Mario Dujaković Profile picture
Mediensprecher Stadtrat Peter Hacker || In Linz nur @blauweisslinz
Irene Hammer Profile picture PorcaMiseria☆•☆☆Antifa Profile picture 3 added to My Authors
Sep 21 7 tweets 4 min read
(Thread) Nachdem der Gesundheitsminister gestern verkündet hat, dass die auf BA.4/BA.5 angepassten Impfstoffe geliefert wurden, haben wir gestern noch die Köpfe zusammengesteckt, und können sagen: Impfstart für die neuen Impfstoffe ist der Dienstag, der 27.9.
#CoronavirusAT #wien Nun können wir für Wien folgenden Zeitplan ankündigen:
- 21.9.: Impfstoff ist für Länder abrufbar
- 23.9.: Frühestmöglicher Auslieferungstermin an die Bundesländer
- Danach: Verteilung an Impfzentren
- 27.9.: Impfstart mit dem BA.4/BA.5-Impfstoff
#CoronavirusAT #wien
Sep 20 9 tweets 5 min read
(Thread) Heute wurde ein neues Mahnmal zur systematischen Ermordung der Nationalsozialisten von knapp 800 Kindern am Spiegelgrund enthüllt. Es liegt direkt beim Pavillon 15, der damals zynischerweise "Kinderfachabteilung" genannt wurde.
diepresse.com/6192279/hunder…
#wien #spiegelgrund 1940 kam es zum Abtransport von circa 3.200 PatientInnen der psychiatrischen Heil- und Pflegeanstalt "Am Steinhof", um die „Kinderfachabteilung“ zu ermöglichen. Sie wurden im Anschluss im Schloss Hartheim ermordet.
#spiegelgrund #wien
Sep 9 17 tweets 11 min read
(Thread) Heute startet die Vormerkung für die Affenpocken-Impfung in Wien. Wir können nicht einfach gleich Termine freischalten. Das liegt an der enormen Impfstoffknappheit bei gleichzeitig sehr hoher Nachfrage. Darum müssen wir das geordnet machen!
#affenpocken #wien Erste Neuerung: Alle Infos rund um Affenpocken, wie es zur Übertragung kommt, wie sich Kontaktpersonen zu verhalten haben oder auch die Frage, wem eine Affenpockenimpfung empfohlen wird, finden sich ab sofort zentral unter einem Link: impfservice.wien/affenpocken
#affenpocken #wien
Sep 5 28 tweets 16 min read
(Thread) Ihr werdet im öffentlichen Raum nun verstärkt die Werbemittel der zweiten Phase der kommunalen Impfkampagne in Wien wahrnehmen. Ein paar Hintergrund-Informationen und Überlegungen dazu.
#CoronavirusAT #wien Das Ziel der kommunalen Impfkampagne 2022 ist es, die WienerInnen dazu zu motivieren, sich die Auffrischungsimpfung (4. Impfung) zu holen. Denn nur so kann der bestmögliche Schutz gegen das Corona-Virus für die Wiener Bevölkerung erreicht werden.
#CoronavirusAT #wien
Sep 3 14 tweets 9 min read
(Thread) Die @Stadt_Wien informiert über das behördliche COVID-19-Vorgehen betreffend die Bildungseinrichtungen in Wien. Gleich vorweg: Empfehlung für alle Schulstufen, bei Infektion nicht am Unterricht teilzunehmen. Vor Schulstart bitte PCR-Test machen.
#CoronavirusAT #wien Gesundheitsstadtrat Peter Hacker und Vizebürgermeister @chriswiederkehr war es wichtig, mit klaren und verständlichen Vorgaben und Empfehlungen die Basis für einen möglichst sicheren Schulstart zu legen. Wir dürfen im Herbst jetzt nicht leichtsinnig werden.
