Christiane Woopen Profile picture
Director @ceresUoC; former Chair of Europ. Group on Ethics in Science and New Technologies and of German Ethics Council; private account
Jun 30 9 tweets 2 min read
Dieser Appell lässt zu viele Fragen offen und fußt mE auf teils fragwürdigen Annahmen. Das macht ihn für mich problematisch, weil er es dadurch implizit an der Eindeutigkeit mangeln lässt,
Waffenstillstand jetzt! zeit.de/2022/27/ukrain… via @zeitonline an der Seite der Ukraine zu stehen (ich teile gleichwohl die großen Sorgen vor den immensen Opfern und den humanitären Katastrophen auf der Welt).
Aug 11, 2021 5 tweets 1 min read
#Tests ab Oktober bezahlen zu lassen halte ich für epidemiologisch fragwürdig, sozial schädlich und systemfremd in einem solidarischen Gesundheitssystem. Eine Auswahl von Gründen: Verschiebung von Treffen ins Private; Anreiz sich anzustecken, um als genesen zu gelten (gerade Jugendliche ab 12, die ein Impfangebote haben, aber keine allgemeine Empfehlung, und die davon ausgehen, dass die Krankheit für sie harmlos ist;
Oct 28, 2020 7 tweets 2 min read
Wenn
•laut RKI bei 75% der Fälle NICHT bekannt ist, in welchem Bereich die Ansteckung #Corona erfolgt ist, und
•derzeit davon auszugehen ist, dass sich die Bedingungen, die eine Infektion in der kalten Jahreszeit begünstigen, in den nächsten 4 Monaten nicht ändern werden, •es im Moment nicht so aussieht, als gäbe es alsbald einen #Impfstoff für alle, und
•eine wiederholte #Testung (fast) aller Menschen über einen längeren Zeitraum hinweg aus unterschiedlichen Gründen (leider) in absehbarer Zeit nicht möglich ist,