Psychonaut Profile picture
Menschen, Kakao, Kaffee, Cannabispatient, Cannasseur, Cyborg. Und, äh Weltfrieden!
22 Apr 20
Weil mal wieder behauptet wird, der #Weedmob verharmlose das #Cannabis und würde die Risiken unterschlagen, ein paar Worte dazu:
Da ich seit meinem 15ten Lebensjahr mit wenigen Unterbrechungen konsumiere, sind mir die Höhen und Tiefen des Konsums sehr wohl bewusst.
Ja, es gibt Probleme, wenn Ungeübte KonsumentInnen #Weed mit hohem #THC Gehalt als Einstieg konsumieren, es gibt Probleme, wenn Leute im Rausch gestresst werden, durch Polizei, Eltern usw. es gibt Probleme mit fehlender Qualitätskontrolle und -sicherung, und der Jugendschutz,
wird durch das Verbot nicht gewährleistet.
Da die Forschung zu #Cannabis hierzulande seit vielen Jahren systematisch unterdrückt und behindert wird, gibt es kaum sicheres Wissen. Auch ein Problem.
Dies alles aber auf die Substanz zu schieben, halte ich für kurzsichtig, und
Read 7 tweets
2 Apr 20
An dieser Stelle nochmal ein Thread von mir zu den in manchen Medien massiv veröffentlichten "Berichten" und Artikeln zum Thema #Cannabis und Psychosen.
Mit der neuen Bundesdrogenbeauftragten, Frau @DaniLudwigMdB geht eine Welle von Artikeln und Reportagen einher,
1/4
@DaniLudwigMdB die die Behauptung aufstellen, Cannabiskonsum könne Psychosen auslösen, dafür erschreckende Beispiele finden und den hohen #THC Gehalt im sog. "Turbo Cannabis", welches in dubiosen Laboren von verrückten WissenschaftlerInnen designt wurde, verantwortlich machen.
2/4
Das Framing läuft wie folgt: da der #THC Gehalt im #Weed im Vergleich zu den 70ern um ein "Vielfaches" gestiegen ist, kann das "moderne" und "hochgezüchtete" Cannabis Psychosen auslösen, die besonders junge Menschen in Gefahr bringen.
Darum muss es verboten bleiben.
Wer anderes
Read 18 tweets