#CoroanvirusAT #wien
Sep 2 20 tweets 12 min read
(Thread) Wir haben heute den Jahresbericht zur Wiener Mindestsicherung präsentiert. Vorweg: Die Zahl der Mindestsicherungs-BezieherInnen ist mehr oder weniger gleich geblieben. In einem zweiten tieferen Blick gibt es aber ein paar ganz spannende Zahlen.
#wien #mindestsicherung Die Anzahl der Beziehenden von Wiener Mindestsicherung hat 2021 im Jahresdurchschnitt 135.649 Personen betragen und blieb damit nahezu unverändert. Gegenüber 2020 sank die Anzahl der Beziehenden um weniger als ein Prozent bzw. 618 Personen konkret.
#mindestsicherung #wien
Jul 28 13 tweets 14 min read
@ChristinaAumayr @johannes_rauch @WienerZeitung Ich muss leider ausholen. Aber gleich vorweg: Das stimmt schlicht und ergreifend von vorne bis hinten nicht. Grundsätzlich ist die Aussage „Ein Bundesland xy meldet ein bzw. nicht ein.“ von Haus aus falsch. In der COVID-Registerverordnung steht das gar nicht. #CoronavirusAT @ChristinaAumayr @johannes_rauch @WienerZeitung In der Verordnung steht gar nicht, „Bundesland xy MUSS einmelden.“ Da steht „Der Spitalsbetreiber KANN einmelden.“ NormadressatIn ist also nie ein Bundesland sondern lediglich ein Spitalsbetreiber. Das ist rechtlich verzwickt. Der Bund will persönliche Daten. #CoronavirusAT
Jul 27 6 tweets 4 min read
(Thread) Wir müssen jetzt ernsthaft reden. In einem Kurier-Artikel mit dem Titel „Sommerministerrat: Was Türkise und Grüne eint“, der in der morgigen Print-Ausgabe erscheint, stellt ein „Regierungsstratege“ eine schier unglaubliche Behauptung auf.
#CoronavirusAT #wien Dieser „Regierungsstratege“ behauptet, dass der Bund Grundwehrdiener in Wiener Spitäler schicken musste, um die Belagszahlen zu erheben. Anlässlich dieser unfassbaren Behauptung, hat mich Gesundheitsstadtrat Peter Hacker jetzt gebeten, folgendes auszurichten.
#CoronavirusAT #wien
Jul 27 4 tweets 2 min read
Nachdem der Gesundheitsminister in der gestrigen #zib2 meint, man könne das infizierte Kind in den Kindergarten bringen, wenn es Maske trägt: Der gleiche Gesundheitsminister schreibt auch in die rechtliche Begründung seiner Verordnung: Das geht gar nicht. 🤷🏻‍♀️
#CoronavirusAT In der rechtlichen Begründung heißt es wortwörtlich: „Da in einer Durchschnittsbetrachtung nicht davon auszugehen ist, dass Kinder im Kindergartenalter bzw. in der Primarstufe (…) die Maske durchgehend korrekt tragen (siehe dazu die fachliche Begründung),…
#CoronavirusAT
Jul 22 14 tweets 8 min read
Als Entscheidungsträger muss man tatsächlich nicht die Zeit haben, "die ganzen Studien von WHO, der Kommission und der diversen Forschungseinrichtungen" zu lesen. Man kann aber das Statement des WHO-Europa-Direktors zu COVID-19 lesen.
who.int/europe/news/it…
#CoronavirusAT #wien Der WHO-Europa-Direktor wird die WHO-Studien zu COVID-19 nämlich eher schon alle kennen. In seinem Statement vom 19.07.2022 macht er es einem sogar leicht: Man muss nicht das ganze Statement lesen - er hat sogar 10 Bullet Points gemacht. #CoronavirusAT #wien
Jul 20 13 tweets 8 min read
(Thread) Die Teuerung macht keine Pause. Wir auch nicht. Wien drückt aufs Tempo: Wir können heute verkünden, dass nach den 192.000 Unterstützungen à 200€ nun auch 13.000 AlleinerzieherInnen 100€ zusätzlich bekommen haben. In Summe bisher 39,6 Mio. € ausgezahlt.
