021 5 tweets 3 min read
🧵Kurze Einordnung Impfquote D. Spahn bezieht sich auf COSIMO-Report. Eingeschränkte Aussagekraft oft erwähnt (1005 nur deutsche Telefonbefragungen (!); bias sozial erwünschte Anwort zu geben...). Hinzu kommt, dass bei Zahlen...
rki.de/DE/Content/Inf…
... ständig Bezugsgrössen durcheinander geworfen werden. Nach DIM (5.10.) lag Impfquote in D bei 64.8%.(Gesamtbevölkerung). Von Spahn u.a. verbreiteten 80% und 5% mehr beziehen sich auf Erwachsene. Selbst unter unrealistischer Annahme, dass diese durch COSIMO als Obergrenze..
Oct 7, 2021 9 tweets 5 min read
🧵Waning Immunity nach Impfung und Sinn einer 3. Dosis - Versuch einer Übersicht. Es gibt mittlerweile reichlich Studien zu waning immunity mit z.T. scheinbar widersprüchlichen Ergebnissen (Literatur im Anhang).
Auf der einen Seite gibt es verschiedene real-life Studien. 1/ Diese zeigen übereinstimmend Abnahme des Schutzes gg. Infektion und symptomatische Infektionen (ersteres deutlicher als letzteres), wobei Abnahme in Studien aus Israel, den USA und Qatar am ausgeprägtesten war (1,2,3) 2/ Image
Oct 6, 2021 5 tweets 3 min read
1/ Sehr detallierte Studie mit 2 Studien-Designs aus Canada (@DrJeffKwong) zu Langzeitwirkung der Vakzine: Nachlassende Imunität gg Infektion/sympt.Infektion vorhanden aber weniger deutlich als bei anderen Studien insbesondere aus Israel und den USA.
bit.ly/3mwv4rh Image 2/ Eine der Ursachen hierfür vermutlich: Durchschnittlich längeres Dosisintervall in Canada als in Israel/USA. Abhängigkeit der Schutzwirkung vom Dosisintervall zeigt auch gezielte Analyse der Subgruppen der Studie. ImageImage
Jul 30, 2021 5 tweets 3 min read
1/ Es gibt mittlerweile zahlreiche Studien, die heterologe/gemischte Impfschemata untersucht haben (i.d.R. Astra-Zeneca + BioNTech).
Übereinstimmendes Ergebnis: Gut verträglich und deutlich höhere Ak-Titer als 2x AZ. Aber auch wirksamer als 2x mRNA?
2/ Es zeigen in der Tat fast alle Studien nach heterologem Schema auch höhere Ak-Titer als nach 2x mRNA:
thelancet.com/journals/lanin…
nature.com/articles/s4159…
nature.com/articles/s4159…
medrxiv.org/content/10.110…
medrxiv.org/content/10.110…
Aber, hier wird folgendes übersehen:
Jul 15, 2021 8 tweets 6 min read
1/ #Mertens heute bei #Lanz. Da kein informiert/kritisches Interview zu erwarten ist, kurzer Faktencheck. Nach RKI-Daten kommt es bei allen gemeldeten Infektionen von Kindern/Schülern bei 1% zu Hospitalisierung (Zahlen für wild-type!) 2/ Nach CDC-Daten ist Anzahl Hospitalisierungen durch COVID-19 deutlich höher als bei Influenza und dies schon bei wild-type und Alpha und ohne Berücksichtigung der ausgedehnten Eindämmungsmassnahmen.
cdc.gov/mmwr/volumes/7…
Jul 5, 2021 6 tweets 4 min read
1/ Da gerade Meldung verbreitet wird, dass #BioNTechpfizer NUR noch zu 64% wirksam gg. Infektionen mit #Delta sei. Quelle ist dieser Bericht der
@TimesofIsrael. Danach schützt Impfung bei Delta zu 64% vor Infektion und zu 93% vor schwerem Verlauf.
Aber..
timesofisrael.com/ministry-data-… 2/ Daten weichen bzgl. Schutz vor schwerem Verlauf nicht ab von Daten UK oder gerade veröffentlichten Daten aus Canada.
Unterschied bzgl. Schutz vor Infektion (UK ca 80%) kann mehrere Gründe haben.
1. Statistische Unsicherheit (Konfidenzintervalle)...
medrxiv.org/content/10.110…
Jun 15, 2021 5 tweets 4 min read
1/ In B.-W. soll ab Inzidenz von 35 #Maskenpflicht im Unterricht fallen. Ein paar Anmerkungen:
Anteil #DeltaVariante dürfte in D unter Berücksichtigung Meldeverzug bei Sequenzierungen reell bei ca 10% liegen. Bei Verdoppelungszeit des relativen Anteils...
swr.de/swraktuell/bad… 2/ ...von ca 10 Tagen dürfte sie somit in ca. 4 Wochen in D de facto dominant sein. UK hat aktuell mit sich zunehmend aufbauender #Delta-Welle zu tun, welche sich hauptsächlich über Kinder im Schulalter verbreitet.
Apr 19, 2021 9 tweets 5 min read
1/ Thread: Was weiss man über indische Variante #B1617, die zur Zeit Schlagzeilen macht. Variante wird gegenwärtig als VOI (variant of interest) und nicht als VOC (variant of concern) klassifiziert. Spezifisch ist Kombination der Spike-Mutationen E484Q (statt E484K) und L452R. 2/ Die Variante #B1617 wurde erstmals am 5.10.2020 in Indien nachgewiesen, seitdem kumulativ in insgesamt 11% aller sequenzierten Proben in Indien. Weltweit bisher 567 mal, davon 133 mal UK (größtenteils importierte Fälle).
outbreak.info/situation-repo…