Lisa Mirako Profile picture
Nicht aufgeben, Deutschland! 🇩🇪 Profession: Was mit Recht | EX-CDU | Contra Merkel – pro Vernunft | Contra EU-Bundesstaat – pro 🇪🇺 als Staatenbund!
9 Feb 20
Ausführlicher THREAD:
1| #Migrationskritik und #Rechtsextremismus: Das BundesVerfGericht hat sich von der früheren Rechtsprechung (Extremismus nur, wenn ein Umsturz der verfassungsmäßigen Ordnung als Gesamtziel angestrebt wurde) im NPD-Urteil verabschiedet. ➣
2| Stattdessen greift es nun auf den (freier Auslegung zugänglichen) Begriff der „Menschenwürde“ als zentralsten, nahezu allein maßgeblichen Wert unserer verfassungsmäßigen Ordnung zurück, an dem jegliches politische Handeln zu messen sei. ➣
3| Daher ordnet es als Verstoß gegen das GG jede Politik ein, die die absolute Gleichheit aller Menschen im In- und Ausland infrage stellt, sei es, indem man gegen das Recht auf freie Migration und die daraus resultierende globale Massenmigration ist, sei es, indem man sich ➣
Read 14 tweets
25 Nov 19
1/7 #Juso-#Bundeskongress: Personelle Zukunft der #SPD verabschiedet sich endgültig vom Geist des Godesberger Programms: Zurück zum #Sozialismus!

Jusos wollen "Linkswende", #Verstaatlichung und staatl. organisierte #Massenmigration nach Deutschland. ➡️

welt.de/politik/deutsc…
2➡️ "Neuordnung" von Wirtschaft und Gesellschaft durch #Verstaatlichung: Grund und Boden, große Fabriken samt Maschinen, der Daseinsvorsorge dienende Einrichtungen, große Logistikstandorte, Banken, "Kapitalvermögen, die eine festgesetzte Grenze überschreiten". ➡️
3➡️"180-Grad-Wende" beim Wohnen: Privatwirtschaftliche Organisation von Wohnraum dürfe "nur noch die Ausnahme" sein. Öffentlicher Wohnungsbau solle forciert werden, Wohnbaugenossenschaften gestärkt werden, #Verstaatlichung von „Großunternehmen auf dem Wohnungsmarkt“.➡️
Read 7 tweets
18 Jan 19
@drpeternagel @DrDoktor1 @MatthiasSchunck 1| Ich betrachte die Existenz ethn. Völker als wesentl. Realität menschl. Daseins: Jedes Individuum verortet sich in verschied. Identitäten, u. für m.E. die große Mehrzahl der Menschen global ist eine ihrer wesentl. Identitätsselbstwahrnehmungen die Zugehörigkeit zu einer >2
@drpeternagel @DrDoktor1 @MatthiasSchunck 2| ethn.-kulturell, insbes. auch sprachl., begründeten Gemeinschaft (ethn. Volk, Stamm, nat. Minderheit). Diese ethn. begründeten Gemeinschaften können mehr oder weniger stark durch polit. Identifikationsmerkmale ergänzt u./od. überlagert werden. Die Diversität dieser ethn. > 3
@drpeternagel @DrDoktor1 @MatthiasSchunck 3| Gemeinschaften in ihrer kulturellen Unterschiedlichkeit macht m.E. einen der wesentl. Reize menschlichen Daseins aus; ich möchte sie auf keinen Fall missen müssen. Dies gilt für das deutsche und für alle anderen Völker gleichermaßen. Man stelle sich z.B. Europa vor ohne die >4
Read 11 tweets