#teuerung #wien Um die aktuelle Teuerung und die steigenden Energiepreise abzufedern, hat die Stadt Wien im April dieses Jahres das Maßnahmenpaket „Wiener Energieunterstützung Plus“ präsentiert. Glaubwürdige Politik bedeutet, Angekündigtes auch rasch umzusetzen.
#teuerung #wien
Jun 26 19 tweets 12 min read
(Thread) Die @Stadt_Wien vereinfacht den Zugang zur COVID-19-Schutzimpfung bzgl. Alterskategorien und Fristen. „Was soll ich jetzt tun?“, „Soll ich gleich gehen, oder auf den Herbst warten?“. Wir haben aus den NIG-Empfehlungen ein einfaches Schema geschaffen.
#CoronavirusAT #wien Aus der Kommunikation rund um die COVID-19-Schutzimpfung wissen wir: Sie muss klar, nachvollziehbar und leicht verständlich sein, sonst gehen Leute nicht hin, weil sie sich nicht auskennen und niemand liest sich vor der Impfung 39 Seiten vom NIG durch. #CoronavirusAT #wien
May 31 18 tweets 10 min read
(Thread) Soeben ist die neue Wiener COVID-Basismaßnahmenbegleitverordnung kundgemacht worden. Sie gilt ab morgen, den 1.6.2022, und gilt - wie die Verordnung des Bundes - Bis inkl. 23.08.2022. Man kann sie hier online nachlesen:
ris.bka.gv.at/Dokumente/Lgbl…
#CoronavirusAT #wien Grundsätzlich gelten in Wien dieselben COVID-Regeln wie jene im Bund mit wenigen Ausnahmen.

1. Punkt: Die FFP2-Maskenpflicht in Öffentlichen Verkehrsmitteln bleibt. Bei der Benützung von Öffentlichen Verkehrsmitteln ist weiterhin eine FFP2-Maske zu tragen. #CoronavirusAT #wien
May 23 18 tweets 11 min read
(Thread) Ein Update zu Affenpocken. Gestern wurde der erste bestätigte Fall von Affenpocken in Wien bekannt. Es besteht aber in puncto Übertragbarkeit oder Pathogenität (Schwere der Erkrankung) kein Grund zur Sorge. Hier einmal, was wir derzeit sagen können.
#affenpocken #wien Grundsätzlich wird auf internationaler Ebene geklärt, ob es sich bei Affenpocken um eine meldepflichtige Krankheit handelt - auch in Österreich im Bund. Es scheint, dass Affenpocken nicht so leicht zu übertragen sind, also ein unmittelbarer Kontakt nötig ist.
#affenpocken #wien
May 17 8 tweets 5 min read
Ich finde das so leiwand, dass ich dazu etwas loswerden muss. Was zum Teufel das ist? Gut, es ist ein Packerl Mehl. Aber: Es ist Bio-Mehl aus Produktion der @Stadt_Wien. Ihr habt richtig gehört: Nicht bloß in Wien produzuertes Mehl. Es ist VON der Stadt produziertes Mehl. #wien Wie geht das? Was kaum jemand weiß: Die @Stadt_Wien hat rund 2.000 Hektar Acker- und Weinflächen und ist damit einer der größten Bio-Betriebe in ganz Österreich. Bisher wurde die Stadt-Ernte immer an den Großhandel verkauft. Jetzt kommt sie direkt in den Handel. #wien
May 17 4 tweets 2 min read
Letzte Woche landete ein Entwurf des BMI zur Frage der Zuverdienstgrenze für Vertriebene aus der Ukraine bei den Ländern. Dazu gibt es viele Punkte, aber ehrlich gesagt, säumen wir das Pferd von hinten auf. Das war heute im @oe1journale Thema.
oe1.orf.at/player/2022051…
#ukraine Wie hoch die Zuverdienstgrenze für Ukraine-Vertriebene sein kann bzw. soll, hängt von vielen grundsätzlicheren Faktoren ab und da geht es jetzt nicht um ein blindes Feilschen um irgendwelche De-Facto-Fantasiebeträge, sondern darum, wieviel Geld sie zur Verfügung haben.
#ukraine
Apr 14 19 tweets 12 min read
(Thread) Hallihallo aus dem Urlaub! Der Bund hat heute die neuen COVID-Regeln im Rahmen der COVID-Basismaßnahmenverordnung kommuniziert. Das bedeutet auch, dass die @Stadt_Wien die eigene Landes-Verordnung adaptieren muss. Es folgen nun die Regeln für Wien.
#CoronavirusAT #wien Entwicklung in Wien ist zufriedenstellend. Das sehen wir in allen Kennzahlen. Beim COVID-Belag auf Normalstationen liegen wir bei rund 600. Das sind rund 100 PatientInnen weniger als beim Peak. Auf COVID-Intensivstationen liegen rund 60. Auch hier sinkend.
#CoronavirusAT #wien
Mar 31 25 tweets 15 min read
(Thread) Leider auf den letzten Drücker, aber: Wir können jetzt breit kommunizieren, wie das PCR-Testen in Wien ab morgen funktioniert. Wirklich alle Details sind noch nicht bekannt, nachdem die Verordnung des Bunds bis jetzt (!) noch nicht kundgemacht wurde. #CoronavirusAT #wien Aber der Reihe nach. Klären wir einmal die wesentlichsten Fragen. Wieviele kontingentierte PCR-Tests kann man künftig durchführen? Grundsätzlich können alle Personen 5 kontingentierte PCR-Tests pro Monat durchführen. Es gibt eine Ausnahme für den Monat April.
#CoronavirusAT #wien
Mar 25 19 tweets 11 min read
(Thread) Soeben hat der Medizinische Krisenstab der @Stadt_Wien beschlossen, dass die automatisch verkürzte Quarantäne auf 5 Tage (mit anschließender unkontrollierbarer Verkehrsbeschränkung), wie sie der Bund empfohlen hat, in Wien nicht (!) umgesetzt wird.
#CoronavirusAT #wien Im Klartext: Die Quarantäne dauert grundsätztlich – wie bisher – 10 Tage und endet automatisch, wenn man 48h vor Ablauf der 10 Tage symptomfrei ist. Ein vorzeitiges Beenden der Quarantäne ist – wie auch bisher – ab dem 5 Tag mittels Freitesten (PCR) möglich. #CoronavirusAT #wien
Mar 14 19 tweets 11 min read
Schnelles Update zur COVID-Lage. Es ist leider so eingetreten, wie wir befürchtet haben. Einerseits spiegeln sich die neue BA.2-Dominanz als auch die radikalen Öffnungen des Bundes in den Zahlen wieder. Lage in den Spitälern bleibt angespannt. Der Reihe nach. #CoronavirusAT #wien Die 7-Tage-Inzidenz ist überall am Steigen. Mancherorts stärker und mancherorts schwächer. Die Inzidenz ist überall recht hoch. Dass aber Maßnahmen wie 2G oder ein breites PCR-Testsystem bei Omikron nicht mehr wirken sollten, kann man verneinen.
#CoronavirusAT #wien
Feb 25 15 tweets 9 min read
(Thread) Das Virusvarianten-Monitoring der @Stadt_Wien hat neue Erkenntnisse gewonnen. Die @Stadt_Wien untersucht im Auftrag von Gesundheitsstadtrat Peter Hacker positive PCR-Proben mittels Schmelzkurvenanalyse seit 1.1.2021 durchgängig auf Virusvarianten. #CoronavirusAT #wien Im Gegensatz zu stichprobenartigen Sequenzierungen, die zwischen 5 & 10 Tagen dauern, ist mit dem breiten Wiener PCR-Testsystem ein nahezu tagesaktuelles Variantenmonitoring möglich. So konnten wir am 26.12. präzise sehen, dass Omikron-BA.1 dominant wurde. #CoronavirusAT #wien